florida-clearwater-stpete-sehenswuerdigkeiten-street-art
florida-clearwater-stpete-sehenswuerdigkeiten-sonnenuntergang
hannah-profil

Hi, ich heiße Hannah.

Als Katrin und ich uns in Heilbronn kennen gelernt haben, war ich noch nicht mal 18. Nach einigen beruflichen Stationen als Online Marketing Manager und Beraterin für Digitalisierung, hat mich das Reisefieber gepackt. Weg vom Schreibtisch, rein ins Abenteuer.

Am liebsten sitze ich auf einem meiner Fahrräder oder packe meine Koffer für die nächste Reise. Wer mich kennt, weiß dass ich eine riesige Schwäche für gutes Essen habe. Für VIEL UNTERWEGS suche ich immer die neusten Food-Hot-Spots.

Inhaltsverzeichnis

Unsere Highlights und Tipps für Westflorida

St. Petersburg & Clearwater Beach – Sehenswürdigkeiten und Tipps

Florida, der Sunshine State der USA. Und verdient hat er diesen Namen völlig zurecht. Über 300 Sonnentage im Jahr machen diese Region zu einem Urlaubsort mit absoluter Sonnengarantie.

Vor allem bei Deutschen gehört Florida seit Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen. Sonne, tolle Strände, ein Wechsel aus Natur und Stadt und berühmte Orte wie z. B. Miami oder Disneyland locken viele deutsche Urlauber an .

Nach dem Katrin schon einen langen Roadtrip durch Florida gemacht hat, fehlte auf der Karte aber noch ein kleines Stück an der Westküste des Bundesstaates. Die Städte St. Petersburg und Clearwater. Also machte ich mich im September auf den Weg, um diese zwei Ziele in der der Tampa Bay zu besuchen. Meine persönlichen Sehenswürdigkeiten, Highlights und Tipps findet ihr in diesem Artikel.

Viel Spaß beim Lesen und Reise planen.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

St. Petersburg & Clearwater Beach - Sehenswürdigkeiten und Tipps 9

Vor der Reise & Reiseplanung

  • ESTA: Um in die USA einreisen zu können, benötigt ihr ein gültiges ESTA Dokument. Wir ihr dieses beantragen könnt, haben wir für euch im Artikel Einreise in die USA – ESTA Formular Schritt für Schritt genau beschrieben. Denkt immer daran euer ESTA rechtzeitig zu beantragen, falls es Komplikationen gibt.
  • Mautgebühren bei Mietwagen: Auch in den USA gibt es kostenpflichtige Straßen. In Florida gibt es zwei elektronische Abrechnungssysteme. Welches System euer Mietwagenanbieter nutzt, solltet ihr beim Abholen des Wagens erfragen. Auch wie die Abrechnung der Mautgebühren erfolgt, sonst droht eventuell eine böse Überraschung am Ende.
  • Macht eine Rundreise Sinn? Eine Rundreise macht in den USA auf jeden Fall Sinn. Besonders Florida bietet sich dafür an, da ihr so viele tolle Städte besuchen könnt und die Vielfältigkeit des Staates kennen lernt. Mit einem Mietwagen seid ihr flexibel und könnt anhalten wenn es euch gefällt.
  • Tagebuch führen: Wie kann man am schönsten Erlebnisse auf einer Reise fest halten? Fotos auf dem Smartphone geraten schnell in Vergessenheit. Für die perfekte Planung und als tolle Erinnerung empfehlen wir euch ein Reisetagebuch zu führen. So seid ihr gut organisiert und könnt auch nach der Reise immer wieder in euren Erlebnissen schmökern. Unsere Reisetagebücher für Roadtrips oder als Blankoversion könnt ihr direkt bei uns im Shop bestellen.
  • Bargeld oder Kreditkarte: Ich habe für Notfälle gerne einen kleinen Betrag Bargeld dabei, um ggf. bezahlen zu können oder das eine oder andere Trinkgeld zu geben. Aber in den USA kann man grundsätzlich fast überall alles mit Kreditkarte bezahlen, schon die kleinsten Beträge. Mehr über die besten Reisekreditkarten könnt ihr in diesem Artikel nachlesen. Wer noch keine Kreditkarte hat, sollte sich besonders vor den USA dringend eine zulegen. Es kam immer wieder vor, dass dies das der einzige Weg war, wie wir bezahlen konnten.

Internet in den USA

Wir sind richtige Fans von der TouriSIM. Schon mehrmals hatten wir die SIM Karten auf Reisen in die USA und Kanada dabei.

Einfach den passenden Tarif auf der Webseite wählen, Reisezeitraum bestimmen und bestellen. Die SIM Karte kommt zu euch nach Hause per Post und wird automatisch zum Startdatum eurer Reise aktiviert.

So spart ihr nicht nur Geld für teuere Roaminggebühren, sondern vor allem auch Zeit und Stress am Flughafen.

Die TouriSIM gibt es übrigens auch mit Tarifen für Kanada und Mexiko. Wenn ihr eine Rundreise in mehrere Länder in Nordamerika plant, ist die TouriSIM die angenehmste Lösung um auch unterwegs mobiles Internet auf dem Smartphone zu haben.

Lohnt sich der Tampa Bay CityPASS?

Wenn ihr eine Reise nach Florida plant, findet ihr auch relativ schnell das Angebot des Tampa Bay CityPASS. Für 103 € (Stand Jan. 2020) erhaltet ihr Eintritt zu den folgenden Attraktionen:

St. Petersburg & Clearwater Beach - Sehenswürdigkeiten und Tipps 10
  • Busch Gardens Tampa Bay (Normalpreis: $ 119)
  • The Florida Aquarium (Normalpreis: $ 32)
  • ZooTampa at Lowry Park (Normalpreis: $ 39,95)
  • Clearwater Marine Aquarium (Normalpreis: $ 26,95)
  • Museum of Science & Industry (Normalpreis: $ 12,95) ODER Chihuly Collection (Normalpreis: $ 19,95)

Ob sich die Anschaffung dieses Passes lohnt, hängt ganz davon ab, welche der Attraktionen ihr besuchen möchtet.

Wenn ihr einen Besuch in den Busch Gardens Tampa Bay plant und eine weitere Attraktion aus der Liste, lohnt sich der der Tampa Bay CityPASS bereits ab zwei Attraktionen.Vor allem die Fast-Lane Option macht den Pass für die Bush Gardens, äußerst attraktiv. Nutzt ihr alle Attraktionen spart ihr über 100 € an Eintrittsgeldern.

Ihr könnt den Tampa Bay CityPASS direkt online für euer Smartphone oder an der Kasse einer der Attraktionen kaufen. Ab dem ersten Einsatz ist der Pass neun Tage gültig.

Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg

Sunken Gardens

1825 4th St N, St. Petersburg, FL 33704

Die Sunken Gardens befinden sich im Herzen von St. Petersburg. Die botanischen Gärten wurden 1911 gegründet und dienten zuerst dem Anbau von Papayas und anderen Citrusfrüchten. 1920 wurde eine Baumschule eröffnet und die ersten Besucher konnten die Sunken Gardens besuchen. In den 50er bis 70er Jahren gehörten die Sunken Gardens zu den beliebtesten Touristenattraktionen in Florida.

Nehmt euch eine Auszeit und entdeckt die Geheimnisse der Gärten auf eigene Faust. Für Kinder sind die verschiedenen Vögel die im Garten leben interessant und die Vielfalt der Pflanzen, die es so kaum noch in Florida gibt.

Achtung: die letzte Möglichkeit die Gärten zu betreten, ist um 16 Uhr. Um möglichst viel Ruhe zu haben, empfehlen wir euch, eher in den Vormittagsstunden die Sunken Gardens zu besuchen.

Eintritt: $ 10

stpetersburg-florida-sehenswuerdigkeiten-sunken-gardens-koi
Der Koi Teich in den Sunken Gardens St. Pete.
stpetersburg-florida-sehenswuerdigkeiten-sunken-gardens
Die Sunken Gardens sind ein Ort der Ruhe mitten in St. Pete, Florida.

Salvador Dali Museum

1 Dali Blvd, St. Petersburg, FL 33701

Das Salvador Dali Museum in St. Petersburg ist die größte Dali Sammlung außerhalb Europas. Das erste Bild wurde für $ 1750 von den Gründern in den 40er Jahren gekauft. Die Gründer verband seit einem persönlichen Treffen in New York eine jahrelange Freundschaft mit Dali und seiner Frau Gaia. Seitdem ist die Sammlung stetig angewachsen und beinhaltet mittlerweile über 2.000 Exponate.

Neben Bildern von Dali aus all seinen Epochen, findet ihr im Museum auch Werke anderer Künstler welche die Gründer begeistert haben.

Das wohl spannendste Erlebnis ist im Dali Museum die AR Experience. Mit Hilfe von einer AR Brille könnt ihr ein Gemälde betreten und durchwandern. Ladet euch auch unbedingt die Museums App auf euer Smartphone. Es gibt einen gesonderten Raum wo ihr mittels der App die einzelnen Bestandteile eines Dali Kunstwerkes gezeigt bekommt. Mein persönliches Highlight im Museum.

Eintritt: $ 25 (ihr könnt euch Karten auch vorab online kaufen)

stpetersburg-florida-sehenswuerdigkeiten-dali-museum
Dali: Daddy Longlegs of the Evening – Hope!
stpetersburg-florida-sehenswuerdigkeiten-dali-museum-aussen
Das Dali Museum ist auch von außen beeindruckend.

Spartipp: wenn ihr Donnerstags nach 17 Uhr das Museum besucht, könnt ihr die Hälfte des Eintrittspreises sparen. Diese Tickets könnt ihr nicht vorab online kaufen.

Street Art Tour in St. Petersburg

Wer schon länger diesen Blog verfolgt weiß, wir sind absolute Street Art Fans. In St. Pete findet ihr fast an jeder Ecke imposante Murals. Der Grund dafür ist das jährlich statt findende SHINE St. Pete Street Art Festival. Jedes Jahr treffen sich internationale und nationale Künstler und erschaffen in der Stadt neue Kunstwerke die ihr auch außerhalb des Festivals bestaunen könnt.

Eine Übersicht inkl. Location und Künstler aller Murals findet ihr online. Wenn ihr Interesse an einer geführten Tour zu den Murals habt, könnt ihr diese immer Samstags hier buchen. Treffpunkt ist eine kleine Galerie, die Florida CraftArt Gallery, wo ihr noch viele weitere Kunstwerke von lokalen Künstlern anschauen und kaufen könnt.

Shuffleboard

 559 Mirror Lake Dr N, St. Petersburg

Darf es mal auch etwas sportlich sein? Wer einen Freitagabend in St. Petersburg verbringen kann, der sollte unbedingt dem St. Petersburg Shuffleboard Club besuchen.

Schuffleboard ist ein Spiel wo mit Hilfe eines Schiebers, flache Scheiben in ein dreieckiges Feld des Gegners gespielt werden. Es erinnert etwas an Curling oder Eisstockschießen. Ich habe es selbst ausprobiert und schon nach wenigen Versuchen hatte ich die den Dreh raus.

Jeden Freitagabend öffnet der Shuffleboard Club seine Türen und alle dürfen mitmachen. Ab 19 Uhr kann hier für 3 Stunden gegen eine Spende gespielt werden. Ihr dürft gerne euer eigenes Essen und Getränke mitbringen. Die perfekte Gelegenheit um das Spiel zu testen, aber auch um mit den Locals in Kontakt zu kommen und sich unter die Menge zu mischen.

St. Petersburg & Clearwater Beach - Sehenswürdigkeiten und Tipps 15
Shuffleboard in St. Petersburg. 2 Spieler, 4 Scheiben und der Spaß beginnt.

Sehenswürdigkeiten in Clearwater

Dolphin Cruise

Delfine in freier Wildbahn sehen ist wohl eines der schönsten Dinge die ich mir vor stellen kann. Die fröhlichen Tiere zaubern Groß und Klein immer ein Lächeln ins Gesicht. Im Golf von Mexico leben besonders viele dieser Meeresbewohner und mit einer Tour kommt ihr ihnen ganz nah. Am Pier von Clearwater gibt es verschiedene Anbieter die Touren aufs Meer anbieten, um Delfine zu beobachten.

Wir haben uns für die Tour mit Little Toot entschieden. Besonders positiv ist mir hier aufgefallen, dass die Tiere hier nicht gefüttert wurden um in die Nähe des Bootes zu kommen. Wir hatten bei unserer Tour sehr viel Glück und es hat nur wenige Minuten gedauert bis wir umzingelt waren von Delfinen. Unser Kapitän hat eine beachtliche Bugwelle mit dem Boot produziert so dass die Delfine zum Spielen eingeladen wurden.

Mein absolutes Highlight der Florida Reise. Da es doch etwas unruhiger werden kann auf dem Meer, empfiehlt es sich einen Kameragurt dabei zu haben, falls ihr fotografieren möchtet.

Kosten: $ 22 pro Person

stpetersburg-clearwater-sehenswuerdigkeiten-little-toot-2
Mein Highlight in Florida: die Delfin-Tour.
St. Petersburg & Clearwater Beach - Sehenswürdigkeiten und Tipps 16

Clearwater Marine Museum

249 Windward Passage, Clearwater, FL 33767

Dieses Projekt möchte ich euch ganz besonders ans Herz legen. Normalerweise meiden wir Aquarien, weil die Lebensbedingungen für die Tiere meist alles andere als artgerecht sind. Bei dem Clearwater Marine Museum ist dies anders.

Die gemeinnützige Organisation hat sich ganz der Rettung der Meere verschrieben. Rettung, Rehabilitation und Freilassung ist das Motto des Museums. Meeresbewohner aller Arten werden hier medizinisch versorgt und unterstützt bis sie wieder in die Freiheit entlassen werden können. Besondere Härtefälle die im offenen Meer nicht überleben würden, bekommen hier ein Zuhause und werden liebevoll umsorgt.

Wer die Filme „Mein Freund, der Delfin“ und „Mein Freund, der Delfin 2“ gesehen hat, hat die zwei berühmtesten Bewohner des Clearwater Marine Museum bereits auf der Leinwand gesehen. Winter und Hope sind zwei Delfine die im Aquarium leben und vielen Besuchern Mut schenken. Besonders die Wände mit persönlichen Briefen von Kindern an die zwei Delfine, zeigen deutlich wie viel Wert die Arbeit des Aquariums hat.

Es gibt die Möglichkeit die Anlage alleine zu besuchen oder an einer geführten Tour teilzunehmen.

Eintritt: $ 25 (falls ihr im Besitz des Tampa Bay CityPASS seid, ist der Eintritt für euch kostenlos)

Empfehlungen für Essen & Trinken

Dunedin Brewery

937 Douglas Ave, Dunedin, FL 34698

Über 40 Brauereien gibt es in der Gegend um St. Pete/Clearwater. In Downtown Dunedin befinden sich alleine 7 in einem 5 Minuten Laufradius.

Die Dunedin Brewery ist die älteste Brauerei der Gegend. In kleinsten Mengen werden hier jeden Monat unzählige Biersorten gebraut. Aber immer nur 20 Fässer pro Charge.
Die Inneneinrichtung ist eine lustige Mischung aus schottischer Bodenständigkeit und neumodernem Florida-Style. Abends lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch. Neben gutem Craft Beer gibt es auch eine gute Burger & Snack Karte. Am Wochenende wird das ganze Erlebnis dann mit passender Live Musik untermalt.

stpetersburg-clearwater-sehenswuerdigkeiten-dunedin-brewery
In der Dunedin Brewery könnt ihr auch kleine Probiergläser bestellen.

Frenchy’s Rockaway Grill

7 Rockaway St, Clearwater, FL 33767

Die Region St. Pete/Clearwater ist bekannt für den Zackenbarsch. Überall wird frischer „Grouper“ serviert. Bei Frenchy's Rockaway Grill, direkt am Clearwater Beach, gibt es ein frisches Zackenbarsch Sandwich, was seines gleichen sucht. Probiert auch unbedingt die hausgemachten Pommes.

Florida-stpete-sehenswuerdigkeiten-frenchys-rockaway-grill
Eine Institution am Clearwater Beach: Frenchys Rockaway Grill

Olde Bay Café

51 Main St, Dunedin, FL 34698

Das Olde Bay Café wirkt auf den ersten Blick wahrscheinlich etwas einfach, aber genau diese Einfachheit macht den besonderen Charme aus. Eine Besonderheit des Cafés ist, dass alle Speisen hier nicht frittiert werden. Fangfrisch kommen jeden Tag Fischsorten wie Zackenbarsch und Lachs oder Meeresfrüchte auf den Karte. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen nach dem „Catch of the day“ zu fragen. Wer mehrere Sorten probieren möchte, sollte auf die Fisch Tacos zurück greifen. 2-3 Stück machen satt, aber sind von der Portionsgröße überschaubar.

Cassis St. Pete

170 Beach Dr NE, St. Petersburg, FL 33701

Hier wird es etwas schicker. Im Cassis, direkt an der Marina von St. Petersburg, kann man es sich zu jeder Tageszeit gut gehen lassen. Vor allem wenn ihr nach all den amerikanischen „Sünden“ Lust auf etwas leichteres, gesundes habt, werdet ihr hier fündig. Die Salate sind sehr lecker, aber auch die Frühstückskarte sah vielversprechend aus.

Für ein spannendes Getränk empfehle ich euch The Gin!Gin!. Ein Gin Cocktail der mit einem Wassereis serviert wird, sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch außergewöhnlich lecker.

florida-stpete-sehenswuerdigkeiten-cassis-salat
Frischer Salat im Cassis.

Bodega on Central

1120 Central Ave, St. Petersburg, FL 33705

Mein persönliches Highlight in St. Petersburg. Die Bodega on Central serviert Lateinamerikanisches Street Food. Und die lange Schlange hat seine absolute Berechtigung. Die Empfehlung des Hauses sind definitiv die Sandwiches und hausgemachten Limonaden. Wie so oft in den USA sind die Portionen eher üppig und teilen macht hier durchaus Sinn, vor allem beim kleinen Hunger.

Florida-stpete-sehenswuerdigkeiten-bodega-outdoor-sandwich
Pulled Pork Sandwich im Bodega on Central.

Geheimtipp: Sweet Stack Shack

1041 Central Ave, St. Petersburg, FL 33705

Beim Schlendern über die Central Avenue bin ich an diesem kleinen Laden vorbei gekommen. Endlich konnte ich etwas nachholen, was schon seit Jahren auf meiner Liste stand: ein echtes Ice Cream Sandwich.

Für ein Ice Cream Sandwich benötigt man zwei Kekse und eine Kugel Eis. So weit klingt das noch nicht besonders spektakulär.

Bei Sweet Stack Shack könnt ihr allerdings aus einer Vielzahl von Keksarten, Brownies und Eiscreme Sorten wählen. Hier sind der Fanatasie keine Grenzen gesetzt.

Hotelempfehlungen St. Pete und Clearwater

The Vinoy Renaissance Resort & Golf Club

501 5th Ave NE, St. Petersburg, FL 33701

Direkt am Hafen von St. Pete findet ihr das historische Hotel mit Vintage Charme. Der Vinoy Renaissance Resort & Golf Club gehört zu den Marriot Hotels und ist ein ganz besonderes Schmuckstück. Es wurde bereits 1925 erbaut und ist sogar im National Register of Historic Places gelistet. Vor allem in den Abendstunden leuchtet das alte Gebäude zart rosa in der Marina von St. Petersburg.

Falls ihr euch hier ein Zimmer bucht, fragt unbedingt nach den Tower Zimmern. Sie sind besonders schön mit einem tollen Blick über die Bay.

stpetersburg-stpete-sehenswuerdigkeiten-the-vinoy-hotel
The Vinoy, direkt an der Marina von St. Pete.

Opal Sands Resort Clearwater Beach

430 S Gulfview Blvd, Clearwater Beach, FL 33767

Am Strand von Clearwater reihen sich viele große Hotels aneinander. Die idyllische Einsamkeit findet man hier leider nicht. Wer trotzdem einen Abstecher nach Clearwater machen möchte, sollte sich unbedingt das Opal Sands Resort anschauen.

Im hoteleigenen Restaurant „Sea-Guini“ lohnt sich übrigens auch ein Besuch zu Dinner, wenn ihr keine Hotelgäste seid.

Florida-stpete-sehenswuerdigkeiten-fruehstueck-sea-guini
Genuss pur. Das Frühstück im Sea Guini im Opal Sands.

Die besten Reiseführer für Florida

DuMont BILDATLAS Florida

Immer wieder schön im DIN A4 Format sich inspirieren zu lassen. Der DuMont Bildatlas ist einer unserer liebsten Reiseformate. Viele tolle Geschichten werden mit nützlichen Informationen kombiniert und machen ihn so zur lockeren Lektüre, die man immer wieder gerne durchstöbert.

Lonely Planet Reiseführer Florida

Der Klassiker unter den Reiseführern. Aber ganz schön umfangreich. Die Reiseführer von Lonely Planet nutzen wir gerne zur Vorbereitung einer Reise. Zum Mitnehmen sind sie uns aber viel zu schwer.

Baedeker SMART Reiseführer Florida
Alle Regionen des Sunshine States werden hier schön erklärt inkl. ausführlichen Karten und Tipps für Touren. Ich mag besonders das kleine Format zum Mitnehmen, das passt auch immer gut ins Handgepäck.

Fazit

Bisher war ich kein großer Florida Fan. Da sind doch nur Rentner. Aber weit gefehlt. Florida ist wirklich vielfältig und die Sonnengarantie macht den Bundesstaat zu einem top Urlaubsziel. Vor allem Familien mit Kindern haben hier sehr viele Optionen.

Ich habe auf jeden Fall Gefallen an dem Sunshine State gefunden und bin mir sicher, dass ich hier hin zurück kehren werde. Danke Florida, du warst wirklich zauberhaft.

Habt ihr weitere Fragen oder Tipps zu Florida?

Wir freuen uns immer über einen Kommentar am Ende des Artikels!

Disclaimer: Ein großes Dankeschön an Visit St.Pete/Clearwater für die Einladung. Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit und enthält daher Werbung. Unsere Meinung ist natürlich und trotzdem unsere eigene und darum ehrlich.

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Fazit

Bisher war ich kein großer Florida Fan. Da sind doch nur Rentner. Aber weit gefehlt. Florida ist wirklich vielfältig und die Sonnengarantie macht den Bundesstaat zu einem top Urlaubsziel. Vor allem Familien mit Kindern haben hier sehr viele Optionen.

Ich habe auf jeden Fall Gefallen an dem Sunshine State gefunden und bin mir sicher, dass ich hier hin zurück kehren werde. Danke Florida, du warst wirklich zauberhaft.

Habt ihr weitere Fragen oder Tipps zu Florida?

Wir freuen uns immer über einen Kommentar am Ende des Artikels!

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Disclaimer: Ein großes Dankeschön an Visit St.Pete/Clearwater für die Einladung. Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit und enthält daher Werbung. Unsere Meinung ist natürlich und trotzdem unsere eigene und darum ehrlich.

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.