Die besten Reiseziele im November

Wohin im November? Tipps für Städtereisen, Roadtrips und Abenteuer

Die besten Reiseziele im November

Der November ist der grauste und meist verregnetste Monat in Deutschland. Darum: Ab in den Urlaub! Hier gibt's unsere besten Reiseziele im November. Wir zeigen, wo es warm ist, wo ihr Abenteuer erleben könnt oder auch im November noch Städtetrips unternehmen könnt.

Städtereisen im November

Marrakesch

Warum jetzt?

Ideal, da die Temperaturen sehr angenehm sind und man dadurch den Tag ideal mit Sightseeing verbringen kann.

Gut zu wissen!

Mittlerweile ist der Djemma Fna sehr touristisch geworden. Fragt Einheimische nach dem Local Market und ihr werdet euch wundern: Keine Touristen. Wir waren begeistert, den Unterschied und somit die Mischung zu erleben.

Lies meinen Artikel mit allen Marrakesch Tipps

Marokko Djemaa El Fna Marrakesch

Barcelona

Warum jetzt?

Keine Kreuzfahrtschiffe und somit viel weniger Tagestouristen. Das Wetter ist um einiges angenehmer und milder als in Deutschland. Bei schlechtem Wetter (was sehr unwahrscheinlich ist) könnt ihr viele „Indoor-Dinge“ unternehmen. Barcelona hat wirklich viel zu bieten: Von Food-Touren bis zu interessanten Museen oder einer ausgiebigen Shopping-Tour ist für jeden etwas dabei,

Gut zu wissen!

Viele Hotels sind im November günstiger. Die Stadt ist viel angenehmer zu besichtigen als im Sommer. Prüft vor der Reise, ob euch ein Sightseeing Pass (z.b. der Turbo Pass Barcelona) lohnt.

Lies dir hier meine Barcelona Artikel im Blog durch

Park Guell in Barcelona
Lieblingsort: Park Guell in Barcelona
Zum Seitenanfang

Roadtrips im November

Südafrika im November

Warum jetzt?

Kurz vor Hauptsaison Beginn könnt ihr bei angenehmen Temperaturen (Western Cape) das Land erkunden. Es regnet eher selten (bei uns hat es im Krüger Nationalpark ab und zu getröpfelt) und am Tag ist es je nach Region warm bis heiß.

Gut zu wissen!

Der Rand ist nach wie vor sehr schwach gegenüber dem Euro. Daher ist es echt erschwinglich! Schaut euch meine Reiseberichte und Tipps für Südafrika an. Ich schlage euch einige Routen vor, da ich schon 5 mal in Südafrika gewesen bin. Ich liebe dieses Land!

Reiseziele November Südafrika Kapstadt

Junge Elefantenbullen im Greater Kruger National Park Südafrika
Beim Game Drive im TImbavati Game Reserve kommen neugierige Jungbullen kommen freudig auf uns zu
Zum Seitenanfang

Wo ist es im November warm?

Kuba

Warum im November?

Die Trockenzeit und somit heißeste Jahreszeit beginnt. Temperaturen zwischen 25 – 32 Grad locken viele Urlauber nach Kuba. Kein Wunder, ich zähle Kuba nach wie vor zu den schönsten Reisezielen wenn bei uns der Winter einkehrt.

Für Kulturinteressierte ein Muss: La Habana Vieja – die Altstadt von Havanna mit ihrer farbenfrohen Architektur und den zahlreichen Miniläden, die zum Bummeln einladen. Abends versammelt der Malecón, die Uferpromenade der quirligen Hauptstadt, Habaneros wie Reisende gleichermaßen zum gemeinsamen Musizieren und Feiern. Naturbegeisterte nutzen ihren Urlaub im November auf Kuba, um eine Wanderung auf oder um die eindrucksvollen Mogotes-Berge im Valle de Viñales zu unternehmen.

Gut zu wissen!

Die Hauptsaison beginnt und Kuba steht bei vielen auf dem Wunschzettel. Daher unbedingt frühzeitig buchen. Vor allem Mietwagen, falls ihr mit dem Auto die Insel entdecken möchtet!

Übersicht meiner Kuba Reisen im Blog ansehen.

strand-kuba-inseln-cayo-levisa
Fast einsamer Strand – am einzigen Resort nächtigen fast ausschließlich Taucher

Mexiko

Warum im November?

Am Golf von Mexiko oder der beliebten Küste am Karibischen Meer ist es im November am wärmsten. Es ist Nebensaison (Hauptsaison beginnt im Dezember). Genießt die Ruhe vor dem „Sturm“. A propos Sturm: Die Hurrikanes sollten im November alle lang durch sein (falls Mexiko überhaupt mal gestreift wird).

Gut zu wissen!

Ideal sind die karibischen Strände um Tulum mit Kultur und den Maya-Pyramiden zu verbinden. Chichen Itza ist per Tagesausflug erreichbar, ebenso die schönen Cenotes und weitere Pyramiden.

Übersicht meiner Mexiko Reisen im Blog ansehen.

Maya Ruinen in Palenque

maya-ruinen-tulum-mexiko

Hawaii (USA)

Warum im November?

Gut zu wissen!

Der November ist der regnerischste Monat in Hawaii. Aber: Es regnet oft nur nachts und am Tag ist nichts mehr davon zu spüren.

Es ist kühler und Abends etwas frisch. Herbst eben. Trotzdem gibt es angenehme Temperaturen.

Zum Seitenanfang

Abenteuer im November

Patagonien (Chile und Argentinien)

Warum jetzt?

Noch keine Hauptsaison und Frühling. Die Verfügbarkeit bei Trekkings (W-Trek) ist oft vorhanden und muss nicht lange im voraus geplant werden.

Ideal zu kombinieren mit der Atamcama-Wüste, Valparaiso, Santiago und Feuerland.

Gut zu wissen!

Chile und Argentinien sind nicht die günstigsten Reiseländer. Aber einmal da gewesen will man immer wieder zurück!

Torres del Paine View, Chile
Aussicht auf Torres des Paine

Weitere Inspiration gesucht?

Hast du weitere Tipps für Reiseziele im November?

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und erhalte regelmäßig Neuigkeiten im Newsletter.

Zum Seitenanfang

2 Kommentare

  • Ich habe im November eine Roadtrip in Namibia gemacht. Es war eine tolle Zeit des Jahres.
    Ich würde gerne einen in Südafrika machen, wie Sie vorschlägen!
    Zu viele Reiseziele zur Auswahl!

  • Um etwas verrücktes im November zu erleben:

    New York

    Am 23.11.2018 ist wieder Black Friday. Schnäppchen gibt es unzählige, allerdings auch unmegen von Menschen und Einkaufswütigen
    Wer ein paar Tage länger in New York bleibt erlebt auch die erste weihnachtliche Stimmung dann dort ☺️

    Grüße

    Steven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katrin Lehr in Australien

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Katrin und viel unterwegs!

Die Welt ist mein Zuhause! Ob individuelle Roadtrips, Abenteuer in der Natur oder Städtereisen.

Ich nehme dich mit auf meine Trips und gebe dir einen Einblick in meine Reisetagebücher und Fotos, die dabei entstehen. Kommst du mit?