Highlights und Tipps für Istrien, Kvarner Bucht und Dalmatien

Kroatien: Die schönsten Reiseziele & Tipps

Womit verbindest du einen Kroatien Urlaub? Wunderschöne Strände, aufregende Landschaften und tolles Essen? Wir lieben die Vielseitigkeit von Kroatien. Ideal für einen Roadtrip oder Strandurlaub. Übrigens: Kroatien ist EU-Land, du kannst also bequem mit deinem Personalausweis einreisen,

Hier sind unsere besten Tipps für die schönsten Inseln, Nationalparks und Städte.

Alle Reiseberichte & Tipps im Überblick

Highlights & Sehenswürdigkeiten

Weitere Reisetipps und was du wirklich wissen musst

Die einzelnen Regionen Kroatiens:

  • Istrien
  • Kvarner-Bucht
  • Plitvicer Seen (ältester Nationalpark Europas, seit 1949)
  • Dinarisches Gebirge
  • Makarska-Riviera
  • Kroatien hat rund 4,06 Millionen Einwohner
  • Hauptstadt: Zagreb (etwa 790.000 Einwohner)
  • Währung: Kroatische Kuna. 1 KN entspricht 0,13 Euro, bzw. 1 Euro sind etwa 7,45 KN.
  • Etwa 1244 Inseln, die größten sind Krk und Cres. Bewohnt sind rund 67.
  • Landessprache: Kroatisch. In den touristischen Regionen wird häufig Deutsch oder auch Englisch gesprochen.

Anreise mit dem Auto oder Wohnmobil

Am flexibelsten bist du, wenn du mit dem eigenen Auto anreist. Mit Kindern lohnt sich auch die Anreise mit Flugzeug und der Übernahme eines Mietwagens vor Ort. Wenn du ein wenig vom Land erkunden möchtest, benötigst du auf jeden Fall ein Auto.

Die Fahrt mit dem Auto über München dauert bis Istrien etwa 7 – 8 Stunden. Denke daran, dass du in Österreich, Slowenien und Kroatien Mautgebühren bezahlen musst. Vielleicht möchtest du einen Zwischenstopp in Graz einlegen? Für eine Nacht lohnt es sich, eine Pause einzulegen.

Mit dem Flugzeug gelangst du aus vielen deutschen Flughäfen per Direktflug nach Kroatien. Die Flüge sind sogar recht günstig. Die wichtigsten Flughäfen in Kroatien sind in Split, Dubrovnik, Zagreb, Zadar, Pula und Rijeka.

Die beste Reisezeit – alles zum Klima

Kroatien ist von drei Klimazonen geprägt. Kontinental, alpin und mediterran.

Rund um das Meer herrscht ein mediterranes Klima mit niederschlagsarmen und warmen Sommern. Im Herbst regnet es viel, die Winter an der Küste sind mild.

Generell rate ich dir zu Reisen in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober. Ab Mai steigen die Wassertemperaturen auf 20° C und bleiben bis Ende September konstant bei 20 – 24° C. Ideal zum Baden im Meer.

Juli und August sind äußerst beliebte Monate an der kroatischen Küste. Unbedingt vorab buchen, wenn du mit Wohnmobil oder Zelt einen Platz ergattern möchtest.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.