5 Tage Rom: Programm wie du die Stadt ideal erkundest!
katrin_blog

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Mein Tipp für Rom: Bleibe 5 Tage in der Ewigen Stadt

5 Tage Rom: Programm wie du die Stadt ideal erkundest!

Falls du gerade eine Reise nach Rom planst, dann rate ich dir: Bleibe fünf Tage und entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und manche Geheimtipps entspannt und stressfrei!

Hier verrate ich dir, wie ich unsere 5-tägige Reise geplant habe. Außerdem liste ich unser Programm auf. Tag für Tag. Ich zeigt dir in diesem Artikel die schönsten Orte, die du dir unbedingt ansehen musst!

5 Tage Rom: Programm wie du die Stadt ideal erkundest! 1

Diese Artikel für Rom solltest du dir ebenfalls ansehen:

5 Tage optimal nutzen!

Falls du denkst, dass fünf Tage Rom sehr viel Zeit sind, dann denkst du leider falsch. Die Stadt ist riesig. Alleine für den Besuch des Vatikan mit Petersdom, Petersplatz und Engelsburg kannst du einen ganzen Tag vertreiben.

Darum rate ich dir folgendes:

  1. Unterkunft im Zentrum (Hier Rom Hotel-Tipps ansehen). Denn von hier kannst du fast alles zu Fuß erkunden.
  2. Roma Pass oder Rom City Pass und Geld zu sparen und Warteschlangen zu umgehen.
  3. Unternimm eine Food-Tour. Dabei bekommst du weitere Tipps für das beste Essen in Rom, sowie Infos zur Kultur und Geschichte der stolzen Römer. Es lohnt sich!

To-do-Liste für Rom an 5 Tagen

Hier habe ich dir eine kurze Übersicht erstellt mit den Infos, welche Rom Sehenswürdigkeiten und Orte du an 5 Tagen besuchen kannst:

Route: Vorgeschlagene Reisepläne je Tag

Rom ist riesig. Tausche die Tage, falls du ein Wochenende in Rom verbringst. Besuche das Kolosseum, den Vatikan mit Sixtinische Kapelle und Petersdom an einem Wochentag (wenn möglich). Am Wochenende ist der Andrang riesig!

1. Tag

Am ersten Tag in Rom wirst du sicher die bekanntesten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen wollen, richtig?

Am Morgen:

Ich aber rate dir: Mach am 1. Tag eine Food-Tour. Warum? Du bekommst dabei nicht nur das beste Essen in Rom gezeigt (natürlich auch zum testen), sondern auch weitere Tipps, wo du sonst noch gut essen gehen kannst. Bessere Tipps als hier gibts nicht!

Buche die Food-Tour bei Eating Europa, die ersten und besten Anbieter in Rom! Die Tour Taste of Testaccio bringt dir in 4 Stunden das Viertel Testaccio näher und außerdem den Markt, tolle Feinkostläden und Tipps für die beste Pasta, Pizza und Eis in Rom!

Am Nachmittag:

  • Galleria Borghese
  • Villa Borghese
  • Concento dei Frati Cappuccini
  • Spanische Treppe
  • Trevi Brunnen (Bist du Frühaufstehen, dann hier als erstes am sehr frühen Morgen noch vor der Food-Tour hin)
  • Viktor-Emanuelsdenkmal (Schreibmaschiene)

Infos zur Tour:

  • Auf der Webseite von Eating Europe buchen
  • Start 10.30 Uhr am Morgen

2. Tag

Heute ist nur der Tag für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten! Gehe direkt am Morgen zum Kolosseum. Je früher du startest, umso weniger Menschen sind unterwegs!

Am Morgen:

  • Kolosseum
  • Palatin
  • Forum Romanum
  • Pantheon

Am Nachmittag:

  • Piazza Navona
  • Vatikanische Museen (mit Sixtinische Kapelle)
  • Petersdom und Kuppel (zum Sonnenuntergang)
  • Engelsburg (je nach Uhrzeit auch von hier oben den Sonnenuntergang ansehen)

Am Abend:

  • Abendessen in einem der Restaurant-Tipps für den Vatikan. Alternativ in Trastevere oder Monti

3. Tag

Am Morgen:

  • Calixtus Katakombe
  • Thermae Antoninianae

Am Mittag:

  • Circus Maximus
  • Bocca della Verità
  • Tiberinsel
  • Santa Cecilia in Trastevere (Kirche)
  • Santa Maria in Trastevere (Kirche)

Am Abend:

Essen und ausgehen in Trastevere

4. Tag

folgt

5. Tag

folgt

Rom Karte fürs Smartphone

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.google.de zu laden.

Inhalt laden

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.