Bist du gerade dabei deine Reise nach Indonesien zu planen? Die meisten Touristen verschlägt es dabei in allererster Linie nach Bali, Lombok oder Java. Die kleinen traumhaften Inseln sie Nusa Lembongan, Nusa Penida, Nusa Ceningan oder natürlich die Gili Islands nicht zu vergessen.

Um ein Visum für Indonesien zu bekommen gibt es 4 Möglichkeiten:

  1. Touristenvisum "Visa on arrival" für 30 Tage (kostenlos, nicht verlängerbar)
  2. Touristenvisum "Visa on arrival" für 30 (35 USD, verlängerbar um 30 Tage)
  3. Touristenvisum Visum für 60 Tage
  4. Social Visum

1. Kostenloses Visa on Arrival für 30 Tage Aufenthalt (nicht verlängerbar)

Für die meisten Touristen trifft Variante 1. zu. Die meisten reisen zwischen 2 und 4 Wochen nach Indonesien um ihren Urlaub zu verbringen. Dann ist es ganz einfach.

Du bekommst bei Ankunft am Flughafen in Jakarta oder Denpasar (Bali) einen Stempel in den Pass und somit ein Visum für 30 Tage. Dieses Touristenvisum ist mittlerweile für Deutsche kostenlos (Stand Dezember 2016) aber nicht verlängerbar.

Beachte dabei immer, dass dein Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und mindestens zwei Seiten frei sind.

Bleibst du länger in Indonesien prüfe, welche der weiteren Möglichkeiten auf dich zutrifft.

Kostenloses Visa on Arrival für 30 Tage Aufenthalt (nicht verlängerbar)
Kostenloses Visa on Arrival für 30 Tage Aufenthalt (nicht verlängerbar)

2. Kostenpflichtiges Visa on Arrival für 30 Tage (+30 Tage verlängerbar)

Das Touristenvisum für 30 Tage mit der Möglichkeit zu verlängern musst du bei Ankunft im Flughafen an einem anderen Schalter abholen. Dieses Visum kostet derzeit 35 USD (Bezahlbar in US-Dollar, Rupia oder mit Kreditkarte).

Das Geld hat man am besten in US-Dollar abgezählt dabei. Dann geht es am schnellsten. Du bekommst einen Zettel als Receipt (2-fach), welchen du dem Officer gibst. Im Gegenzug bekommst du einen Aufkleber in den Reisepass. Pass gut darauf auf, dass du das Receipt nicht verlierst. Diesen Zettel benötigst du nämlich, wenn du dein Visum verlängern möchtest.

Visum verlängern Indonesien
Visum verlängern Indonesien
Visum Indonsien kostenlos
Kostenloses Touristen Visum Indonesien verlängern

Verlängerung des 30 Tages Visums um 30 Tage. So geht's:

Dein Visum kannst du entweder selbst verlängern oder einen Teil der Dinge auf von einem Agenten übernehmen lassen. Der Vorteil eines Agenten: Du musst nur 1 x statt gleich 3 x in Denpasar anwesend sein. Dsa spart dir vor allem eins: Zeit!

Seit November 2016 gelten neue Bedingungen. Man kann die Verlängerung nicht mehr komplett von einem Visa Agenten erledigen lassen.

Man muß dreimal bei der Imigrasi erscheinen, oder beauftragt einen Agenten, der zwei der Gänge übernimmt:

  • 1 mal um Formulare auszufüllen und bezahlen
  • 1 mal zum Fingerabdrücke abgeben, Foto machen und Unterschrift abgeben,
  • 1 mal um den Reisepass abzuholen.
  1. Formulare ausfüllen und bezahlen

Das Formular kannst du bei einer Visa Office ausfüllen und den Pass abgeben. Dann bezahlst du dem Agenten die Gebühren (variieren. Bei uns 650.000 Rupia).

Kostenloses Touristen Visum Indonesien verlängern: Dokument ausfüllen
Dieses Dokument mit persönlichen Angaben musst du ausfüllen und unterschreiben.
Kostenloses Touristen Visum Indonesien verlängern +ber Agent Rechnung
Die Rechnung unseres Agenten in Ubud. Es gibt sicher auch günstigere, dieser wurde uns aber empfohlen

2. Fingerabdrücke, Foto und Unterschrift

Du hörst dann nach ca. 5 Arbeitstagen per Whatsapp, SMS oder E-Mail von ihm. Recht spontan kam bei uns die Nachricht, dass wir am nächsten Tag um 9.30 Uhr in Denpasar zu sein haben.

Adresse: Jl. Taman Jimbaran No.1, Mumbul, Kuta Selatan, District Nusa Dua

Der Termin kam zwei Tage (und einem Wochenende dazwischen) vor dem vermuteten Termin des Agenten. Was blöd war, da ich gerade meine Fähre und eine Unterkunft auf Gili Air gebucht hatte. Glücklicherweise sind hier alle unkompliziert (weil Nebensaison) und somit konnte ich alles um einen Tag nach hinten verschieben.

Die Fahrt aus Ubud (ca. 1 - 1,5 Stunden einfach) und die Wartezeit auf der Imigrasi (1,5 Stunden für 3 Minuten) kann dir leider keiner abnehmen. Daher rate ich dir, direkt das Visum für 60 Tage zu beantragen, wenn du länger nach Indonesien reist.

Warteraum Denpasar Visum Indonesien verlängern
Um endlich dranzukommen musste ich 1,5 Stunden warten. Eine Freundin war mit einer Stunde Wartezeit schneller dran.
Imigrasi Denpasar auf Bali zum Visum verlängern
Immigration in Denpasar - dort ist immer ganz schön was los.

3. Reisepass mit verlängertem Visum abholen

Den dritten Schritt übernimmt wiederum dein Agent. Ungefähr zwei Tage nachdem du zum Fotografieren bei der Imigrasi warst, kannst du deinen Reisepass wieder im Büro deines Visum Agenten abholen.

Visum Indonesien verlängern 30 Tage neues Visum im Pass
Visum Indonesien verlängern 30 Tage

Info: Manchmal wird beim Prozess der Verlängerung oder auch bei Einreise nach einem Rückreise-Ticket verlangt. Bei uns hat dies keinen interessiert.

Am Flughafen in Denpasar gab es übrigens Info-Flyer damit du weißt, wo du dein Visum verlängern kannst. In Jakarta habe ich diese nicht gefunden.

indonesien-visa-on-arrival-info

3. Touristenvisum Visum für 60 Tage (verlängern um 4x 30 Tage)

Dieses Visum kann seit Juli 2016 offiziell 4 mal um jeweils 30 Tage verlängert werden. Das tolle an diesem Visum: Man kann es an jedem Ort verlängern lassen und muss nicht wie ich aktuell aus Ubud nach Denpasar reisen.

Das Visum für 60 Tage erhältst du in der Botschaft in Berlin oder außerhalb Indonesiens. Beispielsweise in Singapur. In Kuala Lumpur weigert sich die Botschaft anscheinend, diese Visa auszustellen.

Wenn dir das zu stressig ist, empfehle ich dir Visabox*. Dieser Visaservice übernimmt alle Aufgaben für dich und du hast keinen Streß. Es spart dir nicht nur viel Zeit (siehe Punkt 2 Visa für 30 Tage um 30 Tage verlängern), sondern auch Geld (wenn du mit Fahrer nach Denpasar fährst).

4. Social Visa

Das Social Visum ist vor allem für Studenten gedacht. Hierbei handelt es sich um ein Visum, das 60 Tage gültig ist und wie das 60-tägige 4x  um 30 Tage verlängert werden kann. Dieses Visum musst du bei der Indonesischen Botschaft beantragen.

Dieses Visum ermöglicht einen ca. 6-monatigen Aufenthalt (60 Tage + 4 mal 30 Tage ) in Indonesien ohne dabei das Land verlassen zu müssen. Damit du das Visum bekommst, ist ein Sponsor (Universität, Arbeitgeber oder Freund) notwendig. Für den Sonderfall Bali muss der Sponsor dann einen balinesischen Pass besitzen und darf nicht aus Lombok kommen. Weitere Infos dazu findest du bei Indojunkie.

Weitere Tipps für deine Indonesien Reise:

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

16 KOMMENTARE
  • Besucher Kommentar von Bob
    Bob
    28. März 2017 um 04:59 Uhr

    Danke für die Infos.. toll recherchiert!

    LG Bob


  • Besucher Kommentar von Franziska
    Franziska
    14. Juni 2017 um 15:33 Uhr

    Hallo Katrin,
    Danke für die Infos!
    Leider habe ich zwar das 30tägige Voa geholt – aber dort kein receipt bekommen. Hast du eine Ahnung, ob ich trotzdem das Visum verlängern kann? Bzw hast du mir ggf einen Ansprechpartner vor Ort? Das wäre klasse!
    Danke schonmal! 🙂


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    18. Juni 2017 um 15:46 Uhr

    Hallo Franziska, dann hast du dir das kostenlose Visum geholt kann das sein? Ich glaube nicht, dass du mit diesem Visum verlängern kannst. Du musst dann direkt zur Immigration nach Denpasar oder in dem Ort in dem du dich befindest einen Visa-Agenten aufsuchen. Der kann dir dazu mehr sagen. Sorry, dass ich dir nicht weiter helfen kann.


  • Besucher Kommentar von Euwo
    Euwo
    17. Mai 2018 um 02:24 Uhr

    Hi, danke für die Informationen. Würde eine Kopie des Reisepasses ausreichen oder muss man seinen Reisepass abgeben?


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    17. Mai 2018 um 07:46 Uhr

    Ihr müsst das Original abgeben, eine Kopie genügt nicht aus, denn das Visum bekommt ihr in den Pass rein.


  • Besucher Kommentar von Heike
    Heike
    2. April 2019 um 13:54 Uhr

    Hallo Katrin,
    was kann man den Balinesen als Geschenk mitnehmen? Worüber würden sie sich freuen? Wir sind eingeladen und wollten ein Gastgeschenk mitnehmen. Kenne ja auch die Zollbestimmungen nicht….


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    4. April 2019 um 08:44 Uhr

    Gute Frage ehrlich gesagt. Wie wäre es mit etwas „typisch“ deutschem? Schokolade (ok die könnte schmelzen) oder sowas?

    Tipp: Zollbestimmungen findest du immer auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.


  • Besucher Kommentar von Jessi
    Jessi
    28. Mai 2019 um 13:18 Uhr

    Halo Katrin, ich habe eine Frage.. Ich reise im Oktober nach Indonesien (Ankunft in Bali und Abflug aus Java), bin dort genau 33 Tage insgesamt. Daher passt das Visum für 30 Tage leider nicht für mich. Ich verstehe nicht ganz, für 30 Tage bekommt man ein Visum kostenlos (Punkt 1), man kann dieses aber für 30 Tage dann verlängern lassen, okay. Aber kann ich dann nicht direkt ein Visum für 30 Tage in der Botschaft in Berlin beantragen? Dann würde ich mir den Stress im Urlaub ersparen, oder?
    Wäre dir für ein kurzes Feedback sehr dankbar, will mich nur rückversichern =)


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    28. Mai 2019 um 16:56 Uhr

    Hallo Jessi,

    das weiß ich leider nicht. Wir haben das Visum vor Ort verlängert, da ich glaube, dass man das einmalige Touristenvisum erstmal nutzen muss, ehe man es verlängern kann. Vielleicht klappt das aber auch über Berlin? Vielleicht mal bei der Botschaft anfragen? Sorry, dass ich dir nicht weiterhelfen kann.


  • Besucher Kommentar von Maike
    Maike
    20. September 2019 um 15:43 Uhr

    Hallo, ich würde gern, wie immer, das Social Visa beantragen wollen, der Nachteil ist nur, wenn ich Indonesien innerhalb der 6 Monate verlassen sollte, das Visum dann leider nicht mehr gütlig ist bei Wieder- einreise. Was für eine Möglichkeit gibt es sonst noch so?
    Einen Sponsoren habe ich in Bali.
    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Liebe Grüße,
    Maike


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    20. September 2019 um 15:55 Uhr

    Hallo Maike,

    in deinem Fall rate ich dir, den Link zu Indojunkie zu klicken. Melissa hat in Bali studiert und kann dir sicher eine bessere Auskunft geben als ich.

    LG
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Miranda
    Miranda
    15. Februar 2022 um 16:43 Uhr

    Hi Katrin
    Ich möchte demnächst nach Bali fliegen und ich weiß jetzt nicht ob einen Visum braucht also ob den vorher beantragen muss oder ob das am Flughafen machen kann . Mein Aufenthalt dort ist unter 30 Tagen . Dort wollte ich Urlaub machen und habe auch Zwischenstopp und ich weiß nicht ob für die Zwischenstopp Formulare brauche


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    15. Februar 2022 um 18:52 Uhr

    Hallo Miranda, da sich durch Corona alles ständig ändert (auch auf Bali aktuell) bitte ich dich, auf der offiziellen Webseite von Bali Tourismus oder/und der Botschaft für Indonesien vorbeizuschauen. Dort findest du tagesaktuell alle wichtigen Informationen.

    Liebe Grüße
    Katrin


  • Besucher Kommentar von Salvisberg Laura
    Salvisberg Laura
    4. April 2022 um 17:03 Uhr

    Hallo Katrin, ich bin am verzweifeln!! Ich kriege einfach keine Antwort auf meine Frage (Konsulat Frankfurt: niemand und in Berlin haben sie auch keine Ahnung). Habe vor vom 15.08 bis 07.09 nach Indonesien Jakarta und dann Sorong (Raja Ampat) zu fliegen (tauchen und Volunteerarbeit). Ich bin also nur 3 Wochen drüben und bin Schweizerin. Überall steht, dass ich für 30 Tage kein Visum brauche. Stimmt das??
    Wäre super lieb, wenn du eine zuverlässige Info mir geben kannst oder weißt, wo ich eine Info kriegen kann. Viele Grüße Laura


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    5. April 2022 um 10:17 Uhr

    Hallo Laura,

    ich bin leider keine Schweizerin. Aber wenn es eine Seite wie die des Auswärtigen Amtes in Deutschland auch für die Schweiz gibt, solltest du da mal nachsehen. Ändert sich aktuell ja ständig. Beim AA steht z.B.:
    „Einreise
    Nähere Informationen zur Visumerteilung und zum Bali-Einreisevisum-Programm können bei einer Auslandsvertretung Indonesiens erfragt werden. Die indonesische Immigrationsbehörde informiert über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen.“

    Auf der Webseite des Konsulats in Frankfurt steht, dass die Einreise bis 30 Tage visumfrei möglich ist. Daher verstehe ich deine Frage dann nicht?

    https://www.indonesia-frankfurt.de/visum/visumfreiheit/?lang=de


  • Besucher Kommentar von Aurelia
    Aurelia
    11. April 2022 um 23:37 Uhr

    Hallo Katrin,
    erstmals vielen Dank für deinen Bericht! Dieser hat mir fürs erste schon mal sehr geholfen 🙂
    Ich hätte ein paar Fragen an dich: du hast bei der Einreise USD 35,– fürs Visa bezahlt. Anschließend nochmal Rp 355.000 und zusätzlich Rp 650.000 für den Agenten oder waren dort in dem Preis die Rp 355.000 schon miteinbegriffen? Mir ist bewusst, dass sich die Preise bisher verändert haben könnte und jede*r Agent*in ein unterschiedlich hohes Honorar hat aber es geht hier nur um eine grobe Orientierung für mich, sodass ich in etwa weiß, wie hoch die Gesamtsumme für das Visa sein kann.
    Darüber hinaus, wie viele Tage vor Ablauf deiner 30 Tage hast du dein Visa beantragt/verlängert?

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
    Aurelia


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.