Objektive für die Sony Alpha 7, Sony Alpha 9 und Sony Alpha 6000-er Reihe
katrin_blog

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Vollformatobjektive mit E-Mount - unsere Tipps

Objektive für die Sony Alpha 7, Sony Alpha 9 und Sony Alpha 6000-er Reihe

Wir sind alle große Fans der Sony Alpha Kameras. Hannah besitzt meine „alte“ Sony Alpha 7R, Dom die Sony Alpha 7R ii, Philip bald die Sony Alpha 7R4 und ich die Sony Alpha 7R iii. Als Backup habe ich jüngst die Sony Alpha 6400 Kamera gekauft.

Wir suchen ständig nach den besten Objektiven. Dom hat für Fashion Shootings andere Wünsche als wir bei Reisen. Philip und ich nutzen unsere Kameras für Landschaften, Architektur in Städten und Wildlife. Hannah vor allem, um Essen zu fotografieren. Da wir selbst keine aktuelle Übersicht im Internet gefunden haben, findet ihr hier unsere eigene!

Hier findet ihr eine Übersicht unserer besten Sony Alpha 7 Objektive: Ein Überblick über alle E-Mount Vollformat-Objektive und Objektive für die kleineren Sony Alpha 6000 – 6500-er. Wir öffnen unseren Fotorucksack für euch! 

Je nach Reise nehmen wir unsere Sony Alpha 7R iii oder die Sony Alpha 9 (ausgeliehen) mit. Da wir – vor allem während den Reisen nach unseren Objektiven gefragt werden, haben wir euch hier einen kleinen Guide zusammengestellt. Dazu haben wir beispielhafte Fotos mit dem jeweiligen Objektiv gepackt.

Philip und Dom sind bekanntlich DSLR-Profi-Fotografen. Seit Beginn wie ich großer Fan der spiegellosen Systemkameras der Sony Alpha Reihe! Da ein guter Kamera-Body ohne das passende Objektiv nur halb soviel Wert besitzt, sind auch wir immer wieder auf der Suchen nach noch besseren und für uns geeigneten Objektiven.

Grundsätzlich bieten die Vollformat-Kameras Sony Alpha 7 und Sony Alpha 9 dasselbe Objektiv-Bajonett wie die APS-C Kameras (bsp. Sony Alpha 6400) von Sony. Dieses nennt sich E-Mount. Spezielle Vollformat-Objektive erkennt ihr am Zusatz „E-Mount Vollformat“ oder „FE„.

Sucht ihr nach dem perfekten Vollformat-Objektiv (E-Mount)? Wir haben unsere Lieblings-Objektive aufgelistet! Da immer wieder neue Linsen auf den Markt kommen, wird dieser Artikel immer wieder aktualisiert und überarbeitet und mit neuen Beispielfotos versehen.

Wo wir Objektive kaufen?

Sehr gerne kaufen wir Kamera-Objektive lokal. Dom hat den Vorteil in Berlin mit Foto Meyer den vermutlich besten Kameraladen Deutschlands vor der Haustüre zu haben.

Philip und ich habe einen tollen Fotoladen in Ulm bzw. LudwigsburgFOTOPROFI Hobby FOTO. Hier werden wir immer gut beraten.

Wir probieren immer, Objektive vor dem Kauf zu testen. Oft geschieht das bei uns über Sony direkt (leider nicht für jeden möglich), über die oben genannten Fotoläden oder bei befreundeten Fotografen.

Alternativ gibt es in Deutschland auch die Online Shops von Calumet oder Enjoy your Camera, die wir ebenfalls empfehlen können.

Zum Seitenanfang

Welcher "Mount" für welche Kamera?

Ihr müsst beim Kauf des Objektivs darauf achten, für welchen „Mount“ (Übersetzt: Objektivhalterungssystem) es hergestellt wurde. Steht A-Mount dabei, ist es nicht für Sony Alpha Vollformat-Kameras ausgelegt. Diese sind für a77 II und α99 Kameras ausgelegt.

Für die spiegellosen Kameras der Sony Alpha 7- bzw. 9 Reihe sind Objektive mit E-Mount gemacht. Diese könnt ihr auch für die Sony Alpha 6000 Reihe mit APS C-Sensor nutzen.

Zum Seitenanfang

Weitwinkel Objektive

Hannah:

Sony 16-35 mm, f/4,0 ZA OSS Vario-Tessar T* FE Zeiss

Genaue Produktbezeichnung: Sony SEL-16- 35Z Zeiss

Weitwinkel-Zoom-Objektiv (16-35 mm, F4, OSS, Vollformat, geeignet für A7, A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) schwarz.

Dieses Objektiv hat mich lange Zeit begleitet. Seit Dom und ich 2018 ständig das G-Master von Sony mit der Brennweite 2.8 geliehen hatten wußte auch ich: Das G-Master Objektiv muss her.

Für alle die nicht diese hohe Summer ausgeben möchte muss ich sagen: Das Zeiss Objektiv ist echt super. Ich mag es. Nur im Dunkeln ist das G-Master natürlich besser.

Produktbeschreibung des Herstellers:

  • 16 bis 35-mm-Weitwinkel-Zoombereich
  • F4-Blendenöffnung im ges. Zoombereich
  • Brennweite (35 mm) (APS-C) 24–52,5 mm
  • ZEISS T* Antireflexionsbeschichtung
  • Integrierte OSS Bildstabilisierung

Kosten: 1.159,00 €

Bei calumet ansehen

Katrin und Dom:

Unser neues Lieblings-Weitwinkel-Zoom-Obkektiv:

Sony SEL 16-35 mm f/2,8 G-Master Vollformat Objektiv

Dieses Objektiv ist der Hammer und auf Reisen bei beiden fast immer drauf. Sowohl in Städten als auch in der Natur unverzichtbar.

Produktbeschreibung des Herstellers:

  • Schneller, präziser Autofokus
  • Leicht und kompakt
  • Elf Lamellen für ein wunderschönes Bokeh
  • Hohe Zuverlässigkeit

Kosten: 2.399 €

Objektiv bei calumet ansehen

Philip:

Leicht und spitzen Qualität von Tamron

Tamron 17-28mm F/2.8 Di III RXD

Dieses Objektiv überzeugt nicht nur Philip, sondern auch mich. Jüngst konnte ich es auf den Färöer Inseln testen. Es ist lichtstark und mit nur 420 g um einiges leichter als das Sony G-Master Obkjektiv. Die Brennweite ist etwas außergewöhnlich, jedoch reicht es voll und ganz.

Unser Preis-Leistungs Tipp!

Bei Amazon kaufen

Beispielfotos mit dem Tamron 17 – 28mm Objektiv:

sandoy-egg-cliffs

Ausblick Enniberg Färöer
Nur kurz verziehen sich Nebel und Wolken und geben den unfassbaren Ausblick von Enniberg frei!
Zum Seitenanfang

Standard "Immer-Drauf"-Objektive

Für die Standard Brennweiten um die 24 – 70 mm oder sogar mehr gibt es die meisten Objektive. Früher nutzten wir diese am häufigsten. Mittlerweile ist unser persönliches „immer-drauf“-Objektiv das mit 16 – 35 mm Brennweite.

Das Kit-Objektiv welches beim Kauf oft mitkommt (24 – 70mm) ist schon recht ordentlich und genügt für die meisten Anwendungen. Wir jedoch haben uns für das „bessere“ (und leider teure Objektiv) entschieden:

Katrin und Dom:

24 – 70 mm, f/2.8 G-Master von Sony

Dank diesem Objektiv brauchte Katrin in Tokio beim nächtlichen Fotografieren kein Stativ. Dies wird dank diesem besten aber auch teuersten Standard-Objektiv oft überflüssig.

Das Objektiv hat eine durchgehende Blende von f/2.8, was qualitativ für Profis genau den Unterschied ausmacht. Die Detailschäfte ist brilliant, das Bokeh ist gut.

Produktbeschreibung des Herstellers:

  • G Master Zoomobjektiv
  • Nanobeschichtung
  • Zirkulare Blende mit 9 Lamellen
  • Direct Drive SSM für leisen Fokusbetrieb
  • Präzise Auflösung und Bokeh-Effekte

Kosten: ca. 2049 €

Objektiv bei calumet ansehen

Hannah:

Sony SEL 24-70mm/4,0 Zeiss E-Bajonett Vollformat

Für den normalen Nutzer reicht dieses Objektiv völlig aus. Dieses Objektiv kam bei Kauf der Sony Alpha 7R damals mit. Ich habe es anfangs gerne genutzt, ehe ich für Reisen das lichtstärkere G Master gekauft habe. Preislich allerdings ein großer Unterschied.

Kosten: 749 €

Bei calumet ansehen

Katrin und die Sony Alpha 6400:

Sony 18 – 105 mm, f/4 G Powerzoom-Objektiv, APS-C

Für die Sony Alpha Kameras 6000 – 6500 eignet sich dieses Objektiv besonders gut. Dank der Brennweite genügt eigentlich für Städtetrips dieses eigene Objektiv.

Zum Seitenanfang

Telezoom-Objektive

Zoom-Objektive sind für uns vor allem bei Tierbeobachtungen unverzichtbar.

Katrin und Dom:

Sigma 150-600mm, f/5,0-6,3 für Canon (mit Adapter)

Katrin kam begeistert aus Svalbard zurück. Dank diesem Objektiv konnte sie Eisbären haarscharf und sehr nah ranbekommen. Für Wildlife Fotografie ein tolles Objektiv. Die schwächere Brennweite war bei diesem Trip egal: Es war 24h hell und somit immer bestes Licht vorhanden.

Alternativ und teurer:

Sigma 120-300mm f/2,8, Sports Objektiv (Sigma Objektivbajonett)

Dieses Objektiv ist aktuell das schärfste an Telezooms am Markt. Genial und absoluter Kauftipp für Wildlife. Dank schnellem Autofokus bekommt ihr die Bilder knacke scharf. Leider ist es einige Kilogram schwerer als das 150 – 600mm.
Zum Seitenanfang

Festbrennweiten für Sony Alpha Kameras

Für Reisen packen wir selten Festbrennweiten ein. Zur Fotografie von Sternen oder Architektur können diese manchmal von großem Vorteil sein. Dann muss es bei der Sternefotografie ein sehr lichtstarkes Objektiv sein.

Die für uns aktuell besten Festbrennweiten für Sony E-Mount Vollformat:

Sigma 14mm F1,8 DG HSM Art für Sony E-Mount

Getestet erst kürzlich in Heilbronn. Für Städte- und Landschaftsfotografie ein wundervolles Objektiv. Besonders zum Fotografieren der Sterne das aktuell beste Festbrennweiten Objektiv für Sony Alpha Kameras.

Kosten: 1.499,00 €

Objektiv bei calumet ansehen

Zum Seitenanfang

Weitere Tipps und Infos

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook.In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten im Newsletter oder per RSS-Feed.

Kennst du schon Pinterest? Folge mir und der Pinnwand zur Fotografie auf Reisen – perfekt für bessere Fotos auf Reisen!

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten sondern helfen uns, den Blog am Leben zu halten.

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.