Making of Harry Potter Tour: Wirf einen Blick hinter die Kulissen!

Harry Potter Studio Tour (London): Alles zu Tickets, Dauer & Museum

Harry Potter Studio Tour (London): Alles zu Tickets, Dauer & Museum 1

Ein Highlight für Harry Potter Fans ist der Besuch der Warner Bros. Studio Tour in London samt Museum. Beim Making of Harry Potter kannst du originale Filmrequisiten betrachten, erleben, wie Special Effects entstehen und viele Kostüme und Requisiten im Museum bestaunen. Für Fans der Bücher und Filme über Harry Potter ein absolutes Muss.

Ich zeige dir in diesem Artikel alles, was du zum Besuch des Harry Potter Museum und der Studio Tour wissen musst.

  • Wie du am schnellsten/bequemsten den Harry Potter Studios in London kommst
  • Wie viel ein Ticket kostet und wo du es kaufen kannst
  • Welche Highlights auf dich warten
  • Wie die Öffnungszeiten der Warner Bros Studios in London sind
  • Wie der Besuch der Studio Tour abläuft.

Aus der ganzen Welt reisen Harry Potter Fans nach London. Sie möchten sich an Original Schauplätzen der acht Filme in die magische Welt versetzen zu lassen.

Ein Muss ist dabei der Besuch der Warner Bros. Studios in London, wo du im Rahmen der „The Making of Harry Potter“-Studio Tour mit Museum originale Drehorte und Filmrequisiten bestaunen kannst. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich wirklich nicht nur für Fans. Wir waren gefangen in der Welt der Zauberschüler!

Wenn du noch mehr zu den Büchern und Filmen von Harry Potter erfahren möchtest, hast du auch im Zentrum Londons an zahlreichen Orten die Möglichkeit, echte Drehorte aus den Filmen zu besuchen.

In London selbst werden viele Harry Potter Touren zu original Schauplätzen oder Quellen der Inspiration angeboten. Wir verraten dir in diesem Artikel, wie du auf eigene Faust eine Harry Potter Tour in London machen kannst.

Falls du dazu keine Lust hast und lieber mit Guide unterwegs bist, solltest du diese Tour bei Get your Guide buchen.

Am Ende des Artikels findest du eine Karte, in der wir die uns bekannten Drehorte markiert haben.

Viel Spaß beim Lesen!

Sieh dir auch meine anderen London Tipps auf dem Blog an:

Oft gestellte Fragen zum Harry Potter Museum und den Studios

  1. Wo sind die Harry Potter Studios?

    Die Studios sind ein Teil der Warner Bros. Studios in London . Im Südosten liegt Leavesden, etwa 30 km außerhalb von London.

  2. Wo kann ich Tickets für die Harry Potter Studios kaufen?

    Wir haben unsere Tickets hier auf der offiziellen Webseite gekauft. Bei Get your Guide kannst du Tickets mit Bus-Transfer aus dem Zentrum kaufen

  3. Was ist der Unterschied zwischen der Harry Potter Studio Tour und der Harry Potter Welt in den Universal Studios?

    Das Studio in Leavesden bei London ist das echte Filmstudio, wo die Drehorte nachgebaut sind und die originalen Requisiten ausgestellt werden (die große Halle, Gryffindor Schlafsaal, Winkelgasse, Gringotts, …). Hier wurde wirklich gedreht. In den Universal Studios Hollywood und Orlando (Florida) ist ein Themen Park nachgebaut. Hier gibt es Fahrgeschäfte, ein Laden für Zauberstäbe und Hogsmeade. Hier wurde nicht gedreht.

  4. Wie viel Zeit benötigt man wenn man die Studio Tour machen möchte?

    Wir haben 4-5 Stunden hier verbracht. Man kann locker noch 2 Stunden länger verweilen. Für Hin- und Rückfahrt aus dem Zentrum Londons mindestens 1 – 1,5 Stunden einplanen.

Warner Bros. Studio mit Museum „The Making of Harry Potter“

Bei der Besichtigung der Warner Bros. Studios in Leavesden kannst du echte Film-Requisiten und Filmsets ansehen. Dazu gibts einen riesengroßen Fanshop, in dem du selbst zum Zauberer werden kannst. Zauberstäbe, Umhänge, T-Shirts, Pullover, Jacken und Trikots von Gryffindor über Ravenclaw und Hufflepuff bis Slytherin.

Nicht nur für Kinder ein Harry Potter Paradies!

Was erwartet dich bei der Studio Tour und im Museum?

Wir wollen nicht alles verraten, denn die Studios und das Museum werden ständig um neue Requisiten erweitert. Das ein oder andere Schmankerl erwartet dich jetzt bei den Touren. Sei gespannt!

Unter anderem Harry’s Zimmer (eher Kammer) unter der Treppe bei den Dursleys im Ligusterweg Nr. 4. Die Kulisse des Hauses siehst du später auch.

Harry Potter Zimmer, Harry Potter Studio Tour
Harrys Kammer im Ligusterweg passiert man direkt beim Betreten der Studio Tour in London.

Danach betrittst du die große Halle von Hogwarts und kannst die ersten Kostüme der Hauptdarsteller begutachten.

Kostüme große Halle Hogwarts, Harry Potter Studio Tour
Kostüme von Professor Dumbledore, Hagrid und Severus Snape gibts gleich zu Beginn in der großen Halle von Hogwarts in den Harry Potter Studios in London!
Kostüme Gryffindor, Harry Potter Studio Tour
Das Outfit bzw. die Unifrom von Gryffindor. Harry Potter, Ron Weasley und Hermine haben diese getragen.

Du kannst das „echte“ Gleis 9 3/4 aus den Filmen betreten. Die große Halle in Hogwarts bestaunen, die Gringotts Bank besuchen oder dich in Albus Dumbledores Büro umsehen. Den Schlafsaal in Hogwarts betreten, Hagrid's Hütte erkunden oder die Winkelgasse entlang schlendern.

Gringotts und die Goblins, Harry Potter Studio Tour
Gringotts und die Goblins könnt ihr seit 2019 besuchen!

Auch der Gemeinschaftsraum von Gryffindor ist als Filmsets begehbar.

Anhand vielen Animationen wird gezeigt, wie bestimmte Szenen mit Spezial-Effekten gedreht wurden. Und ihr könnt auch auf einem Besen mit Green Screen reiten.

Sehr begeistert hat mich der originale Hogwarts Express. Das Filmset in den Wagen kann man betreten und erkunden. Ein absolutes Highlight für mich. Denn die alte Dampflokomotive war eigentlich von der Bahn ausrangiert und sollte verschrottet werden. Sie wurde stattdessen restauriert und steht jetzt in den Studios.

Besonders genial sind die Masken und Hände der Kobolde. Die Herstellung wird und Verwandlungen von Schauspielern in ihre Filmrollen wird ebenso gezeigt. Auch Baby Voldemort könnt ihr animiert sehen.

Sehr idyllisch fanden wir, gegen Ende durch die Winkelgasse zu schlendern. Dazu gibts ein „Miniatur“ Hogwarts, wo Tag und Nacht simuliert wird. Dieses Modell diente auch für den Dreh.

Originale Film-Requisiten

In den Studios findet ihr sehr viele originale Requisiten. Der Snitch, das Schwert von Gryffindor, der sprechende Hut, Hagrid’s Motorrad, zahlreiche Besen (auch der Feuerblitz), diverse Zauberstäbe und Kostüme. Auch die Masken der Zwerge oder das Geld in Gringotts.

Goldener Snitch Harry Potter
Der goldene Snitch (leider etwas unscharf) ist nur eine der vielen Requisiten der Harry Potter Studio Tour.
Weitere Requisiten Harry Potter Filme
Weitere Requisiten

Werkstatt für Masken

Neben den Requisiten betretet ihr auch die Werkstatt für Creature Effects. Hier sehr ihr wie Dobby der Hauself zum Leben erweckt wird oder Lord Voldemorts als Embryocanimiert wurde. Hier haben wir uns lange aufgehalten, denn diese angewandten Spezialeffekte und Techniken der Animation haben uns sehr interessiert.

Exklusives

Im Studio und der Tour werden dir außerdem Sequenzen gezeigt, die man so bis jetzt noch nicht zu Gesicht bekommen hat. Es gibt Interviews mit Schauspielern und Audio-Kommentare der Crew.

Viel mehr möchten wir nicht verraten, denn ihr sollt die Harry Potter Studio Tour selbst unternehmen und auf Harry’s, Ron’s und Hermine’s Spuren entdecken!

Tickets für die Harry Potter Studio-Tour kaufen

Tickets für die Studios kannst du auf der offiziellen Webseite kaufen. Erwachsene bezahlen £47 (etwa 55 €) und Kinder zwischen 5 und 15 Jahren £38 (etwa 44 €).

Als Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder oder 1 Erwachsener und 3 Kinder) bezahlt ihr pauschal £150. Kleine Kinder von 0 bis 4 Jahren benötigen ein Ticket, dies ist jedoch frei. Buchen muss man es trotzdem.

Für das komplette Studio-Tour-Paket bezahlt ihr £56,95. Dieses empfehlen wir, da ein digitaler Guide (Device mit Kopfhörern) und ein gedruckter Guide mit vielen extra Informationen mit drin ist.

Alleine mit diesem Guide könnte man stundenlang länger in den Studios bleiben. Hier erfahrt ihr nochmals einiges an zusätzlichen Informationen. Für Harry Potter Fans ein Muss. Uns war es manchmal sogar zu viel. Ihr spart bei Buchung vorab in Kombi £4,95 im Gegensatz zur einzelnen Buchung vor Ort.

Bei der Buchung müsst ihr Tag und Uhrzeit auswählen. Wobei niemand exakt kontrolliert, ob ihr auf die Minute pünktlich seid. Wir waren sogar zu früh da uns mussten warten, bis unser „Zeitslot“ dran war.

Wenn du einmal drin bist kannst du bleiben, bis die Studios schließen. Grundsätzlich empfehlen wir, einen der ersten Termine am Morgen zu buchen. Dann ist noch nicht so viel los.

Wir waren überrascht, dass sehr viele Eltern mit Kindern (schulpflichtig) unter der Woche in den Studios waren. Obwohl nirgendwo Ferien waren.

Transfer und Anreise

Die Studios liegen etwa 30 km außerhalb von London in Leavesden bei Watford. Die Anreise erfolgt per Zug und Bus. Gegen einen Aufpreis könnt ihr auch direkt per Bus nach Leavesden gelangen. Das war uns zu teuer, denn die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und ab da mit dem offiziellen Shuttlebus war günstiger.

Transfer per Bus ab Zentrum

Hast du keine Lust auf öffentliche Verkehrsmittel und Umsteigen? Dann kannst du bequem vorab ein Ticket für die Harry Potter Studio Tour in Kombination mit Bus buchen.

So kommt ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin:

Ab London Euston (Alternativ Birmingham New Street) fahrt ihr zuerst zur Watford Junction. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Ihr könnt dafür eure Oyster Card nutzen.

Hier verlasst ihr den Bahnhof und geht zum Busbahnhof schräg links des Gebäudes. Ab hier fährt der Mullany’s Coach Shuttlebus alle 20 Minuten zum Warner Bros. Studio (Fahrtdauer etwa 15 Minuten).

Plant unbedingt die Zeit richtig ein, damit ihr die Uhrzeit auf euren Tickets nicht verpasst. Wir haben ab Euston etwa 1 – 1,5 Stunden eingeplant.

Kosten für die An-/Abreise

  • Die Hin- und Rückfahrt mit dem Shuttlebus ab Watford Junction bis zu den Studios kostet £3.
  • Zug Euston bis Watford Junction: Einzelne Fahrt in der Peak Time (Montag – Freitag von 6.30 – 9.30 Uhr und 16 – 19 Uhr) kostet £8,80 GBP. Außerhalb der Stoßzeit kostet die Fahrt £5,60.

Ankunft an den Warner Bros. Studios

Die Busse halten fast direkt vor dem Eingang. Habt ihr eine Buchungsbestätigung per E-Mail erhalten? Dann müsst ihr diese an den Schaltern links vor dem Eingang gegen ein richtiges Ticket eintauschen.

Innen habt ihr die Möglichkeit, eure Jacken abzugeben oder doch einen Multimediaguide zu buchen. Denkt daran dass ein kleiner Teil der Tour auch draußen stattfindet. Bei schlechtem Wetter unbedingt die Jacken mitnehmen (auch wenn es stört).

Wieviel Zeit einplanen?

Der Besuch ist ein großer Spaß und wirklich interessant! Uns hat es sehr gut gefallen. Man kann hier locker 4-5 Stunden verbringen.

Nehmt euch Zeit, holt euch die Audioguides und erfahrt so wirklich alles über die Dreharbeiten zu den Harry Potter Filmen.

Plant etwa 1 – 1,5 Stunden für die ab An- und Abreise ein und mindestens 3 Stunden in den Studios.

Weitere Tipps

Geld sparen und Essen mitbringen

In die Warner Bros. Studios dürft ihr Essen und Trinken mitbringen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn ihr keine Lust auf Fast Food der überteuert ist habt.

Wir sind hungrig ins Zentrum zurück und waren dann lecker essen. Ein Butterbeer haben wir trotzdem getestet. Ein Schluck genügt …

Hotel Tipp: Übernachten wie Harry Potter? Georgian House

Einen Tipp für Harry Potter Fans, der uns erst nach unserer Reise erreichte. In den Wizard Chambers des Georgian House in London könnt ihr in Zimmern übernachten, die den Schlafsälen in Hogwarts nachempfunden sind.

Das Bed and Breakfast liegt im Zentrum Londons, ist aber mit rund 210 € pro Nacht (je Datum) nicht günstig.

Das B & B könnt ihr bei booking.com buchen. Achtet darauf, die Verzauberte Kammer oder die Zauberkammer für Familien (günstiger) zu buchen.

Mehr Harry Potter weltweit

Hogwarts, Butterbier und Zauberstäbe bekommt ihr mittlerweile auf der ganzen Welt. Immer wieder eröffnen neue Museen mit original Kostümen und Kulissen. Wer auf Spaß steht sollte die Universal Studios in Hollywood (unser Bericht) oder Orlando, Florida (The Wizarding World of Harry Potter) besuchen.

Hast du weitere Fragen zur Making of Harry Potter Studio Tour in London?

Alle Tipps und Tricks für London im Detail

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.