Deutsch dürfen in die Vereinigten Staaten ohne Visum bereisen. So einfach ist die Einreise trotzdem nicht mehr. Statt einem Visum müssen wir Deutschen vor Beginn der Reise eine ESTA-Reisegenehmigung beantragen.

Hier habe ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allen Informationen. Du erfährst dabei alles, was du über ESTA für die USA zur Einreise wissen musst. Außerdem erzähle ich, welche Fehlermeldungen bei Eingabe der Nummer deines Reisepasses im Browser erscheinen können, und erspare dir viel Zeit bei der Ursachenforschung.

Homeland Security warnt aktuell auf der offiziellen Webseite mit einem roten Balken.

"REMINDER: Apply for ESTA no later than 72 hours before departing for the United StatesReal-time approvals will no longer be available and arriving at the airport without a previously approved ESTA will likely result in being denied boarding."

Übersetzt bedeutet das, dass du den ESTA Antrag mehr als 72 Stunden vor Einreise beantragen musst. Echtzeit-Genehmigungen sind nicht möglich.

Reist du ohne eine bewilligte Einreisegenehmigung in Deutschland ab, wird dir die Einreise in die USA nicht mehr gewährt. Denn die Prüfung deiner elektronischen Reisegenehmigung erfolgt bei Abflug (egal von wo du startest).

Unser Tipp: Beantrage dein ESTA für die USA, sobald feststeht, dass du in die USA reisen wirst. Somit hast du die Einreise in die Vereinigten Staaten lange Zeit im Voraus gesichert und kannst stressfrei weiter planen.

Die ESTA-Genehmigung auf deutsch ist schnell ausgefüllt. Ich habe ungefähr 10-15 Minuten benötigt. Trotzdem erkläre ich dir hier Schritt für Schritt wie es geht. 

Was bedeutet ESTA?

ESTA ist die Abkürzung für den englischen Begriff "Electronic System for Travel Authorization" und ist das elektronische System für Reisegenehmigungen. Es ist ein Programm für visumfreies Reisen. Es ist also eine elektronische Einreisegenehmigung für die USA.

Wer benötigt ESTA?

Jeder USA Reisende aus Ländern der sogenannten Visa Waiver Programmen (VWP) muss einen ESTA-Antrag stellen. Darunter sind Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Sobald die ESTA-Genehmigung erteilt ist, kannst du nach der Einreise bis zu 90 Tage lang in den Vereinigten Staaten von Amerika bleiben.

Wer mit dem Flugzeug oder Schiff ankommt, muss den Antrag schon vor seiner Abreise bewilligt bekommen haben.

An den Landesgrenzen zu Kanada und Mexiko können Deutsche und Länder des VWP sich vor Ort zur ESTA-Genehmigung anmelden. Die US-amerikanische Zollbehörde rät allen Reisenden jedoch, den Antrag vorab zu stellen. Somit ist der Einreiseprozess beschleunigt.

Hier kannst du ESTA beantragen

Wir raten dir, nur das offizielle Formular unter https://esta.cbp.dhs.gov/ zu nutzen. Klicke auf den Link oder tippe die Adresse direkt in den Browser ein. Die Einreiseerlaubnis kostet 14 US-Dollar (ca. 11,40 Euro). Die Einreisegenehmigung ist zwei Jahre lang gültig.

Unser Tipp: Immer wieder landen Antragsteller auf nicht-offiziellen Webseiten, die dem Einreisenden "beim Ausfüllen helfen". Diese Firmen nehmen euch die Arbeit ab, kosten aber viel mehr Geld. Oft bis zu 50 Euro. Ganz ehrlich? Das ist es nicht wert. Wir haben schon von Fällen gehört, bei denen der Antrag abgelehnt wurde.

Was benötige ich, um einen ESTA-Antrag zu stellen?

  • Gültiger Reisepass aus einem der Visa Waiver Program Land besitzen
  • Kreditkarte oder Paypal Account, um Antrag zu bezahlen
  • E-Mail Adresse (Bescheid erfolgt per E-Mail)

Du musst aus einem Visa Waiver Program Land kommen. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind darin inbegriffen. Die Reisedauer darf dabei nicht 90 Tage überschreiten. Alle berechtigten Staatsbürger folgender Länder sind berechtigt: Hier klicken und Link unter "Gültiger Pass eines Visa Waiver Program-Staates" klicken

Länder des Visa Waiver Programms der USA
Teilnehmende Länder des Visa Waiver Programms der USA.

Außerdem benötigst du eine gültige Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express oder Diners Club) oder Paypal, um die Gebühren von aktuell 14 $ bezahlen zu können.

Kosten ESTA für USA

Schritt-für-Schritt ESTA für die USA beantragen

Webseite der US customs and border Protection öffnen

Gehe auf die ESTA Webseite. Solltest du die Seite nicht auf Deutsch sehen, gehe rechts oben auf "Change Language" und wähle "Deutsch" aus. Klicke auf "Individueller Antrag" oder auf "Gruppe von Anträgen", wenn du einen Antrag für mehrere Personen stellst. Lese dir die Verzichtleistung genau durch und klicke dann auf "Nächstes". Durch ein Kreuz stimmst du zu.

