Diese Reiseführer für Mexiko und Yucatán empfehle ich

Planst du gerade deine Reise nach Mexiko oder auf die Halbinsel Yucatan? Dann kann ich dir zur Vorbereitung und Planung deiner Reise folgende gute Reiseführer empfehlen. In diesem Artikel habe ich die besten Reiseführer für deine Mexiko Reise zusammengestellt. Alle weiteren Infos für Mexiko findest du hier im Blog.

Auch wenn du hier im Reiseblog viele nützliche Infos zur Rundreise mit Rucksack und der Halbinsel Yucatán findest, kann ich dir empfehlen, trotzdem einen gedruckten Reiseführer zu kaufen. Ich finde diese Guides äußerst praktisch, da man auch viele Tipps für Aktivitäten und Transfers findet, die auf Webseiten nicht immer aktuell sind.

Brauche ich einen Reiseführer für Mexiko?

Die Frage, ob du einen Reiseführer brauchst, kannst nur du dir selbst beantworten. Ich recherchiere mittlerweile viel auf Reiseblogs und vor allem auf Pinterest. Trotzdem kaufe ich mir immer noch Reiseführer (gedruckte Bücher), um mehr über das Land und dessen Geschichte zu erfahren. Nicht immer sind Reiseblogs gut recherchiert oder auf dem aktuellen Stand. Daher finde ich die Mischung aus offline und online Reiseführern ideal.

Die Reiseführer, die ich für Mexiko gekauft, habe ich, dir uneingeschränkt zur Vorbereitung für die Reise durch Mexiko empfehlen kann sind:

Lonely Planet Mexiko Reiseführer

Bereist du nur Mexiko, dann ist der Lonely Planet Reiseführer Mexiko ideal. Bei der ersten Mexiko Reise hatten wir diesen Guide dabei. Er enthält nützliche Infos für Unterkünfte, Busverbindungen und Abfahrtszeiten, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Karten, etc. Alle Tipps waren auf unserer Rundreise mit dem Rucksack sehr nützlich. Leider ist das Buch sehr umfangreich, dick und schwer. Daher haben wir diese Ausgabe zusätzlich als E-Book gekauft, um vor Ort im Kindle nachzulesen, und das schwere Taschenbuch daheim zulassen.

Bedenke allerdings, dass der Lonely Planet Mexiko eine Übersetzung aus dem Englischen ist und viele Touristen weltweit damit reisen. Die darin enthaltenen Tipps sind daher keine Geheimtipps.

Reise-Handbuch Reiseführer Mexiko DuMont

Für alle, die gerne Lonely Planet Reiseführer meiden, um internationalen Touristen nicht folgen zu müssen, empfehle ich das Reise-Handbuch für Mexiko von Dumont. Das Taschenbuch ist nicht ganz so dick und schwer wie der Lonely Planet Reiseführer. Sehr kompakt mit nützlichen Infos der Autoren, die sich gut in Mexiko auskennen. Außerdem verraten sie ihre Geheimtipps, die nur im deutschsprachigen Taschenbuch verraten werden. Das empfinde ich als großen Vorteil zum Lonely Planet.

In diesem Guide findest du sehr brauchbare Informationen für die von mir besuchten Orte San Christobal de las Casas und der außergewöhnlichen Kirche in San Chamula. Ich mag diese Reiseführer sehr und warte auf die neue Version im noch übersichtlicheren Design.

Yucatán Reiseführer Marco Polo

Der kleine kompakte Reiseführer für die Halbinsel Yucatán genügt den meisten Urlaubern, die nur diese Region bereisen. Er enthält die wichtigsten Tipps und Infos, die du für die Region um Playa del Carmen, Cancun und Tulum benötigst. Viele verbringen hier ihren Strandurlaub, ohne weiterzureisen. Dann ist dieser Reiseführer für dich die beste Wahl. Falls du allerdings noch andere Orte wie Mexiko City oder Palenque besuchen möchtest, solltest du dir einen meiner empfohlenen Reiseführer für ganz Mexiko kaufen.

Der Vorteil dieses Reiseführers: Klein, leicht und kompakt auf etwas mehr als 100 Seiten zusammengefasst. Alle Infos für die wichsitgsten Sehenswürdigkeiten wie Chichen Itza, Maya-Ruinen in Tulum, Cenoten Ik Ill und Dos Ojos sowie den schönsten Stränden sind enthalten. Dazu gibts Tipps und Empfehlungen für Aktivitäten für alle, die nicht nur faul in der Sonne am Strand liegen möchten.

Reiseführer Yucatan & Chiapas DuMont

Die Dumont Reiseführer entwickeln sich zu meinen Lieblingsbüchern zur Reisevorbereitung: Tolle Geschichten über Geschichte (unter anderem komplexe Zeitkalender der Mayas und der Totenkult), Menschen und auch Ökotourismus sind darin enthalten. Da ich bei meiner Rundreise außer Yucatan auch nach Chiapas gereist bin, war dieser Reiseführer gut.

Das Buch schlägt dir 10 Entdeckungstouren für die Regionen vor. Eine Route führt dich in den Dschungel, wo die verborgenen Ruinen der Maya-Stätten von Calakmul sind. Für Badeurlauber gibts Ideen für das beliebte Cancún, dem ruhigen Strand in Tulum (mein Favorit) oder auch der Insel Holbox, wo du zu bestimmten Jahreszeiten mit Walhaien schwimmen kannst.

Da dieser Reiseführer recht klein und handlich ist, passt er gut in den Rucksack. Aktuell präferiere ich jedoch den Lonely Planet oder das Mexiko Reise-Handbuch für ganz Mexiko.

Reiseliteratur Mexiko

Natürlich ist eine Reise noch besser, wenn man mehr von der Kultur und Geschichte erfährt. Daher habe ich vor und während meiner ersten Mexiko Reise diese beiden Bücher gelesen. Diese kann ich auch dir sehr ans Herz legen.

Mexiko Fettnäpfchen Führer Mexiko

In unterhaltsame Geschichten gibts im Fettnäpfchen Führer verpackte Tipps für Mexiko, die dir helfen, peinliche Pannen in Mexiko zu meiden. Das Buch ist kurzweilig und witzig geschrieben und bereitet dich auf die Kultur und Unterschiede sowie Besonderheiten im Land vor.

Teilweise mit Fremdschäm Faktor, aber genau das hilft dir, dass du nicht denselben Fehler begehst. Klischees werden ins richtige Licht gerückt und zeigen dir, wie du dich in Mexiko angemessen verhältst. Mein Lese-Tipp als Vorbereitung für Mexiko.

Der Azteke – die Geschichte der Azteken

Ein Buchtipp für alle, die sich für die Geschichte Mexikos und die der Azteken interessieren. Begebt euch mit Gary Jennings Roman “Der Azteke” auf eine spannende Reise ins Reich der Azteken, Tolteken, der Mayas und der spanischen Eroberer.

Beliebte Mexiko Reiseführer auf Amazon ansehen

Welches ist dein Tipp für einen Mexiko Reiseführer?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar, denn ich freue mich immer auf Feedback und Erfahrungen von anderen Reisenden.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

2 KOMMENTARE
  • Besucher Kommentar von Ingrid
    Ingrid
    30. Juli 2015 um 23:11 Uhr

    Und dann gibt es natürlich noch tolle Blogs aus und über Mexiko. 😀 Wer mal bei mir hineinschauen mag… Lieben Gruss aus Cancun. 🙂


  • Besucher Kommentar von Christian Schoen
    Christian Schoen
    5. Februar 2016 um 06:27 Uhr

    Auf Reiseführer kann man nicht verzichten. Leider sind viele Infos, die man dort findet schneller veraltet als man denkt. Ich bin mehrmals durch den Süden Mexicos und durch Guatemala gefahren und fand, dass ich besser dran bin mich vor Ort zu erkundigen oder mich mit anderen Reisenden zu unterhalten. Meine Reiseerfahrungen habe ich zunächst als Blog veröffentlicht. Wer mag kann ja mal bei http://amazingtemples.com vorbei schauen. In den vergangenen Monaten habe ich das Text- und Fotomaterial zu einem eBook zusammengefasst, das seit vergangener Woche bei Amazon erhältlich. Der Titel ist “Die Ruinenstädte der Maya – Getting Around – Short Guide“ und verrät um was es geht.


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.