Klima und die beste Reisezeit für Mexiko

Wann sich die Reise lohnt, alle Infos zu Klima und Wetter!

Klima und die beste Reisezeit für Mexiko

Hauptsaison in Mexiko ist ab Ende November bis Mai. Hier ist es sehr trocken. Besonders um Weihnachten und Ostern musst du mit ausgebuchten Hotels rechnen. Die Preise sind hier am höchsten.

Die Hauptregenzeit für Mexiko ist im ganzen Land zwischen November und Mai, im Hochland (z.b. Chiapas) sind die Nächte sehr kühl und frisch, während die Küsten in Yucatan sehr heiß und schwül sind.

Von Juni bis November ist außerdem Hurrikansaison und es Regnet häufiger kurz und heftig.

In Mexiko gibt es unterschiedliche Klimazonen, daher ist es in manchen Regionen tropisch warm, in anderen höher gelegenen Regionen kühler. Durch die Nähe zum Äquator herrschen im ganzen Land trotzdem ganzjährig angenehm gemäßigte Temperaturen.

Lediglich im Hochland kann es richtig frisch werden. Bei meiner Reise waren diese in den Regionen San Cristobal de las Casas und Palenque. Hier muss man darauf achten, in Unterkünften warme Decken zu haben und auch für Abends eine Jacke dabei zu haben.

Wann ist die beste Reisezeit für Mexiko?

Generell kann man sagen, dass in unserem Winter die beste Reisezeit für Mexiko ist. Nach Ende der Hurricane-Saison herrschen in den Monaten November – April ideale Bedingungen für deinen Mexiko Urlaub. Dann ist Trockenzeit und die Luftfeuchtigkeit nicht mehr so hoch als in den Monaten davor.

Ich war im Oktober in Mexiko und fand auch, dass dies ein idealer Monat für meine Mexiko Reise war. Denn die Hurricanes kamen überraschenderweise überhaupt nicht, es regnete eigentlich nie und das Wetter war einfach perfekt.

Hier ein kleiner Überblick für die Unterschiedlichen Regionen:

Zum Seitenanfang

Beste Reisezeit für Zentral- und Südmexiko

Beste Reisezeit ist November bis Mai. Ganz okay sind die Monate April – Oktober. Einen Monat den du komplett meiden solltest gibt es für diese Regionen nicht.

Zum Seitenanfang

Beste Reisezeit für Yucatán und Cancun

Yucatán mit der Stadt Cancun ist wohl die von Touristen am meisten besuchte Region Mexikos. Die beliebtesten und besten Monate zum Besuch sind die Monate November – Mai. Noch passabel sind die Monate Juni – Januar. Du musst mit kurzen Schauern rechnen, die Temperaturen sind trotzdem sehr warm bis heiß. Im Januar fallen übrigens am meisten Niederschläge – mit maximal vier Regentagen hält sich das aber sehr in Grenzen.

Im Dezember herrscht Hochsaison, da vor allem Amerikaner, Kanadier und natürlich Deutsche dem Winter entfliehen und an der Karibikküste Mexikos entspannen möchten.

Alles weitere für eine Mexiko Reise in der Übersicht.

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katrin Lehr in Australien

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?