Was kosten 3 Wochen in Mexiko?

14
Strand bei den maya Ruinen in Tulum

Mexiko wird als Reiseziel für Backpacker, Individualtouristen immer beliebter und interessanter. Pauschaltourismus gibt es schon länger – vor allem um die traumhaften Strände von Cozumel, Cancun und Playa del Carmen.

Backpacking in Mexiko

Die Preise für das tägliche Leben variieren innerhalb des Landes. Sie liegen aber generell über dem Standard anderer Lateinamerikanischer Länder. Mexiko ist zum Beispiel teurer als Thailand.

Wenn auch du überlegst, eine Reise nach Mexiko zu unternehmen, habe ich dir hier die Kosten meiner Mexiko Rundreise zusammengefasst und mit Freunden verglichen. Somit kannst du dich in etwa darauf einstellen, wieviel Budget du für deine Mexiko Reise benötigst.

Das kosten Übernachtungen in Mexiko

In Mexiko findest du alle möglichen Unterkünfte. Du kannst sowohl in Hängematten übernachten, als auch in Hostels, Hostals und Hotels aller Preisklassen. Diesen Faktor im Budget kannst du am meisten selbst beeinflussen und wählen, welche Art der Unterkunft* du bevorzugst.

In einer Cabina hast du dein eigenes Privatzimmer (oft auch Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmer erhältlich) mit eigenem Bad, aber ohne Frühstück.

  • Günstigste Übernachtung: 5 – 20 €/Nacht, Cabaña oder Hostel ohne eigenes Bad, meist im Mehrbettzimmer
  • Übernachtung in Mittelklassehotel: 20-50 €/Nacht im Doppelzimmer

Die Preise variieren je nach Region und Saison (vor allem Die Region um Yucatan, Quintana Roo und speziell Tulum ist teurer). Wir haben in Mexiko immer bei booking.com oder agoda  2-3 Tage davor nach Special Deals in den günstigen Preisklassen (0 – 49 €) nachgesehen und somit immer sehr schöne Unterkünfte gefunden.

*Ich bin kein typischer Hostel-Gänger mehr, meide Mehrbettzimmer und bevorzuge ein eigenes Zimmer mit eigenem Bad. Da ich ein festes Gehalt habe, will ich auf meinen Reisen nicht aufs Geld achten müssen.

Das kostet Essen und Getränke in Mexiko

Du kannst Geld sparen, in dem du selbst kochst. In den Supermärkten findest du alles was du brauchst, einen 7eleven gibt es in jeder Stadt. Auf Märkten kannst du frisches Obst und Gemüse kaufen (Vor allem die Erdbeeren und Avocados sind super lecker).

Ich war immer Essen. Ein typisches Gericht kostet in Mexiko ähnlich wie in Deutschland. Auch hier variieren die Preise. Je nachdem, wo du dich befindest. Yucatan ist generell teurer als Chiapas.

Für unsere Mahlzeiten haben wir im Durchschnitt folgendes bezahlt:

  • Gutes Abendessen im Restaurant mit einem Getränk: ca. 6 – 15 €
    (In Tulum waren wir für 25 € pro Person Fisch essen, was extrem über dem durchschnittlichen Preis war. Tulum ist eine der teuersten Destinationen)
  • Im Supermarkt kostet: 1 l Wasser: 5 Me$, Bier: 8 Me$

Das kostet Fahrt mit dem Bus oder Taxi in Mexiko

Das Streckennetz in Mexiko ist super ausgebaut. Du hast die Wahl zwischen Langstrecken-Bussen 1. und 2. Klasse, Collectivos (fahren kürzere Strecken) und natürlich auch Mietwagen. Auf letzteres verzichten wir.

Die Busse sind recht komfortabel, klimatisiert und eigentlich recht pünktlich.

  • Busfahrt von Tulum – Chetumal (ca. 4 Stunden): 204 Me$ (11,50 €)
  • Palenque – San Christobal de las Casas (ca. 5-6 Stunden): 110 Me$ (6 €)
  • Nachtbusfahrt San Christobal de las Casas – Merida (ca. 14 – 16 Stunden): 618 Me$ (35 €)
  • Busfahrt von Merida – Tulum (ca. 4 Stunden): 240 Me$ (13,50 €)
  • Kurze Taxifahrt Tulum (Strand ins Centro ca. 10 min): 50 Me$ (2,80 €)
  • Kurze Taxifahrt Tulum (Strand ins ADO Busterminal ca. 15 min): 80 Me$ (4,50 €)

Eintritte & Aktivitäten kosten in Mexiko …

In Mexiko kannst du unwahrscheinlich viele Dinge erleben und ausprobieren. Tauchen war ich in Mexiko leider nicht, dafür schnorcheln. Es lohnt sich wirklich, das Belize Barrier Reef lebt.

  • Eintritte Maya-Ruinen Chichen Itza und Palenque: 57 Me$ (in Chichen Itza kommen Steuern von 125 Me$ dazu)
  • Cenote Ik Ill: 70 Me$
  • Cenoten Tamcach-Ha und Nu Hun Ha: 70 Me$
  • Eintritt Maya Ruinen Tulum (ohne Führung und ohne Strand): 57 Me$
  • San Christobal de las Casas: Ausflug nach San Juan Chamula und Zinacantan: 200 Me$

Ausreisegebühren aus Mexiko

Wer mit dem Flugzeug wieder ausreist und keinen Pauschalurlaub gemacht hat, muss eine Ausreisegebühr zahlen. Wir mussten doppelt bezahlen: Ausreise Mexiko nach Belize: 295 MXN$ Ausreisegebühr (Stand 2014) und bei Abflug Cancun nach Deutschland noch einmal dieselbe Ausreisegebühr. Diskussionen zwecklos.

Gesamtbudget für 3 Wochen ohne Flug: ca. 1300 Euro (mit Abstecher nach Guatemala und Belize).

Durchschnittliches Tagesbudget: 62 Euro

Du kannst wahnsinnig viel Geld sparen, wenn du in Hostels übernachtest, selbst kochst und weniger Aktivitäten unternimmst. Weniger geht immer, aber ich nutze meine vorhandene Zeit optimal aus. Meine Reisen möchte ich genießen und das tun, worauf ich Lust habe. Aufs Geld möchte ich hierbei nicht achten müssen.

Du kannst außerdem sparen, indem du weniger herumreist und dich auf weniger Orte beschränkst. Medikamente und Kosmetikartikel (wie Shampoos, Sonnencrème, etc.) sind genauso teuer wie in Deutschland.

Weitere Informationen für eine Reise nach Mexiko:

  1. Reiseinformationen Mexiko wie Sicherheit in Mexiko, Sprache, Essen, Unterkunft…
  2. Mexiko Rundreise mit Guatemala und Belize – mit Routenvorschlag
  3. Empfehlung für Mexiko Reiseführer
  4. Flüge für die Mexiko Reise finden
  5. Eine Packliste für Mexiko findest du hier: Urlaubscheckliste
  6. Meine Empfehlung: Welche Kreditkarte für die Mexiko Reise

Wie sind deine Erfahrungen zu Preisen in Mexiko? Hast du noch Tipps?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar:

14 KOMMENTARE

  1. Sehr informativer Artikel. Ich liebe es ja vorab ein bisschen einschätzen zu können, wie teuer ein Land ist. Kannst du noch sagen, wie viel du für Flüge ausgegeben hast? Dank dir!

    • Das mit den Flügen ist sehr unterschiedlich und kann ich pauschal nicht sage. Wir haben erst 3 Wochen vor der Reise gebucht und teure Flüge mit ca. 900 Euro gehabt. Du bekommst Flüge aber mind. 300 Euro billiger wenn du rechtzeitig buchst. Abhängig ist es natürlich auch, wann du fliegst.Zur Hauptreisezeit hast du andere Flugpreise als zur Nebensaison.

  2. Kann die Preise so bestätigen, nicht verpassen sollte man ein Essen an einem Straßenstrand, wenn man einen robusten Magen hat. Wichtig ist dabei zu schauen, wo schon viele Mexikaner sind, die wissen, wo es gut ist und sauber. Auch sonst achten, wer kassiert und wer kocht – dabei kann man schonmal für 2-4€ wegkommen und die Taccos/Gringas/Tortas sind oft spitze.

    Für Studenten gibt es oft Rabatte bei den Ruinen und Attraktionen, Ausweis immer vorzeigen ;)

    • Was willst du mir damit sagen? Ich schreibe über Mexiko und war selbst nicht nur in Yucatan unterwegs. Auch in den Bundesstaaten Chiapas, Quintana Roo und Campeche.

  3. er wird wohl mexico city, oaxaco etc. meinen. die eintrittspreise fuer die ruinen sind im durchschnitt nun um ungefaehr 2 peso teurer. stand dezember 2014.
    bin auf meine kreditkarten abrechnung gespannt, hab auch ne rundreise gemacht: mexico, gua, belize. und diese ausreisesteuer wenn man mex richtung gua verlaesst gibts immer noch, ist auch etwas gestiegen, glaube 306 pesos inzw., und angebl. muss man die aber nicht zahlen wenn man weniger als 7 tage in mexiko war, bevor man in guatemala einreist. war bei mir aber nicht der fall.

  4. Hallo liebe Kathrin! Vielen Dank für diesen kurzen aber sehr hilfreichen Überblick. Das hat mir wesentlich mehr geholfen, als endlos lange blogs zu durchforsten! Prima!
    Eine Frage habe ich zu der Ausreisegebühr, von der ich zum ersten Mal lese. Wie wird denn getestet, ob man keinen Pauschalurlaub gemacht hat? und wo und wann wird abkassiert? Am Flughafenschalter selbst?

    beste Grüße,

    mia

    • Hallo Mia,

      danke dir! Die sehn das am Flugticket. Wir mussten dann weg vom Check-in Schalter und zum Zoll, um dort den Ausreisestempel zu holen und die Gebühr zu begleichen. Da wir kein Bargeld mehr hatten (oder zu wenig) mussten wir zig Geldautomaten am Flughafen probieren (waren fast alle leer)…war sehr nervig aber bis wir zurück zum Check-in kamen waren alle Pauschalurlauber mit Übergepäck (!!) weg ;-)

      Viele Grüße
      Katrin

  5. Hey
    auch ich reise bald von mexico nach costa rica (backpacking) und ich abe das jetzt nicht ganz geschnallt, also muss ich auch was dafür bezahlen, da ich eigentlich kein pauschalreisener bin, sondern durch die länder mit dem bus reisen möchte. Verstehe das irgendwie nicht mit der Ausreisegebühr.

    • Genau du mußt eine Ausreisegebühr bezahlen. Wie hoch die ist, erfährst du im jew. Land. Es kommt darauf an welche Grenze zu überquerst. Mexiko – Guatemala oder Mexiko – Belize oder ob du nach Hause fliegst ab z.b. Cancun.

  6. Hey, super hilfreich dein Post :)
    Kannst du noch sagen, ob deine Ausgaben für drei Wochen exklusive oder inklusive des Fluges von Deutschland nach Mexiko sind? :)

  7. Hallo Katrin, ich plane für nächstes Jahr eine Backpacker Tour durch Mexico. Hinflug DIREKT nach Mexico City. Jetzt meine Frage : Brauche ich ein ESTA für den evtl. Überflug über die USA?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT