Tourne Wohnmobil Peugeot Boxer VIEL UNTERWEGS
Wohnmobil Wintercamping Peugeot Boxer von Tourne
katrin_blog

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Tourne Mobil: Winterfester Kastenwagen auf Peugeot Boxer Basis

Peugeot Boxer Wohnmobil: Vincent the Van

Darf ich vorstellen? Vincent the Van. Mein Kastenwagen vom slowenischen Hersteller Tourne auf Peugeot Boxer Basis.

Da ich oft gefragt werde, warum ich mich für den Kauf dieses Wohnmobils und diesen Hersteller entschieden habe, kommen hier die Fakten mit Fotos.

In diesem Artikel findest du folgende Informationen:

  • Technische Daten & Serienausstattung des Tourne
  • Argumente und Pro's zum Kauf für mich
  • Pimp it – meine zusätzlichen Ein- und Umbauten am Van
Peugeot Boxer Wohnmobil:  Vincent the Van 3

In nächster Zeit möchte ich mit diesem Wohnmobil Deutschland und Europa erkunden. Auf der Welt bin ich in den letzen Jahren sehr viel herumgereist. Langstreckenflüge möchte ich künftig so gut es geht vermeiden.

Wie ich zum Kauf des Kastenwagens vom slowenischen Hersteller Tourne kam, beschreibe ich in folgendem Artikel:

Denn nicht jeder ist handwerklich begabt oder hat Zeit, selbst einen Campern auszubauen. Mir fehlte schlichtweg die Zeit und das Wissen. Ein Freund mit Erfahrung hätte mich unterstützt, aber ich reise zu oft in der Welt herum. Denn das ist mein Beruf.

Nach der Bestellung, ein wenig Wartezeit und dem „Einleben“ im Van stelle ich dir den Kastenwagen im Detail hier vor.

Meine Begeisterung für den Tourne liegt daran, dass er fast alles in Grundausstattung mitbringt, das ich mir gewünscht habe. Sogar ein klein wenig mehr.

Vincent the Van Peugeot Boxer Kastenwagen
Vincent the Van auf Peugeot Boxer Basis. Kastenwagen / Wohnmobil von vorne

Meine Gründe für den Kauf des Tourne

Warum ich mich am Ende für den Tourne entscheiden habe? Serienmäßig ist verdammt viel eingebaut. Der Hersteller ist erfahren und hat Ahnung, was Camper und Wohnmobil-Liebhaber möchten.

Kaufgrund 1: Isolierung

Der Hersteller ist Marktführer in Skandinavien. Für Fans von Wintercampen, Reisen in kühleren Ländern oder Reisen außerhalb des warmen Sommers kann ich sagen: Die Isolierung ist top! Kein anderer Hersteller isoliert seinen Camper so gut wie Tourne.

Nachdem ich in Australien bei Wintereinbruch und -2 Grad nachts fast erfroren bin, war das für mich das ausschlaggebende Argument.

Ein weiteres großes Plus beim Kauf: Design

Was mich auch zum Kauf überzeugt hat, ist der helle Innenraum. Ich bin kein Fan der „Rentner-Farben“ beige und braun, wie sie in vielen anderen Campern verbaut sind. Das soll nicht diskriminierend klingen, ist leider so. Dieses braun hat einen spießigen Charakter und ist überhaupt nicht meins.

Das skandinavisch anmutende helle Eichendekor Design des Tourne schafft ein helles, warmes und freundliches Ambiente. Ich liebe es! Dazu sind die Fenster im Dach und der Seite so groß, dass man auch im Winter ausreichend Licht hat.

Tourne Mobil innen
Das helle skandinavische Design im Tourne Wohnmobil hat mich überzeugt.

Weiteres Plus, in Deutschland eigentlich Standard: Fliegengitter

Ideal sind die Fenster von Dometic, da man nicht nur abdunkeln kann, sondern auch Fliegengitter aufziehen kann. Wer schon im Sommer campen oder zelten war (egal wo) weiß, wie nervig Steckmücken oder Fliegen im Innenraum sind.

In Australien mussten wir den kompletten Camper beim Kochen (bei 40 Grad) abriegeln, da wir keine Fliegengitter hatten. Nachts ein Fenster auf zu lassen, um frische Luft zu bekommen, hieß am nächsten Morgen: Übersät mit Moskitostichen zu sein.

Der Tourne hat sogar an der seitlichen Türe ein großes Fliegengitter, das ich nicht missen möchte.

4. Plus: Stauraum

Durch die intelligente Anordnung der Schränke hast du überall genügend Stauraum. Große Schränke auf beiden Seiten über dem Bett im Heck, ein großer Schrank unter dem Kühlschrank, unter dem Herd und Spüle, sowie über dem Tisch. Und im Heck unter dem Bett hast du außerdem viel Stauraum.

Auch über der Fahrerkabine bietet sich viel Stauraum für alle, die wie ich die Polster für das 2. Bett nicht mitführen.

Stauraum im Tourne Mobil Wohnmobil
Viel praktisch vorhandener Stauraum im Tourne Mobil Wohnmobil.

Was ich gerne gehabt hätte…

Ich hätte gerne ein Wohnmobil mit Automatik-Getriebe gehabt. Nicht weil ich nicht mit Schaltung fahren kann, sondern weil ich faul bin. Diesen Camper gibt es allerdings so nicht zu kaufen..

Außerdem überzeugte mich ein Freund (der ebenfalls den Tourne besitzt), dass die Schaltung okay ist, da man mit dem Camper sowieso gemütlicher fährt. Recht hat er. Ich vermisse das Automatik-Getriebe überhaupt nicht mehr.

Serienausstattung des Tourne

Aktuelle Details entnimmst du am besten direkt der Website von Tourne Mobil. Modelle ändern sich jedes Jahr. Darum solltest du dort für aktuelle Informationen nachsehen. Oder mein Autohaus des Vertrauens: Auto Nees in Stockstadt bei Aschaffenburg kontaktieren.

Peugeot Boxer, Tourne Mobil 435 L3H2 2.2 BlueHDI 165 Chassis reinforced (Black Edition):

Technische Details und Sicherheit

  • Marke Peugeot, Baujahr 2020
  • Farbe: Stone Grey Edition (individuelle Folierung, werksseitige Folie wurde entfernt)
  • 121 kW / 165 PS
  • 16“ Alufelgen schwarz (Black Edition) – wurden getauscht gegen All Terrain K02 von BF Goodrich und 18“ Felgen von DELTA
  • Diesel, Euro 6D
  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Kraftstofftank 90 l
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Eingetragener 4-Sitzer
  • Tempomat
  • Rückfahrkamera
  • Anhängerkupplung
  • Nebelscheinwerfer
  • ESP, ASR, ABS
  • Servolenkung
  • Elektronische Wegfahrsperre
  • Elektrische Fensterheber
  • Fahrer-/Beifahrer-Airbag
  • Zentralverriegelung aller Türen mit Fernbedienung
  • Elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Elektronische Schaltempfehlung in den Armaturen
  • Automatische Türverriegelung während der Fahrt
  • Stoßstange vorne in Wagenfarbe
  • Drehbarer Fahrer- und Beifahrersitz CAPTAIN CHAIR mit Armlehnen

Maße

  • Länge: 5,998 Meter
  • Breite mit Spiegel: 2,69 Meter; ohne Meter: 2,05 Meter
  • Höhe: 2,661 Meter, die 335 Version ist mit 2,57 Meter ein paar Zentimeter niedriger (andere Reifen). Dadurch, dass ich mittlerweile All Terrain Reifen mit 18’’ Felgen aufgezogen habe, ist mein Van etwas höher.

Elektronik & Strom

Ob du zwei Solarpanels und eine Aufbaubatterie wie ich benötigst hängt von deinen Vorlieben ab. Ich arbeite auf Reisen (mehr findest du hier zum Beruf als Reiseblogger). Nicht immer ist Strom vorhanden. Ich stehe gerne autark und meide große Campingplätze so gut es geht.

  • Bordbatterie und Aufbaubatterie TAB 95AH (C20) AGM – MOTION Picture
  • 2 x Solarpanel, insgesamt 220 Watt
  • Bordcontrol mit Anzeige für Strom, Wasser, Batterie, Abwasser
  • LED-Licht über dem Küchenblock
  • 12V-USB-Anschluss hinten über den Betten Serie
  • 220V-Steckdose im Gepäckraum Serie
  • 220V-Steckdose in der Front des Fahrzeugs
  • 2 weitere Lautsprecher über den Betten hinten
  • Leseleuchten vorne und hinten (LED)
  • Ambietenbeleuchtung hinten
  • Außenleuchte und Regenschutz Dometic Raintec RT100

Fahrerkabine

  • Radio Kenwood DNX-Multimedia-mit Navigation und Apple Car Play
  •  iPhone / iPod Anschluss
  • USB-Anschlüsse
  • Bluetooth
  • Klimaanlage mit Außentemperaturanzeige

Isolierung, Strom, Wasser, Heizung

Durch die Dieselheizung von Webasto kannst du die Wärme im Inneren ideal regeln. Auch bei 0 Grad haben wir nur minimal geheizt. Durch die gute Isolierung war es die ganze Nacht angenehm warm.

Super ist, dass die Wassertanks und Leitungen gut isoliert sind, obwohl sie unter dem Fahrzeug angebracht sind.

  • Wintertauglich: Isolierung im Innenraum mit Armacel Armaflex ACE + 15mm/30mm Isolierung
  • Fußbodendämmung 30 mm
  • Dieselheizung Webasto Hybrid II5 1,5kW – 4kW (Geht vom Tank ab, nicht vom Gasvorrat)
  • Warmwasser (Whale Gas-Wasserheizungssystem Hybrid II5 1,25 Kw Volumen 8 Liter)
  • Fußbodenheizung
  • 100 l Frischwasser-/Abwassertank (beheizt und gut isoliert)
Tourne Mobil Fußbodenheizung
Die Bedienungselemente der Fußbodenheizung und des Warmwasserboilers ist im Schrank über dem Tisch versteckt.

Küche

  • Kühlschrank mit Gefrierfach (90l, 12V)
  • 2 Flammen-Gaskocher Dometic PI8062 mit elektronischer Zündung
  • Spüle Dometic SNG4237 Serie
  • Geräumige Schubladen für Gewürze über dem Küchenblock Serie
  • Verlängerung der Küchenarbeitsplatte
Peugeot Boxer Wohnmobil:  Vincent the Van 4
Küche Tourne Mobil Wohnmobil

Bad

Das Bad ist durch das eingebaute Dachfenster schön hell. Außerdem kann es als Trockenraum genutzt werden. Prima für Regentage oder Wintercamper. Nasse Kleidung kannst du an einem der sechs vorhandenen Haken im Bad trocknen.

  • Dusche
  • Waschbecken
  • Kassetten-Toilette (Thetford C233)
  • 6 Kleiderhaken
  • Großer Spiegel
  • Großer Schrank
  • + Einlegeboden aus Holz
  • + Außendusche
Peugeot Boxer Wohnmobil Tourne Bad
Peugeot Boxer Wohnmobil Tourne Bad mit Dusche, Waschbecken und Klo!
Toilette an Bord!
Es gibt nichts schlimmeres als Wildcamper die die Natur vollkacken! Darum hab ich eine Toilette an Bord!

Schlafen und Wohnraum

Das Querbett im Heck misst 1,90 x 1,40 Meter. Das etwas kleinere Bett vorne misst trotzdem noch 1,85 x 1,10 Meter. Ausreichend für einen Erwachsenen oder zwei Kinder. Dieses System ist von Tourne patentiert und nennt sich dream4system.

Genial ist dabei die heuausziehbare Bank aus dem Küchenblock. Für mich eine der idealen Orte, um zu chillen oder die Füße aufzulegen, wenn man auf dem gedrehten Beifahrersitz Platz genommen hat. Bequemer geht’s nicht.

  • 4 Schlafplätze: Maße Heck: 190 cm x 140 cm / Maße Front: 185 cm x 110 cm
  • Helle Möbel (Rovere Calcino Eiche( aus hochwertigem HDF (High Density Fiber), feuchtigkeitsbeständige Pappelplatten
  • Einlegeteile zum Vergrößern des Tisches
  • Zusätzlicher Sitz aus Küchenblock herausziehbar (Teil des Dream4Systems)

Fenster und Verdunklung

Ich bin verwöhnt: In Süddeutschland gibt es in Häusern Rolläden. Darum schlafe ich gern im Dunklen. Darum bin ich total happy, der Tourne überall Fenster mit Verdunklungssystem von Dometic verbaut.

Ideal auch, dass überall Insektenschutzgitter vorhanden sind. Somit kann man durchlüften, ohne dass Fliegen oder Steckmücken ins Innere gelangen.

  • Fahrerkabine Frontscheibe: Verdunkelungssystem Dometic FP200
  • Fahrerkabine Türen: Verdunkelungssystem Dometic Duette Blackout
  • Dachfenster vorne und hinten Dometic Midi-Heki Style GD 500 x 700 mm
  • Dachfenster Bad: Dometic Mini-Heki 400 x 400 mm
  • 2 Fenster im „Wohnraum“: Dometic S7S mit Verdunklungsplissee und Insektenschutzgitter (Kältebrückenfreie Rahmenfenster für beste Isolation und Sicherheit)
  • 2 x Fenster in Hecktüre: Dometic S7P 490 x 500
  • Insektenschutzgitter an seitlicher Schiebetür
Peugeot Boxer Fliegengitter
Wer oft campen geht weiß: Fliegengitter sind sehr wichtig! Der Tourne hat an jedem Fenster und der seitlichen Türe ein großes Fliegengitter dran!
verdunklung Innenraum Wohnmobil
Die Verdunklung in der Fahrerkabine im Tourne Wohnmobil

Sonstiges

  • Markise Omnistor 6300
  • Gassicherheitsventil GOK Monocontrol (Kollisionsschutz)
  • Gasdetektor CBE BMTG 12V LPG und Schlafgasdetektor
  • Webasto-Steuereinheit MULTICONTROL ATE Serie
  • + Thule Fahrradträger für die Anhängerkupplung (dazu gekauft)
  • Tisch und Stühle von Westlife (mehr folgt dann im Artikel zur Grundausstattung)
  • + Bull-Bar schwarz
  • + Textil-Leder Sitze (Black Edition)
  • + Teppichboden im Wohnraum (Black Edition)
  • + Wasser Außlassventil (Frischwasser) – wichtig im Winter
  • + Isofix (für Kindersitze)

Alles mit + markiert habe ich dazu bestellt, oder ist in der Black Edition enthalten.

Benötige ich nicht, ist aber in Serie eingebaut:

  • Vorbereitung für TV in der Front des Fahrzeugs (Koaxialkabel, 2 x Buchse) Serie
  • Elektrische Einstiegsstufe Thule

Infos zu Tourne Mobil

Vom Tourne gibt es zwei Grundrisse: 335 und 435. Die beiden Versionen unterscheiden sich hauptsächlich in der Ausstattung. Der 335 darf nur 2.500 kg Anhängelast, der 435 sogar 3.000 kg Anhängelast haben. Beides sind die neuesten Modelle des Peugeot Boxer mit Euro 6.2. Verfügbar mit Schalt- als auch Automatikgetriebe.

Mein Fazit und Erfahrungsbericht

Zu diesem Preis-Leistungsverhältnis ist der Tourne unschlagbar! Meine Basis-Version hat 60.000 € gekostet. Eine Finanzierung ist übrigens möglich, mache ich auch. Preisliste folgt (variiert nach Motorleistung und Ausstattung).

Hier hat sich jemand richtig Gedanken gemacht zum Innenausbau. Man merkt, dass alles eine super Qualität hat und dazu noch sehr schick aussieht. Ich möchte meinen „Vinnie“ nicht mehr missen!

Bald folgen weitere Artikel zum Wohnmobil im Allgemeinen sowie Roadtrips und Routen.

Speicher dir diesen Artikel, dann findest du ihn später wieder!

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.