Koh Yao Noi – Geheimtipp im Süden von Thailand

13
Koh Yao Noi Phang Nga Thailand - Passai Cottage vom Wasser
Passai Cottage vom Wasser

“Warum willst du nach Ko Yao Noi? Kein Tourist will dahin.“

Genau diese Frage stellen wir uns auch direkt nach der Ankunft auf der kleinen untouristischen Insel Koh Yao Noi in unserer Unterkunft. Hier gibt es keinen perfekten Strand wie auf Koh Phi Phi, Koh Lanta oder Khao Lak. Da sich kaum Touristen hierher verirren ist die Auswahl an Unterkünften und Hotels sehr begrenzt.

Genau deshalb überlegen wir ernsthaft, gleich weiterzuziehen. Zum Glück besinnen wir uns, mindestens eine Nacht zu bleiben. Genau diese Entscheidung sollte die Beste unserer Reise sein. Verlängert haben am Ende sogar um eine weitere Nacht und sind 5 Tage geblieben.

In diesem Artikel findest du:

thailand_koyaonoi_phang_nga (3 von 14)

Warum? Eben weil Koh Yao Noi anders als die anderen Inseln ist.

Nachdem wir unsere Entscheidung zu bleiben getroffen haben, knurren die Mägen. Wir essen direkt an unserer Unterkunft Pasai Cottage mit Blick auf die Andamensee leckeren Thai Food. Das Essen schmeckt spitze! Erdal, ein deutscher Aussteiger der an der Bar ein paar Baht hinzu verdient, erzählt vom Inselleben und gibt ein paar Tipps.

Einheimische kommen mit ihrer Gitarre vorbei und beginnen Musik zu machen. Immer mehr Backpacker tauchen auf und die Bar füllt sich. Man kommt leicht ins Gespräch und die anfangs so einsam und verlassene Insel und Unterkunft erwacht zum Leben. Wer hätte das gedacht? Ich nicht.

Bei Einbruch der Dunkelheit taucht Kareem, ein weiterer Inselbewohner auf, und macht eine Feuershow. Nein, nicht einfach eine wie man sie überall in Thailand zu sehen bekommt. Diese ist besonders schön.

Auf einmal herrscht Aufbruchstimmung. Der Grund: Am Goodview Restaurant gibt es ein Konzert und die Bewohner sind sehr sehr aufgeregt: Adam mit Band aus Krabi hat sich angekündigt. Anscheinend thailändische Superstars. Für uns Backpacker (noch dabei sind Norweger, Schweden und eine französische Hippie Familie die eine Weltreise mit Kajaks macht) wird eine Art Taxi – also ein Pickup Van – organisiert und alle kommen mit.

Plötzlich sind wir alle eine große Familie

Egal ob Thais, Auswanderer oder Backpacker: Bestellt und getrunken wird ab sofort gemeinsam: Whiskey, dazu Cola, Soda und Eis. Weitere Aussteiger die sich auf Koh Yao Noi niedergelassen haben gesellen sich zu uns. Außerdem drei Amerikaner, die für Engineers without Boarders in Chiang Rai Brunnen bauen. Tanzen und schwitzen zur Musik der Band – eine Mischung aus Thai-Reggae und Rock. Die Stimmung ist super. Irgendwann gegen Morgen kann niemand mehr und wir beenden die Party. Zu Fuß laufen wir los. Es ist so stockfinster, dass wir nicht einmal die eigene Hand vor unseren Augen erkennen können, geschweige die anderen sehen.

Wir haben irgendwie Glück und ein Jeep hält plötzlich neben uns. Wir steigen alle ein und der nette Thai fährt uns zurück zur Passai Cottage.

Der Abend war spitze, dafür weniger schön und heftig der Hangover am darauf folgenden Tag. Das schöne daran: Da gefühlt die halbe Insel am Goodview Restaurant mitgefeiert hat, lassen es wirklich alle langsamer angehen. Kaum ein Roller, Auto oder Mensch der die Passai Cottage an diesem Tag passiert. Dafür gibt’s bei uns lustige Hangover-Gespräche in schlechtem Zustand ;-)

Das ist nur ein kleiner Teil der tollen Erlebnisse auf Koh Yao Noi. Hier ist wirklich alles familiär. Solltest du eine spezielle Aktivität planen, sind die Menschen auf Koh Yao Noi sehr hilfsbereit. Mehr dazu unter „Aktivitäten“.

thailand_koyaonoi_phang_nga (5 von 14)
Passai Cottage – Aussicht vom Meer

Infos über Koh Yao Noi

Die beiden kleinen Inseln der Andamansee Koh Yao Noi und Koh Yao Yai liegen malerisch eingerahmt in die imposante Kalksteinfelsen-Landschaft der Phang-Nga-Bucht zwischen den südthailändischen Provinzen Phuket und Krabi. Koh Yao Noi („kleine lange Insel“) ist die nördlichere und naturbelassenere der beiden Ko Yao Inseln Koh Yao Yai ist größer und erschlossener).

