Schwäbisch schlemmen im Herzen Heilbronns – Restaurant Ratskeller

ratskeller-heilbronn-essen

Ein Hoch auf die schwäbische Küche! Klar, dass ich das als schwäbisches Urgestein sagen muss. Aber mal ehrlich:

Wie können Kinder ohne Spätzle, Maultaschen,
Bubenspitzle und Co. überhaupt groß werden?

Für mich wirklich unvorstellbar!

Deshalb kann ich auf die Frage, nach meinem schwäbischen Lieblingsrestaurant in Heilbronn auch wie aus der Pistole geschossen eine Antwort geben:

Der Ratskeller der Stadt Heilbronn.

ratskeller-heilbronn-essen

Seit Jahren meine einzig wahre kulinarische Konstante!

Die Speisekarte reicht man mir dort schon lange nicht mehr (wobei es sich lohnen würde, denn diese variiert je nachdem, welche saisonalen und regionalen Köstlichkeiten es gerade gibt) – meine Wahl ist klar:

Das Heilbronner Leibgericht muss auf den Tisch!

Wie es der Schwabe so gerne mag, ist das „von allem ebbäs“, also ein bisschen von allem. Neben handgeschabten Spätzle – übrigens eine wahre Kunst, wenn man es in Perfektion beherrscht -, finden sich frische Schupfnudeln, selbstgemachte Maultaschen und Schweinelende in einem cremigen Sößchen mit leckeren Pilzen wieder.

heilbronn-essen-ratskeller-leibgericht
Heilbronner Leibgericht im Ratskeller

Und was natürlich niemals auf Spätzle & Co. fehlen darf:

Butterschmelze! Sobald das liebevoll angerichtete Menü dampfend vor mir steht, ist das in diesem Moment mein persönlicher Inbegriff von Glück.

Neben typisch schwäbischen Gerichten wie Rostbraten, Sauerbraten oder Böckinger Feldg‘schrei (Eine Art Kartoffeleintopf mit Spätzle und Sidfleisch), bietet die Speisekarte unter anderem auch eine breite Auswahl an vielfältigen Vorspeisen, verschiedenen Nudel- und Fischgerichten und unglaublich leckeren Nachspeisen.

Essen in Heilbronn: Spätzle im Ratskeller
Zwiebelrostbraten mit Spätzle und Soße!
Frischen Fisch gibt es auch im Ratskeller...
Frischen Fisch gibt es auch im Ratskeller…

Warum ich gerne im Ratskeller esse? Weil ich genau weiß, was mich erwartet!

Hier erlebe ich garantiert keine böse Überraschung. Geschmack, Portionsgrößen und Frische der Zutaten sind stets auf gleichem, höchstem Niveau.

Es werden keine Kompromisse gemacht. Obwohl ich Abwechslung mag und gerne Neues probiere, freue ich mich auch immer wieder, im Ratskeller nicht lange überlegen zu müssen und mich einfach auf das Altbewährte zu freuen.

heilbronn-essen-ratskeller-nachtisch
Nachtisch im Ratskeller….
heilbronn-essen-ratskeller-dessert
.,..und noch einmal ein Dessert.

Guter Service ist die halbe Miete

Aber auch wenn es so gut schmeckt wie „daheim“ (höchste schwäbische Messlatte) – wenn der Service nicht passt, kann das beste Essen nicht punkten. Deshalb setzt der Ratskeller im Service auf bestens geschultes Personal.

Freundlichkeit und Aufmerksamkeit sind hier selbstverständlich, sodass ich hier ganz klar sagen kann: 10 von 10 Punkten!

Sympathisch finde ich es außerdem, wenn mich nicht bei jedem Besuch neue Gesichter im Service erwarten, sondern eine eingespielte Stammbesetzung.

Als inhabergeführtes Restaurant sind beide Chefs auch täglich selbst anzutreffen und kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf in Küche sowie Service und haben dadurch einen guten direkten Draht zur Kundschaft.

Mitten im Herzen Heilbronns

In der Formel 1 würde man wohl sagen, es handelt sich um die Poleposition. Jedenfalls gibt es wohl keinen zentraleren Platz für ein Restaurant, als direkt im Rathaus. Nicht umsonst, befinden sich in den Ratskellern deutscher Städte nicht selten die besten und beliebtesten Restaurants.

Das historische Rathaus in Heilbronn, umgeben von Marktplatz, Kilianskirche und Käthchenhaus wirkt kulissenhaft. Der sich darunter befindende Ratskeller hat Glück, denn das Rathaus wurde – nachdem es im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört wurde – wieder genauso aufgebaut, wie es einmal war.

So isst man in edler Atmosphäre unter dem Gewölbe des Rathauses oder im Außenbereich unter den Arkaden direkt am Marktplatz.

Ich finde, es gibt kaum etwas schöneres, als an lauen Sommerabenden unter den Arkaden zu sitzen und ein Glas Heilbronner Wein zu genießen.

Das ist wirklich einer der schönsten Plätze, die Heilbronn zu bieten hat – zusammen mit erstklassigem Essen eine unschlagbare Kombination.

Probiert es aus!

Tipps und Informationen zum Ratskeller:

  • Es empfiehlt sich, vor allem für Abends, telefonisch zu reservieren.
  • Übrigens bietet der Ratskeller auch täglich einen Mittagstisch an. Zwei Gerichte werden zusätzlich zur Karte angeboten. Diese sind mit ca. 9 € wirklich erschwinglich und ihr Geld wert.
  • Mein einziger Wehmutstropfen: Sonntags bleibt die Küche kalt – der Ratskeller hat an diesem Tag leider geschlossen. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11 bis 23 Uhr (durchgehend warme Küche)
  • Qualität hat natürlich auch ihren Preis, jedoch sind die Gerichte im Ratskeller preislich wirklich im Rahmen. Für beste Zutaten, gestärkte blitzweiße Tischdecken, frisches Brot und selbstgemachten Quark vor jedem Essen und für einen aufmerksamen Service bezahle ich gerne ein bisschen mehr, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben, denn überzogen sind die Preise definitiv nicht.
  • Anfahrt:
    Mit dem Auto:
    Parkplätze in der Innenstadt sind Mangelware. Am besten parkt man im Parkhaus vom Käthchenhof
    Mit der S-Bahn: Haltestelle Rathaus, die Bahn hält ca. 20 Meter entfernt, direkt gegenüber des Eingangs zum Ratskeller

Weitere Berichte zu Essen und Trinken in Heilbronn:

Hallo ich bin Isa. Im Winter bin ich vor allem an den Wochenenden auf den Skipisten im Allgäu und Österreich zu Hause. Nach vielen Amerika-Trips habe ich Asien für mich entdeckt. Meine Reiseerfahrungen teile ich gerne hier mit euch!

3 KOMMENTARE

  1. Oho, habe eine Freundin, die seit kurzem in Heilbronn wohnt. Die muss ich doch mal besuchen und überreden mit mir da hin zu gehen. Beim Anblick der Bilder läuft mir gerade das Wasser im Munde zusammen!

  2. Seit 25 Jahren mein Lieblingsrestaurant. Seit einem Umzug ins Rheinland habe ich regelrechte Entzugserscheinungen. Es gibt zwischen Stuttgart und Heidelberg sicher kein besseres Restaurant.
    Einfach göttlich!!!!!! Und ich fahre immer wieder hin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here