Paul Ripke MMXIV – neues Buch und Buch-Tour

Paul Ripke 2015 Buch

Ob Paul Ripke im letzten Jahr schon wußte, dass 2013 nochmal zu übertreffen ist? Wohl kaum… Diese Woche hat er sein neustes Buch mit dem Titel MMXIV (2014) im Rahmen einer Buch-Tour vorgestellt.

Ganz am Ende des Artikels verlose ich ein signiertes Exemplar „MMXIV“ von Paul Ripke

(Falls du keine Lust hast teilzunehmen, kannst du MMXIV hier für 40 € vorbestellen)

Im letzten Jahr war ich zufällig in Berlin, als er sein 2013-Buch vorstellte. Da dies eine lustige und lockere Veranstaltung mit vielen Geschichten zu den entstandenen Bildern war, beschloss ich in diesem Jahr, spontan nach Heidelberg zu fahren. Wenn ich schon in der Heimat und nicht auf Reisen bin, dann wenigstens Bilder von Reisen (Konzerten, Fußball und Brüsten) ansehen und dazu Geschichten hören.

Dieselbe Idee hatten auch ein paar andere Menschen. Ok, Paul kommt ursprünglich aus Heidelberg, aber, dass ein Fotograf gleich soviele Menschen anzieht? Ich bin überrascht. Bei unserer Ankunft ist das Billy Blues in Heidelberg schon ziemlich voll. Genauer gesagt stehen wir so fast ganz hinten. Kann man nicht ändern. Ich spähe zwischen den Vorderleuten zur Leinwand. Das genügt mir.

Buch Tour Ripke Heidelberg

Ungefähr 90 Minuten lang erzählt Ripke unter anderem, wie er doch noch last minute sein Ticket zum Finale nach Rio bekam und er sich auf dem Weg dahin erstmal selbst angepinkelt hat. Dies natürlich vertuschen wollte und zusätzlich Bier über die Hose gegossen hat (Klingt einleuchtend: Biergeruch sticht Uringeruch).

Mit Kumpel Marteria und Band hat er auch wieder einiges erlebt und fotografisch festgehalten. Leider nur wenige Bilder gibts von den Beatsteaks. Deutschlands sympatischster Band, die man einfach mögen muss.

Paul Ripke Arnim Beatsteaks
Arnim von den Beatsteaks

Vor der WM war Ripke mit Campino in Brasilien. Hier sind nicht nur Fotos entstanden, sondern es wurden auch 3 minütige Einspieler gedreht, die vor den Fußballspielen des Deutschen Teams gezeigt hätten werden sollen. Zu schade, dass diese nicht genommen wurden.

Paul Ripke 2015 Palmen Brasilien

Übrigens hätte ich bis zu diesem Zeitpunkt Brasilien eher mit einem anderen Musiker in Verbindung gebracht. Aber der ist wohl eher an Reisen als an Fußball interessiert. Interessiert hätten mich die Videos trotzdem.

Ein Bild aus dieser Zeit in Fortaleza. Um es mit den Worten meiner Kollegin Isa zu sagen „Ein lustiges Foto.“ Dafür habe ich ihr auch nen Kunstdruck davon mitgebracht, welche es wie immer kostenlos bei den Buchvorstellungen gibt.

paul-ripke-2015-buch-fett

Außer Bildern von Marteria, den Toten Hosen, Beatsteaks, Fußball, DTM und nackten Frauen gibt es wieder (oh yeah!) Bilder seiner Reisen. Was mich persönlich natürlich freut. Ein Grund weshalb ich auf der Präsentation bin.

Vor allem die Bilder vom Besuch in Kenia mit Viva Con Agua finde ich saustark. Fotos in Afrika von und mit Kindern. Wer selbst schon in Afrika war und dort mit Kindern zu tun hatte weiß was ich meine. Diese Neugier und Dankbarkeit, diese strahlenden Augen und die Lebensfreude, obwohl es ihnen oft sehr schlecht geht. All das kommt auf den Bildern klasse herüber.