Mit nur 50 Quadratkilometern besteht sie aus dichtem Regenwald, Kautschukbäumen, Mangroven und Palmen. Die Bewohner leben fast ausschließlich vom Fischfang, Kokos-Plantagen und der Kautschukgewinnung. Aus Phuket und Krabi erreicht man die Insel in ca. 60 Bootsminuten.

Die 6000 Einwohner leben in Dörfern verteilt, rund 90% sind Muslime. Das stellen auch wir sehr schnell fest, als uns auf dem einzigen Boot das täglich aus Krabi zur Insel fährt sofort per Geste signalisiert wird: Langarm-Shirt erwünscht, Tops und T-Shirts als Frau ein No-Go. Die Insel-Bewohner freuen sich über die zusätzlichen Einnahmen durch uns Touristen bringen, doch wenn du als Frau in Bikini durch ihr Dorf gehst, hört der Spaß auf.

Touristisch ist Koh Yao Noi zwar erschlossen, doch bei weitem nicht so überlaufen wie andere Inseln im Süden Thailands. Eher das Gegenteil ist der Fall und man trifft wenn überhaupt, dann richtige Aussteiger, die sich auf der Insel niedergelassen haben.

Auf Koh Yao Noi gibt es nur eine Bank und einen Geldautomaten. Daher rate ich dir, genügend Bargeld mitzunehmen.

koyaonoi_passaicottage

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Yao Noi?

Anders als auf dem Festland gibt’s auf Koh Yao Noi keine starke Regenzeit. Von November bis März herrscht hier trotzdem die beste Reisezeit. Deine Chancen auf viel Sonne und angenehmen 30°C liegen hier am Besten. Zwischen Mai und Oktober kann es auch mal sehr windig sein.

>> Die beste Zeit für eine Thailand Reise

Wie du am besten nach Koh Yao Noi kommst?

Anreise Phuket Koh Yao Noi:

Vom Flughafen Phuket sind es mit dem Taxt ungefähr 30 min. zum Bang Rong Pier. Täglich fahren ca. 12 Fähren zwischen 7.30 Uhr und 17.45 Uhr zum Manoh Pier auf Koh Yao Noi.
Longtail Boat: Preis 120 Baht, Fahrtzeit: 60 Minuten.
Speed Boat: Preis 200 Baht, Fahrtzeit: 30 Minuten.

Anreise Krabi – Koh Yao Noi:

Die Fähre aus Krabi legt in Tha Len (Ao Luek Distrikt von Krabi) ab. Achtung: Ab dem Busbahnhof gibt es keine Busse nach Tha Len. Das Taxi hat uns unglaubliche 500 Baht gekostet, um die Fähre zu erreichen. Es fahren täglich mehrere Boote zwischen 7.30 Uhr und 17 Uhr. Ankunft hier ist am Ban Tha Khao Pier. Ein Taxi muss man sich extra rufen lassen.
Longtail Boat: Preis 120 Baht, Fahrtzeit: 60 Minuten.
Speed Boat: Preis 200 Baht, Fahrtzeit: 20 Minuten.

Anreise Phang Nga – Koh Yao Noi:

Aus Ta Dan (Dan Pair) im Phang Nga Bezirk fährt täglich nur eine Fähre nach Koh Yao Noi. Der Fahrpreis beträgt 150 Baht und die Fahrtzeit beträgt ca. 80 min.

thailand_koyaonoi_phang_nga (2 von 14)
Pier auf Ko Yao Noi

Was kann ich auf Koh Yao Noi machen?

Aus Koh Yao Noi erreichst du die bekannte Phag-Nga Bucht sehr schnell, einfach und billig.

Wir haben uns selbst einen Boat Trip durch den Ao Phang Nga Marine National Park organisiert. Hier erkunden wir zwei Höhlen, welche nur bei Ebbe erreichbar sind (sorry Namen nicht aufgeschrieben und unbekannt).

thailand_koyaonoi_phang_nga (7 von 14)
Eine der Höhlen bei Ebbe von innen.

Zum Kajakfahren schippern wir zur Phang Nga Bay – Talu Island. Hier liegen bereits einige große Boote mit Touristen an Bord an. Trotzdem haben wir viel Spaß und erkunden die Felsenlandschaften mit dem Kajak. Weiter geht’s zum “James Bond Felsen”.

Achtung: Wo ist er denn? In echt ist dieser Felsen total unspektakulär, viel kleiner als man aus Filmen und von Bildern glauben möchte, zu touristisch und der Eintritt zu diesem Nationalpark um kurz mal an Land zu gehen und ein tolles Bild zu bekommen ist völlig überteuert. Lasst das bleiben und fahrt einfach vorbei und weiter.

thailand_koyaonoi_phang_nga (8 von 14)
James Bond Felsen – kaum zu erkennen. Um diese kleine Insel zu betreten muss man extra bezahlen. Tut das nicht!

thailand_koyaonoi_phang_nga (9 von 14)

Die Fahrt geht weiter zum Big Banjan Tree, für den man 30 Menschen benötigt, um eine Menschenkette herum zu bilden. An diesem Strand gibts Lunch bevor wir zum Schnorcheln weiterfahren. Eine wirklich schöne und individuelle Tour die sich gelohnt hat.

Banjan Tree

thailand_koyaonoi_phang_nga (10 von 14)
Je mehr Touristen Boote anlegen – desto mehr schwimmende Kiosk-Boote

Was du ebenfalls tun solltest: Fahrräder oder Roller leihen und der Straße entlang einfach darauf losfahren. So kommen wir vorbei an Kautschukplantagen, Kühen, die halb geschlachtet neben der Straße liegen, kleinen Verkaufsständen an der Straße und verhüllten Frauen die uns kritisch beäugen. Bis zur Hauptstadt der Insel Ban Yai ist es nicht weit. Hier gibts den einzigen 7eleven Supermarkt der Insel, kleine Verkaufsstände mit frischem Obst und Kleidung.

Sehr idyllisch, da es nicht viele Autos, dafür umso mehr Roller zu geben scheint.

thailand_koyaonoi_phang_nga
Hauptstadt Ban Yai
thailand_koyaonoi_phang_nga (13 von 14)
Bulle am Straßenrand dessen Strick verdächtig lang war…
thailand_koyaonoi_phang_nga kautschuk
Gummimatten auf den Kautschukplantagen

Unterkunft Koh Yao Noi: Passai Cottage

Die Passai Cottage besteht aus zehn einfachen Bungalows und wird von einer Familie betrieben. Direkt am Strand von Pasai mit Ausblick auf Nok Island gelegen. Einfach traumhaft. An einem klaren Tag kannst du sogar Koh Phi Phi und Koh Lanta sehen. Jedes Zimmer verfügt über WC, Dusche, Ventilator und Betten mit Moskitonetz.

Von der Straße hörst du keinen Lärm, mit dem krähenden Hahn und gackernden Hühnern musst du allerdings rechnen. Hier ist die Zeit stehen geblieben. Wer auf Parties à la Koh Phangan steht, ist hier definitiv falsch.

Die Besitzer sind super freundlich, herzlich und hilfsbereit. Das Essen schmeckt richtig lecker. Spontan wurde bei unserem Aufenthalt ein Fisch-Grillabend mit der Familie veranstaltet. Wir Backpacker wurden eingeladen, gegen eine geringe Gebühr am Tisch mitzuessen. Das Erlebnis war super, die Gespräche und Bräuche sehr interessant. Direkt am Strand gibt es noch 1-2 andere Fischrestaurants. Direkt das nebenan hatten wir getestet. Den Fisch durften wir selbst aussuchen und frisch gegrillt an unserem Tisch im Sand genießen.

Fahrräder und Kajaks könnt ihr direkt an der Passai Cottage ausleihen. Roller und Ausflüge werden für euch ebenso gerne organisiert.

Die Preise variieren je nach Saison. Eine Nacht kostet um die 15 Euro.

passai_cottage_koyaonoiFalls ihr noch nicht ganz überzeugt seid, schaut euch dieses wunderbare Video an:


Weitere Informationen für eine Reise nach Thailand:

  1. Empfehlung: Die besten Thailand Reiseführer
  2. Eine Checkliste für Thailand findest du hier: Packliste
  3. Mein Tipp: Die 6 schönsten Stränd in Südostasien
  4. Reisebericht: 3 Wochen durch den Süden Thailands
  5. Meine Empfehlung: Welches ist die beste kostenlose Kreditkarte für die Thailand Reise
  6. Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Gefällt dir dieser Artikel? Dann teile ihn.
Folge mir auf Facebook: Der schnellste Weg um auf dem Laufenden zu bleiben.

13 KOMMENTARE

  1. Wir machen uns gerade auf dem Weg nach Ko Yao Noi und ich wollte nur ergänzen, dass es ein paar Meter vom Busbahnhof entfernt einen Public Bus zum Thalen Pier gibt. Kosten: 100 Baht pro Person. Man muss sich etwas durchfragen und darauf bestehen, dass es den Bus gibt, da man uns auch erst mal ein teures Taxi verkaufen wollte:)

  2. Hallo Katrin,
    Danke für deinen tollen Reisebericht.
    Ich bin darauf gestoßen, da wir (mein Freund und ich) gerade auf Koh Yao Noi sind.
    Jetzt sind wir gerade am planen.
    Eure Bootstour klingt sehr spannend. Da kommt auch schon meine Frage: Habt ihr euch eigentlich ne Tour gebucht oder seit ihr selbständig losgepaddelt? Alleine sich mit dem Kajak (nicht erfahren Kajakfahrer) auf dem Weg zu machen ist wahrscheinlich etwas gewagt, oder? Da gerade Off-Session ist, gibt es nicht viele Infos hier.
    Würde mich freuen von dir, einer erfahrenen Koh Yao Noierin, zu hören.
    Grüße aud Thailand

    • Hallo Franzi,

      haben direkt bei unserer Unterkunft ein Boot klar gemacht, mit diesem die ganzen Locations angefahren und haben geankert um dann eine Kajak-Tour zu machen. Alleine. War alles kein Problem bei uns. Ich weiß allerdings nicht wie es zur Low-Season ist. Waren im Dezember, was alles andere als Nebensaison ist. Notfalls fährt bestimmt jemand mit euch mit.

  3. Danke für die Infos! Haben heute im Pasai Cottage eingecheckt und finden es traumhaft! Übrigens fährt inzwischen auch ein Speedboat von Railay Beach über Ao Nang einmal täglich hierher – für 600 Baht. Darf ich fragen, was eure Bootstour gekostet hat? Den Nationalpark würden wir uns auch gerne angucken, und zwar gemütlich :D

  4. Hallo Katrin,
    habe ich das richtig verstanden? Ihr habt bei eurer Unterkunft ein Motorboot gemietet und seit damit dann alleine Richtung Phang nga geschippert, habt dort geankert und dann dort eine Kajaktour gebucht?

  5. In 7 Tagen geht es los, ich bin dankbar für Deinen Bericht, denke er wird sehr hilfreich sein und hat mich ein Stück gut vorbereitet !

  6. Busse von Phuket Stadt zum Bang Rong Pier: Phuket Innenstadt unweit vom Backpacker / Markthalle. 60 Barth, Fahrtzeit ca. 1 Stunde.
    Gruss aus der Sonne
    Hannes

  7. Danke habe gerade 3 Nächte gebucht.. Im April geht’s los. Unsere Thailandreise startet hier. Danke für den Tipp

  8. Hallo,
    ein klasse Video mit perfekt ruhiger Kamera. Ich habe den Bericht erst gelesen, nachdem wir gerade für März 2017 volle 18 Nächte hier gebucht haben, im Beachfrontbungalow des hochgelobten Koh Yao Seaview Resort ! Wir leben im Urlaub gerne auf Zeit mit Einheimischen, völlig entschleunigt. Dein Bericht hat uns im Nachhinein darin bestärkt.
    Gruß,
    Bernhard

  9. Hallöschen,

    kann mir einer sagen, wie man von Kho Yao Yai nach Kho Phi Phi gelangt?
    Hab schon einige Seiten durch, aber leider nichts gefunden :-(

    LG
    Sabrina

    • Direkt kommst du da nicht hin. Daher hast du vermutlich auch nichts gefunden. Wir sind über Phuket und Koh Lanta nach Koh Phi Phi und nach Koh Yao Noi über Krabi meine ich. Müsste in meinem Thailand Reisebericht hier rauf dem Blog stehen. LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT