Trinidad und Playa Ancon – meine Tipps & Infos für mein Highlight in Kuba

6
Kuba Trinidad Sehenswuerigkeiten

Eines meiner absoluten Highlights der 3- wöchigen Rundreise durch Kuba ist Trinidad. In einer wundervollen Landschaft zwischen den Bergen der Sierra del Escambray liegt Trinidad mit seinen 50.000 Einwohnern. Dass dieser Ort mal eine spanische Kolonialstadt war sieht man an jeder Ecke. Bunte Häuser und im Zentrum enge Gassen mit Kopfsteinpflaster.

Ich mag Trinidad sofort. Auch wenn die Hitze wohl vielen zu schaffen macht.

Denn: Trinidad ist einfach nur heiß! Mir ist das egal. Lieber zu heiß wie zu kalt. 

Trinidad Kuba Gassen

Hier scheinen die Uhren stehen geblieben zu sein oder einfach ein wenig langsamer zu ticken. Slow down und sauge diese Atmosphäre beim Schlendern durch die Gassen mit unebenem Kopfsteinpflaster ein. Nirgendwo in Kuba habe ich soviele Menschen im Fenster oder vor dem Haus sitzen sehen um ihrer lauten – nein sehr lauten Musik (vor allem Reggaeton) zu lauschen. Entspannt beschreibt die Stimmung ganz gut.

Pferde mit Anhängern sind hier übrigens noch altbewährte Transportmittel. Kein Wunder dass der Sound der Pferdehufen von überall schallt (wenn nicht gerade laute Musik gehört wird).

Pferdekutschen in Trinidad Kuba

Ich empfehle dir hier, keine Flip Flops zu tragen. Zieh deine Sneakers an, mit Flip Flops ist der Gang hier sehr anstrengend und die Kopfsteinpflaster mutieren zu fiesen Stolperfallen…

strasse-von-trinidad

Sehenswürdigkeiten in Trinidad

Nach dem Abendessen „flüchten wir aus dem Hotel und bergab hinein ins heiße Trinidad.

Unser Ziel:

Casa de la musica in Trinidad

Über eine lange Steintreppe erreichst du die Casa de la musica. Bei unserer Anwesenheit spielen zwei Bands kubanische Musik und es wird getanzt bis 0 Uhr. Hier geht die Post ab. Danach ziehen wir weiter in die Disko (ohne Dach, wunderschöner Blick in den Sternenhimmel) und genießen die Stimmung.

Gegen 2 Uhr machen wir uns auf den Heimweg.

Die Casa de la Musica liegt in der Calle Juan Márquez e/Simón Bolícvar y Jesús Menéndez. Ab 11 Uhr Livemusik bis 0 Uhr. Ab 23 Uhr öffnet die Disko nebenan.

Plaza Mayor - einer der schönsten Plätze Kubas
Plaza Mayor – einer der schönsten Plätze Kubas

Plaza Mayor – schönster Platz Kubas und auch das am meisten fotografierte Objekt

Am Plaza Mayor kommst du nicht vorbei. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Casa de la Musica, der Markt und auch die weiteren Sehenswürdigkeiten Trinidads. Der Platz ist wirklich schön, doch die Hitze lädt nicht zum Verweilen ein.

Kirchenruine am Plaza Santa Ana in Trinidad

Viel steht nicht mehr von dem einst bedeutendsten Handelsplatz Trinidads. Trotzdem bleiben wir hier jedes mal stehen, wenn wir in die Stadt hinuntergehen.

santa-ana-trinidad plaza-santa-ana-trinidad

Museo Nacional da la Lucha Contra Bandidas

Dieser Klosterturm von Convento San Francisco de Asís gilt als Wahrzeichen Trinidads. Auf der 25 Centavos Münze ist er ebenfalls abgebildet. Im Inneren kannst du dir die Geschichte des Kampfes der Revlutionäre gegen „Banditen“ ansehen. Im Hof stehen noch alte Kanonen. Aber hier möchte ich hauptsächlich eins: Auf den Turm hinauf und die Aussicht genießen.

Eintritt: 1 CUC.

kuba-trinidad-sehenswuerdigkeiten

für 1 CUC (aber nur um auf den Turm zu kommen und die Aussicht zu genießen). Kommen wieder an der Casa de la Musica, dem Plaza Major (angeblich meist fotografiertestes Objekt auf Kuba) mit der alten Iglesia Parroquial de la Santisma Trinidad vorbei.

Museo de Historia Municipal

Beeindruckende Fresken und Säulenbögen mit tollen Stuckornamenten. Im Innenhof findest du Ausstellungsstücke der Kolonialzeit, Unabhängigkeitskriegen und der Revolution. Um ehrlich zu sein, besuche ich das Museum, um auf den Turm hinaufzukommen und die Aussicht zu genießen.

Die sehr schmale Treppe bringt dich nach oben, von wo du einen wundervollen Panoramablick über Trinidad, die Berge und das Meer sehen kannst.

Öffnungszeiten: Samstag – Donnerstag: 9 – 17 Uhr, Eintritt: 2 CUC, mit Foto bezahlst du 1 CUC mehr.

Eigentlich darf man nur mit bestimmten Reisegruppen exklusiv ganz nach oben. Aber dank Spanischkenntnissen überreden wir die Aufpasserin und gegen ein kleines Trinkgeld dürfen wir nach oben durch die Absperrung ;-) Tolle Aussicht unter den uralten Glocken (in Deutschland wären diese im Museum).

ausblick-auf-trinidad

trinidad-kuba-katrin
Blick auf den Klosterturm – das Wahrzeichen Trinidads
kuba-trinidad
Ausblick auf den Plaza Mayor
trinidad-plaza-mayor-klosterturm
Von hier siehst du den Klosterturm und gleichzeitig zum Plaza Mayor

berge-trinidad-kuba

Souvenirs in Kuba kaufen? In Trinidad geht's am billigsten

Während die Temperaturen bei 34° Grad liegen und die Hitze unerträglich wird schlendern wir zum Markt südlich des Plaza Mayor: Mercados Populares de Artesania. Laut Kubanern gibt es hier die tollsten und billigsten Souvenirs auf Kuba gibt.

In der Tat sind die Preise hier billiger als an manch anderem Ort. Also verhandle ich weitere Geschenke für Freund und Familie, die zuhause auf mich warten. Ich selbst erstehe einen Strohhut.

Um diesen Mercado findest du einige tolle kleineren Läden, welchen du einen Besuch abstatten solltest. Tolle Bilder, Skulpturen und kreativ hergestellten Artikel findest du hier.

Gemälde und Handwerkliches bekommst du auf dem Bazar Trinidad.

Essen in Hinterhofgärten beiit Live Musik

In Trinidad gibts zahlreiche kleine Kaffees und Restaurants mit tollen und versteckten Hinterhof-Gärten mit kubanischer Live-Musik. Wir landen im Mesón del Regidor in der Calle Simón Bolívar.

Ausflug an den Strand von Playa Ancon

Während der eine Teil eine Wandertour zu Pferd zum Wasserfall gehen, fahre ich mit einem Coco Taxi (ja einmal muss jeder Coco Taxi fahren) zum Strand nach Playa Ancon. Gut, dass wir nicht das Fahrad gewählt haben: Die Straße bietet absolut keinen Sonnenschutz, es bläste kein Wind und die Hitze wäre auf dem Rad wohl unerträglich.

Das CocoTaxi zum Playa Ancon kostet uns 5 CUC. Laut Reiseführer ist Playa Ancon der angeblich tollste Karibikstrand auf Kuba. Vielleicht der schönste Strand an der Südküste. Das kann ich nicht beurteilen, da ich nur in Ancon im Süden den Strand gesehen habe. Für mich ist der schönste Strand Kubas dann eher Cayo Levisa.

Hier erinnert mich vieles an Reiseziele, die ich nicht mochte: Liege an Liege (nicht überfüllt, trotzdem Massentourismus like). Liegen und Sonnenschirm kosten 2 CUC pro Tag. Gegen Mittag fahren wir für 10 CUC mit nem Oldtimer Taxi (man hat keine andere Wahl) zurück ins Hotel. Da ein heftiges Gewitter aufzieht relaxen wir im Hotel und warten auf die Rückkehr der nass gewordenen Wanderer.

playa-ancon-trinidad

Mit dem Zug ins Valle de los Igenios und zum Manaca Iznaga

Die Veranstalter vor Ort bieten immer wieder Fahrten mit dem Zug ins Valle de los Ingenios an. Wir wurden beim nachfragen nur angegrinst und erhielten die Info, dass der Zug schon länger nicht mehr gefahren sei. Auch das ist Kuba. Ist einmal etwas kaputt, bleibt es vermutlich eine ganze Weile so.

Weil unser Busfahrer beim Transfer so nett war, haben wir unterwegs einfach angehalten. Direkt an der höher gelegenen bergigen Straße, damit wir das ganze Tal im Blick hatten.

Übernachten in Trinidad

Unsere Unterkunft in Trinidad, das Hotel in Trinidad (Las Cuevas) empfehle ich dir nicht. Lediglich die Lage auf dem Berg (anstrengend in der Hitze und auf Kopfsteinpflaster hochzulaufen) ist toll und bietet einen schönen Ausblick. Hier nächtigen leider sehr viele Deutsche (Pauschalurlauber?) und das Essen vom All Inclusive Buffet reißt mich auch nicht vom Hocker. Bisher das schlechteste Essen (und am wenigsten kubanische Essen) meiner Kuba Reise.

Hotel in Trinidad Kuba

Wie kommst du am besten nach Trinidad?

Wir haben von Pinar del Rio nach Trinidad (450 km) mit 2 Pausen ungefähr 8 Stunden gebraucht. Mit dem Viazul Bus kommst du aus Havanna, Cienfuegos, Santiago de Cuba, Santa Clara und die ein oder andere Stadt bequem nach Trinidad.


Weitere Berichte zur Kuba Reise:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Gefällt dir dieser Artikel? Dann teile ihn.

Möchtest du keine Infos mehr von mir verpassen? Folge uns auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten.

6 KOMMENTARE

  1. Hallo Katrin. Denkst du die Reise mit Mietauto hätte weniger als 8 Stunden gedauert? Erinnerst du dich, ob es auf die 450 km Strecke Sehenswürdigkeiten gibt, die für einen kurzen Zwischenhalt lohnenswert sind?

    • Hallo Fabio,

      mit dem Mietwagen bist du ziemlich sicher schneller unterwegs und kannst die Pausen machen wie du möchtest (auch kürzer) ;-) Was du als „lohnenswert“ empfindest denke ich muss jeder selbst entscheiden. Kenne dich und deinen Zeitplan nicht. Auch darauf kommt es an. Ich bin mir sicher du würdest auf jedenfall interessante Orte für Zwischenstops finden. Kuba ist einfach klasse! LG Katrin

  2. Hallo Katrin,
    wir fliegen im Winter für 2 Wochen nach Kuba. In der ersten Woche möchten wir die Insel auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkunden und die zweite Woche verbringen wir auf Cayo Largo. Nun meine Frage, kennst du eventuell eine Fährverbindung von Kuba nach Cayo Largo??? Ich habe schon gegoogelt, Fährverbindungen gibt es definitiv, allerdings angeblich nur für Einheimische! Ich bin auf deine Antwort schon sehr gespannt, liebe Grüße, hasta pronto, Bine

  3. Hallo Katrin,

    ich habe Deine Seite und den Blog gefunden, Gott sei Dank !Ich finde Kuba (jetzt nur von Fotos) und vor allem Karibik super interessant. So interessant, dass ich eine super günstige Reise nach Trinidad gefunden und gebucht habe. Habe auch eine frage: wir können uns ein Mietwagen beim Reiseveranstalter buchen oder dort vor Ort. Was ist deiner Meinung besser?? Wir fliegen schon im Oktober nach Havana und mit Anschluss nach Trinidad. Wir werden auch diesen schönsten Strand Ancon sehen, (dort ist unser Hotel). Natürlich wollen wir mit dem Auto nach Havana und/ oder andere interessante Orte auf Kuba fahren. Vielen dank für Ihre Antwort ( Mietauto und Währung) und für Deine schönstens Fotos von dort vor unserer Reise. Ich finde dein Blog super und weiter soooo. Beate und Herbert von Nürnberg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here