So entdeckst du Hamburg mal anders

Das sind die besten Stadtführungen und Touren in Hamburg

Das sind die besten Stadtführungen und Touren in Hamburg 1

Planst du gerade deinen Städtetrip nach Hamburg und möchtest eine Stadtführung buchen? Geführte Touren sind unserer Meinung nach immer eine tolle Chance, um eine Stadt mit Einheimischen kennenzulernen.

Hamburg ist wirklich groß und bietet so viele verschiedene Facetten. Diese erkundest du am besten mit Guide. Nur er weiß, welche Dramen und Geschichten sich an so manchen Orten abgespielt haben.

Da treffen die herrschaftlichen Villen der Außenalster auf besetzte Häuser auf der Schanze. Hippe Cafés laden genau so zum Verweilen ein wie alte Kiezkneipen mit Rauchercharme. Für so ziemlich jeden Geschmack und jedes Interesse kann Hamburg etwas bieten. Sogar einen Berg gib es, auch wenn der eigentlich keinen Höhenmeter vorweisen kann.

Neben Hamburgs Sehenswürdigkeiten verstecken sich noch viel mehr Orte und Attraktionen in Hamburg, die eine ganz eigene Geschichte haben und vielleicht auch dich zum Staunen bringen.

Bei einer Stadtführung hast du neben einem Guide, der dich mit vielen extra Informationen versorgt, auch die Möglichkeit, in kurzer Zeit viele verschiedene Orte zu erkunden.

Bei vielen Touren kannst du übrigens viel Geld sparen, wenn du im Besitz einer der beiden Sightseeing Pässe für Hamburg bist. Unseren Test kannst du hier nachlesen:

Lohnt sich der Hamburg City Pass?(Vergleich mit Hamburg Card).

Falls du keine Lust hast auf eine Tour und Hamburg auf eigene Faust entdecken möchtest, empfehle ich dir diese Artikel anzusehen:

Außergewöhnliche Stadtführungen

Mit dem Bulli auf Tour durch die Stadt

Wer auf „normale“ Stadttouren steht, ist hier falsch. Waterkant bietet für mich die beste Tour, um Hamburg abseits der Touri-Pfade zu entdecken.

Mit dem Bulli erkundest du in einer kleinen Gruppe die Stadt. Die üblichen Sehenswürdigkeiten werden ausgelassen. Es geht an die versteckten Orte, die so mancher Hamburger nicht kennt.

Ich habe die Lotsen Tour gemacht. Diese startet in der Hafen City. An der Elbe geht es entlang Richtung Rothenburgsort, Wilhelmsburg, über Steinwerder und zurück nach St. Pauli durch den alten Elbtunnel. So konnte ich den Entenwerder Elbpark mit Goldenem Pavillon kennenlernen, den ich nie ohne Waterkant entdeckt hätte.

Wer Hamburg mal ganz anders erleben möchte, sollte unbedingt diese Tour wählen. Mein bester Tipp!

Infos zur Tour

  • Dauer der Tour: Etwa 3 Stunden
  • Kosten: 49 Euro pro Person
  • Buchbar auf der Homepage von Waterkant Touren
  • Die Touren kannst du auch privat buchen. Vielleicht das eine schöne Idee für den nächsten Geburtstag oder Junggesellenabschied.

Street Art Tour

Die Street Art Tour von Alternative Hamburg habe ich durch Zufall entdeckt. Sie führt dich an Orte mit echt coolen Kunstwerken. Dabei erfährst du viel über die Techniken für Graffiti und Street Art.

Vor allem in der Sternenschanze und auf St. Pauli findest du Street Art an jeder Ecke.

Infos zur Tour

  • Dauer: 3 bis 4 Stunden
  • Kosten 29 Euro (mit Workshop)
  • Buchen könnt ihr online auf der Webseite
Street Art in Hamburg
Street Art auf St. Pauli.

