Die besten Kreditkarten für Südafrika: Tipps für kostenlose Kreditkarten sowie Angebote zum Meilen und Punkte sammeln

Vor einer Reise nach Südafrika beginnen viele Besucher zu überlegen, ob eine Südafrika-Reise ohne Kreditkarte überhaupt möglich ist. Ja, sie ist möglich, aber alles ist ohne Kreditkarte unnötig komplizierter. Empfehlenswert ist es definitiv nicht. Es ist fast unmöglich, ohne Kreditkarte einen Mietwagen oder Unterkunft zu buchen.

Manchmal kannst du bar zahlen, oder sogar die EC-Karte benutzen. Trotzdem empfehle ich dir, eine Visa Card, Mastercard oder American Express Kreditkarte vor der Reise zuzulegen. Die meisten Kreditkarten kosten auch kein Geld. In Südafrika wird die Kreditkarte immer häufiger benutzt, Bargeld verliert immer mehr an Relevanz. Selbst beim Eingang von Nationalparks. Die Kreditkarte ist in diesem Fall auf Südafrika Reisen immer die Nr.1.

Daher haben wir hier alle Informationen zusammengestellt, wo wir dir in einer Tabelle zeigen, welche Kreditkarte für dich am besten geeignet ist. Und da die besten Reisekreditkarten gebührenfrei sind, kannst zu zum Glück nicht viel falsch machen. 

Wenn du mit einer guten Kreditkarte deine Südafrika Reise bezahlt hast, hast du Anspruch auf verschiedene Leistungen wie eine umfassende Reiseversicherung, Mietwagenschutz und vieles mehr. Und da der Wettbewerb unter den Kreditanbietern groß ist, ist es schwer, den Überblick zu bekommen.

Dafür benötigst du eine Kreditkarte auf Südafrika Reisen

  • Kreditkarte zur Urlaubs- und Flugbuchung. Besitzt du keine Kreditkarte, wird es oft kompliziert. Für die Buchung eines FlugsHotels oder Mietautos wird so gut wie immer eine Kreditkarte verlangt.
  • Als Kaution für die Abholung eines Mietwagens ist die Kreditkarte unverzichtbar → Dabei darf es keine Debit Card oder Prepaid Kreditkarte sein, es muss eine richtige Kreditkarte sein.
  • Hotelbuchung und Bezahlen der Ausgaben → oft werden hier auch keine Debit Kreditkarten oder Bargeld akzeptiert
  • Geldabheben in Südafrika in Rand ohne "Fremdwährungsgebühr". Dank einer guten Reise-Kreditkarte, kannst du in den Südafrika gebührenfrei Geld abheben.
  • Vor allem in den Städten wie Kapstadt und Johannesburg wird immer häufiger mit Kreditkarte bezahlt. Du musst so nie größere Geldbeträge bei dir herumtragen. Was beim Thema Sicherheit in Südafrika nicht irrelevant ist.
  • Mit den von mir vorgestellten Kreditkarten kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben und ersparst dir den Gang zu Wechselstuben, die dir häufig schlechte Wechselkurse bieten und hohe Gebühren verlangen.
  • Ohne Auslandsgebühren bezahlen, in Geschäften und Restaurants die Kreditkarte als Zahlungsmittel nutzen. Die meisten Kreditkarten verlangen geringe Auslandsgebühren beim Bezahlen.
  • Apps wie UBER und Lyft kannst du zwar mit Paypal aufladen, eine Kreditkarte ist allerdings der einfachere Service. Diese Services wirst du in Kapstadt und Johannesburg häufig nutzen.

Welche Kreditkarte für Südafrika: Visa, Mastercard oder AMEX?

In Südafrika ist die Kreditkarte als Zahlungsmittel immer häufiger verbreitet, da niemand größere Bargeldmengen bei sich haben möchte. Du benötigst sie beim Buchen von Aktivitäten, Tickets für Events, bei Hotel- und Mietwagenbuchungen, Einkäufen oder sonstigen Online-Reservierungen. Die am häufigsten akzeptierten Karten in Südafrika sind MasterCard und die Visa Card.

