Hier auf unserem Reiseblog findest du alles, was du für deinen Algarve Urlaub wissen musst.

Algarve, der wunderschöne Süden Portugals mit den schönsten Stränden des Landes fasziniert jeden. Egal, ob im Sommer oder Winter. Die tollen Strände liegen fast alle an dramatisch schönen Steilküsten. Durchzogen mit Grotten und Höhlen und versteckten Stränden eignet sich die Algarve nicht nur für Badeurlauber, sondern auch zum Wandern. Die Algarve lockt mit schönen Städten, den bekannten Steilküsten samt der imposanten Höhle von Benagil und dem südwestlichsten Punkt des Festlandes in Europa. Aktivurlauber wie wir sind hier bestens aufgehoben.

Hier findest du im Überblick unsere Reiseberichte für die Algarve.

Was du an der Algarve unbedingt gesehen haben musst

  1. Höhle von Benagil: Gehört zu den schönsten und beliebtesten Ausflugzielen an der Südlüste der Algarve.
  2. Cabo de São Vicente: der südwestlichste Punkt des europäischen Festlandes an einer beeindruckenden Steilküste.
  3. Ponta de Piedade: Das Kap Ponta da Piedade mit Wanderung an der Steilküste ist das ultimative Highlight in der Nähe von Lagos.
  4. Praia de Odeceixe Mar: Landzunge zwischen Fluss Ribeira und dem Meer, die mit Sand bedeckt ist. Atemberaubend schön.
  5. Praia de Bordeira. Einer der schönsten Strände an der Algarve.
  6. Olhão. Street-Art und einfach anders, als die anderen Orte der Algarve.
  7. Die Sieben hängenden Täler. Wanderung entlang der Küste "Percurso dos Sete Vales Suspensos" - einfach spektakulär (Wanderweg Lagoa PR1).
  8. Ria Formosa: Wunderschönes Fleckchen Portugals. Parke dein Auto und gehe über die Brücke zu den langen Sandbänken und Lagunen. Es erwarten dich wunderschöne Sandstrände mit glasklarem Wasser. In unmittelbarer Nähe findest du kleine Fischerdörfer.
  9. Fischerdorf Cacela Velha. Klein aber fein mit einem tollen Ausblick.
  10. Lagos: Idealer Ausgangspunkt für die schönsten Strände, einer Altstadt mit viel Geschichte, vielen Restaurants und Hotels.
Praia de Odeceixe Mar: Landzunge zwischen Fluss Ribeira und dem Meer, die mit Sand bedeckt ist
Praia de Odeceixe Mar: Landzunge zwischen Fluss Ribeira und dem Meer, die mit Sand bedeckt ist

Wie viele Tage für die Algarve einplanen?

Für deine Algarve Rundreise solltest du idealerweise 7 bis 10 Tage einplanen. Mit Mietwagen kannst du die wichtigsten Highlights der Algarve in 10 Tagen erkunden. Wenn du wandern möchtest, kannst du auch im Winter locker 10 bis 14 Tage an der Algarve verbringen.

Wann ist die beste Reisezeit

Möchtest du Strandurlaub machen? Dann sind die Sommermonate, April bis Oktober am wärmsten. Die Monate Dezember und Januar haben laut Statistiken das schlechteste Wetter. Genau daher sind wir im Dezember über Silvester an der Algarve gewesen. Wir hatten nur an zwei Tagen kurz Regen. Im Juli und August ist absolute Hauptsaison. An den Stränden liegst du dann wie Ölsardinen, Handtuch an Handtuch.

Du kannst dem in den Monaten April bis Juni und September und Oktober perfekt aus dem Weg gehen, wenn du baden möchtest. Zum Wandern und einfach entspannen und erkunden fanden wir den Dezember und Januar ideal.

Nützliche Reisetipps

Wo liegt die Algarve eigentlich?

Die Algarve ist die südlichste Festland-Region Portugals. Mit knapp unter 500.000 Einwohnern und der Hauptstadt Faro ist allerdings Portimão mit fast 50.000 Einwohnern die größte Stadt der Region.

Reiseführer und Leseempfehlung

Vor der Reise haben wir uns folgende Reiseführer gekauft. Den Rother Wanderführer Algarve nutze ich per App (Rother App und Guide kaufen). So kann ich am Handy die Route schnell finden und mich navigieren lassen.

Anreise

Die schnellste Möglichkeit ist mit dem Flugzeug. Aus Deutschland gibt es Direktflüge mit easyJet, Eurowings, Condor, Lufthansa, tuifly und Ryanair nach Faro. Alternativ kannst du auch nach Lissabon fliegen und von dort mit dem Mietwagen oder Zug an die Algarve weiterreisen. Wir empfehlen vor Ort allerdings einen Mietwagen.

Angeflogen wird übrigens der Flughafen Faro International Airport (FAO) im Südosten der Algarve. Lagos ist über die Autobahn (Mautpflichtig) ca. 1 Stunde entfernt. Der Flughafen ist der drittgrößte Flughafen Portugals nach Lissabon und Porto.

FLÜGE BUCHEN ✈️
Nach günstigen Flügen suchen wir immer bei Skyscanner. Hier findest du meine Tipps, um günstige Flüge zu buchen.
Aktuell ist es ein Problem, den wirklich günstigsten Flug in Flugsuchmaschinen angezeigt zu bekommen. Die Basic-Flüge haben kein Gepäckstück zum Aufgeben inklusive. Dadurch wird der Preis zunächst verfälscht.

Vor allem in der Nebensaison zwischen November und März gibt es die günstigsten Flüge. Hauptsaison und die beste Reisezeit sind von April bis Oktober, wenn das Wetter trocken und beständiger ist. Hier sind die Flüge im Vergleich deutlich teurer. Wir haben über Eurowings Holidays spontan nach Weihnachten ein Angebot mit Hotel mit Frühstück in Lagos ergattert. Alles war bestens und können wir so jederzeit empfehlen, wieder zu buchen.

Mietwagen

Um die Algarve zu erkunden, finden wir es entspannter, einen Mietwagen zu haben. Es gibt zwar gute Busverbindungen zu vielen Orten und das öffentliche Verkehrsnetz ist gut, allerdings ist uns das zu unflexibel.

Wir haben vor der Reise auf billiger-mietwagen, Sunny Cars und check24 vergleichen. Unser Auto für 10 Tage war bei Sunny Cars am günstigsten. Außerdem war hier ein zusätzlicher Fahrer direkt inklusive. Bei den anderen Portalen hätten wir dafür extra bezahlen müssen.

Für eine Woche haben wir 108 Euro bezahlt. Leider habe ich zu kurzfristig (2 Wochen vor der Reise) gebucht. Im Winter sind Mietwagen günstiger als zu Hauptsaison. Zum Mietwagen hast du die Option, eine Mautbox zu buchen. Diese benötigst du, wenn du die Mautpflichtige Autobahn fahren möchtest. Wir haben die einmaligen 18 Euro bezahlt, und konnten somit oft viel Zeit sparen, wenn wir mal nicht die "normale" Straße mit vielen Ampeln nehmen wollten.

MIETWAGEN GESUCHT? 🚘

Für die Suche nach einem Mietwagen empfehlen wir dir die Plattform Sunny Cars oder billiger-mietwagen.de. Unsere Autos buchen wir immer auf einer dieser Plattformen vor der Reise.

Und jetzt?

Bist du schon weiter und hast deinen Urlaub an der Algarve gebucht? Allerdings weißt du bisher nicht, was du dir ansehen möchtest? Dann freu dich bald darauf, unsere schönsten Orte hier zu finden.

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen und geholfen, deine Fragen zu beantworten. Falls du noch Ideen oder Fragen hast, dann freuen wir uns sehr auf deinen Kommentar hier auf dem Reiseblog.

Falls du keine Fragen hast: Wir freuen uns trotzdem auf dein Feedback und dass du ihn mit Freunden teilst!

Folge mir auf Facebook, Instagram, Pinterest und Threads oder abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen, damit wir weiterhin unsere Tipps als Experten mit dir teilen können? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse. Dank dir, können wir unsere Leidenschaft und ganzes Herzblut in diesen Blog stecken.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Artikel befinden sich Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine für dich kostenlose Informationen und Expertentipps zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr, Gründerin Reiseblog viel-unterwegs.de und Reise-Expertin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin, viel unterwegs und echte Reise-Expertin! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse mit dir zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert