Maastricht lohnt sich nicht nur für einen Kurztrip zum Sightseeing. Die wunderschöne Stadt in der Provinz Limburg in den Niederlanden ist auch ein wahres Paradies zum Shopping. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, von schicken Boutiquen und großen Kaufhäusern bis zu lebhaften Märkten und spezialisierten Geschäften, die du nur im Nachbarland findest.

Wer schon einmal in Holland war, weiß, dass hier Interieur einen besonderen Stellenwert hat. Mit viel Liebe zum Detail sind die kleinen Geschäfte und Lokale eingerichtet und zeigen meist ein sehr durchdachtes, stilvolles Konzept. Da wundert es nicht, dass es auch in Maastricht eine Fülle an Einrichtungsgeschäften gibt.

Was uns auch bei unserem Besuch in Maastricht aufgefallen ist, ist, dass es sehr viele Läden und Boutiquen gibt, welche wir nicht aus anderen europäischen Städten kennen. Neben den üblichen Ketten sind wir immer wieder auf Marken und Geschäfte gestoßen, die eine ganz andere Auswahl an Kleidung und Deko verkauft haben.

Normalerweise bin ich kein großer Shoppingfan, wenn ich in einer fremden Stadt bin. Oft lässt sich die Zeit in meinen Augen sinnvoller gestalten. In Maastricht lohnt sich allerdings eine ausgedehnte Shoppingtour. Meine Shopping Tipps für Maastricht habe ich euch hier zusammengefasst.

Die besten Einkaufsstraßen und Passagen

Für meine Freunde und mich ist Maastricht ist ein wahres Shopping-Paradies mit tollen Einkaufsstraßen, Kaufhäusern, Shopping-Passagen und einem größeren Einkaufszentrum.

Wenn du die Grote Staat entlanggehst, findest du die beliebte Kaufhaus-Kette HEMA sowie viele große Mode-, Einrichtungs- und Kosmetik-Ketten. In den Seitenstraßen Spilstraat, Nieuwstraat und Muntstraat gibt es weitere Geschäfte.

Am Ende der Grote Staat befindet sich die Tourist-Info VVV Maastricht, von wo aus du in die Einkaufsstraße Kleine Staat abbiegen kannst. Hier findest du gehobene Modegeschäfte und Schuhgeschäfte. Parallel zur Wolfstraat und dem großen Maasboulevard verläuft die Stokstraat mit exklusiven Boutiquen, unter anderem belgischer Luxusmodelabels wie Natan oder Essentiel Antwerp.

Wenn du eine Pause vom Shopping-Rummel in der Innenstadt möchtest, kannst du über die historische St. Servatius-Brücke in den malerischen Stadtteil Wyck spazieren. In den Straßen Wycker Brugstraat und Rechtstraat gibt es hübsche Cafés und Restaurants sowie trendige Vintage-Shops, Mode, Accessoires und Spezialitäten. Das Flair hier erinnert mich sehr an die Neun Straßen (De 9 Straatjes) in Amsterdam und die Gebäude und Einrichtungen der Shops eher an New York. Der "place to be" in Maastricht.

Gemütliche Straßen Maastricht Shopping
Gemütliche Straßen machen das Shoppen in Maastricht, vor allem im Viertel Wyck, zu einer gemütlichen Angelegenheit

Märkte in Maastricht

Beim Besuch von Maastricht kannst du einen dieser drei Märkte besuchen. Allerdings nur, wenn du von Mittwoch bis Sonntag in der Stadt bist.

Der große Wochenmarkt findet immer mittwochs und freitags von 9 bis 15 Uhr auf dem Markplatz im Zentrum Maastrichts statt. Hier kannst du hauptsächlich regionale Produkte, Stoffe sowie frischen Fisch einkaufen. Es gibt auch Stände, die Essen und Snacks auf die Hand verkaufen.

In Wyck De Ruiterij findet jeden Donnerstag von 13 bis 18 Uhr der Biomarkt statt. Auch hier gibt es einige Köstlichkeiten – natürlich regional.

Einen Flohmarkt findest du jeden Samstag von 10 bis 17 Uhr in der Boschstraat zwischen Minckelers und Sint Mathiaskerk. Jeden Sonntag findet an derselben Stelle ein Trödel & Antiquitätenmarkt statt.

Spezialitäten in Maastricht

Maastricht ist bekannt für seine kulinarischen Traditionen, die sehr mit dem Nachbarland Belgien verwurzelt sind.  

Es gibt zahlreiche Geschäfte, die lokale Köstlichkeiten und typische Maastrichter Produkte anbieten. Einige der empfohlenen Geschäfte in Maastricht sind folgende:

  • Feinsten Süßkram und Gebäck, wie du es aus Belgien kennst: Patisserie Roayle (Wyck) oder Chocolatier Friandises
  • Limburger Vlaai: der flache Kuchen aus Hefeteig wird mit Fruchtkompott gefüllt und mit einem Gitter aus Teig bedeckt. Den besten Vlaai in Maastricht bekommst du in der Bäckerei mit angrenzendem Café an der Bisschopsmolen.
  • Fritten: Die besten gibts am Verkaufsfenster von Reitz direkt am Markt.
  • Limburger Sauerbraten: Am besten im Café Sjiek

Meine Lieblingsgeschäfte in Maastricht

Dille & Kamille

Die meisten kennen wahrscheinlich DEN Laden in den Niederlande für Interieur und Dekoration bereits. Auch in Belgien konnte ich eine Filiale von Dille & Kamille schon entdecken. Aber es ist immer wieder schön durch die Regale zu streifen und die Keramik, Badezimmerutensilien und Küchenaccessoires zu begutachten. Von der Postkarte bis zur Duftkerze. Hier findest du wirklich alles für dein Zuhause. Alles ist sehr schlicht und stilvoll.

Kein Trip in die Niederlande, ohne Dille & Kamille besucht zu haben.

Dille Kamille in Maastricht
Dille & Kamille in Maastricht

nolable

Beim Schlendern durch die Gassen von Maastricht habe ich diesen kleinen Laden für Wohnen und Design entdeckt. nolable ist nur einer von vielen Interieur-Geschäften in Maastricht. Aber so eine stilvolle und inspirierende Auswahl an Einrichtungsgegenständen habe ich schon lange nicht gefunden.

Hier vergisst du beim Stöbern schnell die Zeit und kannst dir viele Inspirationen für sein Zuhause holen. Bei nolable kannst du übrigens auch online bestellen und deine Einkäufe nach Hause liefern lassen.

Nolable in Maastricht
Interieur Shopping im nolable in Maastricht.

Le Salonard

Dieses schöne, kleine Geschäft habe ich per Zufall in einer Seitenstraße entdeckt. In der Auslage im Schaufenster vom Le Salonard türmten sich frische Brote, die einfach nur zum Anbeißen aussahen. Beim Eintreten taucht man in eine kleine, wohlige Welt aus Käse, Wein, Brot und Schokolade ein.

Auf kleinstem Raum beleuchtet von vielen kleinen Kerzen, kannst du hier schmackhafte Köstlichkeiten erwerben. Preislich ist es sicherlich etwas gehobener. Aber die Qualität und Beratung rechtfertigen dies absolut. Die Besitzerin war wirklich unglaublich freundlich und es standen überall kleine Probeschälchen zum Testen bereit.

Große Empfehlung für alle Foodies!

Le Salonard in Maastricht
Käse und Wein im Le Salonard in Maastricht.

Sissy Boy

Sissy Boy ist eine niederländische Mode- und Lifestyle Marke und in allen größeren Städten der Niederlande vertreten. Hier findest du neben Eigenmarken und auch Bekanntes für Damen, Herren und Kinder. Zusätzlich gibt es Lifestyle und Deko-Artikel, welche du so in Deutschland nicht findest. Hier schlägt dein Shopping-Herzen garantiert auch höher.

Alley Cat Bikes & Coffee

Wer wie Hannah vom Fahrrad-Virus befallen ist, sollte unbedingt hier einkehren. Der Concept-Store verbindet hochwertigen Kaffee mit Fahrradkultur. Im Land des „Fiets“ passt das natürlich perfekt.

In der Mitte des Alley Cat Bikes & Coffee ist genug Platz mit Sitzmöglichkeiten, um eine Pause mit leckerem Kaffee und Kuchen einzulegen. Wer sich selbst noch etwas gönnen möchte, wird in den Regalen fündig. Neben einer kleinen Auswahl an Fahrrädern gibt es unendlich viel Zubehör, Kleidung und Literatur, welche alle dem Thema Zweirad gewidmet ist. Auch eine kleine Fahrradwerkstatt gehört zum Shop.

Alleycat Bikes & Coffee in Maastricht hat alles, was das Radfahr-Herz höher schlagen lässt, auch Kuchen.
Alleycat Bikes & Coffee in Maastricht hat alles, was das Radfahr-Herz höher schlagen lässt, auch Kuchen.

Albert Heijn, der bessere Aldi der Niederland

Was für uns bei einem Besuch in Maastricht nicht fehlen darf, ist ein Stopp bei Albert Heijn. Für mich gehört ein Einkauf im lokalen Supermarkt immer dazu. Hier gibt es so viele leckere Sachen, welche man in Deutschland nicht so einfach bekommt. Wer sich also noch mit veganer Trüffelmayonnaise, Stroopwafels und Vlaa eindecken möchte, ist hier genau richtig.

Verkaufsoffener Sonntag in Maastricht

In Maastricht ist die Innenstadt an fast jedem Sonntag im Monat geöffnet, mit Ausnahmen wie Karneval, Ostersonntag und Pfingstsonntag. Die Öffnungszeiten für fast alle Sonntage sind in der Regel von 13 bis 18 Uhr. Dies bietet eine hervorragende Gelegenheit für ein entspanntes Shopping-Erlebnis, denn vor allem wir Deutschen fahren am Wochenende gerne für einen Kurztrip nach Maastricht.

Fazit: Lohnt sich Maastricht also zur Shopping-Tour?

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Maastricht eine Stadt ist, die für jeden etwas zu bieten hat. Möchtest du die leckeren kulinarischen Klassiker der Region kaufen, einen Tag lang Sightseeing in Maastricht betreiben, die neuesten Modetrends entdecken oder besondere Antiquitäten suchen. Mit der Nähe zu Deutschland, Öffnungszeiten an deutschen Feiertagen und Sonntagen und seiner angenehmen Atmosphäre ist Maastricht definitiv ein lohnendes Ziel für alle Shopping-Begeisterten.

Du möchtest auch mal andere Orte im Nachbarland erkunden? Wie wäre es mit Eindhoven, Den Haag oder der Region Brabant? In meinen Augen neben Amsterdam allesamt komplett unterschätzt. Vor allem für Menschen wie ich, die in Süddeutschland zu Hause sind und die Niederlande oft vergessen, wenn es um die nächste Reise geht.

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen und geholfen, deine Fragen zu beantworten. Falls du noch Ideen oder Fragen hast, dann freuen wir uns sehr auf deinen Kommentar hier auf dem Reiseblog.

Falls du keine Fragen hast: Wir freuen uns trotzdem auf dein Feedback und dass du ihn mit Freunden teilst!

Folge mir auf FacebookInstagramPinterestThreads oder abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen, damit wir weiterhin unsere Tipps als Experten mit dir teilen können? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse. Dank dir, können wir unsere Leidenschaft und ganzes Herzblut in diesen Blog stecken.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Artikel befinden sich Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine für dich kostenlose Informationen und Expertentipps zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr, Gründerin Reiseblog viel-unterwegs.de und Reise-Expertin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin, viel unterwegs und echte Reise-Expertin! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse mit dir zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert