Reiseberichte für Reiseziele in Ungarn im Blog

Planst du gerade eine Reise nach Ungarn? Das Land liegt mitten in Europa im Karpatenbecken und hat mit Budapest eine der schönsten Hauptstädte Europas. Sowie das meistbesuchte Reiseziel des Landes. Der Mix aus Prachtbauten in Budapest, dem Balaton und den flachen Feldern in Pannonien machen das Land zu einem sehr spannenden Reiseziel in Europa.

Hier habe ich meine Reisetipps zu Ungarn gesammelt, einschließlich der schönsten Sehenswürdigkeiten, empfohlenen Hotels und nützlichen Ratschlägen.

Ungarn liegt mitten in Europa im Karpatenbecken. Darum legen Ungarn besonders Wert darauf, dass ihre Heimat in Mittel- und nicht in Osteuropa liegt.

Reiseberichte für Ungarn

Highlights in Ungarn

  • Budapest mit seinen Thermalbädern, der Fischer Bastei, Königspalast und dem Nachtleben der Ruinenbars
  • Sziget-Musikfestival und weitere Festivals im Sommer
  • Plattensee Balaton, Strände, Weinberge und gemütliche Döfer machen den Ort zum beliebten Reiseziel
  • Egar und die wunderschöne Barockarchitektur
  • Schloss Esterhazy, Märchenschloss der Fürstenfamilie Esterhazy im Nationalparks Fertö-Hansag

Reisetipps für Ungarn

Hier habe ich ein paar Dinge zusammengefasst, die nützlich für deine Reiseplanung sind.

Das solltest du wissen

  • Ungarn hat 9,75 Millionen Einwohner
  • Die Hauptstadt von Ungarn ist Budapest
  • Es wird Ungarisch gesprochen
  • Das Land grenzt im Norden an die Slowakei, im Osten an Rumänien und die Ukraine sowie im Süden an Serbien, Montenegro und Kroatien. Im Westen grenzt Ungarn an Slowenien und Österreich.
  • Währung: Forint (HUF)
  • Beste Reisezeit: April – Juni und September – Oktober (Hauptreisezeit Juli und August)
  • Anreise per Flugzeug: Dauert etwa 1 - 2 Stunden. Aus Österreich lohnt sich die Anreise mit dem Zug

Einreise

Ungarn ist Mitglied der EU und Schengen-Abkommen. Daher kannst du nach Ungarn mit deinem Personalausweis einreisen, falls überhaupt Kontrollen stattfinden.

Anreise

Die schnellste und oft auch günstigste Art nach Ungarn zu kommen ist mit dem Flugzeug. Bist du Wohnmobil-Besitzer? Dann erfolgt die Anreise selbstverständlich mit dem eigenen Fahrzeug.

Mit dem Flugzeug

Aus fast allen deutschen Städten gibt es Direktflüge nach Budapest. Lufthansa, Wizz Air oder Easyjet fliegen die ungarische Hauptstadt an. Prüfe bei Skycanner, der Flugsuchmaschine, die ich nutze, welches die besten Flüge für dich sind.

Mit Bahn oder Fernbus

Aus Wien gelangst du in nur 2,5 Stunden nach Budapest. Mit Flixbus kannst du aus Berlin direkt nach Budapest gelangen. Die Fahrtzeit beträgt allerdings 19 Stunden. Aus Dresden gelangst du in 9 Stunden per Bahn nach Budapest.

Geld und Währung

Geld abheben oder daheim Geld wechseln?

Zur Vorbereitung auf deine Ungarn Reise gehört auch die Klärung der Fragen wie:

  • Wo wechsele ich mein Geld?
  • Wieviel Bargeld nehme ich mit?
  • Wie kann ich in Ungarn bezahlen?
  • Kann ich mit der EC-Karte Geld abheben oder soll ich doch eine Kreditkarte nutzen?

Geld in Deutschland wechseln? Mache ich nie. Auch nicht vor Ort in Wechselstuben, denn bei beidem hast du einen schlechteren Kurs, als wenn du direkt am Geldautomaten in Landeswährung Geld abhebst.

Ich steige aus dem Flieger, hole mein Gepäck, um dann direkt zum Bankautomaten zu gehen. Dank der Visa-Karte der DKB Bank kann ich Forint Bargeld abheben, ohne Gebühren bezahlen zu müssen. Nirgendwo auf der Welt. Ist das nicht toll?

Prüfe dein Kreditkarten-/EC-Karten-Limit fürs Ausland

Viele Banken haben mittlerweile als Schutz vor Missbrauch im Ausland Beschränkungen eingeführt. Prüfe, wieviel Geld du pro Tag/Woche/Monat als Limit gesetzt hast.

Manche Karten müssen vor einer Benutzung im Ausland freigeschaltet/aktiviert werden. Vor allem bei traditionellen Banken (Sparkassen und Raiffeisenbanken) haben Freunde diese Erfahrung gemacht. Rufe am besten vor der Reise bei deiner Bank an und informiere deinen Ansprechpartner über die Reise.

Mein Tipp: Nutzt eine Kreditkarte, mit der du im Ausland kostenlos bezahlen und Geld am Automaten abheben kannst.

Alle weiteren Infos kannst du hier im Artikel für die beste Reisekreditkarte nachlesen.

2022 sind die besten Kreditkarten die VISA Card der DKB Bank (als Aktivkunde) und die Barclays Visa Karte (+25 € Startguthaben). Mit diesen Karten kannst du kostenlos Geld an Automaten abheben und vor Ort bezahlen, ohne Auslandsgebühren im Ausland in Fremdwährungen zu bezahlen! Mit beiden Kreditkarten kannst du kontaktlos bezahlen, sowie Apple Pay und Google Pay nutzen.

🌱 Mein Tipp für ein nachhaltiges Konto ist die Tomorrow Bank. Diese Kreditkarte nutze ich gerne in Deutschland und Europa (Apple Pay funktioniert ebenfalls damit).

Wie viel Bargeld mitnehmen?

In Budapest gibt es viele ATM’s (Bankautomaten). Du brauchst kaum Bargeld. Bei der ersten Reise hatte ich etwa 100 € nach Ankunft an Bargeld abgehoben. Das reichte ein paar Tage. Du kannst fast überall mit Kreditkarte bezahlen.

Beim Wechseln vor der Reise in der Bank musst du Gebühren bezahlen. Außerdem bekommst du oft einen schlechteren Wechselkurs. Wenn du eine gute Reisekreditkarte besitzt, kannst du Geld am Automaten (ATM) abheben, ohne Gebühren bezahlen zu müssen.

Klingt das super für dich? Dann interessiert dich vielleicht dieser Artikel:

Meine besten kostenlosen Reisekreditkarten

Internet und telefonieren

In Ungarn kannst du dein Guthaben deines Telefonanbieters nutzen. Es sei denn, du hast einen Prepaid-Vertrag, der die Nutzung im Ausland ausschließt, was nur noch sehr selten der Fall ist.

Sicherheit in Ungarn

Die Kriminalitätsrate ist in Ungarn relativ niedrig. Natürlich gibt es für Städte wie Budapest trotzdem ein paar Dinge, die du beachten solltest (wie in jeder anderen Stadt auf der ganzen Welt auch):

  1. Tausche kein Geld auf der Straße bei angeblichen Geldwechslern. Oft bekommst du dabei Falschgeld getauscht.
  2. Fahre nicht mit einem Taxi, das keinen Taxameter nutzt. Du bist nicht ortskundig und oft macht der Fahrer einen Umweg, um mehr in Rechnung stellen zu können.
  3. In Städten gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln und Orten mit vielen Menschen eine größere Achtsamkeit vor Taschendiebstahl.

Beste Reisezeit für Ungarn

Das Wetter und Klima in Ungarn unterscheidet sich grundlegend nicht zu unserem. Die idealen Monate sind daher von Mai bis September. Im Sommer wird es am Balaton allerdings recht heiß. Im Winter kannst du auch in Ungarn Skifahren oder auf Weihnachtsmärkten schlendern. Generell kommt es natürlich darauf an, was du unternehmen möchtest.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.