Lohnt sich der offizielle München City Pass? (Turbopass)
katrin-lehr-viel-unterwegs

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Test und Erfahrungsbericht: Welcher Sightseeing Pass in München ist der Beste

Lohnt sich der offizielle München City Pass? (Turbopass)

Planst du gerade eine Reise nach München? Dann hast du bestimmt festgestellt, dass die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen schnell summieren. Schon der Eintritt in die Pinakothek der Moderne kostet 10 Euro und die Fahrt zur Aussicht vom Olympiaturm kostet 7 Euro.

Vor unserer Reise nach München empfahl man uns, für Besuche der Museen und Sehenswürdigkeiten den München City Pass zu kaufen. Für München gibt es gleich zwei dieser offiziellen Karten, um freie Eintritte zu erhalten.

In diesem Artikel haben wir unsere Erfahrung mit dem München City Pass zusammengefasst.

Was bringt mir ein München Pass

In immer mehr Städten werden mittlerweile Pässe für Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Touren angeboten. Diese „City-Pässe“ sind spezielle Karten, mit denen ihr eine bestimmte Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Museen besichtigen könnt. Manche beinhalten den öffentlichen Nahverkehr.

Der große Vorteil dieser Sightseeing-Karten ist, dass ihr nur einmal bezahlen müsst und danach nach Lust und Laune alle beinhalteten Sehenswürdigkeiten besuchen könnt. Manchmal sind auch Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Flughafentransfers, Tickets für den Hop-on Hop-off Bus oder Rabatte für Restaurants und Shops enthalten.

An den meisten Sehenswürdigkeiten müsst ihr damit kein Ticket mehr kaufen. Der Pass wird nur gescannt. Somit spart ihr nicht nur Zeit sondern auch Geld. Genial, oder?

Zum Seitenanfang

Wann lohnt sich ein München City Pass?

Zum ersten Mal in München?

Bist du zum ersten Mal in München und möchtest die Top-Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen? Diese sind in den Citypässen enthalten. Darum lohnen sich diese Pässe am ehesten für Menschen, die zum ersten Mal oder das erste Mal wieder seit langer Zeit in München sind.

Auch für Touristen, die schon mehrfach hier waren könnte sich ein Citypass lohnen. Denn oft sind tolle Touren und weniger bekannte Attraktionen in diesen Pässen inklusive. Vergleichen hilft.

Wenn ihr viele Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit ansehen möchtet

Seid ihr wie wir und möchtet so viel wie möglich bei Städtereisen ansehen? Dann lohnt sich ein München City Pass auf jedenfalls. Man sagt grob, dass man 2-3 Attraktionen besuchen muss, damit sich der Pass lohnt. Je mehr ihr euch anseht, umso mehr lohnt sich ein München City Pass.

Je länger ihr bleibt, umso mehr rechnen sich die Pässe

Für kurze Aufenthalte ist es oft schwer, den Kaufpreis des Passes durch Sightseeing und der Teilnahme an Touren wieder gutzumachen.

Je länger ihr bleibt, desto mehr rechnen sich in der Regel die Pässe. Darum sind wir oft 4-5 oder sogar länger in Städten unterwegs.

Ein Ticket für alles

Ein großer Vorteil ist, dass ihr für Sightseeing-Pässe einmal bezahlt. Seid ihr erstmal in München, müsst ihr nicht mehr nachrechnen, ob Eintrittskarten noch im Budgetrahmen liegen. Bei den meisten Pässen sind auch Tickets für Hop-on Hop-off Bustouren dabei, ideal um einen Überblick für die Stadt zu bekommen.

Die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs finden wir ebenfalls einen tollen Bonus.

Zum Seitenanfang

Welche City Cards gibt es für München?

Jedes Jahr kommen neue Pässe für München dazu. Die wichtigsten und offiziellen City Cards stelle ich dir hier vor.

München City Pass

Der München City Pass ist eine All-Inclusive-Karte. Dieser Pass beinhaltet den Eintritt für viele Museen, Aussichtsplattformen, Touren und gibt Rabatte für Restaurants, spezielle Geschäfte und Cafés. Die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist im Stadtgebiet „Innenraum“ inklusive. Das Gesamtnetz mit Flughafen kostet einen geringen Aufpreis (je nach Dauer des Passes).

Der Pass ist für 1, 2, 3, 4 oder 5 Tage erhältlich.

München Pass

Der München Pass ist der „kleine Pass“ und kostet weniger als die Hälfte des München City Pass. Er bietet überall Ermäßigungen und ist perfekt für Gruppen. Die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist im Stadtgebiet „Innenraum“ ebenfalls inklusive. Das Gesamtnetz mit Flughafen kostet einen geringen Aufpreis (je nach Dauer des Passes).

Der Pass ist für 1, 2, 3, 4 oder 5 Tage erhältlich.

Zum Seitenanfang

Diese Sehenswürdigkeiten und Touren sind im München City Pass enthalten:

Kostenlosen Eintritt erhaltet ihr an folgenden Sehenswürdigkeiten:

(Die Angaben in Euro sind die regulären Preise ohne Pass)

  1. Olympiaturm Auffahrt: 9 €
  2. Alte Pinakothek: 7 € (sonntags 1 €)
  3. Neue Pinakothek: 7 € (sonntags 1 €)
  4. Pinakothek der Moderne: 10 € (sonntags 1 €)
  5. Museum Brandhorst für zeitgenössische Kunst: 7 € (sonntags 1 €)
  6. Bayerisches Nationalmuseum: 7 € (sonntags 1 €)
  7. Deutsches Museum: 12 €
  8. Turm neues Rathaus: 3 €
  9. Schatzkammer in der Residenz: 10 €
  10. Schloss Nymphenurg: 6 €
  11. Schloss Nymphenburg, Botanischer Garten: 4,50 €
  12. Lenbachhaus: 12 €
  13. Jüdisches Museum: 6 €
  14. Kunsthalle München: 12 €
  15. Alpines Museum: 4,50 €

An diesen Touren könnt ihr kostenlos teilnehmen:

  1. Altstadttour (Munich Walk Tours), Dauer: 1,5 h; normaler Preis: 15,00 € pro Person
  2. Hop-on Hop-off (upgrade auf große Route möglich): Dauer eine Runde ohne aussteigen: 1 Stunde. Preis ohne Pass: 17 €
  3. Bavaria Filmstadt Führung: 14,00 €
  4. FC Bayern Erlebniswelt oder Kombi-Ticket mit Arena-Tour: 12 € bzw. 19 €

Alle Attraktionen die enthalten sind hier ansehen. 

Zum Seitenanfang

So funktioniert der Kauf

  1. Wählt auf der Webseite von Turbopass, ob ihr den München Pass oder die München City Card kaufen möchtet.
  2. Klickt die Anzahl der Tage, für die ihr den Pass nutzen möchtet an.
  3. Überlegt, ob für das Nahverkehrticket der Gültigkeitsbereich Innenstadt genügt, oder ob ihr den Aufpreis für das Gesamtnetz mit Flughafen upgraden möchtet.
  4. Danach müsst ihr den ersten Nutzungstag, euren Namen und Geburtsdatum angeben.
  5. Direkt nach dem Kauf erhaltet ihr eine E-Mail mit dem Ticket. Druckt es aus und zeigt es am 1. Tag der Gültigkeit bei der ersten Attraktion vor.
Zum Seitenanfang

Was kostet der München City Pass?

Es kommt darauf an, für wieviele Tage ihr den München City Pass kaufen möchtet. Folgende Varianten gibt es für den Nahverkehr Innenraum:

  • 1 Tag: 39,90 € (Tageskarte Innenraum 6,70 €)
  • 2 Tage: 59,90 € (2-Tages-Karte entspricht 2 x Tageskarte Innenraum 13,40 €)
  • 3 Tage: 79,90 € (3-Tages-Karte Innenraum 16,80 €)
  • 4 Tage: 89,90 € (entspricht 1 Tages und eine 3-Tageskarte: 23,50 €)
  • 5 Tage: 99,90 € (entspricht 1 2-Tages und eine 3-Tageskarte: 30,20 €)

Ihr seht, dass alleine die Tagestickets für Bus, Tram und U-Bahn einiges kosten. Ob man immer Tagespässe benötigt oder eine Streifenkarte (10 Streifen, Kurzstrecke entspricht 2 Streifen mit 2,80 €) genügen würde, hängt von euch ab.

Oder mit dem Gesamtnetz inklusive Flughafen:

Für das Gesamtnetz ist es so, dass ihr nur Tages- und keine Mehrtageskarten kaufen könnt. Hier spart man dann richtig, wenn man oft aus dem Innenstadtbereich fahren möchte (Erding, Flughafen).

  • 1 Tag: 46,90 € (Tageskarte Gesamtnetz 13 €)
  • 2 Tage: 74,90 €
  • 3 Tage: 99,90 €
  • 4 Tage: 114,90 €
  • 5 Tage: 129,90 €.

Hier könnt ihr den München City Pass bequem vor der Reise bestellen.

Zum Seitenanfang

Alternative: Kosten der München Card

Die München Card bietet nur Rabatte, keine kostenlosen Eintritte. Dementsprecjen ist der Pass günstiger. Ideal für alle, die den Nahverkehr nutzen möchten und dazu Geld sparen möchten. Denn durch die geringen Kosten spart ihr schnell Geld.

Folgende Varianten gibt es für den Nahverkehr Innenraum:

  • 1 Tag: 9,90 € (Tageskarte Innenraum 6,70 €)
  • 2 Tage: 15,90 € (2-Tages-Karte entspricht 2 x Tageskarte Innenraum 13,40 €)
  • 3 Tage: 22,90 € (3-Tages-Karte Innenraum 16,80 €)
  • 4 Tage: 27,90 € (entspricht 1 Tages und eine 3-Tageskarte: 23,50 €)
  • 5 Tage: 33,90 € (entspricht 1 2-Tages und eine 3-Tageskarte: 30,20 €)

Die München Card ist echt günstig, zieht man die Kosten der Tageskarten für öffentliche Verkehrsmittel ab. Genial und für jeden das Richtige, der flexibel sein möchte.

Oder mit dem Gesamtnetz inklusive Flughafen:

Für das Gesamtnetz ist es so, dass ihr nur Tages- und keine Mehrtageskarten kaufen könnt. Hier spart man dann richtig, wenn man oft aus dem Innenstadtbereich fahren möchte (Erding, Flughafen).

  • 1 Tag: 15,90 € (Tageskarte Gesamtnetz 13 €)
  • 2 Tage: 26,90 €
  • 3 Tage: 39,90 €
  • 4 Tage: 49,90 €
  • 5 Tage:54,90 €

Hier könnt ihr die München Card bequem vor der Reise bestellen.

Zum Seitenanfang

Unsere Erfahrung mit dem München City Pass

Als Besitzer des Passes konnten wir viele Museen besuchen, ohne nochmals Eintritt bezahlen zu müssen. Dazu kommt die Nutzung für 24 Stunden des Hop-on Hop-off Busses (die blauen Busse) und des öffentlichen Nahverkehrs (Bus, Tram und U-Bahn)  für die gesamte Gültigkeit des Passes.

Wir haben außerdem Dinge unternommen, die wir ohne den Pass nicht gemacht hätten. Dazu gehören die Schatzkammer in der Residenz oder der Botanische Garten an Schloss Nymphenburg.

Hop-on Hop-off Bus finden wir für den ersten Überblick in allen Städten toll. Weitere Touren haben wir aus Zeitmangel, Tipps von Münchner Freunden und bestem Wetter im März leider nicht geschafft (z.B. Schlemmer Tour am Viktualienmarkt).

Wir würden den Pass immer wieder kaufen! Es ist einfach praktisch, wenn man vor Ort keinen Geldbeutel sondern nur den Pass zücken muss.

Hier könnt ihr den München City Pass bequem vor der Reise bestellen.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei FacebookIn dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten im Newsletter oder per RSS-Feed.

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.