Sony Alpha 7 Objektive: Empfehlungen und Tipps!
katrin_blog

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Kauf-Tipps für Sony Alpha Objektive mit E-Mount (Vollformat)

Sony Alpha 7 Objektive: Empfehlungen und Tipps!

In diesem Artikel zeige ich dir, worauf du beim Kauf eines Sony Alpha Objektiv achten musst. Ich liefere konkrete Empfehlungen für die besten Objektive zur Kamera!

  • Meine Kamera: Sony Alpha 7 III (davor 7 II und 7 R iii, A9 und A7s für Aufträge geliehen).

Doch der beste Kamera-Body taugt nichts ohne das passende Objektiv! Ich suche regelmäßig lichtstärkere und leichtere Objektive!

Mittlerweile gibt es mehr als 220 Objektive, die geeignet für deine Kamera sind. Ganz schön viel. Darum fasse ich hier nur meine 7 Favoriten und preiswerte Alternativen zusammen.

Bist du auf der Suche nach einem Vollformat-Objektiv mit E-Mount für deine Sony Kamera der A7- oder A9-Reihe? Dann lies weiter!

Sony Alpha 7 Objektive: Empfehlungen und Tipps! 2

Absoluter Favorit Preis/Leistung: Tamron 28-75 mm, F2,8

Bist du auf der Suche nach einem Standard-Zoom-Objektiv fürs Reisen und den Alltag? Es muss leicht und trotzdem lichtstark sein?

Dann kauf dir unbedingt das  Tamron 28-75 mm F2.8 Di III RXD. Das Objektiv kostet aktuell nur 589 Euro. Ein wahres Schnäppchen im Vergleich zum Sony G-Master Objektiv.

Worauf du beim Kauf achten musst!

1. Richtiger Objektivanschluss: E-Mount

Welches „Objektiv-Bajonett“ für welche Kamera?

Beim Kauf des Objektivs musst du darauf achten, für welchen „Mount“ (Übersetzt: Objektiv-Halterungssystem) die Linse hergestellt wurde. Du erkennst diese Objektive ganz einfach an der Kennzeichnung: FE.

Für die spiegellosen Kameras der Sony Alpha A7– bzw. A9-Reihe sind Objektive mit E-Mount gemacht. Diese Objektive kannst du auch für die Sony Alpha 6000-Reihe mit APS C-Sensor nutzen (A6000, A6100, A6300, A6400, A6500 und A6600).

⚠️ Steht A-Mount dabei, ist es nicht für Sony Alpha Vollformat-Kameras ausgelegt. Diese sind für a77 II und α99 Kameras.

Sony Alpha 7 Objektive FE Bezeichnung
Bezeichnung FE für alle Sony Alpha Objektive mit E-Mount

2. Was fotografierst du – Brennweite

Wenn du ein Objektiv kaufst musst du wissen, was du fotografieren möchtest. Von da leitet sich die Brennweite ab.

Generell gibt es folgende Arten an Objektiven:

  • Fisheye (Ultra-Weitwinkel): 14 – 21 mm
  • Weitwinkel: 15 – 35 mm
  • Standard-Brennweite: 24 – 75 mm
  • Tele-Zoom: 70 – 1000 mm
  • Festbrennweiten: 24 mm, 35 mm, 75 mm, …)

Für Portraits nimmt der Fotograf oft eine Festbrennweite, mit mindestens 75 mm Brennweite. Für Landschaften nimmt man oft ein Weitwinkel oder das Standard-Objektiv. Das Teleobjektiv nimmst du, wenn du Objektiv näher heranholen möchtest. Vor allem in der Tier- und Sportfotografie sind diese Objektive häufig im Einsatz.

Hinweis: Ich fotografiere mit der Kamera hauptsächliche. Darum kann ich keine Aussagen zum Filmen geben! Zum filmen nutze ich fast ausschließlich den DJI Pocket.

Wie du herausfindest, welches Objektiv du benötigst?

Klicke durch deine Fotos der letzen Reisen. Mit welchen Brennweiten hast du dabei fotografiert? Alternativ schaue ich bei befreundeten Fotografen vorbei und frage oder lese, welche Objektive sie nutzen.

Überlege, ob du mehr Landschaft, Architektur in Städten, Wildlife oder Fashion fotografierst.

3. Zoom oder Festbrennweite?

Immer wieder diskutieren Fotografen untereinander, ob eine Festbrennweite oder ein Zoomobjektiv die bessere Wahl ist. Mein Tipp: Probier's aus!

Ich bin Fan von Zoom-Objektiven auf Reisen:

+ Unterschiedliche Brennweiten mit einem Objektiv
+ Flexibler, vor allem wenn sich ein Objektiv schnell bewegt
+ Spart Objektivwechsel, vor allem bei spiegellosen Kameras hast du weniger Staub auf dem Sensor (Sensorflecken!)

Trotzdem überlege ich aktuell, wieder mehr Festbrennweiten zu kaufen. Vor allem zum Fotografieren der Milchstraße ist ein Top-Objektiv viel wert!

Pro Festbrennweite:

+ Kleiner und leichter
+ Hohe Lichtstärke bei größerer Blendenöffnung)
+ Geringere Tiefenschärfe
+ Kurze Verschlusszeiten möglich bei weniger ISO
+ Bewussteres fotografieren, man muss sich bewegen
+ Schöneres Bokeh

Kaufe kein Superzoom!

Egal für was du dich entscheidest: Kaufe kein Super-Zoom. Das ist ein univserselles Objektiv, welches sämtliche Brennweiten im Spektrum in einem Objektiv abbildet (28 – 200 mm). Ich durfte einmal eines testen und war entsetzt, da die Schärfe nicht vorhanden war. Darum rate ich dir dringend davon ab!

4. Gewicht

Von der Frage der Art des Objektiv zur Frage des Gewichts: Reist du soviel wie ich? Gehst du auch gerne auf mehrtägige Wanderungen mit Rucksack? Dann achte auf das Gewicht deines Objektivs!

Darum rate ich zu den neuen Tamron-Objektiven oder Festbrennweiten. Ich habe in Patagonien in den „sauren Apfel“ gebissen und zwei Sony G-Master Objektive mit mir herumgeschleppt.

Seit ich einen eigenen Campervan besitze und nicht mehr immer alles in einem Gepäckstück (oder Fotorucksack) herumtragen muss, habe ich den großen Wunsch, mir ein Weitwinkel (Festbrennweite) anzuschaffen. Welches, weiß ich noch nicht. Ich liebe die Sigma Art Objektive. Diese sind allerdings echt schwer (und teuer). Zum Fotografieren der Milchstraße aber leider sehr geil! Zum wandern weniger.

Ich aktualisiere diesen Artikel, sobald ich mich entschieden habe.

5. Bildstabilisator

Achte beim Kauf des Objektivs, ob es einen Bildstabilisator verbaut hat. So kannst du auch ohne Stativ bei wenig Licht fotografieren, ohne dass dein Bild verwackelt und unscharf wird. Bei Sony haben diese Objektive die Bezeichnung OSS (Optical Steady Shot). Vor allem bei Tele-Objektiven wichtig!

Überlegung: Im Safari-Auto in Afrika hast du kein Stativ dabei. Es ist holprig. Ein Zoom ohne OSS liefert kaum ein scharfes Foto auf weitere Entfernung!

Sony Alpha Objektive mit OSS
Sony Alpha Objektive mit Bildstabilisator (OSS)

❤️ Meine Empfehlung an Sony Alpha 7 Objektive

Hier folgen meine Lieblings-Objektive für die Sony Alpha Kameras. Diese nutze ich auch für meine „Backup-Kamera“ A6400 mit A-Mount.

Hinweis: Ich habe mit die A7 III nicht im Kit, sondern nur den Kamera Body gekauft.

Wie bereits erwähnt kannst du diese Objektive auch für alle anderen Kameras der A7- und A9-Reihe nutzen. Soweit ich ein besseres Objektiv empfehlen kann liste ich dieses auf. Wie gesagt durfte ich von Sony viele testen, habe aber nicht alle selbst daheim.

Weitwinkel-Objektiv

1. Sony SEL 16-35 mm F2,8 G-Master Vollformat Objektiv

Sony SEL-1635GM G Master Weitwinkel Zoom Objektiv
16-35mm F2.8 GM Weitwinkel Zoom Objektiv

Dieses Objektiv ist der Hammer und auf Reisen fast immer drauf. Sowohl in Städten als auch in der Natur unverzichtbar für mich. Es hat eine durchgehende Lichtstärke von 2,8 und deckt für mich die wichtigsten Brennweiten ab.

Produktbeschreibung des Herstellers:

  • Schneller, präziser Autofokus
  • Leicht und kompakt
  • Elf Lamellen für ein wunderschönes Bokeh
  • Hohe Zuverlässigkeit

Objektiv bei calumet ansehen (2.338 €) | Bei Amazon ansehen (2149 €)

Ausblick Enniberg Färöer
Nur kurz verziehen sich Nebel und Wolken und geben den unfassbaren Ausblick von Enniberg frei!
Etretat Steilklippen L'aguille porte d'aval
Etretat Steilklippen L'aguille porte d'aval

🏆 2. Tamron 17-28mm F2.8 Di III RXD

Leicht und spitzen Qualität von Tamron

 Tamron 17-28 mm F/2.8 Sony Alpha 7 Objektiv
Tamron 17-28 mm F/2.8 Sony Alpha 7 Objektiv

Dieses Objektiv überzeugt mich komplett. Auch wenn ich es selbst (noch) nicht besitze: Wir hatten es 2019 auf fast jeder Reise dabei.

Es ist lichtstark und mit nur 420 g um einiges leichter als das Sony G-Master Objektiv (680 g). Die Brennweite ist etwas außergewöhnlich mit 17 -28 mm, jedoch reicht es voll und ganz.

Unser Preis-Leistungs Tipp!

Bei Amazon kaufen (700 Euro)

Beispielfotos mit dem Tamron 17 – 28mm Objektiv:

sandoy-egg-cliffs
Na Pali Küste Kauai Hawaii
Na Pali Küste auf Kauai Hawaii beim Helikopter Rundflug

Standard-Brennweite

Für die Standard Brennweiten um die 24 – 70 mm oder sogar mehr gibt es die meisten Objektive. Bei mir gibt es immer wieder Phasen, in denen ich ausschließlich mit diesem Objektiv fotografiere. Statt Weitwinkel erstelle ich mit diesem einzelne Aufnahmen, die ich später am Computer in Lightroom zusammensetzt.

🏆 3. Sony FE 24-70 mm F2.8 GM

Dank diesem Objektiv brauchte ich in Tokio beim nächtlichen Fotografieren kein Stativ. Dies wird dank diesem besten, aber auch teuersten Standard-Objektiv oft überflüssig.

Das Objektiv hat eine durchgehende Blende von f/2.8, was qualitativ für Profis genau den Unterschied ausmacht. Die Detailschäfte ist brilliant, das Bokeh ist gut. Ich liebe die Farben dieses Objektivs!

Produktbeschreibung des Herstellers:

Sony Alpha 24- 70 mm F 2.8
Sony Alpha 24- 70 mm F 2.8
  • G-Master Zoomobjektiv
  • Nanobeschichtung
  • Zirkulare Blende mit 9 Lamellen
  • Direct Drive SSM für leisen Fokusbetrieb
  • Präzise Auflösung und Bokeh-Effekte

Objektiv bei calumet ansehen (1948 €) | Bei Amazon ansehen (1947 €)

Bunte Strandhäuser Gouville-sur-Mer
Bunte Strandhäuser Gouville-sur-Mer (Sony Alpha 24 – 70 mm F2.8 Objektiv und Sony Alpha 7 III)

4. Alternative: Tamron 28-75mm F2.8

Tamron 28-75 mm
Tamron 28-75 mm

Auch dieses Objektiv hatten wir 2019 und zu Beginn 2020 immer im Gepäck. Fast alle Fotos sind mit diesem Objektiv entstanden. Leider war dies nicht mein eigenes.

Falls ich irgendwann mein hochwertiges Lieblings-Objektiv zerstöre, werde ich mir dieses von Tamron kaufen!

Absoluter Preis- Leistungs-Hit!

Bei Amazon ansehen

tamron 28-75 mm objektiv für sony alpha 7 Kamera
Nachtaufnahme ohne Stativ mit dem Tamron 28-75mm F 2.8 Objektiv

Teleobjektive

Zoom-Objektive sind für uns vor allem bei Tierbeobachtungen unverzichtbar. Egal ob in Afrika auf Safari oder in der Arktis auf der Suche nach Walen und Eisbären. Ohne Zoom gehe ich nicht auf Reisen.

Kommst du nicht nahe genug an dein Motiv heran? Dann benötigst du ein Teleobjektiv. Auch für Portraits kann ein Tele nützlich sein. Dieses wäre im Idealfall das SE 70 200 mm, F4 OSS von Sony.

🏆 5. Sony FE 100-400 GM OSS Super Telezoom Objektiv

Sony FE 100-400 GM OSS
Sony FE 100-400 GM OSS

Ich habe dieses 2019 verkauft und mir dafür das 100 – 400 mm f4,5 – 5,6 OSS gekauft. Warum? Eisbären darf man sich nur bis auf eine gewisse Entfernung nähern. Mit 200 mm war ich zu weit weg, der 2x Teleconverter lieferte mir unscharfe Ergebnisse (Belichtungszeit ist zu lang).

6. Sony FE 70-200mm F4 GM OSS

Sony Alpha 7 Objektiv 70 - 200 mm
Sony Alpha 7 Objektiv 70 – 200 mm

Das Sigma 150 – 600 mm f5,0 – 6,3 war genial. Leider viel zu schwer. Das aktuell schärfste Objektiv am Markt ist das Sigma 120 – 300 mm f 2,8 Sports Objektiv mit Sigma Objektivbajonett. Brutal, was die Ergebnisse angehen. Aber auch zu schwer für mich. Leider nochmals gefühlt einige Kilogramm schwerer als das 150 – 600 mm von Sigma.

Festbrennweiten

Für Reisen packen wir selten Festbrennweiten ein. Zur Fotografie der Milchstraße und Sternen oder Architektur sind diese Objektive allerdings von großem Vorteil. Bei der Sternefotografie muss es ein sehr lichtstarkes Objektiv sein.

Die für uns aktuell besten Festbrennweiten für Sony E-Mount Vollformat:

7. Sigma 14 mm F1,8 DG HSM Art für Sony E-Mount

Getestet erst kürzlich in Heilbronn. Für Städte- und Landschaftsfotografie ein wundervolles Objektiv. Besonders zum Fotografieren der Sterne das aktuell beste Festbrennweiten-Objektiv für Sony Alpha Kameras. Leider sehr schwer (1,17 kg).

Objektiv bei calumet ansehen (1.500 €) | Bei Amazon ansehen (1.509 €)

Super günstige Alternative:

Samyang AF 14 mm F2.8 für nur 498 Euro. Dieses Objektiv wird mir von anderen Fotografen immer wieder empfohlen. Ich konnte es allerdings noch nie selbst testen. Vielleicht leihe ich es mir demnächst einfach mal aus.

Mein nächstes Objektiv zum Kauf?

  • Sony Alpha FE 24 mm F1.4 GM (durfte ich auf Teneriffa testen. Geniale Ergebnisse!)
 Sony FE 24mm F1.4 GM, Festbrennweite. Genial für die Aufnahme der Milchstraße oder Nordlichtern.
Sony FE 24mm F1.4 GM, Festbrennweite. Genial für die Aufnahme der Milchstraße oder Nordlichtern.
Milchstraße Teneriffa Teide
Milchstraße fotografieren auf dem Teide (Teneriffa). Objektiv: Sony FE 24mm F1.4 GM

Tipps zum Objektiv-Kauf

Sehr gerne kaufen wir Kamera-Objektive lokal. In Berlin empfehle ich Foto Meyer, den vermutlich besten Kameraladen Deutschlands.

In Ulm bzw. Ludwigsburg kann ich FOTOPROFI Hobby FOTO ans Herz legen.

Wir probieren immer, Objektive vor dem Kauf zu testen. Oft geschieht das bei uns über Sony direkt (leider nicht für jeden möglich), über die oben genannten Fotoläden oder bei befreundeten Fotografen.

Alternativ gibt es in Deutschland auch die Online Shops von Calumet oder Enjoy your Camera, die wir ebenfalls empfehlen können. Eigentlich nie bestellen wir Foto-Equipment bei Amazon. Bestellt immer beim Händler direkt wenn möglich!

Weitwinkel-Zoom-Objektiv (16-35 mm, F4, OSS, Vollformat, geeignet für A7, A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) schwarz.

Dieses Objektiv hat mich lange Zeit begleitet. Seit Dom und ich 2018 ständig das G-Master von Sony mit der Brennweite 2.8 geliehen hatten wußte auch ich: Das G-Master Objektiv muss her.

Für alle die nicht diese hohe Summer ausgeben möchte muss ich sagen: Das Zeiss Objektiv ist echt super. Ich mag es. Nur im Dunkeln ist das G-Master natürlich besser.

Ich hoffe, du bist fündig geworden? Welche Objektive der Sony Alpha 7-Reihe empfiehlst du?

Hinterlasse mir einen Kommentar am Ende des Beitrags!

Weitere Artikel zum Thema Fotografie findest du hier:

Speicher dir diesen Artikel, dann findest du ihn später wieder!

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten sondern helfen uns, den Blog am Leben zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.