Unsere Erfahrung: Welcher New York Pass ist der Beste?

Planst du gerade deine nächste Reise nach New York und überlegst dir, einen New York Pass für Sehenswürdigkeiten zu kaufen? Dann beherzige die folgenden Tipps, wie du den richtigen New York Pass für dich und deine Interessen findest. Nicht immer lohnt sich einer der Sightseeing Pässe. Wir zeigen dir kompakt, wann es sich lohnt und welche Vor- und Nachteile die Karten der einzelnen Anbieter haben.

Mittlerweile gibt es zahlreiche New York Sightseeing Pässe. Einen Überblick zu bekommen ist schwer. Wer hat schon Zeit, sich durch alle Webseiten und Angebote der unterschiedlichen Anbieter zu klicken? Darum haben wir unsere persönlichen Erfahrungen für den Kauf aufgeschrieben. Wir haben hier einen ausführlichen New York Pass Vergleich erstellt. Hast du keine Lust alles zu lesen? Dann springt direkt zur Tabelle.

Wir haben bei unseren Reisen nach New York City immer wieder verglichen, Vor - und Nachteile aufgeschrieben und vor allem auch Ersparnisse ausgerechnet. Am Ende findest du Rechenbeispiele. Nur durch Auflisten der Eintrittspreise findest du heraus, mit welchem New York Pass du am meisten Geld sparen kannst.

Wir zeigen dir:

  • Den besten New York City Pass
  • Mit welchem NY Pass wir die beste Erfahrung gemacht haben
  • Wann und wie du am meisten Geld sparen kannst
  • Vor- und Nachteile der Rabatt-Pässe
  • Die enthaltenen Top-Sehenswürdigkeiten

Eines ist aber sicher: Den ultimativen und den „besten“ New York Pass gibt es nicht. Je nach Interessen oder Aufenthaltsdauer empfehlen wir daher auch unterschiedliche Pässe.

Hinweis: Prüfe vor der Reise, ob für Attraktionen oder Stadtführungen Reservierungen notwendig sind. Durch Corona ändert sich die Lage ständig.

Was ist ein New York Pass?

Der New York PassNew York Sightseeing Pass, New York City Pass oder der New York Explorer Pass sind Sightseeing Pässe für New York. Der große Vorteil dieser Sightseeing-Pässe besteht darin, dass du nur einmal für die Karte bezahlst und dann die im Pass beinhalteten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in New York kostenlos besuchen kannst. Eine Art Flatrate.

Mit den meisten Pässen kannst du zudem die Warteschlangen an beliebten Sehenswürdigkeiten in New York umgehen. Somit sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Genial, oder? Oft sind auch Stadtführungen, Tickets für den öffentlichen Nahverkehr und die beliebten Hop-on Hop-Off-Busse enthalten. Diese Angebote kannst du dann kostenfrei in Anspruch nehmen.

Die Touristenpässe für New York unterscheiden sich in Kleinigkeiten, die ich im Folgenden aufliste.

Meine Erfahrung: Aktueller Vergleich und Ergebnis

Unser aktueller 2022 New York Pass Vergleich hat uns erneut gezeigt, dass für uns der New York Pass und der Sightseeing Pass New York am besten funktionieren (ich persönlich bevorzuge ersteren).

Dank diesen beiden City Karten haben wir auf mehreren Reisen schon einige Hundert Dollar gespart (sieh Dir unsere Rechenbeispiele weiter unten an).

Gibt es einen "besten" Pass für New York?

Nein, denn es kommt darauf an, welche Attraktionen du damit besuchen möchtest. Ich mag den New York Pass am liebsten, da ich mit ihm sehr viele Dinge kostenlos unternehmen kann, die mich sowieso interessieren. Das bedeutet für dich, dass du anhand deiner Interessen herausfinden musst, welcher Pass für dich am sinnvollsten ist.

Springe im Artikel zu meiner Vergleichs-Tabelle und finde heraus, welcher Pass sich für dich lohnt. 

Der beste New York Pass für das 1. Mal in NY City

Für den ersten Besuch in New York City empfehle ich generell den New York Pass, weil er am flexibelsten ist.

Für die letzte Reise haben wir uns allerdings aufgeteilt und gezielt New York Pass und Sightseeing Pass getestet, da für uns interessante Touren neu dazu gekommen sind.

Meine Begleitung und ich nutzten den Sightseeing Pass, denn wir wollten an vielen Food-Touren teilnehmen, die anderen nutzten den klassischen New York Pass. Ein weiterer Freund, der schon vielfach in New York war, hat sich den New York Explorer Pass gekauft, da dieser der flexibelste Pass ist und er gezielt nur 4 Sehenswürdigkeiten besuchen wollte.

Der beste Pass, wenn du bestimmte Sehenswürdigkeiten sehen willst

Wenn du zielgerichtet Highlights besuchen möchtest, ist der New York CityPass oder der New York Explorer Pass ideal.

Im Folgenden beschreiben wir dir mit allen Infos ausführlich die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Rabattpässe. Wenn du keine Lust hast, alles durchzulesen, dann klicke direkt zum Vergleich der New York Pässe in Tabellenform.

Mein aktueller 2022 New York Pass Vergleich hat mir wieder gezeigt, dass für mich der New York Pass und der Sightseeing Pass New York am besten funktionieren (ich persönlich bevorzuge ersteren).

Dank diesen beiden City Karten haben wir auf mehreren Reisen schon einige Hundert Dollar gespart (sieh Dir unsere Rechenbeispiele weiter unten an). Für den ersten Besuch in New York City empfehle ich generell den New York Pass, weil er am flexibelsten ist.

Für die letzte Reise haben wir uns allerdings aufgeteilt und gezielt New York Pass und Sightseeing Pass getestet, da für uns interessante Touren (Graffiti & Street-Art Walking Tour, Food on Foot Tours, Alternative Street Art Tour of Lower East Side und eine Brooklyn Bridge Fahrradtour) neu dazu gekommen sind.

Meine Begleitung und ich nutzten den Sightseeing Pass, denn wir wollten an vielen Food-Touren teilnehmen, die anderen nutzten den klassischen New York Pass. Ein weiterer Freund, der schon vielfach in New York war, hat sich den New York Explorer Pass gekauft, da dieser der flexibelste Pass ist und er gezielt nur 4 Sehenswürdigkeiten besuchen wollte.

Wenn du allerdings gezielt nur ein paar Highlights besuchen möchtest, ist der New York CityPass oder der New York Explorer Pass ideal.

Im Folgenden beschreiben wir dir mit allen Infos ausführlich die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Rabattpässe. Wenn du keine Lust hast, alles durchzulesen, dann klicke direkt zum Vergleich der New York Pässe in Tabellenform.

⚠️ Wir haben für den New York Pass einen Rabatt-Deal! Gib bei der Buchung über diesen Link im Rabattcode VIELUNTERWEGSNY (alles großschreiben) ein und spare 10 % beim Kauf eines 3, 6 und 10 Tage Passes.

*Hinweis zum Rabattcode: Falls es sowieso einen Rabatt auf der Webseite gibt, funktioniert dieser Rabatt nicht immer. Wichtig: Immer alles großschreiben. Beim aktuellen Test habe ich einen zusätzlichen Rabatt erhalten und somit statt nur $20 bei einem 3-Tags Pass nochmals $17,90 Rabatt zusätzlich bekommen.

Die wichtigsten New York Pässe im Überblick

Die Suche nach dem richtigen New York City Pass für Sehenswürdigkeiten und Attraktionen ist nicht einfach. Für New York gibt es 5 bis 6 verschiedene Pässe, mit denen du Geld und Zeit beim Kurztrip sparen kannst.

Update 2022: Der Turbopass New York ist erst ab März 2022 erhältlich, jetzt schon buchbar.

 New York Pass NYC Sightseeing PassNew York Explorer PassNY CityPASSNYC Sightseeing FLEX Pass
Wie lange gültig1, 2, 3, 4, 5, 7, 10 Tage1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 10 Tage3, 4, 5, 7, 11
Attraktionen
9 Attraktionen2, 3, 4, 5, 6, 7, 10, 12 Attraktionen
Enthaltene Attraktionen+ 100 🥇 (Link)+ 150 🥈 (Link)+ 90 🥉 (Link)9+ 100 (Link)
Unsere ErfahrungBester Pass, viele Attraktionen & Touren.Beste Alternative zum NY Pass, ähnliche AttraktionenGezielt bestimmte Attraktionen besuchen, 30 Tage gültigWenig Sightseeing, dafür bestimmte Attraktionen30 Tage gültig, für längere Aufenthalte
Preisab $134 ab $129ab $69 ab $122ab $74
Pass kaufen Pass kaufen Pass kaufen Pass kaufen Pass kaufen

Bei der Planung deiner New York Reise wirst du spätestens im Reiseführer einen Hinweis zu den New York Sightseeing Pässen finden.

Diese Pässe lohnen sich allerdings nicht immer. Und da es mehrere Pässe gibt, verliert man schnell den Überblick. Ein genauer Blick lohnt sich zwar in jedem Fall, das Sammeln und Vergleichen der Angebote ist jedoch oft unübersichtlich und zeitaufwendig. Darum übernehmen wir die Arbeit für dich und haben die Pässe verglichen und wirklich selbst getestet (was nicht alle tun, die darüber schreiben)!

Welcher New York Pass lohnt sich am meisten? Was sind die Unterschiede der Sightseeing Pässe? Gibt es einen besten New York Pass?

Viel Spaß beim Lesen!

Hast du keine Lust weiterzulesen?

Bester Pass: New York Pass

New York Pass auf dem Handy mit Code

Der beste New York Sightseeing-Pass ist aktuell der New York Pass, nicht ohne Grund der meistverkaufte Pass in New York. Hier sind wirklich fast alle Highlights enthalten, die du dir ansehen wirst. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es keinen besseren Pass für das Jahr 2022.

Bist du zum ersten Mal in New York? Dann kaufe dir den New York Pass

In diesem Pass sind Eintritte für die wichtigsten New York Sehenswürdigkeiten (Empire State Building, Top of the Rock, One World Observatory, The Edge, 9/11 Memorial, MoMa, Hop-on Hop-off Bus) kostenlos enthalten. Diese Highlights solltest du dir beim ersten New York Besuch unbedingt ansehen.

Außerdem enthalten ist das Ticket für Bootstouren, Fahrradtouren und diverse Stadtführungen, die ich in New York immer gerne mache. Ideal für einen ersten Eindruck. Ohne diesen Pass hätte ich nie bei Central Park Bike Rental ein Fahrrad geliehen und wäre damit durch den Central Park geradelt. Auch das Ticket für das Fotografiska Museum (ich war in dem in Stockholm) ist enthalten. Ein sehr geniales Fotografiemuseum. Solltest Du etwas mehr Zeit haben, sind über 100 Top-Attraktionen im Pass enthalten.

Zusätzliche Highlights sind viele kulinarische Touren in Stadtvierteln oder die Street-Art Führung in Brooklyn.

Welche Attraktionen sind im New York Pass enthalten? (Auszug)

Du bekommst Zugang zu + 100 der besten Attraktionen und Touren der Stadt, u.a.:

  • Alle 4 Aussichtsplattformen: Empire State Building, Top of the Rock, One World Observatory und das neue Edge Hudson Yards
  • Mehr als 30 Museen, darunter 9/11 Memorial & Museum, Statue of Liberty and Ellis Island Museum, MoMA
  • Big Bus Hop-on Hop-off Tour und Bootsfahrt mit Circle Line
  • Viele coole Stadtführungen in Manhattan, Staten Island und Brooklyn, kulinarische Touren, Street-Art Touren und für das Yankees Stadion
  • uvm.

→ Eine vollständige Liste aller enthaltenen Attraktionen mit vielen Informationen kannst du hier ansehen

Was kostet der New York Pass?

Hinweis: Die Preise beziehen sich darauf, dass du dir den Pass vor deiner Reise online bestellst. Kaufst du den Pass vor Ort in New York, ist er meist teurer!

  • New York Pass für 1 Tag: $129 $117
  • New York Pass für 2 Tage: $174 $149
  • New York Pass für 3 Tage: $199 $179
  • New York Pass für 4 Tage: $229 $106
  • New YorkPass für 5 Tage: $ 254 $233
  • New York Pass für 7 Tage: $299 $269
  • New York Pass für 10 Tage: $339 $305

Rabattcode: VIELUNTERWEGSNY - geht auch, wenn der Pass schon günstiger ist, allerdings nur für 3, 6 und 10 Tage.

⚠️ Wir haben für den New York Pass einen Rabatt-Deal! Gib bei der Buchung über diesen Link im Rabattcode VIELUNTERWEGSNY (alles großschreiben) ein und spare 10 % beim Kauf eines 3, 6 und 10 Tage Passes.

Wann lohnt sich der Kauf vom New York Pass?

  • Der Pass ist ein Allrounder: Sowohl für Sehenswürdigkeiten, geführte Touren, Bootstouren, Restaurants und Geschäfte.
  • Der Pass lohnt sich für dich, wenn du dir gerne viele Sehenswürdigkeiten pro Tag ansiehst:
    Beispielsweise wenn du...
  • ...an einem Tag mindestens 3 Sehenswürdigkeiten besuchst (1-Tagespass)
  • ...an zwei Tagen mindestens 4 Sehenswürdigkeiten besuchst (2-Tagespass)
  • ...an drei Tagen mindestens 5 Sehenswürdigkeiten besuchst (3-Tagespass)
  • ...den Pass für 7 Tage kaufst. Hier sparst du am meisten, da der Pass pro Tag nur 29 $ kostet. Da kostet fast schon alleine eine Bike-Tour mit dem Leihrad durch den Central Park mehr!

Wo kann man den New York Pass kaufen?

Du kannst den Pass vorab im Internet über die jeweiligen Webseiten bestellen, oder vor Ort kaufen. Die Bezahlung des Passes erfolgt dann per Kreditkarte. Warum du den Pass nur online kaufen solltest: Er ist günstiger. Also unbedingt vor der Reise kaufen, aufs Handy laden und bei Ankunft direkt starten.

Hier findest du meine Empfehlungen für kostenlose Kreditkarten für den USA Urlaub.

Wie funktioniert der Pass?

Wähle bei der Buchung deine Dauer der Gültigkeit (1, 2, 3, 5, 7 oder 10 Tage) und schließe den Bezahlvorgang ab. Lade die New York Pass App aufs Handy und lade deinen gekauften Pass in die App. Sobald du den Pass in der App hast, kannst du dir ansehen, welche Attraktionen enthalten sind.

Dein Pass wird erst aktiviert, wenn der Code an der 1. Sehenswürdigkeit oder Tour eingescannt wird.

Vorteile und Nachteile

  • Alle TOP-Sehenswürdigkeiten enthalten
  • Mehr als 100 Top-Attraktionen und Touren. Riesige Auswahl
  • New York Pass als digitaler Pass auf dem Handy nutzen – sehr praktisch
  • Je mehr Tage du den Pass nutzt, umso günstiger wird es (ab 3 Tagen sparst du richtig viel)
  • Tolle App um Infos für enthaltene Attraktionen zu finden
  • Spare 10 % zusätzlich durch unseren Rabattcode VIELUNTERWEGSNY
  • Hop-on-Hop-off Bus Ticket nur für 1 Tag enthalten
  • Kaum noch bevorzugten Einlass für TOP-Sehenswürdigkeiten (bei anderen Pässen leider auch nicht mehr)
  • Bei vielen Touren ist eine Reservierung nötig (Covid Folgen)
  • New York Pass lohnt sich erst ab 3 Tagen

Rechenbeispiel New York Pass

Hier habe ich dir ein Rechenbeispiel erstellt, bei dem du sehen kannst, ob ein CityPass für dich sinnvoll ist.

New York Pass für einen Tag Programm:

Du möchtest drei Top-Attraktionen ansehen, die Circle Line Sightseeing Cruise unternehmen und dazwischen immer wieder in den Big Bus hüpfen, um von A nach B zu kommen:

  • Circle Line Sightseeing Cruises (Best of NYC Cruise): $38
  • Top of the Rock: $43.55
  • Edge: 41.37
  • One World Observatoy: $44.65
  • 9/11 Memorial & Museum: $28
  • Big Bus New York Hop-on Hop-off Tour: $59
  • Ohne New York Pass Kosten: $ 254,57
  • 1-Tages New York Pass Preis: $ 117

Fazit: Du kannst mit dem New York Pass an einem Tag $137,57 sparen!

Selbst wenn dir die Circle Line Sightseeing Cruise Tour oder der Hop-on Bus zu viel wäre, würdest du an einem Tag noch ordentlich sparen.

Beispiel 2: New York Pass für 3 Tage

  • Circle Line Sightseeing Cruises (Best of NYC Cruise): $38
  • Top of the Rock: $43.55
  • Edge: 41.37
  • One World Observatoy: $44.65
  • Empire State Building: $42
  • 9/11 Memorial & Museum: $28
  • Best of Ny Circle Line Bootstour: $44
  • Statue of Liberty (Crown Ticket) & Ellis Island: $ 29,25
  • Central Park Bike Tour: $63
  • Big Bus New York Hop-on Hop-off Tour: $59
  • Ohne New York Pass Kosten: $432.82
  • New York Pass für 3 Tage, Preis: $179

Fazit: Du kannst mit dem New York Pass für 3 Tage $ 253.82 sparen.

Erkenntnisse & Fazit: Lohnt sich der New York Pass?

Unser wichtigstes Fazit: Ohne groß zu hetzen, kannst du mindestens 3 Sehenswürdigkeiten oder geführte Touren besuchen. Dann lohnt sich der Pass sehr. Sehr schade finden wir, dass mittlerweile kaum noch Fast-Track Eintritte möglich sind (leider auch nicht in anderen Pässen).

An vielen Top-Attraktionen sparst du dank der Pässe in Summe bis zu 50 %. An vielen Orten musst du dich nicht mehr an den Ticketschaltern anstehen und kannst direkt zum Eingang gehen. Die Zeitersparnis war bei uns immens.

Außerdem hast du deine Reisekasse automatisch besser unter Kontrolle: Das "All-inclusive" Sightseeing Ticket bezahlst du einmal und bekommst das Ticket dazu aufs Handy. Daher musst du während der Reise nicht mehr nachrechnen, ob dein Budget den Besuch einer weiteren Attraktion noch erlaubt oder nicht. Denn für die wichtigsten Attraktionen ist der Eintritt kostenlos. Das gefällt uns mit am besten.

Möchtest du nur bestimmte Museen oder Sehenswürdigkeiten besichtigen, solltest du entweder einzelne Tickets kaufen oder dich für einen der flexiblen Pässe: Explorer Pass, Sightseeing Flex Pass oder CityPASS entscheiden. Die Details zu diesen Pässen findest du weiter unten.

New York Sightseeing Pass

New York Sightseeing Pass

Neben dem New York Pass ist der New York Sightseeing Pass die beste Alternative mit ähnlich vielen Attraktionen, die enthalten sind.

Diesen Pass gibt es als normalen Sightseeing Pass und als FLEX Pass. Dieser gilt für eine bestimmte Anzahl an Sehenswürdigkeiten.

Welche Attraktionen sind im NY Sightseeing Pass enthalten? (Auszug)

Du bekommst Zugang zu + 150 der besten Attraktionen und Touren der Stadt, u.a.:

  • Alle 4 Aussichtsplattformen: Empire State Building, Top of the Rock, One World Observatory und das neue Edge Hudson Yards
  • Mehr als 30 Museen, darunter 9/11 Memorial & Museum, Statue of Liberty and Ellis Island Museum, MoMA
  • Unbegerenzte Nutzung des Hop-on Hop-off Bus
  • Zahlreiche Boostouren und Stadtführungen
  • uvm.

Eine vollständige Liste aller enthaltenen Attraktionen mit vielen Informationen kannst du hier ansehen

Was kostet der New York Sightseeing Pass?

New York Sightseeing PassNY Sightseeing Pass (FLEX)
1 Tag: $1292 Attraktionen: $74
2 Tage: $1593 Attraktionen: $99
3 Tage: $1994 Attraktionen: $124
4 Tage: $2195 Attraktionen: $144
5 Tage: $2496 Attraktionen: $164
6 Tage: $2797 Attraktionen: $184
7 Tage: $29910 Attraktionen: $234
10 Tage: $32912 Attraktionen: $264

Rechenbeispiel: 2 Tage Programm mit dem Sightseeing Pass

Gesamtkosten ohne den Sightseeing Pass: $238.61
2-Tage-Sightseeing Pass (Erwachsene)$159.00
Ersparnisse pro Person mit The Sightseeing Pass$79.61

Besuchte Attraktionen der Rechnung:

  • Statue of Liberty & Ellis Island: $18.50
  • 9/11 Tribute Museum: $15.00
  • 9/11 Memorial & Museum: $28.00
  • One World Observatory: $38.11
  • Empire State Building: $42.00
  • Hop-on Hop-Off Big Bus NY Classic Tour (1 Tag): $59.00
  • The Edge: $38.00

Rechenbeispiel 3 Tage Programm mit Sightseeing Pass

Gesamtkosten ohne den Sightseeing Pass: $380.87
3-Tage-Sightseeing Pass (Erwachsene)$199.00
Ersparnisse pro Person mit The Sightseeing Pass$181.87
Besuchte Attraktionen der Rechnung:
  • Empire State Building: $42.00
  • Hop-on Hop-Off Big Bus NY Classic Tour (1 Tag): $59.00
  • The Edge: $38.00
  • Statue of Liberty & Ellis Island: $18.50
  • 9/11 Tribute Museum: $15.00
  • 9/11 Memorial & Museum: $28.00
  • One World Observatory: $38.11
  • Madame Tussauds New York: $40.28
  • Escape Game New York: $41.99
  • NYC Fashion Window Walking Tour: $34.99
  • St. Patrick’s Cathedral Tour – Gold Pass: $25.00

Vorteile und Nachteile

  • Alle TOP-Sehenswürdigkeiten enthalten
  • Mehr als 100 Top-Attraktionen und Touren. Riesige Auswahl
  • New York Pass als digitaler Pass auf dem Handy nutzen – sehr praktisch
  • Schon ab 2 Tagen immense Einsparungen möglich
  • Für 1 Tag lohnt sich der FLEX Pass
  • Hop-on-Hop-off Bus Ticket nur für 1 Tag enthalten
  • Kaum noch bevorzugten Einlass für TOP-Sehenswürdigkeiten (bei anderen Pässen leider auch nicht mehr)
  • Bei vielen Touren ist eine Reservierung nötig (Covid Folgen)

Go New York Explorer (Explorer Pass New York)

New York Explorer Pass Digital

Der Go New York Explorer ist ebenfalls einer der bekanntesten New York Pässen. Mit diesem digitalen Pass kannst du aus über 90 der besten Sehenswürdigkeiten und Touren besuchen.

Dieser Pass gibt dir durch seine Gültigkeit von 60 Tagen sehr viel Zeit, die Stadt in deinem eigenen Tempo zu entdecken. Er ist ideal für Besucher, die schon oft in New York waren oder länger als 1 Woche in New York sind und eine bestimmte Anzahl an Attraktionen erkunden möchten.

Bis auf Edge sind alle großen Sehenswürdigkeiten und Touren im Angebot. Durch die Flexibilität zählt er zu den beliebtesten Sightseeing-Pässen von New York.

Aktuell (2022) ist der Go New York Explorer günstiger als der Sightseeing Flex Pass!

Welche Attraktionen sind im Go New York Explorer Pass enthalten?

Diese Attraktionen kannst du mit dem Go New York Explorer Pass ansehen:

  • Edge, One World Observatory, Empire State Building, Top of the Rocks und die Freiheitsstatue
  • 9/11 Memorial & Museum
  • 1 Tag Hop-on Hop-off-Bus von Big Bus
  • Freiheitsstatue und Ellis Island Immigration Museum
  • Central Park Fahrradvermietung - ganzer Tag
  • Einige Bootstouren
  • The Museum of Modern Art (MoMA)
  • The Metropolitan Museum of Art (The Met)
  • American Museum of Natural History
  • Alle Attraktionen ansehen

Was kostet der Go New York Explorer Pass?

Hinweis: Die Preise beziehen sich darauf, dass du dir den Pass vor deiner Reise online bestellst. Kaufst du den Pass vor Ort in New York, ist er immer teurer!

Anzahl AttraktionenPreis
2 Attraktionen$69
3 Attraktionen$87
4 Attraktionen$117
5 Attraktionen$133
6 Attraktionen$149
7 Attraktionen$169
10 Attraktionen$218

Wie funktioniert der Go New York Explorer Pass?

So funktioniert's: Einfach auf das gewünschte Datum klicken, Anzahl der Attraktionen auswählen und in den Warenkorb legen. Einfach und unkompliziert, oder?

Das Gute daran ist, dass er nicht tageweise, sondern pro Anzahl der zu besuchenden Attraktionen oder Touren gilt. Ab dem ersten Scannen an der ersten Attraktion ist der Pass aktiviert und ab dann 60 Tage lang gültig.

Am besten buchst du den Pass vor deiner Reise übers Internet. Danach erhältst du dein Ticket ganz bequem auf dein Smartphone in der tollen Go City App. Du musst den Code in der App dann nur noch beim Besuch der Attraktion vorzeigen.

Beim Go New York Explorer wählst du aus, ob du ihn für 2, 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Attraktionen buchen möchtest. Wenn du länger in New York bist und gezielte Orte oder Museen besuchen möchtest, solltest du diesen Pass von Go New York buchen.

Fazit: Wann lohnt sich der Go New York Explorer?

Wenn du schon mehrfach in New York gewesen bist und ganz gezielt bestimmte Highlights besuchen möchtest, empfehle ich den Kauf des Go NY Explorer. Hier bist du flexibel, was die Anzahl der besuchten Attraktionen angeht und musst diese dabei auch nicht zwingend an aufeinanderfolgenden Tagen besuchen. Der Pass ist 60 Tage gültig. Somit kannst du dir zwischendurch eine Pause gönnen.

Aktuell (2021) ist der Go New York Explorer günstiger als der Sightseeing Flex Pass!

Rechenbeispiel Go Explorer mit 5 Attraktionen

AttraktionPreis ohne Pass
Attraktion 1: Empire State Building$45.73
Attraktion 2: Hop-On Hop-Off Big Bus New York: Klassische 1-Tages-Tour$59
Attraktion 3: Edge$41.37
Attraktion 4: Central Park Bike Tour$63.33
Attraktion 5: Best-of-New-York-Bootstour von Circle Line Sightseeing$44
Summe:$259.57
Kosten Go Explorer Pass für 5 Attraktionen:$140
Ersparnis mit Pass:$119.57 (46% Ersparnis)

New York CityPASS

Dieser Rabattpass (mehr Infos hier) wirbt mit den besten Attraktionen. Bist du das erste Mal und nur kurz in New York, möchtest du dir bestimmt die Top Sehenswürdigkeiten New Yorks ansehen.
Für diese Touristen ist der Pass ausgerichtet.

Mein Tipp: Wenn du zum ersten Mal in New York bist und vor allem die bekanntesten Publikumsmagnete (Empire State Building, Ellis Island, Freiheitsstatue und Liberty Island, Top of The Rocks, ...) besuchen möchtest, ist der New York CityPASS ideal für dich. Er ist im Vergleich einfach günstiger als die anderen Pässe.

Der New York CityPASS für 6 Attraktionen kostet $120 Du sparst dabei etwa 40 % gegenüber den regulären Eintrittspreisen.

Was ist im New York CityPASS senthalten?

  • Empire State Building (General Admission 86th Floor Observatory, plus Bonus Night General Admission)
  • American Museum of Natural History: Eintritt mit einer Sonderausstellung
  • The Metropolitan Museum of Art: Eintritt, einschließlich Eintritt am selben Tag in The Met Fifth Avenue und The Met Cloisters
  • Freiheitsstatue und Ellis Island (Ellis Island und Ellis Island Immigration Museum) ODER Circle Line Cruises (Eintritt für Tour oderThe BEAST Speedboat Ride)
  • Das 9/11 Memorial und Museum ODER das Intrepid Sea, Air & Space Museum

Vor- und Nachteile des CityPass

  • Willst du genau diese Attraktionen besuchen, sparst du Geld im Gegensatz zum Kauf der Einzeltickets
  • Empire State Building 2 mal besuchen mit der Bonus Night am Abend
  • Als Digital Pass auf dem Handy nutzbar
  • Kein Ticket für Hop-on-Hop-off-Bus oder Stadtrundgänge enthalten
  • Pass lohnt sich nur, wenn du Museen magst
  • Du musst dich immer zwischen 2 Attraktionen entscheiden

Meine Meinung zum CityPass

Für mich ist der New York CityPass der am wenigsten attraktive aller Pässe, da keine Stadtrundgänge oder Hop-on Hop-off Busse enthalten sind. In dem Pass sind die 6 wichtigsten Highlights enthalten und er ist für 9 Tage gültig. Du sparst damit zwar 40 % gegenüber den regulären Eintrittspreisen, aber musst dich immer zwischen zwei Attraktionen entscheiden.

Statt diesem Pass empfehle ich den Go New York Explorer Pass. Der bessere und vom Preis-Leistungs-Verhältnis günstigste attraktionsbasierte Pass.

New York Pass Vergleich Tabelle

Welcher Pass?New York PassSightseeing Pass NYCNew York Explorer PassNew York CityPASS
Rabattcode
Mit dem Code VIELUNTERWEGS2021erhältst du 20 % Rabatt auf alle 3-, 5-, 7- und 10-Tages Pässe
Wieviele enthaltene Sehenswürdigkeiten mit dem Pass?
+ 100
+ 150
+ 90
9
Anzahl an Sehenswürdigkeiten, die du besuchen kannst
+100, inklusive 3 Hop-on Hop-off Busrouten
alle, 4 Aussichtsplattformen enthalten
3, 4, 5, 7 oder 11
6
Pass lohnt sich für:
Viele Sehenswürdigkeiten, Touren & Museen an wenigen Tagen besuchen.
Sehenswürdigkeiten an mehreren Tagen besuchen & Hop-on Hop-off Busse die ganze Dauer nutzen.
Kurzer Aufenthalt. Wenn du mehrmals in New York gewesen bist & zielgerichtet Attraktionen besuchst.
Du zielgerichtet TOP-Sehenswürdigkeiten besuchst.
Attraktionen:
Edge Hudson Yards
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Empire State Building
Ja ✅ Fast Lane
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
One World Observatory
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Nein ⛔️
Ellis Island & Statue of Liberty
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
(wahlweise Circle Line Cruise Tour kostenlos)
Hop-on Hop-Off Bustouren
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Nein
Nein ⛔️
Bootstouren
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅ (nur Semi Tour)
Ja ✅
Central Park Bicycle Rental
Ja ✅kostenlose Fahrradmiete für 3 Stunden & Tour
Ja ✅
Ja ✅
Nein ⛔️
Museum of Modern Art

Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Nein ⛔️
9/11 Memorial mit Museum
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Rabatte bei ausgewählten Restaurants
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Digitaler Pass
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Ja ✅
Wie lange gültig?1, 2, 3, 4, 5, 7 oder 10 Tage1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 oder 10 Tage30 Tage9 Tage
Kosten:ab $134 ab $129 ab $69 ab $122
Pass kaufenPass kaufenPass kaufenPass kaufen

Beratung zum besten NY Pass für dich

So findest du heraus, welcher Pass für deine New York Reise am besten geeignet ist!

Je nach Reiseplänen, Interessen, Aufenthaltsdauer und Budget lohnt sich ein bestimmter New York Sightseeing Pass. Für Kinder gibt es diese Pässe natürlich zu günstigeren Konditionen. Somit kannst du auch mit Kindern viel Geld im Big Apple sparen.

Diese Fragen solltest du dir vor dem Kauf eines New York Passes stellen:

1. Welche Sehenswürdigkeiten möchtest du dir in New York ansehen?

Überlege ganz grob vor der Reise, welche Attraktionen und Aktivitäten du in New York besuchen und unternehmen möchtest. Überlege, welche Stadtführungen dich interessieren.

Zur Hilfe und Inspiration findest du hier meinen Reisebericht für New York (1 Woche) mit Vorschlägen, was du an sieben Tagen in New York erleben kannst. Für 1 Tag in New York habe ich hier mein Programm aufgeschrieben.

Hier habe ich meine Top-Sehenswürdigkeiten für New York zusammengefasst. Da sind alle Highlights enthalten, die ich beim ersten New York Besuch rate, anzusehen.

2. Welcher Reisetyp bist du?

Schaust du kompakt und geballt alle Sehenswürdigkeiten an wenigen Tagen an, oder möchtest du dir lieber eine Woche dafür Zeit lassen und dazwischen auch mal eine Pause einlegen oder dich einfach treiben lassen?

Manche Pässe sind tageweise gültig, andere pro Anzahl der Attraktionen (für 5 Attraktionen als Beispiel, das nennt man attraktionsbasiert).

Der New York Pass lohnt sich zum Beispiel, wenn du mindestens 3 Attraktionen am Tag besuchen möchtest. Solltest du hingegen nur bestimmte Sehenswürdigkeiten besuchen und das eher entspannt, ist unter anderem der Go New York Explorer Pass der Passende.

3. Wieviele Tage bist du in New York?

Die Pässe gibt für unterschiedliche Dauer (1 Tag, 2 Tage, ...) oder limitiert auf eine Anzahl an Attraktionen die du ansehen kannst (3, 5, 7 Attraktionen). Entsprechend lohnt sich je nach Aufenthaltsdauer eine andere Rabattkarte.

Für einen Tag lohnt sich der New York Sightseeing Flex Pass oder der Go New York Explorer Pass. Ab drei Tagen empfehle ich den New York Pass.

4. Erstelle eine Liste der Sehenswürdigkeiten, die du besuchen möchtest und vergleiche!

Erstelle dir eine Liste mit den Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die dir besonders wichtig sind und die du auf jeden Fall ansehen möchtest. Prüfe dann, welcher der New York Pässe welche Ermäßigungen bietet. Schreibe die normalen Eintrittspreise auf und addiere sie. Welche Ersparnisse hast du?
Beim Go New York Explorer zum Beispiel wird die Ersparnis größer, je teurer deine ausgewählten Attraktionen sind.

Unterschiede der New York Pässe

Die Pässe unterscheiden sich bei der Anzahl der inkludierten Touren, Highlights und in der Gültigkeit.

Die beste Erfahrung habe ich mit dem New York Pass und auch dem Sightseeing Pass New York gemacht, denn dieser beinhaltet nicht nur die meisten Highlights, mit ihm kannst du wirklich alle Fast Tracks (Schneller Einlass) nutzen, um Zeit zu sparen. Hier bietet der New York CityPass am wenigsten Komfort, während der Go New York Pass zumindest einige Fast Tracks bietet (wenn dir das wichtig ist oder du nur wenig Zeit hast, prüfe dies genau).

Dafür ist der New York CityPass super für dich, wenn du insbesondere gerne Museen wie das Guggenheim Museum, American Museum of Natural History oder das Intrepid Sea, Air & Space Museum besuchen willst und dich die klassischen Highlights wie Top of the Rock, Freiheitsstatue und Ellis Island eher weniger interessieren. (Persönlich vernachlässige ich Museen oft bei Städtereisen, da ich lieber draußen unterwegs bin).

Gemeinsamkeiten der New York Pässe

  • Jede Karte beinhaltet nach dem Kauf die Möglichkeit eine große Anzahl an Attraktionen, Touren und Museen kostenlos zu besuchen. Mittlerweile gibt es jede Sightseeing Karte bequem vorab online im Internet oder per App zu kaufen. Den New York Pass kannst du beispielsweise im Apple Wallet speichern.
  • An vielen Highlights kannst du Warteschlangen umgehen und einfach vorbeilaufen. Somit sparst du viel Zeit, vorrangig an beliebten Touristenmagneten und Hotspots.
  • So geht's: Wenn du im Besitz einer der Pässe bist, kannst du die mit dem Logo des Passes markierten Fast Lanes (oder auch Express Lanes genannt) nutzen, um direkt zum Eingang der Attraktion zu gelangen.

Kein Pass kaufen? Tickets reservieren

Dann kaufe dir die Tickets am besten einzeln. Somit bist du flexibel und fühlst dich nicht unter Druck gesetzt, so viel wie möglich zu machen.

Trotzdem empfehlen wir dir, diese Tickets online zu kaufen, um die langen Warteschlangen zu umgehen. Wir kaufen diese immer bei Get Your Guide. Hier finden wir oft auch Touren, die kein anderer Anbieter im Programm hat.

Häufige Fragen zum New York Pass

Ist die New York Metro Card im New York Pass enthalten?

Die New York Metro Card ist in keinem der Sightseeing-Pässe enthalten. Einen Discount, also eine Verbilligung der Metro Card gibt es genauso wenig, wenn du mit Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchtest.
Das Beste ist allerdings, dass es mit OMNY (One Metro New York) ein neues Bezahlsystem für die Metro und Busse gibt. Alles funktioniert per App! Lade dir die MTA-App aufs Handy und lege dir vor der Reise bereits einen Account an.

Welche New York Pässe gibt es?

Die wichtigsten Sightseeing Pässe für New York sind: New York Pass, New York Sightseeing Flex Pass, Go New York Explorer Pass, Sightseeing Pass New York und der New York CityPASS. Ab März gibt es auch den Turbopass New York wieder zu buchen. Dieser ist allerdings unbekannter und wird nicht immer sofort akzeptiert.

Welchen New York Pass für 1 Tag kaufen?

Tipp: New York Pass für 1 Tag New York. Im Sightseeing Pass für einen Tag sind Top of the Rock, One World Observatory und auch das Empire State Building. Dazu kommt, dass du alle drei Routen der Hop-on Hop-off Busse nutzen kannst. Schau mal weiter oben, da gibts einen Rabatt-Code!

Lohnt sich der Sightseeing Pass für New York?

Im Sightseeing Pass sind mehr als 150 Attraktionen enthalten. Tickets für vier bekannte Aussichtsplattformen sowie die wichtigsten Museen. Du kannst sogar den Hop-on Hop-off unbegrenzt nutzen. Wenn du gerne Bus fährst ist dies ein großer Vorteil zum New York Pass.

Welcher New York Pass ist der Beste?

Diese Faustregel gilt: Der Rabattpass lohnt sich, wenn du möglichst viele kostenpflichtige Attraktionen im Urlaub ansiehst. Dazu kommt es auf deine Art zu Reisen an. Siehst du am Tag mindestens 3 Sehenswürdigkeiten oder Museen an? Dann ist der New York Pass der Beste. Willst du schnell die wichtigsten Top-Sehenswürdigkeiten besuchen? Dann lohnt sich der Explorer Pass oder New York Sightseeing FLEX Pass. Die meisten Attraktionen sind im New York Pass (+100) enthalten.

Kann ich den New York Pass vor Ort kaufen?

Du kannst die Pässe auch vor Ort kaufen. Jedoch solltest du sie im Internet online bestellen, da sie dort viel günstiger sind. Da alle Pässe digital aufs Handy kommen ist dies sowieso der schnellere Weg.

Weitere Reisetipps und Reiseberichte zu deiner New York Reise:

  1. Alle Berichte und Tipps über die New York Reise im Überblick
  2. Reisebericht 1 Woche New York
  3. Top Sehenswürdigkeiten in New York
  4. Alle New York Tipps für die Reiseplanung
  5. Meine Empfehlung: Welche kostenlose Kreditkarte für USA Reise

Hinweis: Wusstest du, dass es auch für europäische Städte Sightseeing Pässe gibt? Hier lang ?? großer London Pass Vergleich, Hamburg Card vs. Hamburg City Pass, München City Card, Copenhagen Card, Oslo Pass oder auch die i Amsterdam Card lohnt sich beim Besuch der Stadt.

Hast du Fragen zu den New York Pässen?

Wenn du deinen New York City Trip gerade planst und Fragen zu unserem New York Pass Vergleich hast, kannst du diese gerne hier als Kommentar hinterlassen! Ich beantworte deine Frage so schnell wie möglich!

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

56 KOMMENTARE
  • Besucher Kommentar von Evy Heart
    Evy Heart
    18. September 2014 um 13:15 Uhr

    Ich war noch niemals in NY, aber ich bin gut informiert 🙂


  • Besucher Kommentar von Michi
    Michi
    6. Juni 2015 um 21:33 Uhr

    Hi:)
    Super Bericht!!
    Wir gehen bald nach New York und überlegen uns, ob wir den New York Pass kaufen.
    Eine Frage… Muss man da trotzdem Tickets irgendwie reservieren oder kommt man mit dem Ticket auf jeden Fall rein?
    Und muss man sich dann für die Tickets trotzdem noch anstellen oder kommt man da einfach "nur" mit dem Pass rein?
    Viele Grüße Michi:)


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    6. Juni 2015 um 23:24 Uhr

    Hi Michi,

    danke dir!

    Wir mussten den Pass oft vorzeigen und haben spezielle Eintrittskarten im Gegensatz dazu bekommen.

    Gruß
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Sabrina
    Sabrina
    2. Juli 2015 um 13:22 Uhr

    Hi Katrin,
    wir sind im August für 7 Tage in NYC und überlegen uns gerade, ob der New York Pass (7-Tage-Pass) für uns in Frage kommt. Wir würden u. a. sowohl die Circle Line Sightsseing Bootstour mit machen wollen als auch die Speedbootstour „Beast“, kann man denn mehrer Bootstouren mit dem Pass machen? Mich hat die Auswahl mit „oder“ irritiert, also als ob man entweder die eine Bootstour oder die andere machen kann, aber eben keine 2 oder 3 Bootstouren an verschiedenen Tagen.

    Dann wäre noch die Frage, wie man die Warteschlange mit dem Pass bei dem Empire State Building umgehen kann, dafür ist leider kein Fast Track vorgesehen.

    Für Rückinfo vielen Dank im Voraus.

    Herzliche Grüße
    Sabrina


  • Besucher Kommentar von Lila
    Lila
    22. August 2015 um 16:11 Uhr

    Hallo Katrin,
    danke erst mal für deine sehr ausführlichen Infos!
    Mir ist so als hätte ich irgendwo gelesen, dass der new york city pass auch gleichzeitig als Metrocard dient oder muss man sich diese noch mal einzelnd kaufen? Bin mir nicht mehr sicher… Weißt Du darüber mehr?
    Ganz lieben Gruß,
    Lila


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    23. August 2015 um 08:49 Uhr

    Hallo Lila,
    soweit ich weiß ist in keinem der Pässe eine Metrocard enthalten.
    Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von Salvatore
    Salvatore
    1. Dezember 2015 um 11:13 Uhr

    Hallo Katrin…
    vielen Dank für die tolle Zusammenstellung.
    Eine Frage drängt sich mir auf,sobald man einmal eine Sehenswürdigkeit besucht hat ist sie nicht mehr gratis,oder?
    Meist ist es ja so,das man beim ersten Mal nicht alles gesehen hat,oder es einen so gut gefallen hat das man es noch einmal besichtigen möchte…also dahingehend die Frage,kann man mehrmals Eintritt nutzen.


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    11. Dezember 2015 um 21:31 Uhr

    Hallo Salvatore,

    ich meine, dass es so ist, dass nur der erste Besuch inklusive ist.
    Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von Peter Rees
    Peter Rees
    25. Juli 2016 um 21:44 Uhr

    Hallo Katrin,

    erstmal ein ganz dickes Dankeschön für die sehr gute Übersicht über die drei doch
    recht unterschiedlichen City Pässe. Wir haben aufgrund Deiner Infos jetzt den für uns „richtigen“
    Pass glaub ich gefunden, eben den Explorer Pass. Der hat doch gegenüber dem City Pass Vorteile.
    Nochmal herzlichen Dank und weiterhin sehr schöne reisen für Dich.
    Grüsse Peter


  • Besucher Kommentar von Claudia Hartmann
    Claudia Hartmann
    6. August 2016 um 20:45 Uhr

    Hallo Katrin,
    vielen Dank auch von mir für die vielen Infos. Die Frage, die Michi vor einem Jahr gestellt hat, stelle ich mir derzeit auch (sind in 3 Wochen in New York): Muss ich trotz New York Pass bei einzelnen Attraktionen vorreservieren, oder kommt man in jedem Fall rein, auch wenn man eine Zeit gebucht hat? Wie ich gesehen habe, gibt es nämlich nur noch vereinzelte Eintrittszeiten zum 9/11 Memorial Museum, die man Stand heute dort noch buchen könnte. Nicht dass wir dort ankommen, und trotz Pass nicht reingelassen werden :-/
    Weißt Du da Rat?
    LG,
    Claudia


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    8. August 2016 um 12:25 Uhr

    Kann dir leider nicht helfen, da wir im März in New York waren und damals jeder reinkam. Ich meine aber zu wissen, dass man vorab trotzdem seine Uhrzeiten reservieren sollte. Vielleicht schaust du mal auf deren offiziellen Webseite im FAQ Bereich.


  • Besucher Kommentar von Andreas
    Andreas
    2. September 2016 um 12:32 Uhr

    Kleiner Grammatikfehler:
    „an einem der Kauforte“ (richtig).
    Super Website, ehrlich. Man wünschte sich, dass alle Anbieter ihre Leistungen so gut erklären würden. Wir planen einen 9-Tage-Aufenthalt in NYC und werden wohl den „Explorer Pass“ kaufen, most bang for the buck. Zum Transfer von Newark Airport nach NYC: Der „Newark Liberty Airport Express“ ist alternativlos. Fährt oft, alle 15 Min, ist billig, 8 USD für Senioren, sonst 16, und ist schnell.


  • Besucher Kommentar von Jens
    Jens
    28. Dezember 2016 um 15:27 Uhr

    Eine Frage an alle. In den vorgeschlagenen Pässen sind bereits die wichtigsten Attraktionen inkludiert. Soweit, so gut. Hat jemand Erfahrungen mit dem Besucheraufkommen im März?
    Wie sieht es mit den Eintritten in die 102. Etage des ESB und der Freiheitsstatue aus? Soweit ich gelesen habe, sind diese nicht enthalten.
    Kann bzw. muss ich die Eintritte dann vor Ort dazu erwerben und wenn ja, zu welchen Konditionen? Konnte bislang keine Informationsquelle finden, auf der ich diese Informationen erhalten konnte. Ebenso habe ich bislang keine Onlineplattform gefunden, auf der ich einen Eintritt (Tag und/oder Uhrzeit) mit einem PASS reservieren konnte?? Vermutlich muss ich dieses vor Ort erledigen und stehe dann (wenn es schlecht läuft) zweimal in der Schlange??

    Über hilfreichen und konstruktive Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen und wünsche allen eine gutes, gesundes und erfolgreiches 2017


  • Besucher Kommentar von Diana
    Diana
    25. März 2017 um 20:48 Uhr

    Hallo Katrin, sind im Mai für eine Woche in New York und wollen uns den New York Pass für 5 Tage kaufen,du schreibst, dass du den Pass Online bestellt hast und am Time Square im Planet Hollywood abgeholt hast, aber auf der New York Pass Seite sind 3 Abholstadionen zur Auswahl jedoch nicht die im Planet Holywood und wie lange ist dort geöffnet, da finde ich im Netz sehr unterschiedliche Öffnungszeiten. Vielleicht kannst du mir da helfen.Liebe Grüße, Diana aus München


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    26. März 2017 um 15:05 Uhr

    Hallo Diana, danke für den Hinweis. Vielleicht wurde das mittlerweile geändert. Glaube der offiziellen Webseite! LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Philipp
    Philipp
    4. Mai 2017 um 00:55 Uhr

    Hallo,

    wirklich super geschrieben und sehr informativ. Eine Frage hätte ich noch, bzw ist mir eine Sache noch etwas unschlüssig. Kann man mit dem New York Pass nur einen Tag die Hop-On Hop-Off Tour benutzen oder auch an 2 Tagen, also meinetwegen an einem Tag die Downtown-Tour und an einem anderen Tag die Uptown-Tour? Oder generell nur maximal einen Tag nutzen für eine der Touren?

    Grüße


  • Besucher Kommentar von Christina
    Christina
    11. Mai 2017 um 13:52 Uhr

    Wir hatten den 3-Tages New York Pass und hatten 2 aufeinanderfolgende Tage Bus-Ticket inkludiert. Das ist bei allen New York Pässen so, die mehr als 1 Tag beinhalten. Einzig der 1-Tages-Pass hat das 1-Tages-Busticket für den Hop-on Hop-off dabei (ist aber eh logisch :)! )


  • Besucher Kommentar von daSnoop
    daSnoop
    11. Mai 2017 um 10:40 Uhr

    Habe noch 2 Pässe mit je 2 Attraktionen. Hatten uns nen 7er gekauft und nur je 5 Attraktionen benutzt.

    Wurden auch nie nach nem Ausweis oder sonstwas gefragt, sollte also kein Problem sein wenn jemand anders die restlichen 2 Attraktionen einlöst.
    27.4. wurde die erste Attraktion gelöst, sollte also bis 26. od 27.5. möglich sein die letzten beiden zu nutzen.

    Wenn jemand Interesse hat einfach mal unter da.Snoopgmx.de anmailen.


  • Besucher Kommentar von Michael Günther
    Michael Günther
    11. Mai 2017 um 16:10 Uhr

    Hallo erstmal vielen Dank für diese Seite ,dadurch wird vieles für unerfahrene Reisende leichter.Ich hätte eine Frage zum New York Explorer Pass:Wenn ich diesen Pass für 3 Personen kaufe kann er dann auch von einem Reisenden alleine bzw.getrennt genutzt werden oder müssen alle 3 Personen den Pass gleichzeitig nutzen?
    Muss der Hauptreisende immer dabei sein?
    Ist deswegen interessant da von den 3 Personen eine länger in New York bleibt und evtl die eine oder andere Attraktion später bzw.alleine anschaun möchte…..da bin ich als Hauptreisender allerdings nicht mehr vor Ort…..
    für Ihre Antwort im Voraus vielen Dank
    mit freundlichen Grüßen M .G.


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Mai 2017 um 01:49 Uhr

    Hallo Michael,

    jeder bekommt seinen eigenen Pass, das bedeutet, dass ihr auch getrennt Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen besuchen könnt.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Axel Gröseling
    Axel Gröseling
    21. Mai 2017 um 19:23 Uhr

    Hallo Katrin,
    ich möchte mit meiner Tochter im Juni für eine Woche nach NY. Wir haben uns für den Explorer-Pass mit vier Attraktionen entschieden.
    Mir ist nicht klargeworden, ob die vier Attraktionen freien Eintritt beinhalten oder der Pass nur die Tickets verbilligt ?
    Wir würden gern mit der Fähre nach Liberty-Island, auf das ESB, Top of the Rock und die Hop on – Hop off Tour machen.
    Danke für eine Antwort !
    LG Axel


  • Besucher Kommentar von Isabella Möller
    Isabella Möller
    5. Juni 2017 um 17:26 Uhr

    Hallo Katrin,
    vielen Dank für diese tolle Seite!
    Die Infos zu den New York Pässen haben mir sehr geholfen da wir nur 2 Nächte / 2,5 Tage in New York waren!
    Wir hatten uns für den Go NY Explorer mit 5 Attraktionen entschieden (U$ 111,-) und haben die Hop-on hop-off Bustour (U$ 62,-)gemacht, die Circle Line Best of New York 2,5 Std. Bootstour, (U$ 42,-) Rockefeller Center Top of The Rocks (U$ 34,-) und Empire State Building (U$ 34,-). Außerdem wollten wir noch beim Ground Zero folgende Attraktion machen: • 9/11 Tribute Center (inkl. Führung) Leider gibt es diese nicht mehr und fürs Museum ist der Paß nicht gültig 🙁
    Insgesamt haben wir U$ 60,- gespart und das obwohl wir nur 4 Attraktionen gemacht haben, da es die 5. nicht mehr gab…
    Vielen Dank für Deine tollen Infos zu New York und den verschiedenen Pässen!
    LG Isabella

    P.S. unser Explorer Pass hat am 28.5. begonnen und wir haben 2 Pässe und jeweils noch 1 Attraktion frei, also wer im Juni in NY ist kann die gerne haben!


  • Besucher Kommentar von manuela
    manuela
    25. Oktober 2017 um 17:04 Uhr

    hallo bin am 1 Dezember bis 7 Dezember in new york wie viele Sehenswürdigkeiten schaffe ich? Möchte gerne ins moma, natural museum top of the rock empire state building madam toussot memorial Brooklyn Brücke guggenheim central park rockgeller center meinst du dass das zu viel ist habe ein hotel im Zentrum von manhattan

    danke
    liebe grüsse Manuela


  • Besucher Kommentar von Britta
    Britta
    28. Januar 2018 um 14:33 Uhr

    Hallo Katrin,
    da wir Ende März nach NY reisen kämpfe ich mich zZt durch diverse Seiten um an die nötigen Informationen zu kommen.
    Deine Seite ist toll aufgebaut und sehr hilfreich für die bevorstehende Reise; ein großes Lob an Dich.
    Mit den Pässen komme ich nicht so ganz zurecht: Wir sind 3 Erw ( große Tochter bereits 14 Jahre ) und 1 Kind. Auf uns würde der Explorer Pass gut passen da wir nicht so viele Sehenswürdigkeiten/ Museen besuchen wollen. Habe ich es richtig verstanden, dass ich mich beim Explorer Pass nicht auf bestimmte Tage festlegen muss ??
    Und: Sind Räder im Central Park inklusive ?? In der Übersicht stand dort : kostenlos !!
    Wird auch der Preis für diesen Pass ab Ende Februar angehoben ??
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir behilflich sein könntest und Danke dir im Voraus ganz herzlich
    Liebe Grüße
    Britt


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    28. Januar 2018 um 21:11 Uhr

    Hallo Britta! Genau beim Explorer Pass musst du dich nicht auf Tage sondern die Anzahl der Sehenswürdigkeiten, die ihr besuchen wollt, festlegen. Bei den Fahrrädern sind das Ausleihen inklusive, als auch diverse Fahrradtouren, die ich sehr empfehlen kann und bei Städtereisen selbst immer unternehme! LG Katrin


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    30. Januar 2018 um 17:40 Uhr

    Hallo Britta, leider nein. Die neuen Preise (ohne Rabatt) werden ab Fabruar erst veröffentlicht. Meinen Sonderrabatt musst du während des Bezahlvorgangs eingeben. Der ist dann leider auch weg ab Ende Januar 🙁

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Lutz
    Lutz
    5. Februar 2018 um 07:42 Uhr

    Hallo Katrin, auf Ihrer sehr interessanten Übersicht schreiben Sie u.a., dass man den NY Explorer Pass mithilfe eines per Email zugesandten Voucher erst an einer bestimmten Stelle eintauschen muss. Auf der Seite von NY Explorer wird dagegen sehr anschaulich per Video dargestellt, dass man mit der Email (nach Kauf des Passes) einen auszuschneidenden Pass erhält und diesen dann nur noch an den entsprechend ausgewählten Highlights vorzeigen muss. Hat sich hier etwas geändert oder habe ich etwas falsch verstanden.
    Liebe Grüße
    Lutz


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    5. Februar 2018 um 10:30 Uhr

    Hallo Lutz, du hast das falsch verstanden. Den New York Pass musst du vor Ort abholen, den Explorer Pass bekommst du wie du es beschrieben hast.

    LG
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Miller Kathrin
    Miller Kathrin
    18. Februar 2018 um 11:37 Uhr

    Hallo Katrin,
    wir fliegen Ende Oktober 2018 zum ersten Mal für 7 Tage nach New York. Wir sind zu fünft, weshalb ich natürlich schaue, wo und wie ich noch etwas sparen kann. Deshalb habe ich alles zu den NY Pässen auf deiner und den Seiten der NY Pässe gelesen. Was mir jetzt aber noch nicht klar und nirgends eindeutig genannt ist, sind die Eintritte für die aufgeführten Sehenswürdigkeiten komplett mit enthalten oder haben diese Pässe nur den Vorteil die Eintritte günstiger zu bekommen??
    LG
    Kathrin


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    20. Februar 2018 um 12:47 Uhr

    Hallo Kathrin, bei den aufgeführten Sehenswürdigkeiten sind die Eintritte dann kostenlos. Bei weiteren (nicht aufgezählten) oder auch Restaurants oder Shops bekommt ihr mit manchen Pässen Rabatte und Vergünstigungen.


  • Besucher Kommentar von Isabell
    Isabell
    12. März 2018 um 11:40 Uhr

    Hallo Katrin,
    ich fasse es nicht wir machen im Mai nach New York, dein Blog ist natürlich wieder einmal unsere Bibel 😉 und da verpassen wir doch echt den 20 % Rabatt auf den NY PASS. Ist hier vlt. nochmal eine Verlängerung geplant :‘-(

    Liebe Grüße
    Isabell


  • Besucher Kommentar von schmidt
    schmidt
    14. Juni 2018 um 11:17 Uhr

    Hallo
    nur eine kurze Frage. Ist der New York Pass für 3 Tage nur auf der folgende Tage gültig, oder kann ich ihn auch flexibel einsetzen?

    Vielen Dank


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Juni 2018 um 12:44 Uhr

    Der New York Pass ist ab Aktivierung an 3 aufeinander folgenden Tagen gültig. Beim Explorer Pass bist du flexibler. LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Stephanie Jaitschko
    Stephanie Jaitschko
    1. Oktober 2018 um 16:37 Uhr

    Hallo! ich habe deinen bericht gelesen und finde toll, was du alles beachtet hast.
    ich fliege mit meinem Schatz von 20.12-26.12 nach NY und weiß leider immer noch nicht, welcher pass für mich das richtige ist. daweil habe ich 6 attraktionen, wo man ein ticket braucht. ich möchte auch eines haben, was am handy dann ist. hast du vielleicht tipps, welchen pass ich nehmen sollte? danke dir!


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    3. Oktober 2018 um 02:05 Uhr

    Nein kann ich leider nicht, da ich nicht weiß was ihr ansehen möchtet. Am Handy gehen einige Pässe (siehe Tabelle). Ihr müsst das leider selbst für euch herausfinden und wie ich beschreibe auflisten, was ihr ansehen möchtet, Eintrittspreise vergleichen, etc…


  • Besucher Kommentar von Krug Lisa
    Krug Lisa
    9. Januar 2019 um 14:57 Uhr

    Hallo Katrin,
    Wir werden Anfang Juni nach NY fliegen und sind am Überlegen ob wir den NY Pass oder eben den NY sightseeing Pass kaufen sollen.
    Kannst du vielleicht nur kurz auflisten welchen du empfehlen würdest Bzw wie sich die beiden unterscheiden?
    Danke im Voraus 🙂

    Lg


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    10. Januar 2019 um 14:25 Uhr

    Hallo Lisa,

    den Vergleich findest du oben im Artikel. Je nachdem was ihr persönlich machen und ansehen möchtet lohnt sich der eine oder andere Pass eher. Pauschal kann man das nicht sagen. Bei uns war der New York Pass der, der sich eher gelohnt hat. Bei diesem Pass bekommst du über meinen Rabattcode (oben im Text) 20% Nachlass beim Kauf.

    LG Katrin


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    28. Februar 2019 um 17:27 Uhr

    Also ich habe es eben probiert: Wenn ich beim 3 Tages Pass bei Rabatt den Code vielunterwegs2019 eingebe funktioniert es bei mir. Probiere es bitte nochmal! Danke dir. LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Kirstin
    Kirstin
    21. März 2019 um 14:16 Uhr

    Hallo,
    wir fahren im Mai für nach USA und sind auch 3 Tage in New York.
    Hast du schon mal den New York City Explorer Pass über Groupon gekauft und damit Erfahrungen gemacht?
    Danke und liebe Grüße
    Kirstin


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    21. März 2019 um 17:08 Uhr

    Nein, über Groupon habe ich den Pass noch nie gekauft. Wußte gar nicht dass es ihn da gibt. Bestimmt nur temporär als Angebot oder?


  • Besucher Kommentar von Tina
    Tina
    30. April 2019 um 19:25 Uhr

    Hallo, wir werden bald nach New York fliegen u. ich wollte fragen ob es wirklich stimmt das man mir dem New York Pass 1 Std. vor Einlass ins Madame Tussauds kommt?

    Liebe Grüße

    Tina


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    12. Mai 2019 um 10:39 Uhr

    Puh das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Wir waren damals am Abend dort.


  • Besucher Kommentar von Annika
    Annika
    22. Mai 2019 um 10:55 Uhr

    Hallo Katrin,

    eine Frage, ich werde im August eine Woche mit meiner Mutter in New York sein. Leider ist ihr Englisch nicht so gut. Mich persönlich würden vor allem Führungen sehr interessieren. Es wird aber nirgends klar, ob diese auch in anderen Sprachen angeboten werden. Kannst du mir sagen, ob es die im New York Pass enthaltenen Führungen auch in Deutsch gibt?

    Vielen Dank,

    Annika


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    22. Mai 2019 um 16:26 Uhr

    Hallo Annika,

    die meisten Führungen sind auf englisch. Im Hop op Hop off Bus kannst du allerdings Deutsch als Sprache einstellen. Bei Audioguides gibt es auch sehr oft deutsch zur Option.

    LG
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Tamara
    Tamara
    14. Juli 2019 um 15:14 Uhr

    Hallo Katrin,
    die Webseite ist klasse! Bei den vielen Pässen kann man wirklich schnell durcheinander kommen, aber dank Dir haben wir uns jetzt für den New-York Pass entschieden. Mit diesem Pass bekommt man wohl auch Rabatt auf Musicals. Hast Du eine Ahnung wie das funktioniert oder hast Du das sogar schon einmal gemacht?

    Lieben Dank für Deine Antwort und viele Grüße
    Tamara


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    14. Juli 2019 um 20:32 Uhr

    Hallo Tamara,

    lieben Dank! Ja in London haben wir es mit demselben Pass gemacht. Ihr müsst nur einen Link in einer der Emails (ich gehe davon aus dass ich auch ein paar davon bekommen habt) anklicken. Dann werden die zusätzlichen Angebote aufgelistet. Einfach dann bei Musicals das richtige suchen und anklicken. Geht eigentlich einfach. Vermutlich kann man das auch direkt über die Webseite des Passes buchen. Das habe ich aber nicht ausprobiert.

    LG Katrin


  • Besucher Kommentar von Silke
    Silke
    12. September 2019 um 21:19 Uhr

    Hallo Katrin,
    wir fliegen im Oktober das erste Mal nach Nex York und haben uns für den NY Sigthseeing Flex Pass mit 5 Attraktionen entschieden. Leider funktioniert der Link zur offiziellen Webseite nicht. Kannst du mir diesen Bitte auf meine Mailadresse senden ?

    lieben Dank
    Silke


  • Besucher Kommentar von Hannah
    Hannah
    13. September 2019 um 08:00 Uhr

    Hallo Silke,

    ich habe dir den Link geschickt.

    Viele Grüße, Hannah


  • Besucher Kommentar von Kerstin
    Kerstin
    17. September 2019 um 15:35 Uhr

    Hi Katrin!
    Gratulation zu Deinen perfekt strukturierten Tipps!

    Ich plane für meine Freundinnen und mich einen NYC-Trip für nächstes Jahr. Ich selbst war 2014 schon mal in NYC und bin seit dem „verliebt“ 😉

    Damals war ich mit meinem 14jährigen Sohn dort und wir haben die Sehenswürdigkeiten alle einzeln gebucht – Anfängerfehler! Für unseren Mädelsausflug besorge ich uns einen der Pässe.

    Nun meine Frage: Ich kaufe den Pass. Tausche Voucher gegen Pass vor Ort. Soweit so gut. Nur, wenn ich jetzt beispielsweise Liberty Island oder Empire State Building sehen möchte, müssen diese ja meist mit Datum und Uhrzeit vorgebucht werden. Wie kommt dann der Pass ins Spiel? Ich muss ja vorher die Besuche online buchen (und zahlen).

    Konnte ich mich verständlich machen?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir bei dieser Frage helfen kannst.

    Herzlichen Dank schon mal und liebe Grüße,
    Kerstin


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    18. September 2019 um 07:50 Uhr

    Hallo Kerstin,

    von welchem der Pässe sprichst du? Den New York Pass bekommst du mittlerweile per App. Das bedeutet, dass du kein Voucher mehr einlösen musst. Beim Empire State Building und für Ellis Island gibts eine separate Warteschlange für die Pässe, die markiert sind. Steht glaube ich auch so im Artikel drin. Darum weiß ich jetzt nicht genau, was du meinst.

    Viele Grüße
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Marie
    Marie
    19. Februar 2022 um 23:00 Uhr

    Sind in den Pässen „New York Pass“ und „Sightseeing Pass New York“ die Hop-on-hop-off Busse nur an einem Tag möglich auch wenn man einem 3 Tages Pass kauft?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    20. Februar 2022 um 20:25 Uhr

    Hallo Marie,

    im New York Pass ist der Hop-on Hop-off für 1 Tag enthalten. Im Sightseeing Pass bei 3 Tagen Gültigkeit auch für 3 Tage.

    Liebe Grüße Katrin


  • Besucher Kommentar von Sebastian
    Sebastian
    21. März 2022 um 19:33 Uhr

    Hallo Katrin, wow mega, vielen Dank für deine super Infos. Wir planen, für drei Tage den New York Pass zu buchen. Eine Frage: Wie funktioniert das dann mit den einzelnen Sehenswürdigkeiten / Tickets? Kann/muss ich die dann auch noch mal extra reservieren, damit ich dann an einem der drei Tage auf jeden Fall zum Beispiel auf „Top of the rock“ oder ins „Madam Tussauds“ komme, oder komme ich dann auf jeden Fall rein, wenn ich dort hingehe? Vielen lieben Dank für deine Hilfe!!! Sebastian


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    22. März 2022 um 08:30 Uhr

    Hallo Sebastian,

    Normalerweise kannst du nicht reservieren bei den Pässen. Entweder du kannst dank Fast Track die normale Warteschlange umgehen, oder du musst anstehen. Manchmal kannst du upgraden für Zeitfenster. Durch Corona musst du allerdings genau das bei allen Attraktionen separat prüfen, ob du nicht doch ein Zeitfenster reservieren kannst. Eine pauschale Aussage kann ich leider dazu nicht treffen. Die Regeln ändern sich aktuell ständig. Auf der New York Pass Seite oder der Sightseeing Pass Webseite ist das aber super erklärt je Sehenswürdigkeit.

    Achtung: Ab April erhöhen sich die Preise für die Pässe, daher noch schnell vorher zuschlagen und kaufen.

    Viele Grüße
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Michael Schmohl
    Michael Schmohl
    2. Mai 2022 um 02:07 Uhr

    Hallo Katrin, unter den vielen Tipps für New York haben mir Deine am besten weitergeholfen. Danke für Deine Arbeit. Den Gutscheincode VIELUNTERWEGS2021 habe ich heute (01. Mai 2022) für den New York Pass versucht einzusetzen. Er scheint nicht mehr gültig zu sein. Vielleicht kannst Du das „Abkommen“ mit dem Anbieter erneuern und für Dich (und uns) eine Provision (bzw. Ermäßigung) herauschlagen? Viele Grüße, Michael


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    2. Mai 2022 um 09:13 Uhr

    Habe heute erst das Update bekommen. Der Code lautet jetzt VIELUNTERWEGSNY. Viel Spaß in New York 🙂


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.