Nächster Schritt: Informationen zu deiner Person und Reisepass

Im nächsten Schritt musst du Angaben deiner Person (Name, Geburtsort und Geburtstag), Adresse, Reisepass-Nummer, Gültigkeit und Kontaktpersonen in Deutschland angeben. Die Felder mit "*" sind Pflichtfelder. Viel praktischer ist es, ein jpg des Passes hochzuladen. Die Daten werden erkannt und eingefügt. Bei mir hat alles super geklappt.

Dazu ist es günstig, einen Personalausweis zu besitzen, da mittlerweile die "Nationale Identitätsnummer" Pflichtfeld ist. Ich gebe es zu, bei meiner erneuten ESTA Beantragung musste ich erst mal im Internet suchen, was das ist.
Lösung: Diese Nummer findest du rechts oben auf der Vorderseite deines Personalausweis.

Pflichtfelder sind übrigens auch die Vor- und Nachnamen deiner Eltern. Dann musst du eine Adresse in Deutschland und in den USA angeben können. Falls möglich, kannst du deinen letzten (aktuellen) Arbeitgeber angeben. Da ich selbstständig bin, habe ich mich selbst angegeben.
Bei den neuen Anträgen kannst du optional deine Social-Media-Kanäle angeben. Habe ich nicht gemacht.

Kontaktperson in den USA und Adresse angeben

Mittlerweile musst du eine Kontaktperson in den USA, deine Adresse und die Adresse am Reiseziel in den USA angeben. Frühe wurde man nach Flugdaten und dem Datum der Reise gefragt. Diesmal nicht mehr.

Tipp bei Fehlermeldung "Password Number contains invalid Characters"

"Die Passnummer enthält ungültige Zeichen" - Fast wahnsinnig bin ich bei der ESTA-Beantragung mit meinem neuen Pass geworden. Es ging einfach nicht und immer wieder tauchte diese Fehlermeldung auf. Auch der Dame am Schalter in Honduras die für meinen Weiterflug nach USA die ESTA-Daten und meine Passnummer eingeben kam die Fehlermeldung auf dem Foto.

Die Lösung
Der Deutsche Pass enthält kein "O" (Buchstabe), sondern ein "O" ist eine Null. Kaum wurde ich darauf aufmerksam gemacht hat es mit der ESTA-Beantragung geklappt und die Fehlermeldung war verschwunden.

Nun werden dir alle Eingaben nochmals angezeigt

Prüfe deine Angaben genau und bestätige deren Richtigkeit. Dann klickst du auf weiter für den nächsten Schritt.

Zahlung durchführen

Gib jetzt deine Kreditkartendaten (oder Paypal) ein und schließe deinen ESTA-Antrag mit "Zahlung abschicken".

Bestätigung per E-Mail

Wenn du alle Schritte durchgeführt hast, bekommst du eine E-Mail, die du zum Nachweis des ausgefüllten Antrags ausdrucken oder auf deinem Smartphone speichern und auf deine USA Reise mitnehmen solltest.

Estimated Cost: 14 USD

Tools:

  • Gültiger Reisepass aus einem der Visa Waiver Program Land besitzen
  • Kreditkarte oder Paypal Account, um Antrag zu bezahlen
  • E-Mail Adresse (Bescheid erfolgt per E-Mail)

Wann sollte ich das Visum für die USA beantragen?

Das Department of Homeland Security (DHS - US-Heimatschutzministerium) empfiehlt, sich spätestens 72 Stunden vor der Abreise online zu registrieren, damit die ESTA Genehmigung noch rechtzeitig erteilt werden kann. Ohne diese Genehmigung darfst du nicht in die USA einreisen.

Mein Tipp: Ich empfehle dir aber, das Formular mindestens 4-6 Wochen vor der Reise auszufüllen. Drucke dir die E-Mail mit der Bestätigung am besten aus oder lade das PDF der Bestätigung auf dein Smartphone.

Fragen und Antworten zum ESTA-Formular

Wie lange dauert die Prüfung meines ESTA Antrages?

Der Antrag wird dir je nachdem wieviele Antragsteller sind nach 1-2 Tagen erteilt. Spätestens jedoch 72 Stunden vor deiner Abreise.

Wie lange ist das ESTA Einreiseformular gültig?

Wenn du dich einmal registriert hast, ist die Einreisegenehmigung zwei Jahre lang gültig. Läuft dein ESTA-Einreiseformular aus, bekommst du eine E-Mail mit einer Erinnerung geschickt. Der Absender ist eine komische E-Mail, die viele als Spam betrachten und daher nicht öffen (ist mir fast passiert).

Was ist der Unterschied zwischen ESTA und einem Visum?

Mit dem ESTA Antrag erhältst du eine Einreisegenehmigung für 90 Tage in die USA. Solltest du länger in Amerika bleiben, musst du ein Visum beantragen.

Wer muss alles ein ESTA Formular auszufüllen?

Grundsätzlich gilt: Alle Reisenden, die nicht länger als 90 Tage im Land bleiben und kein Visum benötigen, müssen bei ESTA eine Reisegenehmigung beantragen. Übrigens benötigen Kinder ebenfalls eine eigene ESTA-Genehmigung.

Was ich nicht wußte: Auch wenn man nur auf Durchreise in den USA ist (Zwischenlandung, Umsteigen), braucht eine ESTA-Erlaubnis. Diese ersetzt dann auch das grüne Formular, welches früher im Flieger ausgefüllt werden musste.

Wer früher schon einmal in die USA geflogen ist, kennt die Prozedur und Fragen aus dem grünen Formular, das man schon immer im Flugzeug kurz vor der Landung ausfüllen musste. Neben Name, Alter und Reisepass-Nummer, müsst ihr auch die Flugnummer und die Adresse in den USA wissen. Außerdem werden die üblichen Fragen nach Seuchen, Verhaftungen, Verurteilungen, Terror-, Nazi- und Spionagevergangenheit abgefragt. (Bei Reisen nach Mexiko und Kuba müsst ihr übrigens ähnliche Formulare ausfüllen und ähnliche Fragen beantworten).

Wo kann ich den ESTA-Antrag stellen?

Hier könnt ihr den ESTA-Antrag auf der offiziellen deutschen Webseite stellen: ESTA hier beantragen. Das Dokument kostet 14 $ und wird euch nach Bezahlung in elektronischer Form als PDF zum Ausdrucken gesendet. Gültig ist es volle 2 Jahre.

Achtung: Es gibt weitere Webseiten, auf denen ihr ebenfalls den Antrag stellen könnt. Aber: Sie verlangen eine zusätzliche Servicegebühr.

Automatische Passkontrollen-Terminals zur Einreise in die USA

An sämtlichen Flughäfen in den USA wurden mittlerweile automatische Passkontroll-Terminals für Reisende aus Ländern, die am Visa Waiver Program (VWP) teilnehmen eingerichtet. Ich konnte diese Terminals in Miami (wo es 36 dieser Passkontroll-Terminals gibt) und in Atlanta, wo ich zum Zwischenstopp nach Panama war, austesten.

In Atlanta sind diese wohl sehr neu und daher wurde ich trotzdem nochmals befragt. In Miami klappte alles reibungslos, da ich schon "Übung" hatte. Ich war wirklich in 5 Minuten durch, konnte das Dokument zur Vorlage bei den Beamten ausdrucken und somit zur Gepäckausgabe weitergehen. Eine wirklich tolle Einrichtung!

einreise-usa-automatische-passkontrolle

Erscheint dieses Kreuz, musst du zur Befragung. In Atlanta passierte es, da die Kontrollen neu waren und somit doppelt geprüft wurde. Normalerweise musst du nach einem neuen ESTA das Erstemal durch eine "richtige" Kontrolle ehe du die automatischen Terminals nutzen kannst. Darum erscheint das "X".

elektronische-einreise-usa-terminals

Fragen, die dir bei der Einreise in die USA gestellt werden könnten

Bei der Einreise solltest du zumindest deine Adresse (Hotel, Wohnung oder bei Freunden) parat haben. Wenn du noch keine Unterkunft gebucht hast, such dir eine aus. Dann wirst du sicher nach dem Grund deiner Reise in die USA gefragt werden. Eine gute Antwort ist immer "Sightseeing" und "Vacation".

Du könntest auch nach deinem Rückflug Ticket gefragt werden. Deshalb solltest du bei der Immigration deinen Reisepass, Flugticket und einen Zettel mit deiner Adresse griffbereit haben.

Nach der Dauer fragen die Beamte ab und zu. Auch diese solltest du wissen. Dann musst du noch deinen Daumen auf den Scanner legen und wirst fotografiert.

Manche (ich bisher noch nie) wurden gefragt, ob sie Geschenke mitführen.

Weitere Tipps für Reisen in die USA im Überblick

Wie lange dauert die Prüfung meines ESTA Antrages?

Der Antrag wird dir je nachdem wieviele Antragsteller sind nach 1-2 Tagen erteilt. Spätestens jedoch 72 Stunden vor deiner Abreise.

Wie lange ist das ESTA Einreiseformular gültig?

Wenn du dich einmal registriert hast, ist die Einreisegenehmigung zwei Jahre lang gültig. Läuft dein ESTA-Einreiseformular aus, bekommst du eine E-Mail mit einer Erinnerung geschickt. Der Absender ist eine komische E-Mail, die viele als Spam betrachten und daher nicht öffen (ist mir fast passiert).

Was ist der Unterschied zwischen ESTA und einem Visum?

Mit dem ESTA Antrag erhältst du eine Einreisegenehmigung für 90 Tage in die USA. Solltest du länger in Amerika bleiben, musst du ein Visum beantragen

Wer muss alles ein ESTA Formular auszufüllen?

Grundsätzlich gilt: Alle Reisenden, die nicht länger als 90 Tage im Land bleiben und kein Visum benötigen, müssen bei ESTA eine Reisegenehmigung beantragen. Übrigens benötigen Kinder ebenfalls eine eigene ESTA-Genehmigung.\n\nWas ich nicht wußte: Auch wenn man nur auf Durchreise in den USA ist (Zwischenlandung, Umsteigen), braucht eine ESTA-Erlaubnis. Diese ersetzt dann auch das grüne Formular, welches früher im Flieger ausgefüllt werden musste.

Wo kann ich den ESTA-Antrag stellen?

Hier könnt ihr den ESTA-Antrag auf der offiziellen deutschen Webseite stellen: ESTA hier beantragen. Das Dokument kostet 14 $ und wird euch nach Bezahlung in elektronischer Form als PDF zum Ausdrucken gesendet. Gültig ist es volle 2 Jahre.

Was tun, wenn der ESTA Antrag abgelehnt wird?

Wenn dein ESTA-Antrag abgelehnt wurde, solltest du dich direkt bei einer amerikanischen Botschaft in deiner Nähe melden. Man sagt, dass du nicht versuchen solltest, einen nächsten Online-Antrag zu stellen.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

53 KOMMENTARE
  • Besucher Kommentar von Julian
    Julian
    10. Mai 2016 um 00:26 Uhr

    Du bist wahrscheinlich in Atlanta noch einmal befragt worden, weil ein großes X über Deinen Daten auf dem Beleg ist. Das bedeutet nämlich, dass die Maschine Dich eben nicht akzeptiert hat. Was wiederum daran liegen dürfte, dass Dein Pass neu war. Die Einreise via Kiosk geht nämlich nur, wenn man mit diesem Pass und ESTA schon einmal in die USA eingereist ist. Deswegen hat es dann bei zweiten Mal auch funktioniert. Kann das sein?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    10. Mai 2016 um 21:24 Uhr

    Hi Julia, absolut recht hast du, ist mir auch später dann auf- und eingefallen… 🙂 Danke dir trotzdem für den Hinweis den ich noch abändern werde!

    Grüße
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Bas
    Bas
    5. Juli 2018 um 16:27 Uhr

    Brauche ich für die Reise noch einen Führungszeugnis? Kann mir da vielleicht jemand weiter helfen?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    6. Juli 2018 um 09:38 Uhr

    Nee warum solltest du das brauchen als Tourist?


  • Besucher Kommentar von Werner
    Werner
    17. Juli 2016 um 08:43 Uhr

    Guten Morgen Katrin,

    Erst einmal ein riesen Lob und ein dickes Dankeschön für deinen Blog. Bin darüber gefallen da ich selbst meinen ersten Besuch in New York für nächstes Jahr plane und hab schon viele hilfreiche Tipps dank dir bekommen 🙂

    Zu diesem ESTA Formular habe ich jetzt allerdings doch eine Frage: Da ich ja einen Wohnort (also das Hotel) bei der Beantragung angeben muss, frage ich mich ob es dann trotzdem passieren kann das mir die Einreise verweigert werden könnte (habe das aus meinem Bekanntenkreis gehört – da betraf es allerdings Miami und nur eine der beiden Personen – sie mussten die Reise darauf hin canceln). Oder kann ich das Formular jetzt schon (gilt ja wenn ich das richtig gelesen habe 2 Jahre die Genehmigung) ehe ich das Hotel genau eingrenze beantragen für nächstes Jahr?

    Ich würde mich über eine Antwort von dir freuen 🙂

    Gruß
    Werner


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    18. Juli 2016 um 08:36 Uhr

    Gegenfragt: Warum möchtest du das jetzt schon beantragen, wenn du erst nächstes Jahr reist? Dann hast du ESTA ein Jahr „umsonst“ gemacht? Oder benötigst du es mehrfach? Du kannst deine Daten immer wieder aktualisieren. Ich hatte z.b. keine Probleme, dass ich ESTA zum Stopover nach Panama gemacht habe und ne Woche später in Miami geladet bin, ohne ne Angabe für Miami gemacht zu haben. Diese wurde bei mir in Panama am Flughafen abgefragt, als ich eingecheckt habe (Adresse der Unterkunft). Ich hoffe ich konnte deine Frage hiermit beantworten. Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von Melanie
    Melanie
    15. September 2016 um 21:38 Uhr

    guten Abend Karin,

    ich hab ne frage, ich flieg mit meiner Mama am 2.10. nach Mexiko und zurück über die USA brauch für Mexiko und die USA eine ESTA oder gilt die für alles?

    würde mich über eine baldige Antwort freuen , schönen Abend noch .

    Gruß Melanie


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    18. September 2016 um 00:26 Uhr

    Wenn du über die USA fliegst benötigst du auf jedenfall ESTA. Leider ist das so und jeder muss da durch, obwohl man quasi nur „umsteigt“.


  • Besucher Kommentar von Melanie
    Melanie
    18. September 2016 um 18:02 Uhr

    Danke dir für die schnelle Nachricht, hätte noch ne frage wenn ich die ESTA mache muss ich die über meinen Namen bezahlen oder kann ich die auch über einen anderen Namen bezahlen lassen habe leider kein pay pal !

    vielen dank schon mal für deine Antwort.


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    18. September 2016 um 21:58 Uhr

    Ich hab neulich ESTA auch für einen Freund bezahlt, bzw. er mit meiner Kreditkarte, da er keine besitzt. Sollte bei dir auch funktionieren. Viele Grüße


  • Besucher Kommentar von Ingeborg Zimmermann
    Ingeborg Zimmermann
    12. Oktober 2016 um 15:53 Uhr

    Guten Tag Katrin,
    hab noch ein Frage zu dem Aufenthaltsort in USA. Wir kommen in Miami mit dem Flieger an und gehen dann auf ein Kreuzfahrtschiff. Mit dem Schiff geht es dann über Tampa, New-Orleans weiter nach Mexiko und dann auch wieder zurück nach Miami. Wir haben also gar kein Hotel,. Müssen wir das Schiff angeben? Muß man in Miami immer über die Passkontrolle-Terminals gehen oder welches Dokument braucht man noch zu Vorlage bei den Beamten?
    Danke für Deine Antwort. Gruß Ingeborg


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Oktober 2016 um 12:49 Uhr

    Hallo Ingeborg,

    wie das mit einem Kreuzfahrtschiff ist weiß ich leider nicht. Vermutlich würde ich das Schiff angeben. Außer deinem Pass benötigst du keine Dokumente. ESTA ist im Computer erfasst.

    Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von Jörg Jacubeck
    Jörg Jacubeck
    8. Januar 2017 um 10:36 Uhr

    Klasse, danke für Deinen Blog, hat mit bei meiner Planung sehr geholfen


  • Besucher Kommentar von Milena
    Milena
    18. Januar 2017 um 22:17 Uhr

    Hallo. Ich bin ein Au Pair in den USA und mein Visum läuft om Juli ab… Dann habe ich einen Monat Zeit um das Land zu verlassen (das heißt, ich kann noch einen Monat innerhalb der USA reisen). Ich würde gerne auf die Bahamas aber dannach eben (innerhalb des Monats) wieder zurück in die USA. Weißt du, ob ich ein Esta beantragen kann, direkt nachdem mein Visum abgelaufen ist? Zum Beispiel wenn ich von den Bahamas zurück in die USA fliege und von da aus nach Deutschland?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    19. Januar 2017 um 02:24 Uhr

    Hallo Milena, ich wüsste nicht warum das nicht gehen sollte. Aber zur Sicherheit würde ich bei der Webseite nachfragen.


  • Besucher Kommentar von Linda M.
    Linda M.
    22. Januar 2017 um 10:01 Uhr

    Hallo, ich mache im Oktober eine Kreuzfahrt von Bayonne.fliege einen Tag vorher nach NY und übernachte in einem Hotel in Bayonne. Meine Frage ist, gebe ichals Adresse das Hotel und das KF-Schiff an?


  • Besucher Kommentar von Wurzi
    Wurzi
    24. Januar 2017 um 19:25 Uhr

    Alles sehr gut erklärt,
    vielen Dank!

    mfG,Uwe


  • Besucher Kommentar von Feller Cornelia
    Feller Cornelia
    11. Februar 2017 um 14:20 Uhr

    Hallo, vielen Dank für diese Seite. Eine Freundin und ich reisen zum ersten Mal im April in die USA. Von New York geht es dann über Atlanta noch auf die Bahamas und dann über Atlanta zurück nach Hause. Hast Du Erfahrung mit solchen Reisen? Wenn wir nach NY kommen immigrieren wir quasi, in Atlanta müssen wir das dann nicht mehr, oder? Wie schaut es beim Rückflug über Atlanta aus? Müssen wir da wieder immigrieren? Was geben wir bei ESTA an, da wir ja nicht von NY heim sonder weiter fliegen um später wieder über die USA heim zu fliegen. Im Netz finde ich nur sehr widersprüchliche Angaben. Einige meinen wir müssten von den Bahamas aus quasi das ESTA wieder abändern. Aber das kann ja keiner Verlangen oder? Ich hätte einfach Durchreise angegeben, stimmt ja quasi für beides.
    Vielen Dank
    Conny


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin
    12. Februar 2017 um 21:15 Uhr

    Hallo Cornelia,

    meine Erfahrung ist, dass du wenn du auf die Bahamas fliegst das auch so angibst. Für weitere Reisen kannst du das aktualisieren, habe ich aber noch nie gemacht. Du musst jeweils in den USA einreisen – leider. Wobei es in Atlanta und New York echt fix geht, da überall Computerterminals stehen, wo du nur ein paar Angaben machen musst und deinen Pass einlesen musst. Nur beim ersten Mal mit neuem ESTA musst du zu einem Beamten.

    Viel Spaß!


  • Besucher Kommentar von Feller Cornelia
    Feller Cornelia
    13. Februar 2017 um 19:46 Uhr

    Hallo, vielen Dank. Also müsste ich theoretisch von den Bahamas aus, das ESTA aktualisieren und Durchreise nach Deutschland ankreuzen?! Aber es dürfte auch nix passieren, wenn wir das nicht machen?! Und beim ersten ESTA nach New York? Durchreise oder, weil wir ja noch auf die Bahamas fliegen. bzw ich lese gerade, die Daten von Flug und auch Unterkunft und Zieladresse usw. muss ich ja gar nicht angeben.
    Conny
    PS: wir freuen uns schon so


  • Besucher Kommentar von Feller Cornelia
    Feller Cornelia
    13. Februar 2017 um 20:06 Uhr

    Ok, rückwärts wäre es ja eigentlich ein Transit. Ist schon verzwickt. Aber ich glaub nicht, dass wir auf den Bahamas, wir fliegen auf die Exumas, mitten ins nirgendwo, so einfach noch mal unsere Daten ändern können.


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin
    13. Februar 2017 um 21:30 Uhr

    Wie gesagt immer wenn du in Amerika landest reist du ein – egal ob Hin- oder Rückflug. Die Daten habe ich noch nie geändert, sollte also echt kein Problem sein. Auf den Bahamas bzw. Exumas wirst du beim Einchecken nach ESTA gefragt und musst dein Reiseziel (dann vermutlich Deutschland) angeben und dann ist das Ding durch.


  • Besucher Kommentar von Leo
    Leo
    16. Februar 2017 um 21:16 Uhr

    Hallo,

    Vielen Dank für die Informationen.

    Leider stelle ich mir trotzdem noch eine Frage: und zwar möchte ich zunächst für unter 90 Tage in die USA reisen, aber dann auf dem Landweg nach Kanada weiterreisen und von dort zurückfliegen. Benötige ich dennoch einen Rückflug oder eine anderweitige „Bestätigung“ für die Ausreise aus den USA?

    Vielen Dank!


  • Besucher Kommentar von Ingo Papstein
    Ingo Papstein
    11. Mai 2017 um 17:05 Uhr

    Hallo Katrin,
    bärenstsrke Seite !! Danke für die vielen hilfreichen Infos.

    Kann man das ESTA vorab irgendo downloaden ?
    Muss man eine Kontaktperson in den US angeben oder reicht
    eine Adresse ?

    Vielen Dank für deine Mühe
    Ingo


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Mai 2017 um 01:48 Uhr

    Esta musst du online ausfüllen und eine Adresse (Hotel, Airbnb, oder irgendein Hotel aus nem Reiseführer raussuchen) angeben. Keine Kontaktperson. Esta ist immer digital hinterlegt. Zur Sicherheit kannst du dir deine Bestätigung aber ausdrucken.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Sandra Gruber
    Sandra Gruber
    24. Juli 2017 um 16:32 Uhr

    Hallo Katrin,
    ich fliege Anfang Oktober nach New York.
    Jetzt bin ich gerade auf deinem Blog über die neuen Passkontrolls-Terminals gestoßen.
    Kannst du mir vielleicht kurz erklären wie das funktioniert (Wann muss ich das machen? Muss ich da was ausdrucken, und wenn ja wo muss ich das Formular dann vorzeigen? usw.. ).
    Dank deines Blogs wurde mir schon sehr viele Fragen beantwortet.
    Dankeschön und lieben Gruß
    Sandra


  • Besucher Kommentar von Katharina K.
    Katharina K.
    26. Juli 2017 um 10:38 Uhr

    Hallo Katrin,
    vielen Dank für deine Hilfe. Die hat uns wirklich sehr geholfen.
    Eine Frage habe ich allerdings noch. Wir haben die ESTA-Genehmigung nun ausgedruckt.
    Allerdings auf deutsch. Ist das ok oder wird die Genehmigung auf Englisch verlangt?
    LG Katharina


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    26. Juli 2017 um 12:00 Uhr

    Hallo Katharina,

    eigentlich brauchst du das gar nicht auszudrucken, da es bei den Passdaten hinterlegt ist. Also alles schon elektronisch vorhanden ist. Ich bin mittlerweile mehrfach in die USA eingereist und musste nie einen Ausdruck vorzeigen.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von dieter and ute
    dieter and ute
    24. August 2017 um 11:42 Uhr

    hallo,
    wir wollen wider mal nach usa fahren; jetzt gibt es diese abfragen in sachen social media; ich nutze aber facebook, twitter und andere nicht; nur whatsapp und skype; was soll ich da angeben; ich habe auch keine ID; kann uns wer weiterhelfen?
    dieter und ute


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    24. August 2017 um 22:39 Uhr

    Ich würde probieren so wenig wie möglich anzugeben. Oder gar nichts. Es kann allerdings sein, dass sie euer Handy ansehen möchten. Bei mir wollten sie bis jetzt nie etwas sehen und ich kam immer schnell durch bei der Einreise.
    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von David Reich
    David Reich
    23. November 2017 um 14:25 Uhr

    Hallo,

    Danke für deinen ausführlichen Bericht.
    Folgende Frage stellt sich mir. Da ich länger auf den amerikanischen Kontinenten unterwegs sein werde, gedenke ich nur einen Hinflug zu buchen. Ich werde zunächst ein paar Wochen in den USA sein und anschließend auf dem Landweg weiter gen Mexiko und Mittelamerika reisen. Denkst du es kann zu Schwierigkeiten bei der Einreise in die USA kommen, da ich kein Rückflugticket habe?

    Danke im Voraus
    Grüße David


  • Besucher Kommentar von Vanessa
    Vanessa
    25. März 2018 um 11:32 Uhr

    Hallo Katrin,
    Danke für deine tolle Erklärung.
    Hab aber eine Frage:
    Wir waren im 2017 in New York und haben den Esta Antrag mit allen Daten in New York. Jetzt fliegen wir im Juli nach Las Vegas (Rundreise) und ich weiß nicht ob es jetzt schlimm Ist, dass meine ganzen Daten aus New York noch angegeben sind.
    Liebe Grüße Vanessa


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    25. März 2018 um 13:52 Uhr

    Hallo liebe Vanessa,

    das ist total egal. Normal solltet ihr jetzt direkt zu den Automaten am Flughafen können für die Einreise. Geht schneller. Bin mir aber nicht sicher, ob es in Las Vegas Automaten gibt.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Zohra
    Zohra
    22. April 2018 um 10:45 Uhr

    Hallo Katrin,

    vielen Dank für die ausführliche Erklärungen. Eine Frage habe ich aber noch; ich fliege mit meine Kinder im Sommer in die USA. Meine Kinder besitzen beide „Kinderreisepass-mit einem aufkleber drauf“. Als ich gestern ESTA beantragen wollte, hat das System die Pässe nicht akzeptiert . Benötigen sie neue Pässe oder muss ich Visum über Konsulat beantragen?
    Danke und Grüße
    Venus


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    23. April 2018 um 14:20 Uhr

    Hallo Zohra,

    da ich selbst keine Kinder habe kenne ich mich damit leider gar nicht aus. Vielleicht findest du Infos auf der Webseite des Auswärtigen Amts oder auf der Webseite für ESTA bzw. der Amerikanischen Botschaft?


  • Besucher Kommentar von Janne Marie
    Janne Marie
    25. Mai 2018 um 11:16 Uhr

    Man kann auch ganz bequem mit Paypal bezahlen!


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    25. Mai 2018 um 15:30 Uhr

    Oh cool, gut zu wissen. Danke dir für die Info. Das ging bei meinem letzten Antrag noch nicht. Muss aber wieder ESTA beantragen jetzt. LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Daniel
    Daniel
    13. Juni 2018 um 23:46 Uhr

    Hallo Katrin,

    Vielen Dank für deine Seite. Jetzt habe ich auch gleich mal eine Frage: ich war im November 2016 in New York und möchte diesen August ne Kalifornieren Rundfeise machen. Mein ESTA Antrag habe ich rausgekramt und sehe er ist noch bis 7.September 2018 gültig. Nun meine Frage: Doll uch meine Daten während meines Aufenthaltes aktualisieren (sprich mein Hotel in LA) aktualisieren oder noch meine NY Adresse aus 2016 drin lassen und weisst du ob es am LAX auch diese Automaten gibt?

    Lg

    Daniel


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Juni 2018 um 09:35 Uhr

    Hallo Daniel, ich habe meine Daten nie aktualisiert ehrlich gesagt. Da ich auch bei Zwischenstops das ESTA brauchte, hatte das nie jemand gekümmert bis jetzt. Am LAX gibts diese Automaten auch, ja! Viel Spaß bei deiner Reise! Kalifornien ist super!


  • Besucher Kommentar von Daniel
    Daniel
    14. Juni 2018 um 23:47 Uhr

    aber schaden könnte es nicht, dass zu aktualisieren, oder? Zumindest hatten die mich am JFK vor zwei Jahren gefragt wo die Adresse genau sei und da habe ein klein wenig Panik geschoben^^(war ja auch mein erstes Mal USA)


  • Besucher Kommentar von PIERRE PISTORIUS
    PIERRE PISTORIUS
    24. Juli 2018 um 16:11 Uhr

    Hallo Katrin, Hallo alle anderen
    Im Juli 2017 waren wir in den Staaten , werden jetzt im Oktober wieder rüber fliegen. ESTA kein Problem, nur wie ist es mit dem Pass…. muss dieser bis Rückflug gültig sein oder noch darüber hinweg?
    Die Botschaft konnte uns keine Auskunft geben.
    Lieben Dank

    Gruss Pierre


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    25. Juli 2018 um 10:15 Uhr

    Bei Beginn der Reise normalerweise mind. 6 Monate. Kannst du eigentlich auch beim Auswärtigen Amt auf der Webseite nachlesen. Danke für deinen Kommmentar, ich brauche für den Oktober auch wieder ESTA. Wohin gehts bei dir?

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Jens
    Jens
    17. September 2018 um 09:10 Uhr

    Hi,

    danke erst mal für Deine Zusammenstellung. Brauche ich für die Einreise in die USA den „neuen Reisepass“? Und wie lange muss ESTA mindestens noch gültig sein, wenn man in die USA einreisen möchte. Ich war im Sommer 2017 in den USA und will im Sommer 2019 wieder hin…

    Cheers,
    Jens


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    17. September 2018 um 10:18 Uhr

    Hallo Jens,

    wenn ESTA abläuft ist es nicht mehr gültig. Sprich: Steht 20.Juli 2019 drin dann gilt es bis zu diesem Tag. Wenn du erst 2017 in den USA warst, hast du ja eigentlich schon den biometrischen „neuen“ Reisepass und besitzt ihn bereits? Sonst verstehe ich deine Frage nicht 😉 LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Arleta Mewes
    Arleta Mewes
    15. Mai 2019 um 09:59 Uhr

    Liebe Katrin,

    Wir fliegen demnächst in die erst nach New York und dann weiter nach Fort Lauderdale und zurück über Miami. Hier meine Fragen: 1. bekomme ich von ESTA irgendeine schriftliche Bestätigung ? Oder kann ich nur den Status auf der Internet Seite ersehen? Wenn ich mich einlogge steht das der Antrag genehmigt wurde, sollte ich das ausdrucken und mitnehmen? 2. Beim Ausfüllen des Antrages habe ich nur die Adresse der Unterkunft in New York angegeben, da habe ich nirgends was von Florida erwähnt. Wird es da Probleme geben bei dem weiter Flug nach Fort Lauderdale?

    Vielen Dank für deinen tollen Blog


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    17. Mai 2019 um 13:56 Uhr

    Hallo Arleta,

    wenn online steht, dass ESTA genehmigt ist, dann passt das so. Wird alles zu den Passdaten hinterlegt und muss mittlerweile nicht mehr ausgedruckt werden (ich mache es nicht).

    Das mit der Adresse passt so. Wenn ich ESTA beantrage hält es ja nur für den einen Trip. Ich habe noch nie Adressen aktualisiert. Wenn sie diese wissen wollen, fragen sie bei der Einreise ab.


  • Besucher Kommentar von Rike Dannehl
    Rike Dannehl
    13. Juli 2019 um 09:22 Uhr

    Liebe Katrin,
    wie gibt man die TelefonNr. bei ESTA korrekt an? Es wird ja nach der Ländervorwahl (DE +49) gefragt, und im nächsten Feld nach der Telefonnummer. Lässt man bei der dann die Null am Anfang weg, oder setzt man sie in Klammern? Man will ja bloß keinen Fehler machen…
    Liebe Grüße
    Rike


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Juli 2019 um 20:33 Uhr

    Hallo Rike,

    gute Frage. Aber soviel ich weiß (muss mir jetzt auch ein neues ESTA machen da ich einen neuen Pass habe) kommt beim Online Formular sofort eine Fehlermeldung wenn du es falsch machst. Die Nummer überprüft kein Mensch.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Sarah Kade
    Sarah Kade
    9. November 2019 um 12:18 Uhr

    Hallo Katrin,
    was gibt man denn an, wenn man nur mit dem Camper in den USA unterwegs ist, hast du da Erfahrungen?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    12. November 2019 um 01:33 Uhr

    Wir suchen uns immer irgendein Hotel am Ankunftsort aus und geben das an. Kein Problem.

    Liebe Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von A. Pankowitz
    A. Pankowitz
    20. November 2019 um 17:35 Uhr

    Hallo Katrin, ich plane für Februar 2020 eine Reise nach Miami, Keys..
    Dein Beitrag zu den Everglades und dieser hier hift auf jeden Fall weiter.
    Danke schon mal
    Alexander P.


  • Besucher Kommentar von Andreas Leiteritz
    Andreas Leiteritz
    25. November 2019 um 20:49 Uhr

    Hallo, super Dein Beitrag. Nun habe ich aber trotzdem noch eine Frage. Wir wollen nächstes Jahr Ende Mai nach Amerika fliegen, meine Tante besuchen. Wir wissen aber noch nicht, das genaue Datum ( 1-2 Tage hin oder her). Ist das ein Problem?
    Danke für die Antworten im Voraus.
    Andi L.


  • Besucher Kommentar von Hannah
    Hannah
    30. November 2019 um 06:56 Uhr

    Hallo Andreas,

    das sollte kein Problem sein. Ich habe mein Esta einmalig beantragt und reise seit über einem Jahr immer wieder damit ein. Nimm lieber ein etwas früheres Datum beim Antrag, dann bist du auf der sicheren Seite und dein Esta ist gültig wenn ihr eure Reise beginnt.

    Liebe Grüße,
    Hananh


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.