Letzter Tag in der Hitze von Merida, der Hauptstadt von Yucatan

local_dance_merida 3

Nachdem wir gestern schon an den Strand nach Progreso gefahren sind bleiben wir heute nochmal in Merida. Laufen Richtung Zentrum und Frühstücken im klimatisierten Los 2 Toros (C.62 No.513 por 59 Centro). Was mich an Merida dann – und auch an meinem Frühstück stört: überall ist diese Tomatensauce drauf. Sogar auf meinem mexikanischen Omelette.

omelette_mexikanisch

frühstück_merida

Gestärkt vom leckeren Frühstück laufen wir ein paar Blocks bis zum ADO Busterminal und kaufen unsere Tickets für morgen bis nach Tulum (Ticket 240 M$). Danach legen wir uns wieder an den Hotel Pool lesen und entspannen.

Am späten Nachmittag laufen wir in Richtung des Plaza Grande und stellen fest, dass sämtliche Straßen gesperrt sind. Aufgrund des Mundo Maya Festivals als auch wegen eines Stadtlaufs der bei dieser Hitze statt findet (die haben sogar lange Hosen an bei über 33°C.). Wollten eigentlich eine Touri HopOn HopOff Tour machen, damit wir wenigstens noch ein wenig mehr von Merida sehen (mögen wir eigentlich nicht aber 2 Stunden nix tun kombiniert mit berieseln lassen wäre nett gewesen ;-)). Aber findet heute nicht statt. Auch gut, so kommen wir wieder mal in den Genuss von typischen lokalen Tänzen im Rahmen des Mundo Maya Festivals wie wir sie schon in Chichen Itza gesehen haben.

local_dance_merida 3

local_dance_merida 2

local_dance_merida

Mexikanische Bäcker habens drauf!

Danach kaufen wir uns als Snack Süße Teilchen. Die sind wirklich lecker in Mexiko und müßt ihr unbedingt probieren. Egal was, alles schmeckt gut (bis auf das rechts unten das ist aus Marzipan und mag ich zum Beispiel überhaupt nicht).

suesse_teilchen_merida

Schauen uns auch nochmal die Kathedrale bei Tag an (bei Nacht war sie ja wunderschön). Märkte sind auch wieder auf dem Plaza Grande.

cathedral_merida

cathedral_merida_plaza_grande

Laufen entlang der Hauptstraße aus dem Zentrum heraus und beschließen im apoala, das an einem kleineren Platz zurückgesetzt an der Hauptstraße liegt,  (mexikanische Küche) Abend zu essen. Sieht doch super aus oder? So hat es auch geschmeckt.

Abendessen_Merida

3 Bier später und mehr als satt. Es ist übrigens Sonntag Abend und alles wirkt sehr ruhig, vor allem in den Restaurants die gestern überfüllt waren herrscht tote Hose. Dass es sowas auch in Mexiko gibt hätte ich nicht gedacht…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here