Winelands Südafrika: Die schönsten Weingüter rund um Stellenbosch
katrin-lehr-viel-unterwegs

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?

Stellenbosch, Franschoek, Paarl - die besten Weine Südafrikas gibt es hier

Winelands Südafrika: Die schönsten Weingüter rund um Stellenbosch

Die Winelands in Südafrika bildet die Region um die Orte Stellenbosch, Franschhoek und Paarl. Hier liegt die wichtigste Weinregion Südafrikas. Viele dieser Weingüter produzieren seit dem 17. Jahrhundert absolute Spitzenweine mit einer hervorragenden Qualität. Sie zählen zu den besten der Welt. Spätestens hier wird jeder zum Weinliebhaber!

Besonders beliebt sind Weinproben direkt beim Weingut. Ich war bereits dreimal in dieser Region und habe einige Weingüter besucht, Orte erkundet und weitere Aktivitäten außer Weinproben unternommen. Hier findet ihr alles was ihr über die bekannteste Weinregion Südafrikas wissen müsst.

Weingüter, die ich besucht habe:

  1. Kleine Salze, Stellenbosch (+1 Übernachtung)
  2. Boschendal, Franschhoel
  3. Solms Delta, Franschhoek
  4. Mont Rochelle Wine Estate, Frankschhoek (Eigentümer ist Sir Richard Branson)
  5. Delheim Wine Farm, Stellenbosch
  6. Tasting bei Brampton (in Stellenbosch)

Stellenbosch

Stellenbosch ist die zweitälteste Stadt Südafrikas. Ihre Berühmtheit verdankt sie vor allem den erstklassigen Weinen, den wunderschön anzusehenden weißen kapholländisch-viktorianischen Häusern und einer erstklassigen Universität.

All das könnt ihr bei einem Rundgang zu Fuß entlang der von Eichen überwachsenen Straßen erkunden. Entweder auf eigene Faust (es gibt sehr gute Pläne in jeder Unterkunft) oder im Rahmen einer Stadttour (Tipp: Bites and Sites).

Falls ihr nur wenig Zeit für die Weinregion habt, solltet ihr Stellenbosch als Ausgangspunkt wählen. Hier fühlt man sich sehr wohl, es gibt zahlreiche Unterkünfte (auch außerhalb der Weingüter) und im Ort selbst sehr gute Restaurants.

Meine Tipps für Weingüter und Dinge, die ihr in Stellenbosch unternehmen könnt:

Slow Market Stellenbosch

Der Slow Market in Stellenbosch findet jeden Samstag statt. Der Bauernmarkt bietet von gutem Kaffee und Brot über Käse und Räucherwurst bis hin zu Kuchen alles was das Herz begehrt. Wir haben uns hier stundenlang durchgefuttert. Lediglich die Austern haben uns nicht geschmeckt.

Foodies on Foot

Sehr empfehlen kann ich euch die Tour „Foodies on Foot“. Außer historischen Orten besucht ihr hier tolle Cafés, Restaurants und Shops. Für einen Überblick genügt die Halbtages-Tour.

Weingut Kleine Salze

Auf dem Weingut Kleine Salze habe ich eine Nacht verbracht. Sehr gelohnt wird das dazugehörige Restaurant

Kleine Zalze Weinberge
Blick über die Weinberge der Kleinen Zalze
Kleine Zalze Winelands
Begrüssungsgetränk auf dem Zimmer de Kleinen Zalze

Weingut Delheim

Besonderes Highlight in Delheim ist eine Weinprobe mit Cupcakes. Sehr zu empfehlen! Für alle die der englischen Sprache nicht so mächtig sind: Die Inhaber sind Deutsch, es wird auch Deutsch gesprochen.

Weinprobe Cupcakes Dellheim
Weinprobe mit Cupcakes bei der Dellheim Wine Farm

Delheim Weingut Stellenbosch Garten

Zum Seitenanfang

Franschhoek

Boschendal

Das 1685 gegründete Weingut Boschendal ist eine Perle kapholländischer Architektur. Touristen unternehmen hier vor allem Weinproben. Auch Kellertouren und Weinberg-Spaziergänge mit anschließender Verkostung werden hier angeboten.

Hier kannst du Weinproben, Kellertouren, Weinberg-Spaziergänge und nach französischer Küche schlemmen.
boschendal-winelands-drehort-der-geilste-tag
Solms Delta

Mont Rochelle Wine Estate

  1. Mont Rochelle Wine Estate, Frankschhoek (Eigentümer ist Sir Richard Branson)
Zum Seitenanfang

Paarl

Zum Seitenanfang

Weitere Infos zu Stellenbosch

Anreise

Aus Kapstadt am besten mit dem eigenen Mietwagen über die N1 oder N2 in weniger als einer Stunde. Alternativ gibt es Tagesausflüge ab Kapstadt. Buchbar bei Get your Guide.

Für Backpacker gibt es den Baz Bus, der auch Stellenbosch anfährt.

Beste Reisezeit

Die schönsten Monate sind von September bis April. Die Temperaturen liegen im Durchnitt bei 25 – 34 Grad. Der September ist dabei der kühlste, der Februar der heißeste Monat. Vor allem in den südafrikanischen Sommerferien um Weihnachten und Silvester ist es hier sehr voll. Ab der 2. Januarwoche purzeln die Preise.

Sicherheit

Ich empfinde Stellenbosch als sehr sicher. Wir sind schon nachts selbst mit dem Auto gefahren als durch den idyllischen Ort gelaufen.

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.