Die schönsten Hansestädte in Deutschland bei einem Städtetrip erkunden

Planst du gerade deine nächste Städtereise in Deutschland? Dann solltest du unbedingt diese Hansestädte auf seine Liste packen. Die besondere Architektur, die Lage am Wasser und die romantische Atmosphäre sind ideal für alle, die den hektischen Metropolen entfliehen wollen.

Von Hamburgs großen öffentlichen Plätzen und Parks bis zu Lübeck. Die Hansestädte bieten mit ihren historischen Häfen ein vielfältiges Angebot an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Ich muss gestehen, dass ich einige dieser Orte erst in den vergangenen Jahren entdeckt habe. Als im "Süden geborene" liegt der hohe Norden für uns in weiter Ferne.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Die deutschen Hansestädte zeichnen sich durch ihre reiche Geschichte, beeindruckende Architektur und vielfältigen kulturellen Angebote aus, wobei die Top 8 - Hamburg, Wismar, Bremen, Lübeck, Rostock, Stralsund, Greifswald und Lüneburg - besonders hervorstechen.
  • Charakteristisch für die Architektur der Hansestädte sind Backsteingotik, Giebelhäuser und Altstadtgassen, die die Offenheit für Innovation und Modernität der hanseatischen Kaufleute reflektieren.
  • Die Hansestädte bieten ein breites Spektrum an kulinarischen Spezialitäten, hauptsächlich geprägt durch Fisch und Meeresfrüchte, sowie tolle Fotospots für Fotografen und Besucher.

Die Schätze der Hanse: Top 8 deutsche Hansestädte

Die Hanse war ein mächtiges Bündnis im Mittelalter, das für die Sicherheit und den Schutz der Kaufleute auf Überfahrten sorgte. Heute sind diese Städte lebendige Zeugnisse einer reichen Geschichte, die sich in ihren beeindruckenden Altstädten, prächtigen Bauwerken und vielfältigen Kulturen widerspiegelt. Ich habe einige dieser faszinierendsten Hansestädte besucht, die Teil der deutschen Hanse waren. Das sind meine Favoriten,

Das sind die acht schönsten Hansestädte in Deutschland:

  1. Hamburg
  2. Wismar
  3. Bremen
  4. Lübeck
  5. Rostock
  6. Stralsund
  7. Greifswald
  8. Lüneburg

Jede dieser Städte hat ihren eigenen Charme und ihre eigenen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Am Ende des Artikels findest du eine Liste aller Hansestädte in Deutschland. Alle konnte ich noch nicht erkunden. Bald werde ich mich wieder auf eine Reise in die Vergangenheit begeben, und weitere Schönheiten der Hansestädte in Deutschland besuchen.

Insgesamt führen mindestens 27 deutsche Städte den Beinamen ‘Hansestadt’, wobei sich die Top 8 - Hamburg, Lübeck, Bremen, Rostock, Wismar, Stralsund, Greifswald und Lüneburg - aufgrund ihrer historischen Altstädte und touristischen Beliebtheit besonders hervorheben. Jede dieser Städte hat ihre eigenen Besonderheiten und Geschichten, die sie für mich zu unvergleichlichen Reisezielen machen.

Hamburg

Unsere Reise beginnt in Hamburg, die "Perle des Nordens" und wohl bekannteste der Hansestädte. Als wichtiger historischer Ankerpunkt der Stadt dient der Hamburger Hafen als modernes Zentrum für Handel und Kultur. Einen Steinwurf entfernt liegt die Speicherstadt, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, die zusammen mit der modernen Elbphilharmonie zu den zentralen kulturellen Wahrzeichen der Stadt zählt.

Die wunderschöne Hansestadt Hamburg und zweitgrößte Stadt Deutschlands, liegt im Norden des Landes. Mehr als 1,8 Millionen Menschen leben hier und begrüßt jährlich 115 Millionen Touristen.

Für uns ist Hamburg die schönste Hansestadt. Durch ihre Größe hast du viele Highlights, die du besichtigen kannst. Von den Wahrzeichen und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg über die Musicals und Abende auf der Reeperbahn oder Tage am malerischen Hafen. In Hamburg findet jeder die idealen Aktivitäten für einen Städtetrip.

Hier findest du alle Tipps für deinen Städtetrip nach Hamburg

Wismar

Unser nächstes Ziel ist Wismar, eine Stadt mit einer besonders interessanten historischen Dimension. Über 150 Jahre lang stand Wismar unter schwedischer Kontrolle, was noch heute in den Bauwerken aus der Schwedenzeit und den Straßennamen zu erkennen ist.

Der Marktplatz von Wismar, einer der größten in Norddeutschland, ist von prachtvollen Gebäuden wie dem Alten Schweden umrahmt und bildet das pulsierende Herz der Stadt. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich der Hafen, einst ein wichtiges Zentrum der Hanse und heute ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische.

Die Hansestadt bietet viele Attraktionen, die du einfach gesehen haben musst: die Altstadt von Wismar, die Kirchen St. Georgen, St. Marien und St. Nikolai, der Marktplatz samt Rathaus, Wasserkunst und „Alter Schwede“ sowie das Welt-Erbe-Haus, den alten Hafen und das Wassertor.

Wenn du schon hier bist, solltest du einen Ausflug zur Insel Poel unternehmen. Für mich ist Wismar die schönste Hansestadt nach Hamburg.

Wer nicht auf Großstädte steht, ist hier genau richtig. Ideal in Verbindung mit einem Roadtrip entlang der Ostseeküste.

Hier findest du meine Highlights in Wismar

Bremen

Nächster Halt: Bremen. Als historische Hansestadt hat Bremen eine reiche Vergangenheit zu bieten. Der Marktplatz ist ein zentraler Anziehungspunkt mit bedeutenden historischen Gebäuden, die einen besonderen Charme ausstrahlen.

Und wer von uns kennt nicht die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten? Diese vier tierischen Freunde sind ein Wahrzeichen der Stadt und eng mit dem kulturellen Erbe des Marktplatzes verbunden. Ein Besuch in Bremen wäre daher nicht vollständig, ohne ein Foto mit dieser berühmten Skulptur zu machen, die als Quelle der Inspiration für viele dient.

Bremen liegt im Nordwesten Deutschlands und hat etwas mehr als 550.000 Einwohner. Die Stadt ist auch bekannt für ihre historische Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und für ihre schöne hanseatische Architektur. Auch Bremen zählt für mich zu den gemütlicheren Städten in Deutschland. In Verbindung mit einem Nordsee-Urlaub auch ideal als Tagesausflug.

Schnoorviertel Bremen
Schnoorviertel in der Hansestadt Bremen

Lübeck

Weiter geht es mit Lübeck, der "Königin" der Hanse. Ihre Beinamen wie „Tor zur Ostsee“ und „Stadt der sieben Türme“ unterstreichen ihre historische Stellung und architektonische Schönheit. Als Großstadt mit Nähe zu Mecklenburg bietet Lübeck sowohl städtisches Flair als auch geschichtliche Relevanz.

Die gemütliche Hansestadt hat rund 216.000 Einwohner und ist somit nach Kiel die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Typisch für Lübeck ist das weltweit bekannte Marzipan und das Holstentor, Wahrzeichen und die 2-Euro-Münze von 2006 zierend. Seit 1987 ist die historische Altstadt von Lübeck UNESCO-Weltkulturerbe und Highlight der Hansestadt Lübeck.

Schlendere durch die engen Gassen der Altstadt, bewundere die prächtigen Kirchen oder entspanne in einem der vielen Cafés - Lübeck bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Sieh dir hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Lübeck an und hier gibts ein paar Geheimtipps für die Hansestadt Lübeck.

Geheimtipp für Lübeck von Einheimischen
Museumshafen in Lübeck

Rostock

Total unterschätzt wird in meinen Augen die Hansestadt Rostock. Die Lage im Osten an der wunderschönen Ostseeküste und der mit Fahrrad oder Öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichende Strand in Warnemünde ist nur eines der Highlights.

Rostock liegt im Nordosten Deutschlands und hat etwas mehr als 200.000 Einwohner. Die Stadt ist für ihre schönen Strände und ihre historische Altstadt bekannt.

Hier die Sehenswürdigkeiten in Rostock ansehen

Stralsund

Stralsund, die oft verkannte Schönheit, ist unser nächstes Ziel für einen Städtetrip. Diese Stadt ist bekannt für ihre gotische Architektur, einschließlich beeindruckender Gebäude wie dem alten Rathaus am Markt und dem Wulflamhaus, das einst ein Kaufmanns-Handelshaus war.

Eine der Hauptattraktionen Stralsunds ist das Ozeaneum, das Einblicke in die Unterwasserwelt der Ozeane bietet und jährlich zahlreiche Besucher anzieht. Vergiss nicht, den Turm der Marienkirche zu besuchen, von dem aus du einen tollen Blick über Stralsund und das umliegende Wasser hast.

Die Hansestadt Stralsund passieren viele auf dem Weg nach Rügen. Dabei ist die Stadt selbst einen Besuch wert. Mir hat es hier hervorragend gefallen. Vor allem die Häuser mit gotischer Architektur bieten echt schöne Fotomotive.

Sieh dir hier die Sehenswürdigkeiten in Stralsund an

Greifswald

Hand aufs Herz: Die einst so bedeutende pommersche Hansestadt Greifswald habe ich nie auf dem Schirm gehabt. Vermutlich geht es den meisten (aus dem Süden Deutschlands) genauso. Die Universitätsstadt Greifswald zwischen Usedom und Rügen lassen viele Links liegen, wenn sie auf eine der Ostsee-Inseln in den Urlaub fahren.

Dabei ist Greifswald mit rund 58.000 Einwohnern wunderschönentspannt und übersichtlich. Mit einer über 500 Jahre alten Universität und einer lebendigen Studentenszene ist Greifswald ein Ort voller Energie und Kreativität.

Die gut erhaltene historische Innenstadt mit ihren gotischen und barocken Bauten haben mich sehr beeindruckt. Der kleine Hafen mit seinen traditionellen Schiffen und modernen Jachten ist ebenfalls sehenswert. Und mit den beliebten Ostseeinseln Rügen und Usedom vor der Haustür ist Greifswald der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub, oder?

Hier die Sehenswürdigkeiten in Greifswald ansehen

Greifswald Blog Highlights & Tipps

Lüneburg

Zum Abschluss unserer Reise durch die Hansestädte kommen wir in Lüneburg zwischen Elbe und Heide an. Diese idyllische Stadt ist bekannt für ihre gut erhaltenen Stadthäuser und die einzigartige Architektur, die die historische Altstadt und das Hafenviertel prägen.

Die landschaftlich reizvolle Lage in der gleichnamigen Heide trägt zum besonderen Reiz Lüneburgs bei und lädt zu Ausflügen in die Lüneburger Heide ein. Lüneburg wird dich mit Sicherheit auch begeistern.

Hansestadt Lüneburg Hafen
Hansestadt Lüneburg Hafen

Hanseatische Architektur: Die Besonderheiten des Baustils

Nachdem ich dir die für mich schönsten Hansestädte einzelnen vorgestellt habe, werfen wir nun einen genaueren Blick auf die charakteristische Architektur dieser Städte. Die hanseatische Architektur ist geprägt durch Backsteinbauten, Giebelhäuser und schmale Altstadtgassen.

Diese Architektur reflektiert den Geist der Offenheit für Innovation und Modernität, Eigenschaften, die für die hanseatischen Kaufleute prägend waren. Von der Backsteingotik über das Hanseatische Kontorhaus bis hin zur Backsteinerneuerung im 19. Jahrhundert - die Architektur der Hansestädte ist ein faszinierendes Kapitel ihrer Geschichte und uns zum Glück dank UNESCO als Welterbe noch erhalten geblieben.

Häufig gestellte Fragen

Welche ist die schönste Hansestadt?

Die schönste Hansestadt ist Hamburg. Die Hansestadt übt eine enorme Anziehungskraft aus und ist laut verschiedenen Studien die lebenswerteste Stadt in Deutschland.

Wie lauten die Hansestädte?

Die bekanntesten der 27 deutschen Hansestädte sind Lübeck, Hamburg, Bremen, Rostock und Stralsund. Ihr historischer Status ist bis heute in ihrer Bezeichnung als "Hansestadt" erkennbar.

Was ist charakteristisch für die Architektur der Hansestädte?

Die charakteristische Architektur der Hansestädte zeichnet sich durch Backsteinbauten, Giebelhäuser und schmale Altstadtgassen aus.

Welche kulinarischen Spezialitäten sind typisch für die Hansestädte?

In den Hansestädten sind Fischbrötchen und Fischgerichte, Deichlamm und traditionelle Eintöpfe typische kulinarische Spezialitäten. Diese Speisen solltest du probieren, um die lokale Küche kennenzulernen.

Fischbrötchen in Hamburg an der Strandperle
Fischbrötchen in Hamburg an der Strandperle

Welche Aktivitäten und Veranstaltungen kann man in den Hansestädten erleben?

In den Hansestädten kann man eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen erleben, von Konzerten und Stadtfesten bis hin zu kulinarischen Events und einzigartigen Sportereignissen.

Welche Hansestädte gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es 27 Hansestädte. Diese habe ich hier von A bis Z aufgelistet.

  1. Anklam
  2. Attendorn
  3. Breckerfeld
  4. Bremen
  5. Buxtehude
  6. Demmin
  7. Gardelegen
  8. Greifswald
  9. Hamburg
  10. Havelberg
  11. Herford
  12. Korbach
  13. Lübeck
  14. Lüneburg
  15. Medebach
  16. Osterburg
  17. Rostock
  18. Seehausen
  19. Stade
  20. Stendal
  21. Stralsund
  22. Salzwedel
  23. Uelzen
  24. Warburg
  25. Werben
  26. Wismar
  27. Wipperfürth

Folge mir auf FacebookInstagramPinterestThreads oder abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen, damit wir weiterhin unsere Tipps als Experten mit dir teilen können? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse. Dank dir, können wir unsere Leidenschaft und ganzes Herzblut in diesen Blog stecken.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Artikel befinden sich Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine für dich kostenlose Informationen und Expertentipps zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr, Gründerin Reiseblog viel-unterwegs.de und Reise-Expertin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin, viel unterwegs und echte Reise-Expertin! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse mit dir zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert