Playa Jibacoa – Erholung pur nur 55 km außerhalb Havanna

Playa Jibacoa Kuba Strand

Meine Kuba Reise geht zu Ende. Nach fast 3 Wochen Geschichte, Natur, heiße Rhythmen und Lebensfreude bin ich froh, die letzten Tage am ruhigen Strand von Playa Jibacoa zu verbringen. Zeit für Entspannung, um die Eindrücke und Begegnungen Revue passieren zu lassen.

Wo liegt Playa Jibacoa eigentlich?

Jibacoa liegt ungefähr 55 km außerhalb und östlich von Havanna. Ungefähr auf halbem Weg nach Varadero. Doch einen großen Vorteil hat Jibacoa gegenüber der Bettenhochburg Varadero: Ruhe und Erholung pur.

Wenn ein Reiseführer von einem „mäßigen Strand“ schreibt frage ich mich mal wieder: War der Autor überhaupt dort? Seit ich das Buch Die absolut ehrlichen und völlig schamlosen Bekenntnisse eines professionellen Reiseführer-Autors“ gelesen habe, glaube ich keinem Guide mehr.

Sieht so ein mäßiger Strand aus?

Wundervoller Strand in Playa Jibacoa Kuba

Blick zum Meer Jibacoa
Blick vom Bunalog über die Wiesen zum Meer – wundervoll oder?

Wenn du wie ich nicht auf Massentourismus stehst und außerdem keine Lust auf Party in Varadero hat, bist du in Playa Jibacoa genau richtig. In diesem kleinen Ort in der Nähe von Havanna gibt es viel Ruhe und einen tollen Strand direkt vor der Nase.

Jibacoa hat außerdem einen großen Vorteil gegenüber dem touristischen Varadero: Man ist nicht abgeschottet von der kubanischen sozialistischen Außenwelt und bekommt vom kubanischen Lebensgefühl und der Realität viel mehr mit. Hier machen auch Kubaner Urlaub.

In Jibacoa ist vieles anders: Es gibt lediglich zwei internationale Resorts (in einem davon wohnen wir) und ein paar Campingplätze für Einheimische. Die Hauptstadt Havanna liegt nur ca. 50 km entfernt und kann schnell mit dem preiswerten Taxi in einer Stunde erreicht werden.

Ein Tagesausflug (oder auch Abends) nach Varadero ist von Jibacoa ebenso wenig ein Problem. Aber auf deutsche Touristen habe ich keine Lust – auf Hotelhochburgen ebenso wenig.

Am Strand liegen, Kanu fahren und schnorcheln ist angesagt.

hotelpool-villa-tropico-jibacoa
Der Pool der Villa Tropico. Ausreichend. Ich war sowieso ausschließlich am Strand und im Meer

Übernachten in Jibacoa: Hotel Villa Trópico – Bungalows

Die Unterkunft Villa Trópico (Landeskategorie 3 Sterne und völlig ausreichend) liegt direkt am feinen Strand und neben dem 5-Sterne Hotel Superclub Breezes. Die Anlage ist sehr weiträumig und besteht aus vielen Bungalows im Cabana-Stil die ebenso wie der  Pool nur ein paar Meter vom Strand und Meer entfernt sind. Hier sorgen Mangroven und vereinzelte Kokospalmen für ausreichende Schattenplätze und echtes Karibik Feeling. Auch Kubaner machen hier Urlaub.

In Playa Jibacoa tue ich vor allem eines: Die ganzen Eindrücke nochmals im Kopf durchleben, relaxen, lesen, lesen, lesen, schlafen, viel Kajakfahren, am Strand entlang spazieren und ein wenig schnorcheln. Ich als Taucher finde, dass die Korallen und das Riff tot und abgestorben sind, doch alle Nicht-Taucher haben hier einen riesengroßen Spaß und kommen gar nicht mehr aus dem Meer heraus.

Sympatisch ist mir hier auch, dass es wie immer nicht alles gibt: Wurst und Käse gibt es meist nur eine Sorte – auch die frischen Früchte die um uns herum wachsen sind für diese sozialistische Anlage und uns Touristen zum Verzehr nicht vorgesehen.

Das Essen ist trotzdem okay, es gibt wieder kubanische „Pizza“ die ich mittlerweile ins Herz geschlossen habe, obwohl sie nach nichts schmeckt und der Strand ist viel schöner und breiter als der des benachbarten 5-Sterne Hotels. Dies ist gleichzeitig das einzige Hotel in der Nähe.

Hört sich wunderbar an? Ist es auch.

playa-jibacoa-strand

Schweren Herzens verabschiede ich mich hier von diesem tollen Land und den Menschen die ich kennenlernen durfte. Nur ein klein wenig freue ich mich auf die Vielfalt an Essen in Deutschland. Trotz Plantagen und den tollsten Früchten bekommt man in staatlichen Restaurants und Hotels oft doch nur rationiert und gefiltert das Essen präsentiert. Nur die Quelle mit dem Rum und Limetten scheint nie zu versiegen…

Übrigens haben wir am letzten Tag Kokosnüsse en masse verspeist und die Kokosmilch darin getrunken. Dank Hurricane-Vorboten Regen und Wind mussten alle geerntet werden. Auch der Staat kann nicht alles kontrollieren.

Frische Kokosnuss für uns
Zuerst austrinken dann öffnen!
kokosnuss öffnen
Wie knackt man eine Kokosnuss mit einem Taschenmessen? Viel Geduld…

Wie kommst du nach Playa Jibacoa?

Zugegeben ist der Strand ohne eigenes Auto nicht so einfach zu erreichen. Am besten nimmst du den Viazul Bus von Havanna nach Matanzas. Auf Wunsch hält der Fahrer in Jibacoa an und du kannst aussteigen. Einfach den Fahrer nett fragen. Manchmal hilft auch ein kleines Trinkgeld.

Alternativ fährt der Zug, die Hershey-Bahn von Matanzas nach Havanna. Sie hält in Jibacoa Pueblo. Von hier aus kannst du dir ein Taxi bis zur Unterkunft nehmen. Die 5 km sollten nicht die Welt kosten. (Wenn du mit dem Rucksack unterwegs bist kannst du die 5 km auch laufen oder es per Anhalter probieren).

Weitere Berichte zur Kuba Reise:


Möchtest du keine Infos mehr von mir verpassen? Folge uns auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten.

Adios Kuba

6 KOMMENTARE

  1. Hallo, sehr interessant deine Erfahrungen und Erlebnisse! :)
    Konntest du das Hotel Villa Tropico schon in Deutschland buchen, oder hast du das vorort gemacht?

    Liebe Grüße
    Friederike

  2. Hi Kathrin,

    wir planen auch gerade unsere Rundreise durch Kuba und sind durch deinen Blog auf die vielen Möglichkeiten aufmerksam geworden :) Vielen Dank dafür:) Ich studiere ihn im Moment jeden Tag ;) Da Playa Jibacoa es uns auch angetan hat und wir zuvor in Santa Clara sind , dachte ich, dass man mit dem Bus eventuell nach Matanzas fahren kann. Leider wird diese Strecke aber nicht bei Viazul angeboten. Wie seid ihr denn nach Jibacoa gekommen? Und was hat die Fahrt ca. gekostet?

    Würde mich total über deine Antwort freuen.
    LG Lisa

    • Hallo Lisa,

      irgendwo im Blog (evtl in einem anderen Artikel) hatte ich schon dazu geantwortet. Wir haben uns zusammengeschlossen und einen Fahrer organisiert. Ich weiß leider nicht mehr wie die Kosten damals waren. Ich glaube aber dass jetzt vieles touristischer und einfacher geworden ist in Kuba. Die Zeiten ändern sich gerade anscheinend sehr schnell vor Ort.

  3. Hi Katrin, wir bereiten uns auf unsere Kuba Reise vor und Jibacoa klingt toll! Kannst du mir sagen was euch das Hotel gekostet hat? Danke und liebe Grüße Mili

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here