Mein Barcelona City Pass Test und Erfahrungen mit Vergleich zu alternativen Sightseeing Pässen

Stellt dir vor, du bist in Barcelona. Du hast nichts im Voraus geplant und stellst vor Ort fest, dass die Warteschlange an der Sagrada Família extrem lang ist (sie geht oft um mehrere Ecken!), Tickets für andere Sehenswürdigkeiten ausverkauft sind und überhaupt alles in Summe viel zu teuer wird. Das wäre wirklich ärgerlich, oder? Darum unser Tipp: Kaufe dir vor deiner Reise eine Touristenkarte "City Pass" der Stadt. Die offizielle Karte, aber nicht die Beste ist die Barcelona Card. Als Alternative gibt es den Barcelona Digital Pass, den Go City Barcelona Pass und den Turbopass Barcelona.

Hier habe ich dir einen Überblick der wichtigsten Barcelona Citypässe im Überblick erstellt. Meine Erfahrungen mit dem Go City Pass Barcelona, Barcelona Card und Barcelona City Pass (Turbopass) habe ich zusammengefasst.

Lies in diesem Artikel im Barcelona City Pass Vergleich nach, welcher sich für dich lohnt. Wer mag schon bei einem Kurztrip ständig in Warteschlangen stehen? Zeit und Geld zu sparen, klingt doch viel besser! Oder?

Was ist ein Barcelona City Pass?

In immer mehr Städten werden City Pässe für Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Touren angeboten. Diese "City-Pässe" sind spezielle Karten, mit denen du eine bestimmte Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Museen besichtigen kannst.

Die Vorteile einer City Card liegen auf der Hand:

  • 1 Ticket für viele Attraktionen, du musst deine Reisebudget nicht ständig im Blick haben
  • Ein Citypass ist oft günstiger, als für alles einzelne Tickets zu kaufen.
  • Vorrangiger Eintritt, du kannst viele Warteschlangen an den beliebten Sehenswürdigkeiten in Barcelona umgehen und separate Eingänge nutzen. Somit sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Genial, oder?
  • Du entdeckst noch viel mehr Orte, die inkludiert sind, die du sonst nie angesehen hättest
  • Ideal: Fast alle Citypässe enthalten ein Ticket für den Hop-on-Hop-Off Bus
  • Manche City Pässe sind nur für eine gewisse Anzahl an Tagen gültig, andere für Anzahl an Aktivitäten. Du hast die Wahl und bist somit maximal flexibel.
  • Manchmal sind auch Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Flughafentransfers, Tickets für den Hop-on Hop-off Bus oder Rabatte für Restaurants und Shops enthalten.

In diesem Artikel zum großen Barcelona City Pass Verlgeich findest du alle Infos inklusive Vor- und Nachteile zu den jeweiligen Rabattpässen für Barcelona. Wenn du keine Lust hast alles durchzulesen, dann scrolle direkt zum Vergleich der Barcelona City Pass Vergleich in Tabellenform.

Die Touristenpässe für Barcelona unterscheiden sich in Kleinigkeiten und den darin enthaltenen Sehenswürdigkeiten und Rabatte, die ich im Folgenden aufliste.

Die wichtigsten Barcelona City Cards im Überblick

Die Suche nach dem richtigen Barcelona City Pass für Sehenswürdigkeiten und Attraktionen ist nicht einfach. Für Barcelona gibt es 4 verschiedene Pässe, mit denen du Geld und Zeit beim Kurztrip sparen kannst.

  • Go City Explorer Pass Barcelona ab 59 Euro und der Go City Pass Barcelona all-inclusice ab 109 Euro
  • Barcelona Card (Offizieller und ältester Pass der Stadt Barcelona) - ab 48 Euro
  • Barcelona Digital Pass ("Barcelona Pass" - 86,50 Euro
  • Turbopass Barcelona (auch Barcelona City Pass genannt) ab 109,90 Euro

Update 2022: Der Turbopass Barcelona (Barcelona City Pass) und die Barcelona Card ohne Gaudí-Paket lohnen sich aktuell nicht.

Bei der Planung deiner Barcelona Reise wirst du spätestens im Reiseführer einen Hinweis zu den Barcelona City Cards finden.

Diese Pässe lohnen sich allerdings nicht immer. Und da es mehrere Pässe gibt, verliert man schnell den Überblick. Ein genauer Blick lohnt sich zwar in jedem Fall, das Sammeln und Vergleichen der Angebote ist jedoch oft unübersichtlich und zeitaufwendig. Darum übernehmen wir die Arbeit für dich und haben die Pässe verglichen und getestet!

Welcher Barcelona City Pass lohnt sich am meisten? Was sind die Unterschiede der Sightseeing Pässe? Gibt es einen besten Barcelona Pass?

Viel Spaß beim Lesen!

Hast du keine Lust weiterzulesen?

Bester Pass: Go City Barcelona all-inclusive Pass

Der beste Barcelona Sightseeing-Pass ist aktuell der Go City Pass Barcelona all-inclusive. Hier sind wirklich fast alle Highlights enthalten, die du dir ansehen wirst. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es keinen besseren Pass für das Jahr 2022.

Bist du zum ersten Mal in Barcelona? Dann kaufe dir den Go City Pass Barcelona all inclusive.

In diesem Pass sind die wichtigsten Barcelona Sehenswürdigkeiten (Sagrada Família ohne Warten mit Führung, Park Güell mit geführter Tour, Casa Milà und Casa Batló ) kostenlos ohne Warteschlange enthalten. Diese Highlights sollte man sich beim ersten Barcelona Besuch unbedingt ansehen.

Außerdem enthalten ist das Ticket zum Hop-on Hop-off Bus und die Hafenrundfahrt. Ideal für einen ersten Eindruck.
Solltest Du etwas mehr Zeit haben, sind mehr als 35 Attraktionen im Pass enthalten. Auch beliebt ist die "FC Barcelona Experience" im Camp Nou, dem Fußballstadion des bekannten Fußballclub, das Aquarium oder die Stadtführungen sowie Radtouren durch die Altstadt zu den Highlights.

Zusätzliches Highlight ist der Transfer nach Montserrat, welches Du auf eigene Faust erkunden kannst. Für mich auch sehenswert: Das Picasso Museum (mit Führung) und die Führung durch meinen Lieblingspark Park Güell.

Die öffentlichen Verkehrsmittel und der Flughafen-Transfer sind im Barcelona Pass nicht enthalten. Benötigt man auch nicht. Mit den öffentlichen Bussen und Metros kommst du zwar schnell ins Zentrum. Aber kaum dort angekommen, erreichst du eigentlich alles bequem zu Fuß. 10-er Tickets (T-Casual) der Metro oder die Hola Barcelona Card für die Öffis mit Flughafentransfer sind sowieso günstiger.

Als Beispiel die Leistungen des Go Barcelona Pass (meine Empfehlung):

  • Freier Eintritt in die Sagrada Familia mit Führung (reservierter Zugang, wenn verfügbar und mitgebucht).
  • Freier Eintritt für den Mirador de Colom. Denkmal für den Entdecker Kolumbus.
  • Freier Eintritt La Pedrera, Casa Vicens und Casa Batlló
  • Inklusive Ticket für Hop-on Hop-off Bus (3 Routen).
  • Kostenlose Führung durch den Park Güell
  • Kostenlose Hafenrundfahrt durch Barcelonas Hafen (Las Golondrinas).
  • Kostenlose Führung im FC Barcelona Stadion
  • Inklusive Pintxos Tasting Tour (Tapas) - Barri Gotic Tour.
  • Inklusive Rundgang durch die Altstadt und das Gotische Viertel
  • Inklusive Rundgang durch die alte Markthalle
  • Inklusive Montjuic Seilbahn
  • Freier Eintritt Zoo von Barcelona
  • Fahrradtour zu den Highlights in Barcelona inklusive
  • Gültigkeit: 2, 3, 4 oder 5 Tage
  • Digital per E-Mail (zum Ausdrucken oder auf dem Mobiltelefon vorzeigen). Kein Abholen vor Ort nötig!

Der Pass kostet für 2 Tage nur 73 Euro und ist für mich daher ein richtiges Schnäppchen.

Meine beste Empfehlung für Barcelona. Bei dem All-Inclusive Pass machst du nichts falsch.

Variante: Barcelona Explorer Pass

Der Barcelona Explorer beinhaltet exakt dieselben Sehenswürdigkeiten, Touren und Attraktionen wie der Barcelona Pass. Allerdings kaufst du diesen Sightseeing Pass nicht für die Dauer an Tagen, sondern Menge der Sehenswürdigkeiten, die enthalten sind.

Warst du wie ich schon oft in Barcelona (ich ca. 8 - 9 Mal), dann kannst du so zielgerichtet nachdenken, welche Highlights (und wie viele) du damit besuchen möchtest. Easy und bessere Variante als der Digital Pass, da beim Explorer mehr als 40 Attraktionen zur Auswahl stehen (und nicht noch Audio Guides, die ich kaum nutze).

Was kostet der Go City Explorer Pass Barcelona

  • Für 2 Attraktionen: 59 Euro
  • Für 3 Attraktionen: 79 Euro
  • Für 4 Attraktionen: 99 Euro
  • Für 5 Attraktionen: 114 Euro
  • Für 6 Attraktionen: 123 Euro
  • Für 7 Attraktionen: 129 Euro

Rechenbeispiel mit Explorer Pass für 5 Attraktionen (Kostet 114 Euro)

AttraktionNormale Tickets
1. Sagrada Familia Guided Tour49 €
2. Hop-On Hop-Off Bus30 €
3. Barcelona Bike Tour30 €
4. Tour zum Palau Güell und dem Boquería Markt35 €
5. Casa Batlló35 €
Preis für Einzeltickets in Summe:179 €
Kosten für einen 5-Attraktionen-Explorer-Pass:114 €
Ersparnis:65 €

Barcelona Card

Barcelona Card, die offizielle Sightseeing Karte der Stadt

Die Barcelona Card ist der offizielle City Pass und somit der am längsten erhältliche Pass der Stadt Barcelona. Sie wird direkt vom Tourismusbüro bereitgestellt. Die Barcelona Card beinhaltet vor allem Museen. Denn mit dieser Karte erhältst du kostenfreien Eintritt in 22 Museen und Sehenswürdigkeiten. Dazu kommen Rabatte für mehr als 40 weitere Attraktionen und Stadtführungen.

Auch in der Barcelona Card enthalten ist die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmitteln (Metro, Bus, Tram, lokale Züge) sowie dem Flughafenbus und der Seilbahn zum Montjuïc.

Einen Nachteil hat die Barcelona Card allerdings: Es ist kein einziges Highlight von Gaudís Bauwerken enthalten. Daher gibt es eine optimale Ergänzung "Gaudi-Paket", die sich in meinen Augen wirklich lohnt. Es deckt die 3 Häuser Tour ab, die du nur bei Tiqets so buchen kannst. Die beiden anderen Häuser Gaudís Casa Milà und Casa Batlló sind auch nicht in diesem Paket inklusive.

Noch besser ist das Barcelona Card + Gaudí Paket mit 5 Attraktionen Gaudís (enthalten Sagrada Família und Park Güell ohne Warteschlange, mit Fast-Track). Sieh dir hier in meinem Erfahrungsbericht an, ob sich der Kauf der Barcelona Card + Gaudí Paket lohnt.

Digital Pass Barcelona

Barcelona Digital Pass

Der Digital Pass Barcelona könnte eine Alternative für dich zum Barcelona Pass sein. Du kaufst ihn für 5 Top-Aktivitäten und bezahlst dafür 82 Euro. Als Bonus gibt es 10 % Rabatt auf ausgewählte Attraktionen für Barcelona. Im Vergleich zum Explorer Pass, in welchem 5 Attraktionen bereits 92 Euro kosten, ist dieser Digital Pass günstiger, wenn du genau folgende Highlights besuchen möchtest.

  1. Sagrada Família (Schnelleinlass)
  2. Park Güell
  3. Hop-on Hop-off Bus Barcelona
  4. Audiguide für über 100 Sehenswürdigkeiten der City
  5. Audioguide für den Park Güell

Diese Alternative lohnt sich wirklich nur, wenn du keine Führung buchen möchtest. Ich würde an dieser Stelle die Tickets einzeln buchen, da du wirklich nichts sparst.

Fazit: Für mich keine Alternative zum Go City all inclusive Pass Barcelona! Dieser Pass lohnt sich nicht. Falls du dir ihn trotzdem kaufen möchtest, kannst du hier die Verfügbarkeit prüfen:

Turbopass Barcelona (Barcelona City Pass)

Der Turbopass oder auch Barcelona City Pass war vor der Pandemie der beste Sightseeing Pass. Leider sind einige Highlights und Attraktionen gestrichen worden, sodass der Pass in meinen Augen für die enthaltenen Attraktionen zu teuer ist.

Er stellt aktuell keine Alternative mehr zum Go City Pass Barcelona (all-inclusive Pass oder Explorer Pass) dar. Weniger Attraktionen für einen höheren Preis stehen nicht im Verhältnis. Selbst das Ticket der öffentlichen Verkehrsmittel ist mit dem T-Casual (10-er Ticket) oder der Hola Barcelona Card günstiger.

  • Freier Eintritt zu 30 Attraktionen und Museen
  • Ab 2023 wieder zubuchbar: Sagrada Família – aktuell NICHT enthalten
  • 1 Tag Ticket für den Hop-on Hop-off-Bus
  • Hafenrundfahrt durch Barcelonas Hafen mit Las Golondrinas
  • Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel ab Flughafen (Pass muss am Flughafen oder Placa Catalunya abgeholt werden)
  • Gültigkeit: 2 bis 5 Tage
  • *Versand per E-Mail: Barcelona City Pass als Abholschein, Abholung vor Ort (nicht zeitgemäß für Barcelona)
  • Es gibt außerdem Rabatt auf manche Restaurants und Shops. Klicke dafür den Link darunter an
  • Der Turbopass ist ab 109,90 Euro für 2 Tage erhältlich (und somit viel zu teuer, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht)

*Hinweis zur Abholung laut Turbopass: Unter Vorlage des Abholscheins kannst du direkt am Flughafen dein Nahverkehrsticket und die Karte für freien Eintritt in viele Museen am Flughafen (bis 20.30 Uhr) oder in der Stadt abholen (Hinweis: nur möglich nach vorheriger Onlinebuchung). Die Abholung am Flughafen Barcelona-El Prat oder am Plaça Catalunya im Stadtzentrum ist täglich zu den folgenden Zeiten möglich: 

  • Flughafen, Aeroport Terminal 1: Mo-Fr: 8 - 20:30Uhr, Sa, So: 8:30 - 20:30 Uhr;
  • Flughafen, Aeroport Terminal 2: Mo-Sa: 8 - 20:30 Uhr; So: 8:30 - 20:30 Uhr;
  • Placa Catalunya (Innenstadt): Mo-So: 8:30 - 20:30Uhr

Wann lohnt sich ein Barcelona City Pass?

Der City Pass lohnt sich nicht immer, jedoch auf jeden Fall wenn ...

… du zum ersten Mal in Barcelona bist

Bist du zum ersten Mal in Barcelona und möchtest die Top-Sehenswürdigkeiten besuchen? Diese sind in den meisten Citypässen immer enthalten. Deswegen lohnen Sightseeing Pässe sich dann auf jeden Fall.

Doch auch für Touristen, die schon mehrfach in Barcelona waren, könnte sich ein City Pass lohnen. Schließlich sind meist auch tolle Touren und weniger bekannte Attraktionen in diesen Pässen inklusive. Vergleichen hilft!

Bist du schon oft in Barcelona gewesen und möchtest gezielt Attraktionen besuchen oder Touren machen? Dann solltest du den Explorer Pass für Barcelona genauer ansehen. Bei diesem City Pass kannst du zielgerichtet Eintritt für 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 von den tollsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona bekommen oder eben eine Tour (mit dem Fahrrad oder Hop-on Hop-off Bus) unternehmen.

…du viele Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit ansehen möchtest

Bist du bei Städtereisen genauso aktiv wie wir und möchtest so viel wie möglich ansehen und besuchen? Dann lohnt sich ein Barcelona City Pass ganz sicher für dich. Man sagt grob, dass man 2-3 Attraktionen pro Tag besuchen muss, damit sich ein Pass lohnt. Je mehr du dir also ansiehst, umso mehr lohnt sich auch ein Barcelona City Pass! Ich finde, der Go City Barcelone all inclusive Pass ist am besten.

Je länger du bleibst, umso mehr rechnen sich die Pässe

Für kurze Aufenthalte ist es oft schwer, den Kaufpreis des Passes durch Sightseeing und die Teilnahme an Touren wieder gutzumachen. Daher gibt es die Barcelona Card auch erst ab 2 Tagen. Nur für einen Tag würde sich die City Card nicht lohnen.

Je länger du in der Stadt bist, desto mehr rechnen sich in der Regel auch die Pässe. Darum sind wir oft 4-5 Tage oder sogar länger in Städten unterwegs.

Für kurze Aufenthalte lohnt sich der Barcelona Explorer Pass. Mit diesem Pass buchst du die Anzahl der Sehenswürdigkeiten, und nicht die Gültigkeit an Tagen. Die Hauptattraktionen Sagrada Familia und Park Güell sind zum Beispiel ohne Warteschlange enthalten und lassen sich gut und ohne Stress an einem Tag schaffen!

…du nur einmal bezahlen willst und vor Ort nicht mehr groß rechnen möchtest

Ein großer Vorteil ist, dass du für Sightseeing-Pässe nur einmal bezahlst. Und bist du erstmal in Barcelona angekommen, musst du nicht mehr ständig nachrechnen, ob Eintrittskarten noch in deinem Reisebudget liegen. Bei den meisten Pässen ist auch ein Ticket für den Hop-on Hop-off Bus bereits dabei. Ideal, um einen ersten Überblick für die Stadt und deren Attraktionen zu bekommen.

Hinweis: Wir können leider nicht alle E-Mails mit Fragen beantworten. Oft erhalten wir Rückfragen mit einer Liste an Highlights und sollen beantworten, welcher Pass der beste ist.

Leider sind wir keine Reiseagentur und du kannst nur selbst herausfinden, ob sich ein Pass für dich lohnt. Schreibe dir einfach alle Preise der Sehenswürdigkeiten, die du besuchen möchtest, in eine Tabelle und rechne aus, ob und welcher Barcelona City Pass sich für dich lohnt.

Da du sicher die Top-Attraktionen Sagrada Familia und Park Güell bei deiner Reiseplanung einbeziehst, fallen aktuell die Pässe Turbopass Barcelona und die Barcelona Card (ohne Gaudí Paket) schon mal weg. Darin ist das Ticket für die Sagrada Família nicht enthalten. Also Augen auf beim Vergleich und Prüfen der Rabattkarte.

Barcelona City Pass Vergleich (Tabelle)

BCN PassBarcelona PassBarcelona Card Digital PassTurbopass
So sieht der Pass aus: iVenture Card Barcelona Barcelona Card 4 Tage Barcelona Digital Pass Turbopass Barcelona
Attraktionen enthalten
+ 40
25
3
+ 30
Gültigkeit
All-Inclusive-Pass:
2,3,4, 5 Tage

Explorer Pass:
2 - 7 Attraktionen
3, 4, 5 Tage
kein Limit
2,3, 4, 5

Unser Urteil
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️⭐️
⭐️⭐️
Wichtige Attraktionen
Sagrada Familia
✅ Skip the Line-Ticket + Führung
✅ Skip the Line-Ticket
✅ Skip the Line-Ticket
✅ Skip the Line-Ticket
Park Güell
✅ + Führung
✅ Skip the Line-Ticket
✅ Skip the Line-Ticket
⛔️
Casa Milà
3 € Rabatt
10 % Rabatt Skip the Line-Ticket
3 € Rabatt
Casa Batlló
3 € Rabatt
10 % Rabatt Skip the Line-Ticket
3 € Rabatt
Picasso Museum
✅ + Führung
✅ Skip the Line-Ticket
⛔️
✅ Skip the Line-Ticket
Camp Nou FC Barcelona
⛔️
10 % Rabatt Skip the Line-Ticket
⛔️
Aquàrium
20 % Rabatt
10 % Rabatt Skip the Line-Ticket
20 % Rabatt
Hop-on-Hop-off-Bus
(1 Tag)
⛔️
Öffentliche Verkehrsmittel
⛔️
10 % Rabatt
Weitere Infos
Abholung / Versand
Digitaler Pass
Abholung in Barcelona
Digitaler Pass
Online bestellen, vor Ort abholen (Versand aktuell nicht möglich)
Preis
All-Inclusive:
85 € (2 Tage)
109 € (3 Tage)
129 € (4 Tage)
145 € (5 Tage)

Explorer Pass:
44 € bis 114 € für 2 - 7 Attraktionen
Barcelona Card
+Gaudí-Paket:
99,99 € (72 Std.)

Barcelona Card:
46 € (72 h)
48 € (96 h)
63 € (120 h)
82 €
109,90 € (2 Tage)
119,90 € (3 Tage)
129,90 € (4 Tage)
139,90 € (5 Tage)
(Hier Pass kaufen) (Hier Pass kaufen)(Hier Pass kaufen)(Hier Pass kaufen)

Wichtige Unterschiede der Barcelona City Pässe

Die Pässe für Barcelona könnten unterschiedlicher nicht sein. Im Go Barcelona Pass sind wirklich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten kostenlos enthalten. Genau diese Orte habe ich beim ersten Besuch auch angesehen. Theoretisch sind die meisten auch im Turbopass Barcelona enthalten. Jedoch kostet der Barcelona Pass für 2 Tage nur 73 Euro, der Turbopass mit 109,90 Euro über 30 Euro mehr.

Dazu ist bei diesem Pass die Sagrada Familia Fast Track Option nur "auf Verfügbarkeit" buchbar. Aus Erfahrung weiß ich, dass du fast nie Kapazitäten dafür bekommst, was dann ärgerlich ist. Klarer Bonus für den Go Barcelona Pass.

Die Barcelona Card lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn du vor allem oder sogar fast ausschließlich Museen anschauen möchtest! Hier ist weder ein Hop-on Hop-off Bus Ticket enthalten noch das beliebte Camp Nou oder die Gaudi Bauwerke Casa Batlló oder Casa Milla. Daher kann ich die Barcelona Card, der "Klassiker" der Stadt leider nicht empfehlen.

Und falls du keinen Pass kaufen möchtest, kann ich dir hauptsächlich eines raten: Kaufe vor deiner Reise bereits einzelne Tickets für die Attraktionen. Investiere primär für die Sagrada Familia in ein Ticket ohne Warteschlange. Diese sind unfassbar lang, und das eigentlich immer!

Einzelne Tickets, die du vorab kaufen solltest:

Hinweis: Wusstest du, dass es auch für andere Städte Sightseeing Pässe gibt? Hier lang ?? Großer London Pass Vergleich, New York City Pass Vergleich, Hamburg Card vs. Hamburg City Pass, München City Card oder auch die i Amsterdam Card lohnt sich beim Besuch der Stadt.

Diese Artikel solltest du dir außerdem zur Reiseplanung für deine Barcelona Reise ansehen:

Hast du weitere Fragen zu Barcelona und einem Barcelona Pass?

Hinterlasse uns einen Kommentar, wie deine Erfahrung damit war und für welchen Citypass du dich entschieden hast. Falls sich Preise oder enthaltene Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten geändert haben, freuen wir uns über einen Hinweis. Wir haben nicht immer alle Barcelona Pässe im Blick und freuen uns über Infos.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter.

☕️. Bloggen kostet Zeit und Geld. Du möchtest unsere Arbeit wertschätzen? Wir freuen uns über ein Trinkgeld in unserer virtuellen Kaffeekasse bei PayPal → VIEL UNTERWEGS Kaffeekasse.

Transparenz und Vertrauen: In diesem Post befinden sich Empfehlungs-Links (Affiliate-Links). Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!

Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
Hi ich bin Katrin!

Ich bin Katrin und viel unterwegs! Mit Campervan oder Rucksack möchte ich die ganze Welt entdecken. Um meine Erfahrungen & Erlebnisse zu teilen, habe ich diesen Reiseblog gegründet!

4 KOMMENTARE
  • Besucher Kommentar von Imke Voß
    Imke Voß
    11. März 2022 um 08:53 Uhr

    Hallo Katrin, bei meinem Plan, Barcelona das erste Mal zu besuchen bin ich auf deinen interessanten Blog gestoßen. Was mich hier etwas ratlos macht ist der der Tipp, dass man mit dem Barcelona Pass in die Sagrada Familia ohne Wartezeiten kommt. Später kommt der Hinweis, dass der Besuch rechtzeitig gebucht werden sollte. Dieser Hinweis enthält einen Link zu getyourguide, wo man den schnellen Eintritt buchen kann, mit Eintrittsgebühren. Wie kann ich nun mit dem Pass einen schnelleren Eintritt rechtzeitig buchen?

    Vielen Dank, Imke Voß


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    28. März 2022 um 10:06 Uhr

    Hallo Imke,

    wie du in der Tabelle im Barcelona City Pass Vergleich sehen kannst, sind aktuell in jedem Pass das Umgehen der Warteschlange inklusive. 🏃🏼‍♂️ Das ist das Symbol dafür.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.


  • Besucher Kommentar von Mona
    Mona
    27. Juli 2022 um 13:47 Uhr

    Hallo Katrin, vielen Dank für deine ausführliche Hilfe für Barcelona. Ähnlich wie Imke frage ich mich auch, wie die Sagrada Familia gebucht werden soll. Kann ich mit dem City Pass einfach zu den verschiedenen Attraktionen gehen, ohne vorher ein Zeitfenster zu buchen? Und bei Park Güell? Müsste man die Führung nicht irgendwie vorher buchen? Ich danke dir im Voraus.
    Liebe Grüße
    Mona


  • Katrin Lehr viel-unterwegs.de Gründerin
    Katrin Lehr
    27. Juli 2022 um 18:13 Uhr

    Hallo Mona,

    durch Corona hat sich alles immer wieder geändert. Daher rate ich dir, auf der Seite des Passes nachzusehen und zu prüfen, ob und wie du alles vorab reservierne kannst oder musst. Ist aktuell nicht mehr überall nötig, da ja vieles gelockert wurde. Da ich „nur“ ein Reiseblog bin, kann ich leider nicht täglich nach Aktualisierungen schauen. Das waren in den letzten beiden Jahren einfach zu viele.

    Viele Grüße
    Katrin


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.