Geheimtipp Amsterdam: Diese Insider-Tipps kennt nicht jeder

Wenn du dem Trubel der Innenstadt entfliehen möchtest, haben wir von Locals spezielle Tipps für Orte in Amsterdam bekommen, die auch Einheimische gerne aufsuchen. Wir reisen immer wieder gerne in die niederländische Hauptstadt. Hast du schon alle bekannten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam angesehen? Gut, dann findest du hier sehenswerte Orte und Geheimtipps abseits der Touristenpfade, die nicht jeder kennt.

NDSM-Werft

Die NDSM-Werf ist eine stillgelegte Werft im Norden Amsterdams und unser Lieblingsort bei Sonnenschein. Sie wird mehr und mehr zum Hipster-Kunstzentrum. Straßenbahnen rosten vor sich hin, ein altes U-Boot versinkt langsam im Hafen. Graffiti-Künstler haben massenhaft Fläche, um sich auszutoben und ihre Kunstwerke an die Wände zu sprühen.

Rund um die NDSM-Werft findest du tolle Bars, Cafés, Galerien und Ateliers. Viele Künstler verewigen sich auf den Wänden und die Street-Art ist wirklich einen Besuch wert.

Das beste an allem: Du kannst mit den Fähren, die am Amsterdam Centraal Bahnhof abfahren kostenlos zur NDSM-Werft fahren. Auch mein nächster Insider-Tipp befindet sich hier. Also weiterlesen!

Amsterdam Sehenswürdigkeiten NDSM Werft in Amsterdam
Alte Schiffscontainer an der NDSM-Werft.
Amsterdam Reisetipp: Alte Straßenbahnen
Alte Straßenbahnen rosten hier vor sich hin

Pllek - Stadtstrand mit Blick auf die City

Bei heißen Temperaturen kannst du im Pllek abhängen und auf die Stadt am anderen Ufer blicken. Das Pllek besteht aus alten Schiffscontainern und einem künstlich angelegten Stadtstrand.

Hier haben wir uns eine ganze Zeit vom Sightseeing erholt und das ein oder andere kühle Getränk bei über 30 Grad und Sonne genossen.

Amsterdam Reisetipps NDSM Werft Pilek Bar
Amsterdam Reisetipp für die NDSM Werft: Pilek Strandbar und Restaurant
Amsterdam Reisetipps NDSM Werft Pilek perfekt zum entspannen
Das Pilek ist perfekt zum entspannen an einem heißen Sommertag

Café Noordlicht

Ene Bucht weiter vom Pilek gelegen befindet sich das Café Noordlicht. Das Gebäude ist ein Gewächshaus, welches mich an Mad Max erinnert. Hier gibt es oft Live-Musik und das Essen ist übrigens auch klasse!

Amsterdam Reisetipps: Noorderlicht Amsterdam

Ab und zu gibt es in den IJ Hallen einen Flohmarkt oder andere Events. Dieser findet einmal im Monat statt. Für genaue Termine unbedingt die Webseite besuchen.

So kommst du hin:

Die Fähre fährt direkt hinter dem Bahnhof zur NDSM-Werf und ist kostenlos. Du benötigst ungefähr 15 Minuten ans andere Ufer. Die Fähre nimmt nur Fußgänger und Radfahrer mit und verkehrt zwischen 7 und 24 Uhr.

Amsterdam Reisetipps: NDSM Werft Streetart Amsterdam

9 Straatjes - Shoppen in Amsterdam

Besonders gut gefallen uns die kleinen Seitenstraßen 9 Straatjes (Neun Sträßchen). In diesen Gässchen findest du kleine aber feine Shops, Bars und Restaurants. Von Designshops, Secondhand Läden, Käse, Kunstbüchern bis zu Zahnbürsten findest du hier irgendwie alles.

  • Hier findest du alle Shops und deren Lage: de9straatjes.amsterdam (Vor Ort bekommst du Flyer mit Karten und allen Shops)
  • Falls du in Google Maps nachsehen möchtest, hier die neun Straßennamen: Berenstraat, Gasthuismolensteeg, Hartenstraat, Huidenstraat, Oude Spiegelstraat, Reestraat, Runstraat, Wijde Heisteeg und Wolvenstraat.

Empfohlene Stadtführungen

Einen besonderen Einblick in das Leben und die Geschichte Amsterdams bekommst du im Rahmen von Touren.

Tickets musst du oft lange Zeit im voraus reservieren, da manche Touren oft 2-3 Monate lang ausgebucht sind. Zum Beispiel das Anne Frank Haus, die Museen oder auch Food-Touren sind sehr beliebt.

Meine Touren buche ich immer bei Get Your Guide. Die Tickets kannst du dir direkt buchen und ausdrucken oder aufs Smartphone laden.

Rotlichtviertel Krimi-Tour - Mein Geheim-Tipp!

Joost van der Wegen ist freier Journalist und Kriminalrautor. Er führt dich bei dieser Tour durchs Rotlichtviertel. Er erzählt interessante Details aus dem Milieu, da er erfahrener Krimi-Journalist ist und sogar schon einen Bestseller (leider nur auf Holländisch) geschrieben hat.

Die Tour dauert ungefähr 2 Stunden. Von Prostitution, zu Morden bis zum Kiffen - Joost nimmt kein Blatt vor den Mund und zeigt dir den ein oder anderen Tatort.

[button text="Ticket für Rotlichtviertel Krimi Tour reservieren" color="" icon="mone" target="_blank" link="https://www.getyourguide.de/activity/amsterdam-l36/amsterdam-private-kriminalitaets-tour-t180524?partner_id=XBUYQK6"][/button]

Amsterdam Sehenswürdigkeiten Rotlichtviertel Fenster
Direkt danaben befindet sich das Gebäude, in dem sich die Frauen ihre Fenster anmieten können. Der Typ blickte zu grimmig - no picture.

Grachtenfahrt in Amsterdam

Amsterdam ist ideal, um vom Wasser aus mit dem Boot entdeckt zu werden. Auch ich habe eine Grachtenfahrt unternommen. Es werden unzählige Bootstouren angeboten, um den Grachtengürtel zu erkunden. Die großen und überdachten Boote wollte ich nicht. Also habe ich mich für die Eco Tours mit canal.nl entschieden: Kleine Boote, die nur mit Elektrizität betrieben werden und auch in die kleinsten Grachten einbiegen können.

Die meisten Grachtenfahrten starten am Damrak oder direkt am Hauptbahnhof. Sogar Hop-on-Hop-off Touren (hier buchen) werden hier per Boot angeboten. An jeder Haltestelle kannst du zwischendurch aussteigen, um ein Museum oder eine Sehenswürdigkeit zu besuchen.

Es gibt unterschiedlichste Touren durch die Gracht

Wenn du keine Lust auf eine Bootsfahrt hast und trotzdem das Flair am Ufer genießen möchtest mach es wie die Amsterdamer. Setz dich einfach ans Ufer einer Gracht und beobachten.

Du kannst auch Hausboote besichtigen. Dies steht wohl auf meiner ToDo Liste für den nächsten Amsterdam Trip.

Amsterdam Sehenswürdigkeiten Grachtenfahrt Damrak Amsterdam
Beliebt zum Sightseeing in Amsterdam: Damrak - Abfahrt der kleinen Boote von canal.nl zur Grachtentour

Die beliebtesten Touren in Amsterdam

Diese Tickets sind sehr beliebt und solltet ihr vor der Reise unbedingt reservieren:

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr | viel-unterwegs.de
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.