Beatles-Tour durch St. Pauli

Wo sind die Beatles Fans? Hände hoch. Erkunde Hamburg auf den Spuren der britischen Kult-Band.

Infos zur Tour

Krimi-Tour „Corpus Delicti“

Um Hamburg ranken sich viele Gerüchte und haarsträubende Geschichten. Als Dreh- und Angelpunkt zur großen weiten Welt diente über viele Jahrhunderte der Hamburger Hafen.

Mit ihm waren auch unweigerlich das Rotlichtmilieu, zwielichtige Gestalten und verruchte Geschichten verbunden. Viele berühmte Kriminalgeschichten haben ihren Schauplatz in der Hansestadt.

Wer Hamburg auf die spannende Art entdecken möchte, sollte unbedingt eine Krimi-Tour unternehmen.

Bei der Corpus Delicti wirst du anhand App an verschiedene Originalschauplätze von Verbrechen geführt. Dabei musst du via App selbst Rätsel lösen, um zum nächsten Stopp zu gelangen. Ich liebe diese Art Rätsel und war bei vielen Orten sehr überrascht.

Infos zur Tour:

Für Tatort-Fans: Tatort-Tour durch Hamburg

Folge den ARD-Ermittlern aus Hamburg und besuche die Originaldrehorte. Erlebe 45 Jahre TV Geschichte direkt live auf dem Kiez. Nur für wahre Tatort-Fans.

Infos zur Tour:

Stadtführung vs. Spurensuche City-Escape-Tour

Wer kennt City Games? Anhand eines Tablets kannst du ab 6 Personen in der Gruppe auf Verbrecherjagd gehen und einen Fall lösen.

Durch die Rätsel, die es zu lösen gibt, wirst du durch die Stadt geführt und entdeckst dabei versteckte Orte in Hamburg.

Infos zum CityGame:

  • Ideal für Gruppen ab 6 Personen
  • Kosten pro Person 33 Euro
  • Dauer 6 bis 8 Stunden (je nachdem, wie schnell ihr seid)
  • Buchbar auf der Webseite

Kulinarische Food-Touren

Taste Tour

Jetzt wird’s richtig lecker. Die Taste Tour kommt von den gleichen Gründern wie die Waterkant Touren. Ich habe sofort gemerkt, dass diese Tour von echten Foodies entwickelt wurde.

Los gehts im Schanzenviertel und dann per VW Bus durch die Hamburger Innenstadt. Wir testen ja viele Food Touren auf der ganzen Welt. In Deutschland war ich bisher von den meisten eher enttäuscht, nicht so in Hamburg. Die Taste Tour war wirklich toll und ich habe selten mit meinen „Beifahrern“ so viel gelacht.

Das Tolle an der Taste Tour ist, dass nicht jedes Mal die gleichen Locations angefahren werden. Es bleibt also immer ein Stück weit eine Überraschung. Ich will an der Stelle natürlich nicht allzu viel verraten, wo wir waren und was wir gegessen haben, aber eins sei gewiss: Wir waren wirklich in den absolut besten Lokalen der Stadt und ich würde die Tour jederzeit wieder machen.

Infos zur Taste Tour:

  • 4 Stunden, 4 Stops und maximal 7 Teilnehmer
  • Kosten: 99 Euro (scheint dir auf den 1. Blick teuer, die Qualität für 4 Gerichte ist absolut in Ordnung. Getränke sind inklusive)
  • Hinweis: Bist du Die Vegetarier oder hast Nahrungsmitteleinschränkungen? Dann trage diese ins Kommentarfeld bei deiner Buchung ein.
  • Buchbar auf der Webseite von Taste Tours

Die „Klassiker“ unter den Stadtführungen

Hop-on Hop-off Bus Tour

Der Klassiker der Stadtführungen. Ideal für einen kurzen Aufenthalt in Hamburg, um so viel wie möglich von der Stadt zu sehen. Die berühmten roten Doppeldecker Bussen fahren dich bequem durch die Stadt zu allen touristischen Highlights.

Die Linie A startet direkt an den Landungsbrücken oder alternativ am Hauptbahnhof und bringt dich durch die gesamte Innenstadt, die Hafencity, Speicherstadt, entlang der Außenalster bis hinauf nach Rotherbaum, über die Schanze und Reeperbahn wieder zurück.

Du kannst jederzeit ein- und aussteigen.

Infos und Tickets

Große Hafenrundfahrt

Die große Hafenrundfahrt ist für jeden Erstbesucher Pflichtprogramm. Die kleinen Barkassen schippern durch den Hafen und die Speicherstadt Hafencity. Mit nordischem Humor erzählt dein Kapitän alte Seemansgeschichten und interessante Informationen über den Hafe sowie die Speicherstadt.

Der Start für die Hafenrundfahrt sind die Landungsbrücken. Für alle Romantiker empfehlen wir eine Lichterfahrt zu später Stunde.

Infos zur Hafenrundfahrt

Tipp, falls du keine Tour machen möchtest: Du kannst mit dem HVV Tarif die Fähren nutzen, um im Hafen herumzufahren. Verschiedene Linien verbinden die Landungsbrücken, Steinwerder und Finkenwerder miteinander. Alle Infos und Fahrpläne der den Hafenfähren findest du auf der Webseite (im City Pass ist das Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel enthalten).

Speicherstadt Hamburg Sehenswürdigkeiten
Hamburg Speicherstadt

Kiez-Touren

Kiez-Tour mit Olivia Jones

Die Dragqueen Oliva Jones ist ein Hamburger Urgestein und gehört zur Reeperbahn wie kaum jemand anders. Mittlerweile hat Oliva Jones einige Touren auf dem Kiez im Angebot und zeigt dir mit ihren Kollegen und Kolleginnen die Hamburger Reeperbahn.

Egal ob du die klassische Kieztour buchst, oder lieber den beschaulichen Sonntagsspaziergang durch St. Pauli. Bei einer Tour mit Olivia Jones lernst du die sündige Meile aufs Neue kennen.

Alle Touren und Infos findet ihr auf der Webseite.

FAQ: Häufige Fragen zu Stadtführungen in Hamburg?

Welche ist die beste Stadtführung in Hamburg?

Das kann man pauschal nicht beantworten. Unsere liebste Tour war definitiv die Lotsentour von Waterkant Touren.

Ich habe nur wenig Zeit, welche Tour sollte ich unbedingt machen?

Bist du nur kurze Zeit in Hamburg? Dann solltest du die große Hafenrundfahrt unternehmen. Zusätzlich (oder alternativ) ein Ticket für den Hop-on Hop-off Bus kaufen. Dann hast du die allerwichtigsten Orte in Hamburg gesehen.

Bei welcher Stadtführung sehe ich am meisten von Hamburg?

Wenn du in kurzer Zeit viel von Hamburg sehen möchtest, solltest du die Hop-on Hop-off Tour machen. Im Bus fährst du durch ganz Hamburg und siehst die meisten Stadtviertel und wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs.

Welche Stadtführung eignet sich als Geschenk?

Wer seinen Liebsten eine ganz besondere Freude machen möchte, dem raten wir zu einem Gutschein von Taste Tours. Foodies werden hier besonders glücklich. Und lecker ist es sowieso.

Welche ist die beste Kiez-Tour in Hamburg?

Der Klassiker ist für mich die Olivia Jones Tour. Wer aber etwas außergewöhnlicher in das Leben von St. Pauli eintauchen möchte, sollte die St. Pauli Krimitour unternehmen.

Hast du weitere Tipps?

Warst du schon mal in Hamburg und hast eine tolle Stadtführung mitgemacht, die in diesem Artikel noch fehlt? Dann schreib uns einen Kommentar unter diesen Artikel. Wir freuen uns immer auf Tipps und Inspiration.

Die besten Tipps für Hamburg im Überblick

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Reisetagebuch Notizbuch kaufen

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.