Visum für Indonesien beantragen – so geht’s!

Visum Indonesien verlängern 30 Tage

Bist du gerade dabei deine Reise nach Indonesien zu planen? Die meisten Touristen verschlägt es dabei in allererster Linie nach Bali, Lombok oder Java. Die kleinen traumhaften Inseln sie Nusa Lembongan, Nusa Penida, Nusa Ceningan oder natürlich die Gili Islands nicht zu vergessen.

Um ein Visum für Indonesien zu bekommen gibt es 4 Möglichkeiten:

1. Touristenvisum „Visa on arrival“ für 30 Tage (kostenlos, nicht verlängerbar)
2. Touristenvisum „Visa on arrival“ für 30 (35 USD, verlängerbar um 30 Tage)
3.Touristenvisum Visum für 60 Tage
4. Social Visum

1. Kostenloses Visa on Arrival für 30 Tage Aufenthalt (nicht verlängerbar)

Für die meisten Touristen trifft Variante 1. zu. Die meisten reisen zwischen 2 und 4 Wochen nach Indonesien um ihren Urlaub zu verbringen. Dann ist es ganz einfach. Du bekommst bei Ankunft am Flughafen in Jakarta oder Denpasar (Bali) einen Stempel in den Pass und somit ein Visum für 30 Tage. Dieses Touristenvisum ist mittlerweile für Deutsche kostenlos (Stand Dezember 2016) aber nicht verlängerbar.

Beachte dabei immer, dass dein Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und mindestens zwei Seiten frei sind.

Bleibst du länger in Indonesien prüfe, welche der weiteren Möglichkeiten auf dich zutrifft.

visum-indonesien-bali-30tage

2. Kostenpflichtiges Visa on Arrival für 30 Tage (+30 Tage verlängerbar)

Das Touristenvisum für 30 Tage mit der Möglichkeit zu verlängern musst du bei Ankunft im Flughafen an einem anderen Schalter abholen. Dieses Visum kostet derzeit 35 USD (Bezahlbar in US-Dollar, Rupia oder mit Kreditkarte).

Das Geld hat man am besten in US-Dollar abgezählt dabei. Dann geht es am schnellsten. Du bekommst einen Zettel als Receipt (2-fach), welchen du dem Officer gibst. Im Gegenzug bekommst du einen Aufkleber in den Reisepass. Pass gut darauf auf, dass du das Receipt nicht verlierst. Diesen Zettel benötigst du nämlich, wenn du dein Visum verlängern möchtest.

visum-indonesien-visa-on-arrival

visum-indonesien-visa-on-arrival-customsVerlängerung des 30 Tages Visums um 30 Tage. So geht's:

Dein Visum kannst du entweder selbst verlängern oder einen Teil der Dinge auf von einem Agenten übernehmen lassen. Der Vorteil eines Agenten: Du musst nur 1 x statt gleich 3 x in Denpasar anwesend sein. Dsa spart dir vor allem eins: Zeit!

Seit November 2016 gelten neue Bedingungen. Man kann die Verlängerung nicht mehr komplett von einem Visa Agenten erledigen lassen.

Man muß dreimal bei der Imigrasi erscheinen, oder beauftragt einen Agenten, der zwei der Gänge übernimmt:

  • 1 mal um Formulare auszufüllen und bezahlen
  • 1 mal zum Fingerabdrücke abgeben, Foto machen und Unterschrift abgeben,
  • 1 mal um den Reisepass abzuholen.
  1. Formulare ausfüllen und bezahlen

Das Formular kannst du bei einer Visa Office ausfüllen und den Pass abgeben. Dann bezahlst du dem Agenten die Gebühren (variieren. Bei uns 650.000 Rupia).

visum-indonesien-verlaengern-dokument-ausfuellen
Dieses Dokument mit persönlichen Angaben musst du ausfüllen und unterschreiben.
visum-indonesien-verlaengern-agent-kosten-ubud
Die Rechnung unseres Agenten in Ubud. Es gibt sicher auch günstigere, dieser wurde uns aber empfohlen

2. Fingerabdrücke, Foto und Unterschrift

Du hörst dann nach ca. 5 Arbeitstagen per Whatsapp, SMS oder E-Mail von ihm. Recht spontan kam bei uns die Nachricht, dass wir am nächsten Tag um 9.30 Uhr in Denpasar zu sein haben.

Adresse: Jl. Taman Jimbaran No.1, Mumbul, Kuta Selatan, District Nusa Dua

Der Termin kam zwei Tage (und einem Wochenende dazwischen) vor dem vermuteten Termin des Agenten. Was blöd war, da ich gerade meine Fähre und eine Unterkunft auf Gili Air gebucht hatte. Glücklicherweise sind hier alle unkompliziert (weil Nebensaison) und somit konnte ich alles um einen Tag nach hinten verschieben.

Die Fahrt aus Ubud (ca. 1 – 1,5 Stunden einfach) und die Wartezeit auf der Imigrasi (1,5 Stunden für 3 Minuten) kann dir leider keiner abnehmen. Daher rate ich dir, direkt das Visum für 60 Tage zu beantragen, wenn du länger nach Indonesien reist.

visum-indonesien-imigrasi-denpasar-warten
Um endlich dranzukommen musste ich 1,5 Stunden warten. Eine Freundin war mit einer Stunde Wartezeit schneller dran.
visum-indonesien-verlaengern-imigrasi-denpasar
Immigration in Denpasar – dort ist immer ganz schön was los.

3. Reisepass mit verlängertem Visum abholen

Den dritten Schritt übernimmt wiederum dein Agent. Ungefähr zwei Tage nachdem du zum Fotografieren bei der Imigrasi warst, kannst du deinen Reisepass wieder im Büro deines Visum Agenten abholen.

Visum Indonesien verlängern 30 TageInfo: Manchmal wird beim Prozess der Verlängerung oder auch bei Einreise nach einem Rückreise-Ticket verlangt. Bei uns hat dies keinen interessiert.

Am Flughafen in Denpasar gab es übrigens Info-Flyer damit du weißt, wo du dein Visum verlängern kannst. In Jakarta habe ich diese nicht gefunden.

indonesien-visa-on-arrival-info3. Touristenvisum Visum für 60 Tage (verlängern um 4x 30 Tage)

Dieses Visum kann seit Juli 2016 offiziell 4 mal um jeweils 30 Tage verlängert werden. Das tolle an diesem Visum: Man kann es an jedem Ort verlängern lassen und muss nicht wie ich aktuell aus Ubud nach Denpasar reisen.

Das Visum für 60 Tage erhältst du in der Botschaft in Berlin oder außerhalb Indonesiens. Beispielsweise in Singapur. In Kuala Lumpur weigert sich die Botschaft anscheinend, diese Visa auszustellen.

Wenn dir das zu stressig ist, empfehle ich dir Visabox*. Dieser Visaservice übernimmt alle Aufgaben für dich und du hast keinen Streß. Es spart dir nicht nur viel Zeit (siehe Punkt 2 Visa für 30 Tage um 30 Tage verlängern) sondern auch Geld (wenn du mit Fahrer nach Denpasar fährst).

4. Social Visa

Das Social Visum ist vor allem für Studenten gedacht. Hierbei handelt es sich um ein Visum, das 60 Tage gültig ist und wie das 60-tägige 4x  um 30 Tage verlängert werden kann. Dieses Visum musst du bei der Indonesischen Botschaft beantragen.

Dieses Visum ermöglicht einen ca. 6-monatigen Aufenthalt (60 Tage + 4 mal 30 Tage ) in Indonesien ohne dabei das Land verlassen zu müssen. Damit du das Visum bekommst, ist ein Sponsor (Universität, Arbeitgeber oder Freund) notwendig. Für den Sonderfall Bali muss der Sponsor dann einen balinesischen Pass besitzen und darf nicht aus Lombok kommen. Weitere Infos dazu findest du bei Indojunkie.

Weitere Tipps für deine Indonesien Reise:

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten im Newsletter oder per RSS-Feed.


*Transparenz: In diesen Post befinden sich Affiliate Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Kommission. Das ändert nichts an den Preisen, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog weiter am Leben zu halten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here