American Express und Diners Club werden auch an einigen Stellen akzeptiert, sind aber nicht so weitverbreitet. Auf dem "Land" benötigst du weiterhin Bargeld.

Die in Deutschland weitverbreitete EC-Karte, um damit Bargeld abzuheben, wird in Südafrika nicht immer akzeptiert und wenn, dann werden hohe Gebühren als Nicht-Euro-Land fällig.

Ich empfinde es als egal, ob du eine Visa oder MasterCard wählst. Beide Anbieter haben weltweit gleichermaßen viele Akzeptanzstellen. Ich bevorzuge Visa, wenn möglich, da ich damit generell eine bessere Erfahrung gemacht habe.

Kreditkarten für Reisen getestet und eingesetzt
Wenn du viel reist wie ich, sammeln sich über die Jahre viele getestete Kreditkarten an

Tabelle: Vergleich der besten Kreditkarten für Südafrika

In diesem Vergleich der Kreditkarten kannst du in kurzer Zeit erkennen, welche Karte welche Eigenschaften hat. Ob du gebührenfrei an Automaten im Ausland Geld abheben oder auch gebührenfrei Dinge bezahlen kannst. Genau das macht gute Reisekreditkarten aus.

Natürlich sind diese Karten auch für andere Reiseziele geeignet. Wir haben – als Vielreisende – immer zwei oder sogar drei Kreditkarten dabei.

Fazit vorab: Die besten 3 Kreditkarten für Südafrika

Platz 1:
awa7
Platz 2:
TF Bank
Platz 3:
C24
Bonus:
Revolut Standard
Tarifawa7® Visa KreditkarteTF Mastercard GoldC24 SmartRevolut Standard
Kreditkarte/
Debitkarte
0 €0 €0 €0 €
Weltweit gebührenfrei
Geld abheben
kostenloskostenlos4 x im Monat kostenlos
(jede weitere 2 €)
Bis 200 €/Monat gebührenfrei
Weltweit bezahlenkostenloskostenloskostenloskostenlos
Art der KarteEchte KreditkarteEchte KreditkarteDebitkartePrepaid (Physische)
Visakarte (richtige Karte)
Infos• Bis zu 2.000 € Sofortauszahlung
(zinsfrei in den ersten 3 Monaten)
• Bis zu 2,5 % Cashback bei jeder Kartennutzung
• 4 kostenlose Pockets (2,5 % Zinsen)
Kostenfreie Überweisungen in mehr als 25 Währungen
LinkJetzt beantragenJetzt beantragenJetzt beantragenJetzt beantragen

Mein Setup für Südafrika

  • Nr. 1: awa 7 Kreditkarte (echte Kreditkarte, ein "grünes" Produkt der Hanseatic Bank)
  • Nr. 2: TF Mastercard Gold, echte Kreditkarte
  • Nr. 3: Revolut Card Bezahlen in Landeswährung (per App Währung tauschen und Währung auf Südafrikanische Rand ändern)
  • Zum Meilen sammeln: Miles and More (ideal bei der Flugbuchung bei Lufthansa) und die AMEX (wird allerdings nicht überall akzeptiert)

Die besten Kreditkarten für Südafrika auf einen Blick

Was alle dieser Reisekreditkarten gemeinsam haben: Kontaktlos bezahlen mit Google Pay/Apple Pay möglich. Das sollte heute bei jeder guten Kreditkarte Standard sein.

1. awa 7 Visa-Karte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Kreditkarte ohne Mindestumsatz
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Weltweit kostenlos bezahlen
  • "Echte Kreditkarte", ideal bei Hinterlegung der Kaution von Mietwagen, mit Kreditrahmen
  • Versicherungen und Rabatte inklusive
awa7 Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr, ideal für Reisen

2. TF Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Keine Gebühren im Ausland (Fremdwährungsgebühr)
  • Weltweit kostenlos bezahlen
  • 6% Cashback bei Booking.com
  • Ohne Girokonto, kein Kontowechsel erforderlich
  • Weitere Cashbacks & Rabatte
  • "Echte Kreditkarte", ideal bei Buchung von Mietwagen, mit Kreditrahmen

3. C24 Smart (Konto mit Mastercard)

  • Kostenloses Girokonto & Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Kreditkarte ohne Mindestumsatz
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben 4 x im Monat (an Automaten mit Mastercard-Zeichen)
  • Weltweit kostenlos bezahlen (keine Fremdwährungsgebühr)
  • Debit-Kreditkarte
  • 2,50 % Cashback und Zinsen auf Guthaben (4 kostenlose Unterkonten möglich)
C24 Kreditkarte

4. Revolut Mastercard Kreditkarte

  • Kostenlose Reisekreditkarte im Handy – dauerhaft ohne Jahresgebühr (für echte Karte bezahlst du nur den Versand)
  • Mit Karte gratis Abhebung in der EU
  • Kostenlose Bezahlungen weltweit (bis 200 € im Monat)
  • Virtuelle Einwegkarte, Revolut Physisch und richtige Karte
  • Per App günstiger Währungstausch in wenigen Sekunden ermöglicht weltweit kostenloses bezahlen
  • Visa Card nur noch in Pro Version

Alternative für ein kostenloses Konto: DKB Kredit-Karte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben für Aktivkunden (mind. 700 € Geldeingang, sonst (2,20 % Fremdwährungsgebühren)
  • Keine Fremdwährungsgebühr für Aktivkunden
  • Inklusive kostenlosem Girokonto für Aktivkunden
  • Keine Gebühren im Ausland
  • Weltweit kostenlos bezahlen
  • ⚠️ Debit Kreditkarte: Kein Kreditrahmen (Probleme bei Autovermietungen)
DKB Debitcard Visa Reisekreditkarte

Fazit zu Kreditkarten in Südafrika

Unsere Erfahrung zur Akzeptanz von Kreditkarten in Südafrika: Kreditkarten werden in Südafrika immer wichtiger. Vor allem in Kapstadt und Johannesburg fand ich es entspannter, nur mit Handy und Kreditkarte (in der App) dabeihaben zu müssen, als Bargeld.

Für Südafrika Reisen habe ich immer 2 bis 3 Kreditkarten dabei: Mit der American Express Platinum buche ich Hotels bei booking.com und bekomme somit oft Zusatzleistungen wie täglich 100 USD im Hotel an Zusatzleistungen. Diese kannst du für Parkgebühren, Wäsche waschen oder an der Bar ausgeben.

Bei bestimmten Hotelketten bekomme ich mit der Amex automatisch ein Zimmerupgrade nach Verfügbarkeit und auch einen späteren Check-out, den ich oft nutze. Bei Hertz und Sixt habe ich ebenfalls einen Status und bekomme günstigere Tarife, leider sind diese Anbieter immer am teuersten. Mietwägen bezahle ich trotzdem mit der AMEX, buche am häufigsten bei Sunny Cars, da ein Zusatzfahrer immer inklusive ist und ich bei einem geplatzten Reifen (Karoo Wüste) sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe. Allerdings vergleiche ich immer bei Suchmaschinen alle Anbieter nach Preisen, ob es sich lohnt.

Wenn ich Flüge buche, nutze ich immer die Miles and More Kreditkarte, da die American Express oft nicht geht (bei Inlandsflügen in Südafrika).

MIETWAGEN GESUCHT? 🚘

Für die Suche nach einem Mietwagen empfehlen wir dir die Plattform Sunny Cars oder billiger-mietwagen.de. Unsere Autos buchen wir immer auf einer dieser Plattformen vor der Reise.

Geld abheben am Automaten in Südafrika

Vor Ort hebe ich mit meiner Kreditkarte Bargeld am Automaten ab. Viele Reisende wechseln vor der Reise bei ihrer traditionellen Hausbank Geld (Euro in Rand) und wundern sich dann, wenn sie hohe Gebühren bezahlen müssen. Das kannst du vermeiden, wenn du eine meiner oben empfohlenen Kreditkarten für Reisen nutzt. Gebühren entfallen und du kannst nach Ankunft direkt im Flughafen Bargeld in Landeswährung abheben.

Währung in Südafrika

Die südafrikanische Währung ist der südafrikanische Rand (ZAR). Ein Euro entspricht etwa 20 Rand (schwankt). Ladet euch eine App aufs Smartphone, um aktuelle Kurse zu erhalten, zum Beispiel Currency für iOS. Es gibt Geldscheine im Wert von 10, 50, 100 und 200 Rand. Dazu Münzen im Wert von 5, 10 und 50 Cents sowie 1, 2 und 5 Rand.

Kreditkarten werden so gut wie immer akzeptiert. Nutze eine Kreditkarte, die im Ausland beim Bezahlen oder Abheben am Automaten keine Gebühren verlangt. Das spart in Summe viel Geld.

Geld wechseln in Deutschland? Nein.

Das gängigste Zahlungsmittel ist auch in Südafrika deine Kreditkarte. Damit sparst du dir nicht nur Zeit beim Umtauschen, sondern auch jede Menge Gebühren, die dabei anfallen. Mit einer guten Reisekreditkarte für Südafrika bezahlst du beim Abheben von Bargeld in der Landeswährung Rand keine Gebühren. Mit solch einer Kreditkarte kannst du so bequem bargeldlos in Südafrika reisen und bezahlen.

Daher mein Tipp: Direkt bei Ankunft am Flughafen mit einer guten Reisekreditkarte Geld in Landeswährung abheben. Das spart dir nicht nur den Gang zu deiner Bank in Deutschland, sondern auch viel Zeit und Geld. Wir heben nach Ankunft immer zwischen 100 - 200 Euro in Landeswährung ab (etwa 2000 - 3000 ZAR).

Achtung: In manchen Regionen fernab der Zivilisation musst du damit rechnen, nur mit Bargeld bezahlen zu können. In der Regel gilt dies nicht für die Garden Route.

Bezahlen in Restaurants, UBER oder Touren

Um Meilen bei Miles and More und Punkte bei Amex zu erhalten, bezahle ich mit der Revolut unterwegs (hier erkläre ich, wie ich die Revolut zum Meilen und Member Rewards sammeln nutze). Dabei stelle ich die Währung auf südafrikanischen Rand um und wechsle davor Euro in Rand direkt in der App.

Trotzdem benötigst du in Südafrika immer noch in vielen Fällen Bargeld, wenn du in kleineren Orten mit schlechtem Internetempfang bist. Seit ich das erste Mal vor 10 Jahren in Südafrika war, hat sich eine Menge geändert. Immer häufiger kann ich mit Kreditkarte, statt mit Bargeld bezahlen. Sogar an Eingängen zu Nationalparks ist das jetzt möglich. An abgelegenen Tankstellen benötigst du manchmal trotzdem noch Bargeld. Der Tankwart bekommt zudem immer ein Trinkgeld für den Service.

Welche Erfahrung hast du mit Kreditkarten bei Südafrika Urlauben gemacht? Was ist deiner Meinung nach die beste Kreditkarte? Hast du weitere Tipps für Karten, die ich vielleicht bisher nicht kenne? Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen und geholfen, deine Fragen zu beantworten. Falls du noch Ideen oder Fragen hast, dann freuen wir uns sehr auf deinen Kommentar hier auf dem Reiseblog.

Falls du keine Fragen hast: Wir freuen uns trotzdem auf dein Feedback und dass du ihn mit Freunden teilst!

Folge mir auf Facebook, Instagram, Pinterest und Threads oder abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen, damit wir weiterhin unsere Tipps als Experten mit dir teilen können? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse. Dank dir, können wir unsere Leidenschaft und ganzes Herzblut in diesen Blog stecken.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Artikel befinden sich Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine für dich kostenlose Informationen und Expertentipps zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr, Gründerin Reiseblog viel-unterwegs.de und Reise-Expertin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin, viel unterwegs und echte Reise-Expertin! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse mit dir zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert