Reise nach Jordanien planen: Das musst du wissen!

Jordanien Reise: Die besten Tipps für deinen Urlaub

Jordanien ist ein kleines aber unglaublich abwechslungsreiches Land im Nahen Osten. Ich war hin und weg, was du in nur einer Woche alles erleben kannst. Das absolute Highlight einer Jordanien Reise ist natürlich die sagenhafte Felsenstadt Petra.

Ich gebe es zu, der Besuch der historischen Städte war auch mein absolutes Highlight und viel eindrucksvoller, als ich es mir erträumt und vorgestellt hatte. Doch auch das Tote Meer, die Wüste Wadi Rum und viele anderen Orte kannst du hier besuchen.

Jordanien Reise: Die besten Tipps für deinen Urlaub 1

Die herzliche Gastfreundschaft wird seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben und ist ehrlich. Ich habe überall freundliche, neugierige und hilfsbereite Menschen getroffen. Natürlich nerven die ein oder anderen Verkäufer in Petra, wenn sie dir einen Esel zum Transport nach oben verkaufen wollen. Aber hey, sie sind immer noch witzig dabei und preisen ihr „Taxi“ wahlweise als „Ferrari“ oder „Lamborghini“ an.

Doch Jordanien hat viel mehr zu bieten als du vermutest: Jordanien ist ein Land für Liebhaber guter Küche, ein Land für Naturliebhaber und ein Land für Entdecker! Du kannst im Dana Naturreservat zwischen Sandsteinklippen und schmalen Schluchten klettern, die quirlige Hauptstadt Amman erkunden und an einem Kochkurs teilnehmen, schwerelos im Toten Meer schweben oder in Wadi Rum bei Beduinen in einem Zeltcamp übernachten.

Du siehst also, das Angebot in Jordanien ist sehr vielfältig! Langweilig wird es einem hier garantiert nicht. Das Königreich Jordanien erwartet dich!

Hier findest du wichtige Fragen und Antworten rund um deine Jordanien Reise. Themen wie Einreisebestimmungen, Geld, Sicherheit oder Transport. Hier habe ich dir die wichtigsten Reisetipps aufgelistet.

Highlights der Jordanien Reise!

Jordanien hat mich schon lange interessiert. Vor allem Petra, Wadi Rum und die Hauptstadt Amman reizten mich.

Warum sich jetzt eine Reise nach Jordanien lohnt?

Jordanien ist (leider) leer. Damit meine ich nicht nur die Wüste, sondern auch die touristischen Sehenswürdigkeiten. Sowohl in Petra als auch am Toten Meer oder in Wadi Rum sind viel weniger Touristen unterwegs. Viele haben Angst, dass die Gewalt von den Nachbarländern rüber schwappt.

Lasse dich nicht abschrecken, Jordanien ist sicher, die Gastfreundschaft riesengroß und die Sehenswürdigkeiten atemberaubend!

Aktuell kannst du Petra genießen und fast alleine auf den Spuren Indiana Jones durch die tiefe Siq Schlucht spazieren, während sich in früheren Jahren täglich 10.000 Menschen hindurchgezwängt haben.

Siq Schlucht Petra Jordanien
Die berühmte Schlucht „Siq“ führt bis ans bekannte Schatzhaus in Petra.

Außerdem kannst du dich am tiefsten Punkt der Erde – dem Toten Meer – schwerelos treiben lassen.

Baden im Toten Meer Jordanien Reise
Baden im Toten Meer
Atemberaubende Landschaft im Dana Naturreservats Jordanien
Oder die atemberaubende Landschaft des Dana Naturreservats bestaunen

Vielleicht möchtest du aber auch Einblick in die jordanische Küche bekommen und das leckere Essen genießen? Dann wäre ein Kochkurs genau das Richtige!

Beit Sitti Kochschule Amman jordanisches Essen
Unser Gericht, welches wir in der Kochschule Beit Sitti in Amman gekocht haben

Oder in einem Beduinencamp in der Wüste Wadi Rum unter dem Sternenhimmel übernachten? Dann unternimm am Tag eine Jeep Tour mit den Beduinen!

Wadi Rum Jeep Safari
Am besten erkundet man Wadi Rum im Rahmen einer Jeep Safari, die man am Eingang buchden

Wie viel Zeit für Jordanien einplanen?

Bei jeder Reise gilt: Je mehr Zeit, desto besser kannst du das Land erkunden. Für die Highlights Jordaniens solltest du mindestens eine Woche einplanen. Auch ich war eine Woche in Jordanien unterwegs und empfand es für zu kurz. Idealerweise würde ich 10 – 14 Tage für Jordanien empfehlen!

Wie sicher ist eine Reise durch Jordanien?

Ok die wichtigste Frage zuerst, da mich Freunde vor meiner Reise gefragt haben, ob ich denn keine Angst habe, nach Jordanien zu reisen. Glaubt ihr mir, wenn ich jetzt sage, dass Jordanien die Schweiz des Nahen Ostens ist? In Jordanien herrscht seit über 30 Jahren Frieden und das Land ist stabil. Leider bracht der Tourismus ein, da die politische Enticklung im Nahen Osten von vielen auch auf Jordanien projiziert wird.

Lass dich nicht verunsichern, wenn du an jedem Hotel dein Gepäck oder die Handtasche scannen lassen musst. Dies ist eine allgemeine Vorkehrung.

In Petra sind die Touristenströme um 80 % eingebrochen und für ich unverständlich (hier ein Bericht der ARD). Daher mein Appell: Die Zeit für einen Besuch war schon lange nicht mehr so gut wie jetzt! Kaum Touristen, Platz und Ruhe, die du für die Erkundung Petras benötigst! Die gastfreundlichen Menschen werden es dir danken!

Als Frau in Jordanien reisen

In Jordanien sind 93 % sunnitische Moslems. Der Islam ist Staatsregion. Viele Frauen sind noch verschleiert und tragen ein Kopftuch. Auch an Hotel-Pools trifft man auf komplett verschleierte wie auch Frauen im Badeanzug.

Für Amman wird geraten, immer lange Hosen oder ein Kleid und keine tief ausgeschnittenen Oberteile oder Kleider zu tragen. Meine Erfahrung: Maria in unserer Kochschule in Amman trug ein Trägertop und sie ist hier heimisch. Ich denke, der Wandel findet langsam statt und selbst in den Städten sind freizügig gekleidete Frauen keine Seltenheit mehr.

Trotzdem würde ich dir raten, dich eher bedeckt zu halten und T-Shirts und lange Hosen zu tragen. In Wadi Rum, Petra, Totem Meer und Dana Nationalpark kannst du problemlos kurze Hosen und Tops tragen.

Generell ist Jordanien ein sehr sicheres Reiseland und auch als Frau problemlos alleine zu bereisen.

Was sind die kulinarischen Spezialitäten der Küche?

Ein Gericht, dass du auf definitiv probieren solltest ist das Zarb. Das Gericht wird in einem Ofen in der Erde rund einen Meter tief vergraben und mit Erde abgedeckt. Nach mehreren Stunden wird das Gericht ausgegraben und gegessen.

jordanien-reisetipps-zarb-beduinen-bbq
Beim Zarb wird das Essen in einem Ofen in der Erde vergraben und nach 2-3 Stunden wieder ausgebuddelt.

Die Küche Jordaniens ist eine Mischung aus orientalisch-arabischen Gerichten. Ich liebe Falafel, Hummus, Pitabrot, Ouzi, Fattoush und als Dessert Osmaliyeh. Dazu gibt es oft frische Zitronen-Minz-Limonade. Köstlich.

Mein Tipp: Mach einen Kochkurs in Amman bei Beit Sitti. Echt genial!

Es kann auch sein, dass du relativ schnell bei einem Jordanier ins Wohnhaus eingeladen wirst. Ein Zeichen der Gastfreundschaft und Großzügigkeit egal wie arm oder reich man ist.

In Jordanien gibt es nur in wenigen Restaurants und Hotels Alkohol. Die Preise haben es in sich. Trotzdem rate ich dir, einmal jordanischen Wein zu probieren, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

SIM-Karte mit Datenvolumen für Jordanien

Falls du mit dem Mietwagen in Jordanien bist lohnt es sich, eine lokale prepaid-SIM-Karte zu kaufen. Du brauchst dazu nur deinen Reisepass mit gültigem Visum.

Größter Anbieter ist die Jordan Telecom Group, die unter dem Namen „Orange“ prepaid-Tarife für Touristen anbietet. Eine SIM-Karte kostet um die 20 JOD, je nachdem wieviel Datenguthaben du aufladen möchtest. Der Empfang war immer gut und das Internet relativ schnell.

Weitere Anbieter sind Umniah und Zain. Uns wurde allerdings gesagt, dass Orange das beste Netz hat.

jordanien-reisetipps-sim-karte-kaufen

Einreisebestimmung nach Jordanien, Dokumente und Flüge

Zur Einreise nach Jordanien benötigst du:

  1. Einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass, der noch mindestens zwei freie Seiten hat.
  2. Ein gültiges Rückflugticket nach Deutschland oder ein gültiges Weiterreiseticket (egal ob Land-, Wasser- oder Luftweg). Wird nicht immer verlangt, sicher ist sicher.

Brauche ich ein Visum für Jordanien?

Als Tourist benötigst du für Jordanien ein Visum. Das Visum zur einmaligen Einreise kannst du entweder vor der Reise bei der jordanischen Botschaft in Berlin beantragen (mache ich nicht gern, da ich dann den Reisepass wegschicken muss) oder an den Flughäfen Queen-Alia International und Aqaba für 40 JOD ausstellen lassen.

Achtung: Die Gebühr muss direkt in jordanischen Dinar (JOD) bezahlt werden. Daher rate ich dir, mit einer meiner empfohlenen Kreditkarten direkt bei Ankunft in der Ankunftshalle Geld am ATM abzuheben und dann die Gebühren in JOD zu bezahlen. Es gibt auch eine Bank zum Geld wechseln, allerdings zu schlechteren Wechselkursen.

Das Touristenvisum ist 4 Wochen gültig und kann bei Polizeistationen in Jordanien verlängert werden. Diese Verlängerung auf 2 Monate musst du beantragen, und deinen Reisepass vorlegen.

Weitere Infos bekommst du auf der Webseite des Jordanischen Tourismusamts.

Kosten für ein Visum in Jordanien

  • Einmalige Einreise: Das Visum ist zwei Monate gültig und kostet 40 JOD.
  • Visum zur zweifachen Einreise: Gilt für drei Monate und kostet 60 JOD
  • Zur mehrfachen Einreise ist sechs Monate gültig und kostet 120 JOD

Muss ich auf Flughäfen in Jordanien eine Ausreisesteuer bezahlen?

Bei der Ausreise aus Jordanien fallen nur Gebühren an, wenn du auf dem Landweg ausreist (8 JOD). Bei einer Ausreise mit dem Flugzeug fallen keine Kosten an.

Flüge buchen

Mit Royal Jordanian gibt es Direktflüge ab Frankfurt (sechsmal pro Woche, täglich außer dienstags), München (mittwochs und samstags) und Berlin (montags, dienstags, donnerstags und samstags) nach Amman.

Um günstige Flüge zu finden, schaue ich immer auf der Flugsuchmaschine von Skyscanner (Royal Jordanien taucht hier nicht auf, diese müsst ihr direkt auf der Webseite von Royal Jordanien buchen).

Meine Tipps, um billige Flüge zu buchen findest du hier.

Wie lange dauert ein Flug nach Jordanien?

Ein Direktflug ab Frankfurt nach Amman dauert etwas mehr als 4 Stunden (Royal Jordanian). Das ist viel näher als manche denken, oder?

Impfungen, Reiseapotheke und Reiseversicherungen

Empfohlene Impfungen für Jordanien

Für Jordanien sind keine Impfungen vorgeschrieben. Trotzdem werden bei Reisen generell die Standard-Impfungen Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A und B, Tollwut und Typhus empfohlen. Impfungen solltest du generell vor jeder Reise prüfen und gegebenenfalls auffrischen lassen.

Bei der Einreise aus Infektionsgebieten ist ein Nachweis der Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.

Meine Reiseapotheke ansehen

Welche Reiseversicherungen für Jordanien?

Fragen zur Reiseversicherung stellen sich viele Urlauber erst kurz vor Abreise. Doch dann ist es oft zu spät. Fällst du kurz vor deiner Reise von einer Leiter und brichst dir ein Bein, ist vielleicht viel Geld futsch.

Daher habe ich aufgeschrieben, welche Reiseversicherungen (Reisegepäck- , Reiseabbruchversicherung, …) sinnvoll sind.

Fragen zu Geld und Budget

Welche Währung hat Jordanien?

Offizielle Währung ist der jordanische Dinar (JOD oder JD). Ein Dinar sind 100 Piaster oder 1000 Fils.

>> Mein Tipp für Kreditkarten ohne Auslandsgebühren für Reisen

Wie nehme ich Geld mit nach Jordanien – Kreditkarte oder Bargeld?

Ich hebe immer direkt nach Ankunft am Flughafen Geld in Landeswährung am Automaten (ATM) ab. Der Wechselkurs ist dadurch besser, als an einer der zahlreichen Wechselstuben (oder sogar schon in Deutschland) Geld zu tauschen. Mit der DKB Visa Card (bei regelmäßigem Einkommen) muss ich bei Abhebungen im Ausland keine Gebühren bezahlen.

Beachte: In den Städten kannst du immer mit Kreditkarte bezahlen. Wenn du im Wadi Rum übernachtest, solltest du zur Sicherheit immer Bargeld dabei haben. Es ergibt auf jeden Fall Sinn im Vorfeld zu prüfen, ob deine Unterkünfte Kreditkarten akzeptieren.

2021 sind die besten Kreditkarten die VISA Card der DKB Bank (als Aktivkunde) und die GenialCard der Hanseatic Bank. Mit diesen Karten kannst du kostenlos Geld an Automaten abheben und vor Ort bezahlen, ohne Auslandsgebühren im Ausland in Fremdwährungen zu bezahlen!

Mein Tipp für ein nachhaltiges Konto ist die Tomorrow Bank. Diese Kreditkarte nutze ich gerne in Deutschland und Europa (Apple Pay funktioniert ebenfalls damit).

Wie teuer ist Jordanien?

Direktflüge nach Jordanien gibt es je nach Reisezeit ab 500 Euro bei Royal Jordanian, Ein Mietwagen kostet ab 19 Euro am Tag (z.b. billiger-mietwagen.de, 1 Woche ab 133 €) und ein einfaches Gericht ab 3 Euro.

An Straßenständen gibt es das flache Fladenbrot gestapelt für umgerechnet weniger als 1 € in einer Tüte verpackt. Sonst gibt es wie überall Essen und Unterkünfte in allen Preiskategorien.

Für 1 Woche Jordanien musst du ungefähr 1.300 € einplanen.

Wieviel Trinkgeld gibt man in Jordanien?

In Jordanien gibt man Trinkgeld, wenn man mit dem Service zufrieden ist. Zimmermädchen und Kofferträger erhalten einen halben Dinar pro Tag. Falls du zu wenig gibst, gilt dies als Beleidigung. Ansonsten gilt die 10 % Regel. Taxifahrer bekommen kein Trinkgeld. Man sollte aber den Betrag immer aufrunden.

Fragen zur Reise

Jordanien auf eigene Faust oder mit einem Reiseveranstalter bereisen?

Jordanien kannst du auf jeden Fall individuell bereisen. Auch wenn viele schreiben, dass es nicht unbedingt ein Land ist, um selbst zu fahren, was ich nicht nachvollziehen kann. Die Straßen sind gut ausgebaut und Schilder auch überall in Englisch. Dank Google Maps kann man außerdem problemlos durch Jordanien navigieren. Sogar in Wadi Rum hatten wir Handy-Empfang und Internet.

Nur wenn du die Touristenpfade verlassen willst, wird es vielleicht schwierig mit der Verständigung, obwohl Englisch Amtssprache ist und in der Schule unterrichtet wird.

Inlandsflüge in Jordanien

Inlandsflüge gibt es mit Royal Jordanien von Amman nach Aqaba oder umgekehrt. Diese kosten allerdings immer um die 100 €. Eine Fahrt mit dem Auto dauert ungefähr 4 Stunden. Daher solltest du genau überlegen, ob sich fliegen überhaupt lohnt. Auch in Zeiten des Klimawandels solltest du aufs Fliegen verzichten.

Inlandsflüge kannst du bei skyscanner.de buchen.

Mietwagen in Jordanien buchen

In Jordanien kannst du selbst mit dem Mietwagen fahren. Die Straßen sind (die die ich befahren habe) in gutem Zustand. Schilder sind überall in Englisch und eine Navigation mit Handy funktioniert gut. Für Wadi Rum solltest du allerdings einen Guide buchen, um im Sand der Wüste nicht stecken zu bleiben. Hier ist ein Allradfahrzeug ein muss.

Wenn du keine Erfahrung mit Fahrten im Sand hast rate ich davon ab (ich selbst bin schon Tiefsand in Botswana gefahren – mir macht das ganze Spaß, da ich weiß worauf ich achten muss).

Hier findest du meine Tipps zur Buchung eines Mietwagens

Gibt es einen Zeitunterschied zu Jordanien?

Jordanien liegt in der Arabia Standard Time (AST). Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt im Winter +1 Stunde und im Sommer +2 Stunden, da es in Jordanien keine Sommer- und Winterzeit gibt.

Welche Sprache wird in Jordanien gesprochen?

Amtssprache ist arabisch. Jedoch sprechen viele Jordanier ein gutes Englisch oder sogar Deutsch, da der Tourismussektor sehr wichtig für das Land ist. Vor allen in den Städten und touristischen Orten hat man keine Probleme mit der Verständigung.

Beste Reisezeit für Jordanien

Die beste Reisezeit für Jordanien ist zwischen September – November und März – Mai. Dann sind die Tage warm und die Nächte angenehm bis kühl. Ganz okay sind die Monate Dezember – Februar. Dann können aber Regenschauer oder sogar Schnee vorkommen.

In den Monaten Juli und August ist es oft unerträglich heiß. Daher rate ich dir davon ab, in den deutschen Sommermonaten nach Jordanien zu reisen.

Jordanien im November

Ich war im November in Jordanien. Die Tage waren angenehm war und nur selten richtig heiß. Nachts waren die Temperaturen angenehm und nie unter 20° Grad.

Wie ist das Wetter in Jordanien?

Jordanien ist ein Land, welches du das ganze Jahr bereisen kannst. Es herrscht immer Sonnenschein, das Klima ist angenehmem und gemäßigt. Im Frühling kann es sehr regnerisch und kühler sein. Im Winter dagegen in der Wüste sehr kalt. In Aqaba und am Toten Meer sind die Temperaturen immer angenehm warm oder im Sommer sehr heiß.

Reisestecker: Welchen Adapter brauche ich in Jordanien?

Stecker und Steckdosen in Jordanien

bester-reiseadapter-empfehlung-tipp

In manchen Hotels brauchst du keinen Adapter, da auch unsere Steckdosen vorhanden sind. Selten haben wir einen Steckdosenadapter benötigt.

Die Steckdosen in Jordanien sind C, D, F, G und J. Die Netzspannung ist 230 V. Ich empfehle dir, den praktischen Reise-Adapter von Milool ink. doppeltem USB-Anschluss zu kaufen (bei Amazon ansehen). Er ist in 150 Ländern funktionsfähig und mein neuer Lieblingsadapter. 

Weitere Jordanien Tipps im Überblick

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!