Postkarten aus Kuba verschicken – kommen die an?

kuba-strand-cayo-levisa-einsam
Überall gibt es Hängematten...

Bereits im Oktober 2012 waren wir in Kuba.  Schon vor der Reise haben wir uns gefragt: Postkarten aus Kuba verschicken? Kommen die überhaupt in Deutschland an?

In diversen Foren und Reiseführern wurde bejaht mit dem Zusatz, dass es bis zu einem Monat dauern könne bis die Postkarten aus Kuba ankommen. Die Realität sieht leider oft anders aus.

Ein Monat ist ja noch ok. So habe auch ich das erste mal seit langem wieder Postkarten an Familie und Freunde verschickt.

Postkarten aus Kuba verschicken

Tipp vom Einheimischen zu Postkarten aus Kuba

José – ein Einheimscher Kubaner mit dem wir viel unterwegs waren hatte uns angeboten, die Postkarten vor Ort an der Post abzugeben und direkt abstempeln zu lassen. Tipp: Am besten die Postkarten mit den aufgedruckten Briefmarken kaufen. Bei „normalen“ Postkarten machen die Kubaner die Briefmarken mit Wassserdampf wieder ab und verkaufen sie weiter. Kein Scherz. Armut und Mangel an Waren macht Erfinderisch. Wer kann es den Kubanern verübeln?

Der Tipp, die Postkarten direkt im Hotel an der Rezeption abzugeben ist auch gefallen, aber auch hier besser die Karten mit den aufgedruckten Briefmarken wählen.

Generell ist es aber schon so nicht einfach, eine schöne Postkarte zu finden. Die haben alle irgendwie noch einen 70-er Jahre Touch, bzw. stammen sicherlich noch aus dieser Zeit. Dann noch eine der wenigen hübschen Karten mit aufgedruckter Briefarke zu finden, gestaltet sich noch schwerer.

Die Realität sieht anders aus

Mittlerweile sind fast 2 Jahr vergangen. Von meinen Postkarten ist eine Einzige angekommen. Unsere Gruppe bestand aus 16 Leuten. Im Schnitt wurden pro Person 5 Postkarten verschickt. Macht in Summe 80 Postkarten aus Kuba.

Abgeschickt haben wir sie an den unterschiedlichsten Orten zwischen Havanna und Santiago de Cuba. Abgegeben haben wir die Postkarten sowohl in Hotels, bei der Post oder direkt in vorhandene Briefkästen eingeworfen.

Das lange Warten begann. Dann die Nachricht: „Leute!!! Eine von meinen Karten ist da!!!!!!“. Am 2. Januar 2013 kam die erste der 80 Postkarten an. Abgeschickt in Havanna. Dann wieder lange Zeit nichts und heute am 20. September 2013 dann die Nachricht einer anderen Mitreisenden: „Unglaublich aber wahr: vorgestern ist meine Karte aus Kuba bei meinen Eltern angekommen!:-)“. Wahnsinn, es besteht also noch Hoffnung…

Generell sollte man sich doch überlegen das Geld eher in Mojitos als in Postkarten zu investieren.

Habt ihr Tipps damit Postkarten ankommen oder habt ihr aus einem Land schon Postkarten verschickt, die nie angekommen sind? Wenn ja von wo?

Weitere Tipps und Reiseberichte aus Kuba findest du hier:

  1. Reisetipps für Kuba wie z.b. Einreisebestimmungen, Sicherheit, Touristenkarte Kuba, einen Flug nach Kuba buchen, kubanische Währung und sonstige Reiseinformationen findest du hier: Kuba Reisetipps, Infos, alle Fragen und Antworten zum Kuba Urlaub
  2. Kuba Sehenswürdigkeiten – Highlights meiner Kuba Reise – Die Highlights in Kuba für einen schnellen Überblick
  3. Bester Reiseführer für Kuba
  4. Reiseberichte meiner Kuba Reise
  5. Packliste für die Kuba Reise
  6. Meine Empfehlung: Die beste Reise-Kreditkarte für Kuba – hat immer funktioniert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Möchtest du keine Infos mehr von mir verpassen? Folge uns auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten.

24 KOMMENTARE

  1. Wir waren im Dez. 12/Jan. 13 in Kuba und haben auch Ansichtskarten verschickt. Von den ca. 15 Karten ist bis heute keine einzige in der Schweiz angekommen :-( Alle Karten haben wir in unserem Hotel in Havanna, das auch ein Kloster war, den Nonnen übergeben, die sie dann zur Post bringen wollten. Wir haben ’normale‘ Ansichtskarten mit Marken zum aufkleben gekauft.

  2. Eigentlich eine gute Frage. Habe mir da noch nie so viele Gedanken gemacht. Hatte bis jetzt immer das Glück, dass meine Postkarten immer alle angekommen sind. Da ich immer wieder auf Rundreise durch die verschiedenste Länder bin wundert mich das dann doch wenn ich lese das die aus Kuba nicht angekommen sind. Vielleicht hatte ich wirklich einfach nur Glück. Aber ein Gedanke den man haben sollte wenn man das nächste mal auf Urlaub ist. Danke für den Artikel :)
    lg Michi

  3. Darauf wäre ich im Leben nicht gekommen, dass die Briefmarken per Wasserdampf wieder abgelöst werden. Wir waren in Mexiko und haben am 20.12.2013 eine Karte mit selbst aufgeklebter Briefmarke an der Rezeption abgegeben. Die Karte ist an uns selbst adressiert und noch nicht angekommen. Sind ja auch erst 6 Wochen vergangen, bin also noch guter Hoffnung!

