Land der Genießer, Entdecker und Paradies für deutsche Urlauber

Italien Reiseberichte: Reisetipps für die schönsten Orte

Italien Reiseberichte: Reisetipps für die schönsten Orte 1

Italien, das Land in Form eines Stiefels hat fast jeder Deutsche schon einmal besucht, oder? Die italienische Küche muss man lieben, Pizza, Pasta, Chianti oder Espresso. Wir lieben italienische Gerichte. Nicht nur kulinarisch ist Italien eine Reise wert. Es gibt tolle Urlaubsregionen mit wunderschönen Stränden. Die Alpen und Dolomiten in Südtirol oder Kultur in den Städten Rom, Venedig, Mailand, Florenz, um nur vier davon zu nennen.

Falls du gerade eine Reise nach Italien planst, haben wir hier die besten Reisetipps und unsere Reiseberichte aufgeschrieben. Hier findet ihr alle Tipps, Reiseberichte und Inspirationen für eure Reise nach Italien im Überblick!

Alle Reiseziele im Überblick

Alle Reisetipps für Rom & Vatikanstaat

Sehenswürdigkeiten in Italien

  • Die Ewige Stadt Rom mit Kolosseum, Vatikan und Petersdom
  • Roadtrip entlang der Amalfiküste oder Ligurien
  • Skifahren oder Wandern in Südtirol (Alpen und Dolomiten)
  • Sardinien, die Karibik Europas
  • Mit dem Mountainbike den Gardasee erkunden

Weitere Reisetipps und wissenswertes für Italien

Daten & Fakten

  • Italien hat rund 60,5 Millionen Einwohner
  • Hauptstadt von Italien: Rom ist nicht nur die Hauptstadt, sondern mit rund 3 Millionen Einwohner im Stadtgebiet auch die größte Stadt in Italien.
  • Wie groß ist Italien? Mit einer Fläche von 301.340 km² ist Italien ein wenig kleiner als Deutschland (357.386 km²).
  • Landessprache: Italienisch. In den touristischen Regionen wird häufig Deutsch oder auch Englisch gesprochen.

Lage von Italien

Das Land in der Form eines Stiefels liegt in Südeuropa. Es erstreckt sich von den Alpen (angrenzend an Österreich, Schweiz und Frankreich) im Norden. Im Osten befindet sich die Grenze zu Slowenien.

In Italien befinden sich zwei kleine Staaten mit eigener Flagge: San Marino und Vatikanstadt in Rom.

Anreise: So kommst du am besten nach Italien

Italien erreichst du am nachhaltigsten mit dem Zug. Je nachdem, von wo du anreist, gibt es allerdings eine große Anzahl an Möglichkeiten.

Der komfortabelste und schnellste Weg ist mit dem Flugzeug. Vor allem nach Rom, Venedig und Mailand kommst du oft schnell und günstig ans Reiseziel. Ich suche immer bei skyscanner nach den besten Flugverbindungen. Tipps, wie ich Flüge buche, kannst du hier nachlesen.

Vor allem aus Süddeutschland reisen viele Urlauber mit dem Auto oder Wohnmobil an. Je nach Jahreszeit kann es am Brenner Richtung Süden zu vielen Staus kommen. Informiere dich vor deiner Abreise, wann die beste Uhrzeit zum Starten ist.

Beste Reisezeit für Italien

Nach Italien kannst du aus meiner Sicht das ganze Jahr reisen. Vor allem Städtereisen sind außerhalb der beliebten Monate spannend. Ohne Menschenmassen kannst du dann Sehenswürdigkeiten besuchen. Ganz entspannt, ohne Gedränge.

In weiten Teilen herrscht ein mediterranes Klima, vor allem Ligurien, Venetien und Piemont. Im Süden ist es in den Sommermonaten ziemlich heiß. Temperaturen über 40 Grad sind keine Seltenheit. Auf Sardinien und Sizilien merkst du dann auch, dass Afrika sehr nah ist.

Südtirol hat nur recht kurze Sommer, aber im Winter kannst du hier super Skifahren. In den Dolomiten und Alpen herrschen perfekte Bedingungen.

Die einzelnen Regionen Italiens:

  • Ligurien
  • Piemont
  • Aostatal
  • Lombardei
  • Trentino-Südtirol
  • Venetien
  • Friaul Julisch-Venetien
  • Emilia-Romagna
  • Toskana
  • Umbrien
  • Marken
  • Abruzzen
  • Molise
  • Latium
  • Kampanien
  • Basilikata
  • Apulien
  • Kalabrien
  • Sizilien
  • Sardinien
  • San Marino
  • Vatikanstaat

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Reisetagebuch Notizbuch kaufen

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.