Wohin in den Urlaub im Mai 2021? Tipps für günstige, beliebte und warme Reiseziele

Beste Reiseziele im Mai für Urlaub in Deutschland, Europa und der Welt

Fragst du dich „Wohin kann ich im Mai reisen?“ und bist auf der Suche nach warmen Reisezielen? Dann findest du hier im Artikel Tipps und Inspiration für die besten Reiseziele im Mai.

Beste Reiseziele im Mai für Urlaub in Deutschland, Europa und der Welt 1

In diesem Artikel findest du Tipps für:

  • Die schönsten Reiseziele im Mai für Deutschland, Europa und die Welt
  • Orte, an denen es im Mai schon warm ist
  • Inspiration für Urlaubsziele in Deutschland
  • Tipps für Kurztrips und Städtereisen in Europa
  • Die besten Reiseziele weltweit für Rundreisen, Roadtrips, Abenteurer und Strandurlaub 2021
  • Aktivitäten und Abenteuer vor Ort

Wenn du weitere Vorschläge hast, freue ich mich natürlich über einen Kommentar am Ende des Artikels. Ich entdecke gerne neue Reiseziele durch dich und reise gerne an Orte, die in diesem Monat nicht zu voll sind!

Weitere Inspiration gesucht? 

Januar | Februar | MärzApril | Mai | Juni | Juli | AugustSeptember | Oktober | NovemberDezember

Meine schönsten Reiseziele für Mai:

  • Normandie: Mit Auto oder Wohnmobil an der normannischen Küste entlang. Nutze die Nebensaison und reise vor den Massen.
  • Färöer Inseln: Ich liebe diese raue Natur und vor allem die goldigen Papageientaucher!
  • Northern Territory mit Outback (Uluru) im Red Center in Australien: Einzigartige Momente im australischen Herbst. Für Wanderungen musst du jetzt nicht mehr um 5 Uhr los wandern, denn die Wanderwege sind den ganzen Tag geöffnet!
  • In Deutschland sind es für mich der BodenseeRügen und die Nordsee-Inseln
  • Meine Favoriten für eine Städtereise im Mai: Rostock, Rom (Nebensaison), Belfast (unterschätzt) und Düsseldorf (Japan-Tag)
  • Da möchte ich selbst im Mai unbedingt hin: Loire, Pellworm, Schottland und Montenegro

Wo ist es im Mai richtig schön warm?

Von uns besuchte und empfohlene warme Reiseziele im Mai sind die Kanarischen InselnPortugal, Florida und Australien (Northern Territory)

Schönste Urlaubsziele in Deutschland

Insel Mainau am Bodensee

Warum jetzt? Der Mai ist der ideale Monat für einen Besuch der Blumeninsel Mainau. Die Blütenpracht glänzt jetzt überall und alles ist farbenfroh.

Vor der Hauptsaison sind zwar einige Touristen hier, trotzdem sind es noch viel weniger als im Sommer.

Was tun auf Mainau? Mit dem Fahrrad rund um den Bodensee fahren, Tagesausflüge nach Konstanz oder Meersburg.

Blumeninsel Mainau am Bodensee
Blumeninsel Mainau am Bodensee

Hamburg im Mai

Warum im Mai? Im Mai findet in Hamburg der Hafengeburtstag statt. Ein ganzes Partywochenende treibt viele Schaulustige zur Einlaufparade der traditionsreichen Schiffe und Kreuzfahrtschiffe.

Hier findest du alle meine Hamburg Tipps:

HafenCity und der Hafen
Immer wieder eindrucksvoll ist ein Besuch im Hafen von Hamburg

Pellworm im Mai

Warum im Mai? Erlebe Wind und Wetter der Nordsee. Die Macht der Natur kannst du hier mit all ihren Vor- und Nachteilen erleben! Vor dem Ansturm der Touristen ab Pfingsten ist Pellworm einfach ideal zum entspannen.

Was tun in Pellworm? Beliebte Aktivitäten sind natürlich Radtouren am Deich entlang, das Beobachten von Seehunden oder mach‘ doch eine Tour mit dem Postboten durch das Watt zur Hallig Süderoog!

Düsseldorf im Mai

Warum im Mai? Magst du Japan genauso sehr wie wir? Dann ab nach Düsseldorf zum Japan-Tag, der regelmäßig Mitte Mai stattfindet.

Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens lockt zudem mit Altbier (wer es mag), der Kö (nicht jedermanns Geschmack), einer tollen Altstadt und viel Kunst und Kultur.

Was tun? Erkunde die Vielfalt der japanischen Küche in über 400 japanischen Restaurants. Ich liebe das Essen, vor allem Ramen-Suppen, Mochis und natürlich auch Sushi.

Wusstest du, dass in Düsseldorf mehr als 8000 Japaner leben? Besuche außerdem den Japanischen Garten, erfahre am Japan-Tag alles zur Kultur, probiere einen echten Kimono an oder nehme an einer Sake-Verkostung teil.

Städtereise in Europa

Belfast

Die nordirische Hauptstadt Belfast ist nicht nur ein exzellenter Anlaufpunkt für Fans der beliebten Serie „Game of Thrones“, obwohl tatsächlich viele beeindruckende Drehorte rund um Belfast und generell in Nordirland entdeckt werden können. Auch das Titanic Museum zieht jährlich viele Besucher an. Denn Belfast ist der Ort, wo die Titanic als das damals größte Schiff der Welt erbaut worden ist.

Aufgrund der vielen Unruhen galt Belfast lange als Stadt, die von Reisenden gemieden werden sollte. Mittlerweile hat sich das aber geändert. In Belfast gibt es viele Pubs im viktorianischen Stil, Live-Musik und auch kulinarisch so einiges zu entdecken.

Für Street Art-Fans ist Belfast ebenfalls ein Mekka. Hier gibt es politische Kunstwerke an zahllosen Wänden zu bestaunen.

Bereits in wenigen Tagen kannst du ein gutes Gefühl für die Stadt bekommen, die ihre „glorreichsten“ Tage zu Zeiten der Industriellen Revolution hatte. Wer auch das Umland in Nordirland erkunden möchte, findet in Belfast außerdem eine ausgezeichnete Base.

Weiterlesen: Tipps für Belfast mit Sehenswürdigkeiten

Reisetipps Urlaub im Mai Belfast
Blick auf Belfast zum Sonnenuntergang. Bei der Aussicht ist es kein Wunder, dass die Region um Belfast auch als Drehort für die Serie „Game of Thrones“ genutzt wurde.

Amsterdam im Mai

Man könnte Amsterdam auch die Stadt der Kanäle nennen. Denn diese gibt es in der wunderschönen Stadt in großen Mengen. Fast überall findest du daher auch bewohnte Hausboote. Wenn du die Kanäle erkunden möchtest, kannst du ganz einfach auf eines der vielen Kanalboote springen. Oder du gehst auf einer der kostenlosen Fähren beim Hauptbahnhof an Bord, von denen aus du auch einen Blick auf Amsterdam vom Wasser erhaschen kannst.

Wer nicht so sehfest ist, der kann es den Einwohnern Amsterdams gleich tun und die Straßen einfach mit dem Fahrrad entlang touren. Im Grachtengürtel findest du enge Gassen mit schiefen Häusern. Und falls das Wetter nicht mitspielen sollte, dann gibt es in Amsterdam eine riesige Auswahl unterschiedlichster Ausstellungen und Museen. Oder wie wäre es ganz einfach mit einer Kaffee-Variation in einer der vielen jahrhundertealten Bars wie z.B. dem „Café Pieper“?

Amsterdam Grachtentour
Urlaub im Mai in Amsterdam – die Stadt der Kanäle

Jerusalem

Jerusalem – das ist die heilige Stadt für die drei Weltreligionen. Denn sie beherbergt historische Relikte aus Judentum, Islam und Christentum, weswegen sie seit Jahrtausenden immer wieder hart umkämpft geworden ist. Wer archäologische Funde und religiöse Heiligtümer besichtigen und generell einen Mix aus Geschichte und Moderne hautnah erleben möchte, der sollte daher unbedingt einmal Jerusalem besuchen.

Warum im Mai nach Jerusalem? Im Mai ist das Wetter sehr mild. Wenn du nicht gerade zu Ostern oder einem anderen religiösen Feiertag nach Jerusalem fliegst, erwischst du eine Zeit ohne die großen Touristenströme.

Aktivitäten: Erkunde die historische Altstadt, die Klagemauer und den Tempelberg. Erfahre mehr über das Judentum, den Islam und das Christentum. Genieße die gute israelische Küche und mache eine Food-Tour.

Klagemauer Jerusalem
Die Klagemauer in Jerusalem ist eine beeindruckende religiöse Stätte. Sie wird auch westliche Mauer oder Kotel genannt.

Wien im Mai

In Wien gibt es jede Menge sehenswerte Highlights, die du dir bei einem Besuch nicht entgehen lassen solltest. Dazu zählen die Hofburg mit Schatzkammer, das Kunsthistorische Museum, das Sissi Museum, die Spanische Hofreitschule oder auch das Schloss Schönbrunn. Wer zwischendurch eine Pause braucht, wird in den gemütlichen Wiener Kaffeehäusern fündig. Auch den Naschmarkt und die Weinberge solltest du definitiv besuchen.

Wien eignet sich optimal für alle, die einen Kurztrip in eine der schönsten Städte Europas unternehmen wollen, ohne ganz weit weg fliegen zu müssen und ist zudem auch mit der Bahn bestens angebunden. Der Mai bietet außerdem milde Temperaturen, die bei nur wenigen Regenschauern gern auch mal die 20°-Marke erreichen können. So wird das Erkunden der Stadt zu keiner schweißtreibenden Angelegenheit. Mitte Mai beginnen außerdem die Wiener Festwochen mit kulturellen Beiträgen und Aufführungen aus Musik, Tanz und Schauspiel.

schoenste-stadte-europas-wien
Urlaub im Mai in einer der schönsten Städte Europas: Wien

Europa: Hier ist es im Mai warm

Kreta im Mai

Warum im Mai? Das Wetter ist auf Kreta im Mai einfach ideal und mit
24° C schon warm genug. Wenn du der großen Hitzewelle im Sommer entgehen möchtest, musst du genau jetzt auf die größte griechische Insel!

Was tun auf Kreta? Für einen reinen Badeurlaub sind die Temperaturen noch recht frisch, aber auf Kreta kannst du mit dem Mietwagen zur Inselerkundung aufbrechen. Antike Ruinen und Ausgrabungen (Palast von Knossos), Archäologie Museum und Wandern in der Natur sind Aktivitäten, die ich sowieso bevorzuge.

Roadtrips: Europa mit Auto oder Wohnmobil

Schottland im Mai

Warum im Mai? Im Mai gibt es noch keine Mücken. Die schottischen „Midgets“ können nämlich richtig nervig sein! Außerdem erblühen im Mai die Wildblumen und Rhododendren in den schottischen Highlands. Die Temperaturen sind zwar noch etwas frisch, aber in Schottland musst du dich sowieso ganzjährig mit wechselhaftem Wetter anfreunden und jederzeit für Wind und Regen gewappnet sein.

Was tun in Schottland?

  • In Inverness mit dem Fahrrad entlang des Loch Ness und des Loch Lochy bis nach Fort William fahren.
  • In Fort William bietet sich eine Besteigung des Ben Nevis – höchster Berg Schottlands – an.
  • Die atemberaubende (!) Isle of Skye noch vor der Hauptsaison erkunden
  • Städte wie Edinburgh, Glasgow oder der Besuch einer der vielen Whisky-Destillen sind echte Highlights in Schottland

Hinweis: Wildcampen ist (noch) erlaubt. Auf dem West Highland Way kannst du von den schottischen Lowlands in der Nähe von Glasgow in die schottischen Highlands bis zum Ben Nevis wandern. Dieser Fernwanderweg ist ca. 150 km lang und kann bei entsprechender Fitness in einer Woche bewältigt werden. Er wurde mir von einem Schotten empfohlen und steht ganz weit oben auf meiner Reiseliste.

Schottland im Mai: Highlands Ben A'an mit Blick auf Loch Katrine
Trekking-Abenteuer in Schottland: Hier am Ben A'an mit Blick auf Loch Katrine in den Highlands

Warme Reiseziele weltweit

Komodo und Flores (Indonesien)

Warum Mai? Die Regenzeit ist vorbei, alles ist grün, es ist auch weniger schwül und fast durchgehend trocken. Strandurlauber zieht es in die Sonne ans Meer. Es ist noch Nebensaison, somit wenig Menschen und günstigere Preise. Du kannst spontan reisen und musst nicht vorab Unterkünfte reservieren.

Was tun? Erlebe den „Drachen“: Der Komodowaran ist die größte Echse der Welt. Begib dich Unterwasser und tauche mit Rochen. Besteige den höchsten Punkt Komodos: Gunung Ara oder erkunde die vielen Kraterseen auf Flores.

Tipp für Aktive: Nusa Lembongan mit dem SUP
Die Inselwelt Indonesiens auf einem Urlaub im Mai erkunden: Hier die kleine Insel Nusa Lembongan unweit von Bali mit zwei SUP-Surfern.

Die Reisterrassen von Tengalalang bei Ubud in Bali

Kapverden im Mai

Warum jetzt? Du träumst vom ewigen Sommer? Dann kannst du beruhigt einen Urlaub im Mai auf Kapverden planen. Denn die Luft- sowie Wassertemperaturen liegen ganzjährig bei 20 Grad.

Aktivitäten: Neben den weißen Sandstränden mit azurblauen Wasser für alle Badeurlauber und Wassersportler, die den Sommer nicht mehr erwarten können, hat auch das Landesinnere vieler Inseln einiges zu bieten.

Schmale Pfade führen durch die teils bergige Inselwelt mit wunderschönen Aussichten. Besonders die Inseln São Nicolau, Santo Antão und Fogo werden Wanderurlauber schnell ins Herz schließen. Auf Fogo, der Insel des Feuers, kannst du den mit 2829 m höchsten Berg der Kapverdischen Inseln gemeinsam mit einem Bergführer erklimmen. Wie der Name „Pico de Fogo“ (dt. Gipfel des Feuers) vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen (noch aktiven!) Vulkan.

Reisetipps für den Monat Mai - Kapverden
Der Pico de Fogo auf der Insel des Feuers (Fogo) in Kapverden

Panama im Mai

Warum jetzt? Tropische, aber angenehme Temperaturen um die 30° C. Nebensaison und somit wenige Touristen. Es kann allerdings immer mal wieder kurze Niederschläge geben, da im Mai langsam die Regenzeit beginnt. Die Preise sind dadurch viel günstiger, Unterkünfte kannst du spontan vor Ort buchen.

Was tun? Tipps für Aktivitäten:

San Blas Inseln Panama
Panama: Einfach die Natur bestaunen, genießen und abschalten!

Queensland Australien

Warum jetzt? Es wird Herbst in Australien und die Temperaturen im tropischen Norden sind jetzt wirklich angenehm. Perfekt für einen Roadtrip durch Queensland! Idealer Ausgangspunkt hierfür ist die Stadt Cairns.

Was machen?

  • Erkunde das weltbekannte Great Barrier Reef und mache eine Bootstour, um das Riff über und unter Wasser zu erkunden
  • Schnorcheln & Tauchen am Great Barrier Reef
  • Erkunde die Inseln Green Island und Fitzroy Island
  • Mache einen Abstecher in den Regenwald des Daintree-Nationalparks
australien-reisetipps-whiteheaven-beach
White Heaven Beach an der Ostküste Australiens Queensland

Fernreisen: Abenteuer und Rundreisen

Costa Rica im Mai

Warum im Mai? Costa Rica ist im Mai so richtig grün. Für Aktivitäten wie Rafting ist der Wasserstand in den Flüssen ideal, die Temperaturen sind das ganze Jahr über angenehm warm. Im Mai ist Nebensaison, Unterkünfte sind viel günstiger als zur Hauptsaison (und es sind weniger US-Amerikaner unterwegs). Die Bedingungen zum Surfen sind klasse und auch die Nationalparks sind viel leerer als im Sommer.

Was tun? Aktivitäten vor Ort:

  • Surfen! Mein Geheimtipp: Santa Teresa
  • Wandern in den Nationalparks, Nebelwäldern bei Monteverde oder um den Arenal Vulkan
  • Ziplining im Selvatura Park (Monteverde)
  • Kaffeeplantagen besuchen und an einer Verkostung teilnehmen
El Remanso Strand Costa Rica
Traumhafter Strand El Remanso in Costa Rica. Leider nicht zum baden geeignet.