  4. Hallo Katrin, Du hattest ja so Recht! Habe heute nach knapp 9 Wochen die Postkarte aus Mexico aus dem Briefkasten geholt und freue mich wie ein kleines Kind!!! :-)
    Am 22. Mai geht es in die DomRep. Hoffentlich klappt es von dort genauso. :-)

  5. Wir haben gedacht, das die Kubaner können nicht so primitive Diebe sein. ABER DOCH.
    Darf man nicht nach Kuba reisen, und darf man keinen Falls Postkarte sxchreiben. 6 Postkarten nach Ungarn, und 2 Postkarten nach Deutschland nie angekommen.
    Josef

  6. Vor 3 Monaten haben wir 6 Karten in Varadero Placa America Poststelle abgegeben, keine ist bis jetzt angekommen. Jetzt verstehe ich auch warum die Frau die Marken mit Kleber befestigte. Beim ersten mal klebten wir die Marken aber selbst normal auf.

  7. Ich war im Mai 2013 in Kuba, hab die Karten direkt am Flughafen abgegeben. Dachte auch erst dass Sie nicht ankommen. Im Oktober war es dann soweit, zumindest in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nach Portugal hat es 6 Monate gedauert! :-)

    • Ui ok. Meine sind wohl immer noch unterwegs oder werden irgendwo „korrektur gelesen“ ;-) Ich hoffe zumindest dass sie irgendwann noch ankommen, auch wenn es nun schon bald 2 Jahre sind…

  8. Wir haben unsere Postkarten ( 10 Stück) im Hotel Ibersoar Varadero abgegeben ( März), haute haben wir schon Ende Juli und es ist immer noch keine angekommen :((((

  9. Wir waren Ende August in Kuba und haben dort 4 Postkarten mit aufgedruckten Briefmarken in Havanna in einen Briefkasten eingesteckt.
    Alle 4 Postkarten sind zeitgleich Anfang Oktober angekommen. Haben also ca. 6Wochen gebraucht. Nach diesen Berichten hätte ich nie gedacht, dass es so ’schnell‘ geht bzw. überhaupt ankommen.

    Den Tipp mit aufgedruckten Marken habe ich übrigens von dieser Seite – vielen Dank hierfür. ;-)

  10. Wir waren Angfang Februar 2015 auf Kuba und haben 11 Postkarten direkt in den dafür vorgesehenen Biefkasten im Hotel Iberostar Varadero eingeworfen. Leider ist bis jetzt nur die eine mit aufgedruckter Briefmarke nach ca 6 Wochen angekommen. Wir haben leider auch erst nachdem wir die Postkarten gekauft hatten erfahren das die besser sind wo die Marke schon mit aufgedruckt ist. Doch von den gibt es gar nicht so viele.Wir sind dennoch voller Hoffnung das die anderen irgendwann die Weg nach Deutschland finden.

  11. Bei meinen 20 Rundreisen (einschließlich Osterinsel) und 10 Städtereisen
    gab es nur in Kuba einen Ausfall. Die einzige Ausnahme weltweit!
    Ich hatte 5 Postkarten mit Briefmarken frankiert und im Hotel Nacional
    in Havanna eingeworfen.

  12. Also erfinderisch sind die Kubaner in jeder Hinsicht, nicht nur, wenn sie eine Briefmarke abtrennen und wiederverwenden. Ich hatte aber Glück und habe die Karten einfach in den Kasten beim Hotel eingeworfen und sie kamen immer an!

  13. Wenn Kubaner Post aus Kuba nach Europa, USA oder Kanada schicken wollen, fragen sie hin und wieder Touristen, ob diese die Post mitnehmen können, sprich diese dann aus Europa,USA, Kanada an die Zieladresse versenden…

  14. Wir waren im Januar 2017 auf Kuba. Ich habe 10 Postkarten direkt bei der Post in Havanna abgegeben. Nun wunder ich mich, dass noch keine Karte angekommen ist. Auf dem Postamt fragte ich nach, sie sagten mir 22 Tage benötigt die Post .Deshalb schaute ich heute im Nezt nach. Ich bin völlig platt. Bisher sind Alle Postkarten aus der Welt angekommen die ich verschickt habe. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich hatte Freunden die Karten versprochen.
    Dann warte ich wohl weiter oder kommen die als Flaschenpost LG Stephanie

  15. Wir waren Anfang Jänner 2017 auf Kuba und haben 9 Ansichtskarten mit Briefmarken beklebt und in den Briefkasten in der Nähe des Hafens geworfen. Es hat zwar gute fünf Wochen gedauert, aber nach und nach sind alle angekommen. Nach den vielen Erfahrungsberichten hätte ich mir nicht gedacht, das die Postkarten den Weg nach Österreich finden …

  16. Von den vielen Postkarten, die ich waehrend meiner acht Reisen allen Bekannten, Freunden und mir selber zugesandt habe, sind im wesentlichen alle eingetroffen. Zumindest sind Karten, die an mich selber gerichtet waren, alle eingetroffen. Auch die mit aufgeklebten Briefmarken. Von Havanna dauert der Transport der Karten meist zwei Wochen. Von Pinar del Rio hat er auch schon einmal drei Monate gedauert.

  17. Wir waren im Dezember 2017 auf Kuba, Vardero, im Hotelzimmer Kawama. Haben im Postamt, das neben dem Hotelzimmer war, Postkarten abgegeben. Bis heute Ende Juli 2017 ist keine angekommen.

  18. Alle meine sechs Postkarten (im Panorama Hotel Havana) in Havanna abgegeben, die ich im August abgeschickt hatte, waren Mitte/Oktober in Deutschland angekommen, auch die von Freundin sind alle angekommen. Scheint inzwischen besser zu funktionieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here