Immer wieder suchen Freunde nach guten und billigen Unterkünften und Hostel-Empfehlungen zum Übernachten sowie Tipps für Berlin. Da ich in den letzten Jahren oft nach Berlin gereist bin, waren diese Tipps immer gefragt. Nun stelle ich sie euch hier zur Verfügung:

Ideal für Sightseeing: 25h Hotel Bikini am Zoo

Wenn du das erste Mal in Berlin bist hat das 25h Bikini Hotel die optimale Lage. Von hier aus kommst du schnell an die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß, per UBahn oder den kostenlos zur Verfügung stehenden Fahrrädern im 25h Hotel.

Die Zimmer sind genial, eine der besten Restaurants (Nani) und die tolle Roof-Top Monkey Bar befinden sich in der obersten Etage. Normale Gäste müssen sich in der langen Schlange anstellen, du als Hotelgast hast einen direkten Zugang aus dem Inneren des Hotels.

Motel One am Alex oder Ku'damm

Die günstige Variante für den Erstbesuch sind die Motel One Hotels. Ich mag diese Unterkünfte, da sie immer in einer tollen Lage zu einem vernünftigen Preis verfügbar sind. Allerdings sind diese Hotels sehr beliebt und schnell ausgebucht. Daher: Frühzeitig buchen!

Pfefferbett Hostel, Prenzlauer Berg

Super schönes Hostel,  super Lage, nettes Personal, tolle Atmosphäre und für mich Defintiv das beste Hostel in Berlin. Das Hostel ist übrigens ein Teil des  Pfefferberg-Industriedenkmals. Die ehemalige Brauerei in der Schönhauser Allee wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und ist heute ein Kulturzentrum.

Die Verkehrsanbindung ist super, die U-Bahnstation „Senefelder Platz“ (U2) direkt um die Ecke. Der Alexander Platzist nur zwei U-Bahn-Stationen entfernt.

Die Hackeschen Höfe kann man in nur 15 min zu Fuß erreichen, die Museumsinsel in ca. 20 min. Zu Fuß zum Alex, dem Fernsehturm und dem Alexanderplatz kommt man ebenfalls in 20 min.

Da das Pfefferbett Hostel sehr beliebt ist und sich sein guter Ruf auch rumgesprochen hat, sollte man frühzeitig buchen, da meist alle Zimmer ausgebucht sind. Frühstück ist exklusive, super lecker aber teurer. Da wir meist in unseren Berliner Lieblingscafes gefrühstückt haben, war diese „ohne Frühstück“-Lösung die Beste. Wir hatten den 4er Schlafsaal zu dritt, mit privatem Badezimmer.

Verfügbarkeit bei booking.com prüfen

Pfefferbett Hostel Berlin

Terrasse im Hof beim PFefferbett Hostel in Berlin

H+ Hotel HVD 4Youth am Mauerpark

Das H+ Hotel HVD 4Youth liegt direkt am Mauerpark inBerlin Mitte und befindet sich direkt auf dem ehemaligen Grenzstreifen der Berliner Mauer, gegenüber vom berühmten Mauerpark. Das Hotel ist sehr einfach gehalten und das Frühstück auch in Ordnung und ausreichend. Das Personal ist auch hier sehr freundlich, die Zimmer sind sauber.

Da man auf einem Städtetrip nur zum Schlafen im Zimmer ist, ist dieses Hotel völlig ausreichend. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier absolut.

Das Hotel4youth liegt nur 400 m von der U-Bahn Bernauer Straße (U8) und direkt gegenüber der Tramhaltestelle Wolliner Straße (M10). Zur Eberswalder Straße (U2) sind es ca. 700 m.

Verfügbarkeit bei booking.com prüfen

Hotel4youth Berlin

Old Town Hostel, Prenzlauer Berg

Das Old Town Hostel (ehemals Aurora Hostel) liegt in der Pappelallee. Die Zimmer sind super preiswert aber auch spartanisch eingerichtet aber sauber. Bad und Dusche liegen auf dem Gang. Das Personal war sehr freundlich. Frühstück gibt es hier nicht, dafür jede Menge Bäckereien, Supermarkt und  kleine Cafes und Lokale (Kreuzburger, Vietnamese…). Die U-Bahn Station „Eberswalderstraße“ ist nah und die Kastanienallee oder auch „Casting-Allee“ genannt ist gleich ums Eck.

Einen schönen Gemeinschaftsraum mit Fernseher, Sofas, Büchern und Tischkicker gibt es auch, diesen haben wir aber nie genutzt. Wer nach 22 Uhr kommt, muss sich den Einlass-Code zum Einlass, welchen man gesagt bekommt, merken…wir haben ihn fast vergessen ;-). Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung, kommt für mich aber nicht mehr in die nähere Wahl, da ich lieber ein paar Euro mehr pro Nacht zahle und ein eigenes Badezimmer habe.

Verfügbarkeit bei booking.com prüfen

Private Wohnungen über Housetrip und Airbnb

Ich empfehle euch, auch nach privaten Zimmern und Wohnungen zu schauen. Man kann diese zum Beispiel bei Housetrip oder AirBnB mieten. Diese sind oftmals sehr geräumig, gemütlicher und manchmal viel preiswerter. Ein weiterer Vorteil ist, dass man eine Küche und ein Wohnzimmer.

 

Weitere Artikel über Berlin:

  1. Sightseeing in Berlin – Top Touren
  2. Insidertipps Berlin – Geheimtipps von Locals

6 KOMMENTARE

  1. Wir waren als Gruppe im Hotel Les Nations und haben mit dem Fahrrad 4 Tage lang Berlin erkundet. Das Hotel ist mit der zentralen Lage idealer Startpunkt für eine Stadterkundung. Der gebotene Service war außergewöhnlich gut und ich freue mich auf den nächsten Besuch im Hotel Les Nations. http://www.hotel-les-nations.de

  2. Schöne Tipps, Katrin!
    Ich persönlich finde es toll, wenn ein schmales Budget und ein „Thema“ einhergehen. Dazu fällt mir u.a. das Ostel am Ostbahnhof ein.
    Kleiner Hinweis: Die Pappelallee (Aurora Hostel) liegt in Prenzlauer Berg und nicht in Mitte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here