Paul RIpke 2015 Kenia Kinder

Natürlich gehen Sternenhimmel in Afrika auch immer. Grandios und unbeschreiblich. Dieses Bild bringt einem das schon ganz nahe:

Paul Ripke Sternenhimmel Afrika

Weitere Reisemotive kommen erneut aus Israel und Jordanien. In Israel war ich im letzten Jahr selbst zu einem ziemlich heiklen Zeitpunkt. Ein spannendes Land mit interessanten Ecken und vielen unterschiedlichen Meinungen. Paul Ripke hat seine eigene dazu, die er uns nicht vorenthält.

Paul Ripke 2015 Jerusalem
Blick auf die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem

Einen Event der noch auf meiner Bucket List steht hat Paule 2014 schon abgehakt: Burning Man! Das lustige an diesem Foto mit dem Disco Fish: Es sind rein zufällig zwei Reisebloggerinnen aus Deutschland zu sehen

Mehr zu Burning Man bei Susi von black dots white spots

Paul Ripke 2015 Burning Man

Einziger Kritikpunkt an MMXIV (mal wieder): Es fehlen leider auch in diesem Jahr wieder Angaben zu Aufnahmeort und vielleicht der ein oder anderen Anekdote dazu. Ich vermute Zeitmangel oder Faulheit. Oder beides (Ich habe schon beim 100-Seiten Kuba-Buch eine Krise beim Texten bekommen).

Sehr gerne hätte ich auch in diesem Jahr eine schicke Weltkarten-Grafik mit allen Flügen gesehen. Ich mag Infografiken einfach. Vielleicht im nächsten Buch dann wieder.

paul-ripke-2015-buch-paule
Ripke himself

Seine Bilder sind mit einer Leica M9 meist „aus der Hüfte“ geschossen. Im neuen Jahrbuch findest du ungefähr 500 seiner Lieblings-Motive aus 2014. Was mir sympatisch ist: Die Bilder sind nicht perfekt. Mal ist der Horizont schief, mal ist das Motiv unschaft. Wie bei mir – nur besser und mit diesem wundervollen Leica Farbraum.

Ich mag die Buch-Tour und auch die Art: Authentisch, echt und ehrlich. Nichts ist ihm peinlich, er lacht gerne über sich selbst. Er beantwortet Fragen, schreibt geduldig Autogramme, schießt Bilder in der Ripky-Fotobox mit Fans und von Fans.

Ich mag den Typen, der sich selbst nicht zu ernst nimmt. Danke für den kurzweiligen Abend in der Kurpfalz.

Danke auch für das Buch, das es hier zu verlosen gibt.

paul-ripke-2015-buchtour-hd-2
Paul macht auch Fotos von Fans – wie hier mit einer rosafarbenen Lomo

Und wer jetzt Paul Ripke immer noch nicht kennt, scheint das WM-Finale in Rio verpasst zu haben. Seit diesem Zeitpunkt kennen sogar meine Eltern den Namen. Der Typ der mit seiner Leica ständig im TV Bild zu sehen war und somit das geschafft hat, wovon so viele träumen: Hautnah bei diesem Ereignis dabei zu sein.

Immerhin hat er uns (also meinen Brüdern und mir) mit seinem Buch „One night in Rio – Gold Edition“ ein Weihnachtsgeschenkt für unseren Vater ermöglicht.

Für Fußballfans ist die billigere Fan-Edition des WM Buchs “One Night in Rio” absolute Pflicht.

paul-ripke-2015-buch-wmfinale
Eines der Bilder mit den schönsten Farben (und natürlich dem gewonnenen WM-Finale in Rio)

Schweinsteiger WM Finale Paul Ripke

Gewinne hier eine handsignierte Ausgabe MMXV

paul-ripke-2015-buch-signWas du dafür tun musst? Hinterlasse einfach einen lustigen Kommentar, warum genau du das  Buch gewinnen sollst. Vielleicht verrätst du mir auch noch, wo deine nächste Reise hingeht?

Die beste Antwort bis Sonntag, 17. Mai 2015 gewinnt.

Viel Glück!

Falls du nicht gewinnst, kannst du deine Ausgabe hier vorbestellen.

Weitere Links zu Paul Ripke:

Paul Ripke Blog, Vimeo, Instagram, Shop und Arbeiten auf der Webseite

Während du überlegst, kannst du ein Video aus 2014 von Paul Ripke und einer meiner liebsten deutschen Bands, den Beatsteaks ansehen: Make a wish!

9 KOMMENTARE

  1. Da ich als Schwabe bekanntlich die deutsche Variante der Schotten verkörpere, bin ich natürlich zu „schwäbisch“ um mir das Buch zu kaufen und hoffe daher auf den Gewinn, um dann dank der traumhaften Bildern von Israel & Rio zu schwärmen.

    Nächste Reise? Ins englische Seebad Brighton bevor es in in 4 Tagen 12 der 14 Klimazonen der Welt zu bestaunen gibt

  2. Das Buch und die Vorstellung in Leipzig waren echt klasse! Da als Studentin mein Geldbeutel etwas straff sitzt und ich aber als fußballbegeistertes Mädel sowie Konzert- und Festival-Liebhaber diese hautnahen Bilder voller Emotionen, Einmaligkeit und manchmal auch Verrücktheit gerne immer wieder bestaunen würde wollen, versuche ich mein Glück! :)

    Meine große Reise dieses Jahr habe ich bereits getan, nach Thailand ging es dort – aber vielleicht zählt ja das Auslandssemester in Frankreich ab Herbst als nächste Reise.

    Sarah.

  3. Ich möchte das Buch unbedingt gewinnen, weil ich ein großer Fan von Paul Ripke und seinen Fotos bin.

    Meine nächste Reise geht nach Brasilien, somit kann ich mich mit den Bildern inspirieren lassen.

  4. Paul Ripke ist super, ich war auch in Heidelberg bei der Buchvorstellung! Klasse Typ.

    Als armer Student würde ich mich freuen, das Buch zu gewinnen!

    Gruß Flo

  5. Hallo Katrin,
    warum ich dieses Buch gewinnen sollte? Gute Frage! Natürlich weil das Reisen und Fotografien zu den Dingen gehören die ich liebe und beides in dem Buch vereint ist. Außerdem gefällt mir die Art wie Paul Ripke fotografiert. Ich finde, es muss nicht immer alles perfekt sein, sondern die Wirkung des Bildes zählt. Manchmal ist schräg einfach besser und erfrischend. Meine nächste Reise geht nach Holland. Einfach mal wieder den Wind um die Nase wehen lassen, den Sand zwischen den Zehen spüren und die Zeit genießen ohne Termine und Zeitdruck. Und wenn ich dabei noch bei einem Café Latte im Buch von Paul Ripke blättern könnte, wäre der Urlaub einfach perfekt.
    Viele Grüße
    Anja

  6. Hey Katrin,

    finde ich super, dass du das Buch verlost. Ich würde dir auf jedenfall eine Postkarte von meiner Reise nach Venezuela schicken, wenn ich das Buch gewinne.
    Ich mag die Bilder von Paul Ripke und will mir unbedingt mal eine Leica zulegen. Die Farben sind geil!

    Grüße Chris

  7. Hallo Katrin,

    hier ist Timo und ich bin ein mega Fan der Toten Hosen. Da auch von der Band Bilder im Buch sind würde ich mich freuen, wenn ich gewinne.
    Meine nächste Reise geht erst einmal nach Barcelona (deine Tipps sind spitze). Im Winter dann nach Thailand oder Bali.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here