Westaustralien im Mai

Warum jetzt? Westaustralien ist ein echtes Highlight. Egal wo du hinfährst, es ist wunderschön und abwechslungsreich! Das Beste: Es ist nicht so überlaufen wie die Ostküste.

Aktivitäten in Westaustralien:

  • Besuche die sonnenreichste Stadt Australiens: Perth.
  • Wandere im Karijini Nationalpark mit seinen roten Schluchten
  • Schwimme mit Walhaien am Ningaloo Reef
  • Erlebe Broome mit seinen kitschig-schönen Sonnenuntergängen und Kamelen am Strand!
  • Erkunde die schönsten Strände Australiens im Cape le Grand Nationalpark und finde die Kängurus am Strand in Lucky Bay.
  • Erlebe die weltweit größte Ansammlung Orkas in Bremer Bay.
  • Besuche die größte Goldmine der Welt in Kalgoorlie.
Schwimmen mit Walhaien | Ningaloo Reef, Westaustralien
Schwimmen mit Walhaien – ein Traum wurde wahr!
Dales Gorge Karijini National Park Westaustralien im Mai
Dales Gorge und Fortescue Falls im Karijini Nationalpark, Westaustralien

Auf der Seidenstraße in Usbekistan

Warum jetzt? Der Monat Mai ist ein empfehlenswerter Monat, um in Usbekistan dem Mythos der Seidenstraße Zentralasiens auf die Spur zu gehen. Die Temperaturen haben noch nicht ihren Höhepunkt erreicht, auch wenn sie sich zunehmend Richtung 30°C bewegen. Spätestens im Juli und August verwandeln sich die historischen Städtetouren wegen der Hitze in eine besonders schweißtreibende Angelegenheit.

Was tun in Usbekistan?

  • Mit dem Orient Silk Road Express entlang der sagenumwobenen Seidenstraße fahren
  • Bedeutende Städte wie Taschkent, Seidenstadt Samarkand, Oasenstadt Buchara oder auch Chiwa erkunden.
  • Antike Moscheen, türkisblaue Verzierungen, traditionelle Seidenteppiche, Totenstädte und trockene Wüstenlandschaften.

Tipp: Marco Polo reiste im 13. Jahrhundert über die Seidenstraße nach China. Wenn dich seine Reiseberichte auf dem Weg nach China aus einer komplett anderen Zeit interessieren, dann solltest du dir unbedingt einen der vielen Romane über seine Reise durchlesen oder eine der vielen Verfilmungen anschauen. Reise- und Abenteuerlust vorprogrammiert! Nicht umsonst gibt es eine komplette Reiseführer-Serie mit seinem Namen.

Seidenstraße in Usbekistan im Mai erkunden
Urlaub im Mai auf den Spuren Marco Polos: Hier der Registan Samarqands in Uzbekistan, eine der wichtigsten Zwischenstationen der Seidenstraße auf dem Weg von Europa nach China.

Marokko im Mai

Warum im Mai? Im Mai ist es noch nicht unerträglich heiß. Die vielen Bergpässe im Atlasgebirge öffnen für Trekking-Touren (im Winter aufgrund Schneefälle gesperrt). Der Mai ist ein idealer Monat für einen Roadtrip oder zur Besichtigung der historischen Städte Nordafrikas.

Was tun?

Marokko: Marrakesch im Mai ist ideal
Marrakesch, Djemma el Fna: Perfekter Ausblick, den ich stundenlang genießen könnte!

Hast du weitere Tipps für Reiseziele im Mai?

Möchtest du keine Infos mehr verpassen?

Komm‘ in die VIEL UNTERWEGS Community bei Facebook. In dieser geschlossenen Gruppe kannst du dich mit Reiselustigen austauschen.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram und abonniere regelmäßig Neuigkeiten per Newsletter oder RSS-Feed.

Reisetagebuch Notizbuch kaufen

Transparenz und Vertrauen: In diesen Post befinden sich Empfehlungs-Links. Das bedeutet für dich: Keine Mehrkosten. Aber: Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten, aber helfen mir, diese Seite zu betreiben und den Blog und meine Arbeit zu unterstützen! Vielen lieben Dank!