Wann ist die beste Reisezeit für die Malediven? Alle Infos & unsere Erfahrung

Die Republik Malediven ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, südlich von Sri Lanka. Die Malediven sind ein Archipel aus 1.196 Koralleninseln und 26 Atollen (nur etwa 220 bewohnte Inseln und 144 Inseln mit Touristenresorts). Die Atolle bestehen aus lebenden Korallenriffen und Sandbänken, die auf einem 871 Kilometer langen unterseeischen Rücken liegen, der abrupt aus den Tiefen des Indischen Ozeans aufsteigt und von Norden nach Süden verläuft.

Zusammenfassung:Beste Reisezeit Malediven

Für alle, die keine Lust haben, den ganzen Text zu lesen, gibts hier eine kurze Zusammenfassung. Weiter unten findest du detaillierte Informationen zum Inselaradies und den idealen Monaten für bestimmte Aktivitäten.

Hochsaison: Dezember bis April

Die beste Zeit, um die Malediven zu besuchen, sind die trockenen Monate von Dezember bis April. In diesen Monaten ist auch am meisten los, also rechne mit höheren Preisen für Flug und Unterkunft. Das Wetter ist in dieser Zeit beständiger, die Temperaturen liegen am Tag bei 30 Grad oder mehr. Die Chance auf Regen geringer und die Luftfeuchtigkeit nicht allzu hoch.

Nebensaison: Mai bis November

Wenn dir gelegentliche Regenschauer nichts ausmachen, kannst du in den feuchteren Monaten von Mai bis November günstigere Preise für Flugtickets und Unterkünfte finden. Obwohl die Regenwahrscheinlichkeit höher ist, sind die Schauer in der Regel nur von kurzer Dauer und das Wetter ist die meiste Zeit über warm und sonnig

Warum sind die Malediven der perfekte Ort für einen Sommerurlaub?

Die Malediven sind wegen ihrer schönen Strände, des klaren Wassers und des warmen Wetters der perfekte Ort für einen Strandurlaub. Die Malediven sind auch ein großartiger Ort zum Schnorcheln und Tauchen, denn das Wasser ist klar und es gibt eine Fülle von Meereslebewesen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Malediven vom Tourismus relativ unberührt sind, sodass du eine authentische Erfahrung machen kannst. Außerdem sind die Preise in der Nebensaison (Mai bis November) relativ niedrig, was die Malediven zu einer guten Option für preisbewusste Reisende macht.

Wann ist die beste Zeit für Malediven Urlaub?

Die beste Reisezeit für die Malediven ist die Trockenzeit von Dezember bis April. In diesen Monaten ist das Wetter am beständigsten, die Luftfeuchtigkeit ist niedriger und es gibt weniger Regenschauer. Die Preise für Flugtickets und Unterkünfte sind in dieser Zeit höher, da es die Hauptsaison der Inseln ist.

Wenn dir gelegentliche Regenschauer nichts ausmachen, können die feuchteren Monate von Mai bis November eine gute Wahl sein, da die Preise in dieser Zeit günstiger sind. Obwohl die Regenwahrscheinlichkeit höher ist, sind die Schauer in der Regel nur von kurzer Dauer und das Wetter ist die meiste Zeit über warm und sonnig.

Auf den Malediven gibt es zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit, die mit dem Nordostmonsun im Winter einhergeht, und die Regenzeit, die mit dem Südwestmonsun im Sommer verbunden ist. Die Einheimischen unterteilen diese beiden Jahreszeiten in sechs Teiljahreszeiten.

Die beste Reisezeit für die Malediven ist die Trockenzeit von Dezember bis April. In diesen Monaten ist das Wetter am beständigsten, die Luftfeuchtigkeit ist niedriger und es gibt weniger Regenschauer. Die Preise für Flugtickets und Unterkünfte sind in dieser Zeit höher, da es die Hauptsaison der Inseln ist.

Wenn dir gelegentliche Regenschauer nichts ausmachen, können die feuchteren Monate von Mai bis November eine gute Wahl sein, da die Preise in dieser Zeit günstiger sind. Obwohl die Regenwahrscheinlichkeit höher ist, sind die Schauer in der Regel nur von kurzer Dauer und das Wetter ist die meiste Zeit über warm und sonnig.

Beste Monate zum Tauchen und Schnorcheln: Dezember bis April

Die besten Monate zum Tauchen und Schnorcheln auf den Malediven sind von Dezember bis April. In dieser Zeit ist das Wasser am klarsten, die Unterwasserwelt schön zu erkunden und die Wahrscheinlichkeit von Regen ist gering. In diesen Monaten ist auch am meisten los, also rechne mit höheren Preisen für Flug und Unterkunft.

Wenn du mit Walhaien tauchen oder schnorchenln möchtest (ein unvergessliches Erlebnis) kannst du dies das ganze Jahr tun. Sie bevorzugen die westliche Seite des Archipels von Mai bis Dezember und ziehen dann bis April nach Osten. Das Süd-Ari-Atoll ist eines der faszinierendsten Meeresschutzgebiete, das du nicht verpassen solltest.

Beste Monate zum Surfen: Mai bis November

Mai bis November ist die beste Zeit zum Surfen auf den Malediven, da die Wellen in dieser Zeit größer sind. Das Wetter ist dann unberechenbarer, also sei immer auf Niederschläge vorbereitet. Die Preise für Flugtickets und Unterkünfte sind in dieser Zeit günstiger, da es die Nebensaison auf den Inseln ist.

Beste Monate zum Badeurlaub auf den Malediven: Dezember bis April

Die beste Zeit für einen Strandurlaub auf den Malediven ist in den trockenen Monaten von Dezember bis April. In diesen Monaten herrscht das beste Wetter mit weniger Regen und Luftfeuchtigkeit. In diesen Monaten ist jedoch auch am meisten los (und am teuersten), also solltest du deine Unterkunft und Flüge lange im Voraus buchen.

Beste Reisezeit für einen günstigen Urlaub auf den Malediven: Mai bis November

Wenn du einen günstigen Urlaub auf den Malediven verbringen möchtest, solltest du in den feuchteren Monaten von Mai bis November reisen. Das Wetter du dieser Reisezeit ist zwar unberechenbarer, aber die Schauer sind überwiegend von kurzer Dauer und die Preise für Flug und Unterkunft sind niedriger als in der Hochsaison.

Was sollte man vor der Buchung einer Reise auf die Malediven beachten?

Bevor du eine Reise auf die Malediven buchst, solltest du unter anderem dein Budget, deine Reisedaten und die Art deines Urlaubs, den du machen willst, wissen. Wenn du Geld sparen willst, solltest du in der Nebensaison von Mai bis November reisen. Das ist auch eine gute Reisezeit, wenn du die Menschenmassen vermeiden willst. Wenn du auf der Suche nach gutem Wetter und klarem Wasser zum Tauchen und Schnorcheln bist, solltest du deine Reise für Dezember bis April planen. Und wenn du surfen willst, sind die besten Wellen von Mai bis November. Und wenn dein Budget nicht ausreicht? Lieber noch einmal ein Jahr für das Inselparadies im Indischen Ozean sparen und dann in den idealen Monaten auf die Malediven reisen.

Regenzeit auf den Malediven

Auf die Monate Mai bis November - der Regenzeit auf den Malediven - gibt es im Schnitt dreizehn Regentage pro Monat. Dann wird das Klima vom Südwest-Monsun geprägt. Der Monsun bringt besonders viel Regen mit sich. Vor allem in den Monaten Juni und Juli. Außerdem gewittert es häufiger und es kann stürmisch sein. Mehr betroffen sind davon die nördlich gelegenen Inseln der Malediven. Die südlich gelegenen Eilande sind weniger windig und feucht.

Du kannst auch während der Regenzeit einen fantastischen Urlaub auf den Malediven genießen, obwohl es regnet. Die Schauer sind nur kurz. Sobald es regnet, reißt der Himmel auf und die Sonne scheint hell. Die meisten Regenschauer kommen in der Nacht, sodass du morgens und mittags gutes Badewetter an den Sandstränden genießen kannst. Die meiste Zeit über ist das Wetter trotzdem sehr warm und sonnig, also lass dich vom Regen nicht davon abhalten, deinen Urlaub zu genießen. Wir reisen gern zur Nebensaison und finden den November als beste Reisezeit für einen Urlaub.

Im Allgemeinen hat sich das Wetter auf den Malediven in den letzten Jahren verändert. Viele Tage während der Regenzeit sind tropisch warm und haben keinen Niederschlag. Die Regenzeit verschiebt sich nach hinten.

Hier ist mein budgetfreundlicher Tipp für Besuche in luxuriösen Resorts auf den Inseln: Behalte die Wettervorhersage im Auge und buche deine Reise in letzter Minute (wenn du die Möglichkeit hast).

Wie kann ich mich am besten fortbewegen?

Die Malediven lassen sich am besten mit dem Boot erkunden, da es keine Straßen zwischen den Inseln gibt. Du kannst eine öffentliche Fähre zwischen einigen der Inseln nehmen oder ein privates Charterboot mieten, um flexibler zu sein.

Wie viel kostet eine Woche auf den Malediven?

Eine Woche auf den Malediven kostet dich mindestens 1.500 Euro pro Person, und darin sind die Kosten für deinen Flug nicht enthalten. Mit diesem Budget bekommst du ein einfaches Zimmer in einem Mittelklasse Hotel, drei Mahlzeiten am Tag, einige Aktivitäten und den Transport auf den Inseln.

Wenn du einen Luxusurlaub mit allem Drum und Dran machen willst, kannst du leicht 5.000 Euro oder mehr pro Person und Woche im Hotel oder Resort ausgeben. Wenn du ein knappes Budget hast, kannst du trotzdem einen schönen Urlaub für weniger als 1.000 Euro pro Person verbringen, wenn du in Gästehäusern wohnst, bei Einheimisch isst und auf teure Aktivitäten verzichtest.

Welche Erfahrungen hast du mit der besten Reisezeit für die Malediven gemacht?

Verrate uns, wann du dort deinen Urlaub verbracht hast. In welchem Hotel hast du gewohnt? Wie was bei dir das Wetter und Klima?

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert