Die „Road to Paradise“ über die Florida Keys bis nach Key West wird häufig in einem Zug durchfahren, um ans Ende der Inselkette nach Key West zu gelangen. Da Unterkünfte in Key West recht teuer sind, fahren viele nur für einen Tagesausflug nach Key West und rauschen regelrecht an den ganzen schönen Orten vorbei, an denen sich ein Stop lohnen würde.

Auf der Fahrt aus Miami gelangst du zuerst nach Homestead. Ab hier bekommt der US-Highway 1 die zusätzliche Bezeichnung Overseas Highway und gilt als Scenic Highway. Er führt dich über rund 200 km und 42 Brücken bis ans südliche Ende der Florida Keys nach Key West. Je weiter du dich vom Festland entfernst, umso karibischer wird die Landschaft. Das Wasser ist türkis und klar, die Strände sind weiß und laden zum verweilen ein.

Der Overseas Highway gilt für die einen als eine der schönsten Routen der Welt, für die anderen als eine zähe Fahrt die sich zieht wie ein Stück Kaugummi.

Dass es dir nicht so ergeht, habe ich dir hier zusammengestellt, welche Stops sich entlang der Florida Keys lohnen, damit die malerische Strecke nach Key West garantiert nicht langweilig wird. Ich finde sehr wohl, dass ein Trip bis Key West einen längeren Besuch verdient.

Hier findest du also meine Tipps für die besten Stops auf dem Weg von Miami bis Key West:

Lohnt sich ein Tagesausflug nach Key West?

Die Entfernung von Miami nach Key West beträgt ungefähr 160 Meilen (ca. 260 km). Die Autofahrt dauert ohne Unterbrechung ungefähr 3 1/2 – 4 Stunden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km/h. Du würdest bei einem Tagesausflug 8 Stunden Fahrtzeit benötigen. Machbar ist es auf jedenfall falls du wirklich nicht mehr Zeit hast. Lies den Artikel weiter und du wirst sehen, wieviele tolle Orte und Stops du verpassen wirst.

Mein Tipp: An einem Tag mit dem Auto von Miami nach Key West zu fahren und zurück ist alles andere als entspannt. Ich rate dir davon ab. Du wirst nur über die Keys „fliegen“ und kannst dir kaum ein Bild davon machen, welch schöne Orte sich hier verbergen.

Ich empfehle dir, mindestens eine Nacht, am besten zwei oder drei in Key West zu verweilen. Am beste nicht an einem Wochenende, wenn die Einheimischen ebenfalls zu den Florida Keys aufbrechen. Dann fließt der ganze Wochenendverkehr Freitagnachmittags hin und Sonntagabends zurück über den Overseas Highway, der nur an wenigen Stellen zweispurig ist.

Hier findest du meine Tipps für Key West

overseashighway-fahrt-miami-nach-key-west
Die Fahrt über den Overseas Highway sieht bei der Fahrt über eine der 42 Brücken so aus

Fakten über die Florida Keys – alles was du wissen musst

Die Florida Keys umfassen rund 200 Koralleninseln, die sich über 290 Kilometer wie eine Perlenkette an der südlichen Spitze Floridas aneinanderreihen. Bis zum Labor Day Hurrikan 1953 waren die Inseln durch eine Eisenbahnlinie miteinander verbunden. Die Strecke wurde vom Hurrikan zerstört und nicht mehr aufgebaut. Reste davon kannst du im Bahia Honda State Park begutachten.

Auf der alten Bahnlinie wurde der Overseas Highway gebaut, über welchen die Inseln durch 42 Brücken verbunden sind. Die bekannteste Brücke ist die Seven Mile Bridge.

Unter Wasser erstreckt sich das drittgrößte tropische Korallenriff der Welt (nach dem Great Barrier Reef in Australien und dem Belize Barrier Reef das sich von Mexiko bis Honduras erstreckt).

1982 wollten sich die Bewohner der Keys als „Conch Republic“ unabhängig machen. Benannt nach der dort so typischen großen Fechterschnecke, der rosafarben schimmernden Muschel (Wikipedia).

Die Bezeichnung „Key“ ist übrigens nicht vom englischen Wort „key“ (Schlüssel) abgeleitet, sondern vom spanischen Wort „cayo“ (Insel).

Karte für eine Übersicht der Florida Keys und dem Overseas Heritage Trail

Florida Keys Karte Sehenswürdigkeiten
Florida Keys Karte: Übersicht der Route ab Key Largo bis Key West

Key Largo – größte Insel der Florida Keys

Biegt man vom Festland auf die größte und erste Station auf dem Weg nach Key West ein, ist der erste Gedanke wohl: „Oh mein Gott, ist das hässlich“. Stimmt, denn der erste Blick fällt auf Betonbauten. Der Blick auf die Mangroven, Palmen und der malerischen Natur bleibt einem auf der größten Insel der Keys erstmal verborgen.

Ab hier verlasst ihr endgültig das Festland und es geht von Insel zu Insel. Vorbei an ehemaligen Piratennestern und subtropischen Paradiesen!

Key Largo ist mit 53 km übrigens die Längste Insel der Keys. Die Caribbean Club Bar ist ein bekannter Drehort in Key Largo, das Schiff „African Queen“ aus dem gleichnahmigen Film liegt direkt hinter dem Holiday Inn Hotel am Ufer.

Auf unserem Rückweg nach Miami haben wir bei Mrs. Mac's Kitchen unsere Mittagspause eingelegt, um uns ein Stück des berühmten Key Lime Pie einpacken zu lassen. Natürlich haben wir auch eine Kleinigkeit gegessen. Da mein Salat nicht der Hit war, empfehle ich dir, beim Key Lime Pie zu bleiben oder einen typischen Conch Salat zu bestellen.

Islamorada – Mitte der Florida Keys

Islamorada ist die heimliche Hauptstadt der Upper Keys. Ab Islamorada bist du komplett von Wasser umgeben. Leider siehst du durch die Fahrbahnbegrenzung nur ansatzweise das Wasser. Daher hatten wir uns im Vorfeld für einen SUV entschieden, der generell höher ist und uns mehr „Ausblick“ verschafft hat.

Islamorada hat sich selbst übrigens als „Sportangelmetropole der Welt“ deklariert. Hier herrschen ideale Bedingungen für Hochseeangeln auf dem Meer. Daher kannst du auch in vielen Restaurants deinen selbst gefangenen Fisch mitbringen, der dann für dich zubereitet wird. Da ich noch nie Angeln war, habe ich diese Aktivität ausgelassen.

Am Anne's Beach findest du einen idyllischen Strand. Nicht nur zum Entspannen ist dieser Abschnitt beliebt, sondern auch bei Kitesurfern. Bei uns war es windstill, so dass auch diese Aktivität keine Beachtung auf unserem Trip fand. Außerdem empfanden wir den Strandabschnitt ziemlich klein, es gibt kaum Parkplätze und die Empfehlung für diesen Strand konnten wir nicht so ganz nachvollziehen. Wir sind dann nach einer kurzen Pause recht zügig weitergefahren (auch weil wir keinen offiziellen Parkplatz gefunden hatten).

Annes Beach in Islamorada Florida Keys
Annes Beach in Islamorada – in unseren Augen nicht unbedingt ein Stop wert

In Islamorada haben wir im wundervollen Midway Café einen Stop zum Frühstück eingelegt. Das MidwayCafé liegt – wie der Name Midway besagt – genau in der Mitte auf dem Weg nach Key West. Es sind ab hier genau 80 Meilen nach Miami und 80 Meilen nach Key West. Hier bekommst du richtig guten Kaffee, Frühstück wie Omelette oder Granola, Snacks wie Burritos oder Bagels und Säfte.

Mehr Infos auf der Webseite des Midway Cafe. Adresse: 80499 Overseas Highway, Islamorada, FL 33036-3775.

Midway Cafe in Islamorada
Auf der Fahrt von Miami nach Key West unbedingt eine Pause im Midway Cafe in Islamorada einlegen!
Midway Cafe Islamorada Florida Keys
Das Midway Cafe in Islamorada liegt genau in der Mitte von Miami und Key West.

Marathon – Helikopterflug über die Florida Keys

Marathon ist eine Mischung aus Touristenzentrum, Naturschutzgebiet und Fischerdorf. Hier haben wir einen Helikopter Rundflug über die Keys und die Seven Mile Bridge unternommen. Die Ausblicke waren sensationell. Das Wetter war perfekt, das Meer ruhig und somit herrschten perfekte Bedingungen für glasklares Wasser und einen Blick bis auf den Grund.

So konnten wir im Wasser nicht nur Rochen, Mantas und sogar Seekühe und Schildkröten sehen.

Alternativ kannst du ab Marathon mit dem Fahrrad die Old Seven Mile Bridge (Old 7) entlang bis Pigeon Key fahren. Pigeon Key ist am besten zu Fuß, mit der Fähre (Richtung Süden auf der linken Seite der Brücke Richtung Knight's Key) oder per Fahrrad erreichbar. Letzteres ist bei der großen Hitze die angenehmere Wahl. Die kleine Insel liegt 2 Meilen (ca. 3,2 km) von Marathon entfernt. Früher lebten dort die Bahnarbeiter.

  • Fahrräder kannst du zum Beispiel bei Wheels-2-Go ausleihen.
  • Unsere Helikopter Tour haben wir über Viator gebucht.
Helikopter Rundflug über Florida Keys und Seven Mile Bridge
Der Helikopter Flug dauerte nur 10 Minuten hat sich aber gelohnt
Fahrt Miami nach Key West: Helikopterflug in Marathon über Florida Keys
Helikopterflug in Marathon über Florida Keys
Helikopterflug in Marathon auf der Fahrt von Miami nach Key West
Marathon von oben beim Helikopterflug in Marathon auf der Fahrt von Miami nach Key West

Seven Mile Bridge – eine der längsten Brückenstraßen der Welt

Die Seven Mile Bridge ist die bekannteste der Brücken auf dem Weg nach Key West. Sie ist übrigens nicht genau sieben Meilen, sondern nur 6,79 Meilen lang (ca. 10.93 km). Aber diese Zahl hört sich nicht ganz so gut an oder? Sie zählt zu den längsten Brückenstraßen der Welt. Sie verbindet Marathon und Bahia Honda. Etwa auf halber Strecke steht noch die alte Railway Bridge, die bis Pigeon Key reicht.

Wenn du auf die alte Brücke möchtest, musst du den Parklatz direkt vor der Brücke ansteuern. Du siehst diesen leider erst recht spät. Vom Parkplatz kommst du auf die alte Brücke und kannst auch die Aussicht auf die neue Seven Mile Bridge genießen.

Die Fahrt über die Brücke mit dem Auto ist nur halb so spektakulär wie der Flug mit dem Hubschrauber darüber! Einfach gigantisch:

beste-reisezeit-florida-klares-wasser-7milebridge
Ein Vorteil wenn es nicht geregnet hat: Freie Sicht beim Helikopter Flug über die Florida Keys und das Wasser ist glasklar
Fahrt über Seven Mile Bridge Florida
Fahrt über die Seven Mile Bridge mit Blick auf die alte Brücke

Bahia Honda State Park

Schon mein Fahrer vom Flughafen in Miami nach Miami Beach schwärmte mit vom Bahia Honda State Park und den tollen Stränden vor. Hier befinden sich angeblich die schönsten Strand der Florida Keys, an welche auch Lokals und Bewohner aus Miami anreisen. Um sie beim Namen zu nennen sind das: Calusa Beach, Logger Head Beach und Sandspur Beach. Sandspur Beach und Logger Head Beach befinden sich am Atlantischen Ozean, Calusa Beach am Golf von Mexiko (ich suche noch eine gute Karte, keine leichte Aufgabe).

Der schönste Strand im Bahia Honda State Park heißt für mich Sandspur Beach. Er ist zugleich der längste Strand. Du erreichst ihn, wenn du nach dem Parkeingang links abbiegst. Hier hast du freie Sicht auf das Meer. Lediglich ein paar Mangroven säumen das Ufer. Hier kannst du dich in die Sonne legen(Achtung hier gibt es keine Schatten spendenden Palmen oder Bäume), Schnorcheln oder Kajak fahren.

Bahia Honda Sandspur Beach
Am Sandspur Beach gibt es Tische mit Sonnenschutz für ein Picknick und einem herrlichen Blick auf das Meer.
florida-keys-bahia-honda-sandspur-beach
Sandspur Beach im Bahia Honda State Park – der schönste und längste Strand (meiner Meinung nach)

Das Wasser ist knallig türkis, der Strand weiß. Allerdings – was viele nicht mögen – findest du hier viel Seegras auch am Strand. Der Geruch ist dadurch nicht immer der Beste. Für alle die meckern, wurde gleich ein Schild aufgestellt das erklärt, warum das Seegrad nicht entfernt wird. Klasse!

Bahia Honda State Park Beach Seegras
Warum das Seegras im Bahia Honda State Park nicht entfernt wird, erklären aufgestellte Schilder.

Wenn du nach dem Parkeingang nach rechts abbiegst findest du links und rechts weitere Strände, einen Kajak-Verleih und einen Souvenirshop, der auch Getränke, Essen und Eis verkauft. Von hier kannst du auch tolle Bilder der alten Bahia Honda Rail Bridge machen. Sie wird auch oft nur Old Railway Bridge genannt.

Du siehst hier die Überreste der alten Eisenbahnstrecke, die Henry Flagler vor 100 Jahren hat bauen lassen. Damals war dies die einzige Verbindung von Insel zu Insel bis Key West.

Florida Keys Old Railroad Bridge
Aussicht vom Strand im Bahia Honda State Park auf die alte Eisenbahnbrücke

Einen besserenAusblick auf die alte halb zerfallene Konstruktion bekommst du von der anderen Seite der Halbinsel des Bahia Honda State Park. Wenn du aus Miami kommst, ist die Abzweigung links nach der Brücke. Du musst noch ein Stück zu Fuß gehen, um eine gute Aussicht auf die alte Brücke zu bekommen.

Old Railroad Bridge im Bahia Honda State Park
Old Railroad Bridge im Bahia Honda State Park auf dem Weg von Miami nach Key West
florida-keys-alte-eisenbahn-bruecke-5
Alte Eisenbahnbrücke – eine kleine Pause lohnt sich hier einzulegen auf der Fahrt nach Key West

Infos und Eintrittspreis für den Bahia Honda State Park

  • Der Bahia Honda State Park koste 4,50 $ pro Person. Je mehr Personen ihr seid, umso günstiger wird es. Zwei Personen bezahlen 9 $, dafür bezahlen drei Personen nur noch 9,50 $ für den Eintrit. Die Logik dahinter verstehe ich nicht, aber egal.
  • Am Eingang zeigt ein Schild, wann Ebbe und wann Flut ist. Außerdem die Uhrzeiten, wann Schnorcheltrips angeboten werden und wieviel Grad das Wasser hat.
  • Alkohol ist übrigens ofiziell verboten.

Karte des Bahia Honda State Park (Strände habe ich gelb markiert):

Bahia Honda State Park Karte Strände
Bahia Honda State Park Karte: Die erwähnten Strände habe ich gelb markiert

Big Pine Key

Um nach Big Pine Key zu gelangen, musst du den Overseas Highway verlassen. Überall stehen Schilder, die dich vor Rehen warnen. Vor Rehen? Ja, hier lebt der Key-Weißedelhirsch, kurz Key Deer genannt. Wir dachten nicht, am Tag bei großer Hitze auf eines dieser seltenen und vom Aussterben bedrohten Hirschart zu sehen.

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt und so überquerte plötzlich ein Key Deer die Straße vor uns. Wir waren so perplex (außerdem war ich Fahrer), dass wir nicht schnell genug eine Kameras zur Hand hatten. Aber wir haben wirklich ein kleines Bambi gesehen.

Big Pine Key Key Deer Florida Keys
Big Pine Key und das Key Deer ein kleines Bambi hüpfte wirklich über die Straße – unsere Hände waren zu langsam an den Kameras.

Key West – südlichster Punkt der Florida Keys

Key West markiert der westlichste Punkt der Florida Keys-Inselkette. Neben dem Hemingway Haus ist vor allem der Sonnenuntergang am Mallory Square berühmt, welcher hier allabendlich beklatscht wird (verrückt).

Wem das zuviel des Guten ist, der kann eine Tour mit dem Katamaran zum Schnorcheln am drittgrößten Riff der Welt unternehmen. Danach erlebt man den Sonnenuntergang an Bord, bevor es zurück in den Hafen von Key West geht. Ich kann diese Tour jedem empfehlen.

Weiterlesen: Meine Highlights in Key West

Hemingway Haus in Key West (Florida)
Hemingway Haus in Key West – eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Key West und den Florida Keys
Key West Holzhäuser Altstadt
Wunderschön bunte Holzhäuser in der Old Town von Key West.
key-west-katamaran-segel-sonnenuntergang-schnorchel-tour
Sonnenuntergang an Bord des Katamarans von Sebago. Kitschig schön in Key West oder?

Ein ausführlicher Bericht über meinen Aufenthalt in Key West folgt bald.

Weitere Artikel für die Florida Reise

Möchtest du keine Infos mehr von mir verpassen? Folge mir auf Facebook,Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten.

7 KOMMENTARE

  1. Super Bericht! Tolle Tipps! Wir sind wirklich nur hin und zurück gefahren. ( Allerdings war ein Tropensturm im Anmarsch). Werden die Strecke aber nochmals nach Deinen Infos wiederholen! Danke

  2. Hallo Katrin,
    hach, genau das gefunden, nach was ich gesucht hatte. Ich halte mich momentan in New York auf und plane, im Herbst, wenn es hier regnerisch und hässlich wird, einen Trip nach Miami und Key West. Wenn es an die Detailplanung geht, komme ich auf jeden Fall nochmal hierher zurück. Oh und die Bilder sind natürlich selbstsprechend. Daumen hoch!
    Danke für den inspirierenden Reisebericht und viele Grüße von
    Stefanie

  3. Danke für den sehr informativen Bericht!! Mein Freund und ich sind in einer Woche für 2 Tage auf den Keys und haben uns sehr über die Tipps in deinem Artikel gefreut! Viele liebe Grüße

  4. Hallo Katrin,
    Toller Bericht, werden sicherlich einiges versuchen ähnlich zu gestalten auf unserer geplanten einwöchigen Forida-Reise Anfang November. Allerdings nur für eine Woche, Miami, Everglades und Keys….
    Habe zu den organisierten Trips vor Ort noch eine Frage (Kanu, Helikopter, Miami….):
    Habt ihr die ganz spontan vor Ort gebucht oder macht es Sinn diese vorab zu reservieren?
    Grüße

    • Hallo Irene,

      den Helikopter Flug haben wir davor bei Viator gebucht. Die Food-Tour und Stadtrundfahrt in Miami haben wir auch davor gebucht. Alles andere vor Ort reserviert.

  5. Hallo Katrin, gaaaanz toller Beitrag!! Von Miami bis runter zu Key West ist auch ganz weit oben auf meiner Liste. Nur leider wirklich sehr teuer… :( Ich suche noch ein schönes Reiseziel für August. Vom 11.08.-30.08. circa (also knapp 3 Wochen). Bali stand ganz weit oben auf der Liste, aber irgendwie würde ich schon gerne wieder in Richtung Amerika reisen. Jetzt hatte ich auch schon deinen Beitrag über Kuba gelese, jetzt favoritisiere ich das momentan. Bin aber noch wirklich unentschlossen :D ich möchte in dieser Zeit einfach so viel wie möglich sehen…falls du Tipps hast, gerne her damit!
    Und weiter so mit deinem Blog, er ist direkt bei meinen Favoriten gelandet, einfach super! =)
    LG Jessi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here